Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Disney kauft Lucasfilm


Nersond's Avatar


Nersond
10.31.2012 , 09:28 AM | #71
Sehr gute Neuigkeiten für Star Wars Fans! . Eine fähige Firma die, Die Saga in eine neue Zukunft führt.
Geroge Lukas geht in eine 3 M € geschäumte Rente, und alle können froh sein das kein schläfriger älterer Herr mehr, die Filme drehen muss. Ausserdem beweist es, das Lukas nicht wie der Imperator auf dem Stuhl klebt.

Efte's Avatar


Efte
10.31.2012 , 09:44 AM | #72
Quote: Originally Posted by Jagdfalke View Post
Zumal sich vermutlich nur die wenigstens an neue Schauspieler für Luke, Han und Leia gewöhnen könnten. Was auch die Verfilmung, der zugegeben sehr guten, Thrawn Triologie sehr erschweren dürfte.
Es wird keine Verfilmung der Thrawn-Trilogie geben. Das hat Disney bereits dementiert. Da soll was neues kommen. Ob natürlich Luke & Co, eine Rolle spielen, wurde nicht erwähnt, dürfte aber zu erwarten sein.
Quelle: eonline.de/starwars
Efte - Schurke Efthe - Jedi-Hüter
Gilde: EPIC
www.projekt-epic.de

ixvoodooxi's Avatar


ixvoodooxi
10.31.2012 , 09:46 AM | #73
Fakt ist episode7 8 und 9 wird kommen . Erster 2015.

ixvoodooxi's Avatar


ixvoodooxi
10.31.2012 , 09:56 AM | #74
Quote: Originally Posted by Kane_Tolen View Post
Guten Morgen und kurzer Gedanken Einschuss : John Carter

Viel Tam Tam... wenig... schwach....
Lukas Arts wurde auch verkauft. Ergo swtor mit oder. .?

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.31.2012 , 10:33 AM | #75
Quote: Originally Posted by ixvoodooxi View Post
Lukas Arts wurde auch verkauft. Ergo swtor mit oder. .?
das schöne ist ja das wirklich nie alle gleich denken

Die Lizengeber wurden verkauft, die Entwickler sind wer anders

Warshak-Rojo's Avatar


Warshak-Rojo
10.31.2012 , 11:04 AM | #76
bis zum jahr 2015 kann viel passieren.
aus heutiger sicht, waren die dialoge bei den ersten star wars filmen auch eher schlecht. die geschichte ist geschrieben und diejenigen die das verfilmen, werden das sicher nicht schlechter machen als george lukas.

Phamit's Avatar


Phamit
10.31.2012 , 11:17 AM | #77
Ich bin gespannt was kommt, wenn man sieht wie es mit Marvel nach dem Kauf weiter ging filmtechnisch, dann sieht es danach aus als ob Disney sehr gut mit starken lizenzen umgehen kann.

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
10.31.2012 , 11:20 AM | #78
Quote: Originally Posted by Efte View Post
Es wird keine Verfilmung der Thrawn-Trilogie geben. Das hat Disney bereits dementiert. Da soll was neues kommen. Ob natürlich Luke & Co, eine Rolle spielen, wurde nicht erwähnt, dürfte aber zu erwarten sein.
Quelle: eonline.de/starwars
Oje, da nehmen meine Befürchtungen Gestalt an. Die ganzen Ideen und die ganze Arbeit die Schriftsteller und andere Künstler in Bücher, Comics und sonstiges gesteckt haben, sind jetzt plötzlich nichts mehr wert und nur noch Müll von gestern. Disney schmeist das bestehene Star-Wars-Universum weg und erschafft ein neues.

Nun ja, ein gutes hat es aber, Chewbacca ist nicht mehr tot! Man wird sehen, was daraus wird, ich bin da relativ offen, auch wenn es schade um einige gute Ideen und Charaktere ist. Mal sehen, wie das die Hardcore-Fans aufnehmen werden. Wobei ich mich auch mit zu den Hardcore-Fans zähle und ich sehe das mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

discbox's Avatar


discbox
10.31.2012 , 11:41 AM | #79
Das hat GL schon oft gesagt, das EU interessiert ihn nicht wenn es um die Filme geht.

Und da ich das meiste was da publiziert wurde für eher zweitklassige SF halte, bedauere ich das nicht.

Immerhin haben wir dieses Sith-Kudelmuddel allein den EU-Autoren zu verdanken. True Sith, Sith Imperium I, II, III, x, Sith-Spezies, Sith Philosophie, Sith bla, Sith blubb, Sith eine Speziesmischung aus Sith-Spezies und Sith (dunklen Jedis). Was für ein Mist!

Ausserdem fiel den Autoren in den Romanen nach EP VI nicht viel mehr ein als dass alle heiraten udn zusammen Kinder haben. Solo, Skywalker, ... also GZSZ in Star Wars,

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
10.31.2012 , 12:15 PM | #80
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Das hat GL schon oft gesagt, das EU interessiert ihn nicht wenn es um die Filme geht.

Und da ich das meiste was da publiziert wurde für eher zweitklassige SF halte, bedauere ich das nicht.

Immerhin haben wir dieses Sith-Kudelmuddel allein den EU-Autoren zu verdanken. True Sith, Sith Imperium I, II, III, x, Sith-Spezies, Sith Philosophie, Sith bla, Sith blubb, Sith eine Speziesmischung aus Sith-Spezies und Sith (dunklen Jedis). Was für ein Mist!

Ausserdem fiel den Autoren in den Romanen nach EP VI nicht viel mehr ein als dass alle heiraten udn zusammen Kinder haben. Solo, Skywalker, ... also GZSZ in Star Wars,
Wow, das nenne ich mal einen harten Schlag in das Gesicht der Fans des EU!

Auch mir haben nicht alle Star Wars Romane gefallen, die rausgebracht wurden, Aber gerade die von Timothy Zahn empfand ich als erstklassig, aber jeder darf da seine eigene Meinung haben.

Sicher irgendwo hat es mich auch etwas genervt, das im EU nach der Episode VI irgend wie alle Jedi geheiratet haben und viele auch ihr persönliches Intermezzo mit der Dunklen Seite hatten (gerade die Comics waren in dieser Hinsicht recht fleißig), aber im Großen und Ganzen hat mir das Universum gefallen. Ich habe da gerne P&P-Rollenspiele gespielt.

Und man sollte auch nicht vergessen, das der ganze EU-Mist (wie du dich ausdrückst) von George Lucas, bzw Lucasfilms abgesegnet wurde. Ohne deren Zustimmung ist keine Zeile erschienen. Georg Lucas hat nur gesagt, dass ihm das EU egal ist, weil er sauer war, von Fans auf Unstimmigkeiten seiner Ideen für Episode 1-3 gegenüber des EU hingewiesen zu werden.

Allerdings wird das schon mit ein Grund sein, warum Disney das EU nicht weiter beachten wird. Die bisher geschriebenen Geschichten engen sie schon sehr ein, was die Entwicklung von Storys für kommende Filme sehr schwierig macht.

Trotzdem ist es sehr schade, dass alle Geschichten des EU plötzlich nichts mehr wert sein sollen, als Autor würde ich mich da richtig angepisst fühlen.

PS: hast du überhaupt viele Star-Wars-Bücher gelesen, wenn du sie alle als zweitklassig empfandest? Irgendwo will man diese ja nicht mehr lesen, wenn sie einem nicht gefallen haben.