Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Verbesserungen der Lebensqualität im Spiel Update 1.4

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Verbesserungen der Lebensqualität im Spiel Update 1.4
First BioWare Post First BioWare Post

Vazques's Avatar


Vazques
09.24.2012 , 11:36 AM | #51
Ich gebs auf ^^ du hast gewonnen k? Oje oje

Singisenmatt's Avatar


Singisenmatt
09.24.2012 , 01:49 PM | #52
hey leute
frage: ist patch 1.4 der patch wo der neue planet raudkommt ?

Coomander's Avatar


Coomander
09.24.2012 , 02:08 PM | #53
tut mir sry aber des emote zeug sieht aus als wenn es Botox in zukunft umsonst geben würde .
Ja mir rammt grad einer sein lichtschwert rein und ich würd ja weinen aber ich kann vor lauter botox nur lächeln.

Ich habs mir am ptr angeschaut und es fällt ganz klar unter die Rubrik.... Dinge die die welt nicht braucht .
Das einen der finder zum ausgang teleportiert is ganz nett , wenn man lvlt und nur dann . Wer macht schon noch inis ausser aus langeweile . Weil blackhole marken die braucht doch keiner mehr . Gefährten werden im Endgame wenn man es so nennen mag nurnoch zum mats beschaffen gebraucht also is des mit der anpassung zwar nice to have ,aber auch nicht kriegsentscheident. mag sein das ich hier alles negativ sehe aber damit fesselt man niemanden vor den rechner .
Trotzdem weis ich den guten willen zu schätzen .

ps was ich eigentlich viel schlimmer finde is das 3 gefährten seid es sie giebt kaputt sind und zwar der blechkübel von Jedi der robo vom trooper und Scorpia von agenten darum könnte sich mal jemand kümmern sind ja erst knapp 9 monate

Berongar's Avatar


Berongar
09.25.2012 , 01:01 AM | #54
Hallo nochmal.

Was mir bei der ersten Freude über die Gesichtsausdrücke echt entfallen ist, ist aber ein Punkt, der hier noch gar nicht angesprochen wurde.
So toll das Ganze auch im ersten Moment erscheinen mag ist es doch wieder einmal ein schlagender Beweis dafür, dass Spielerwünsche von offizieller Seite ignoriert werden und stattdessen Änderungen nur nach den Wünschen der Entwickler ins Spiel kommen.
Seien wir mal ehrlich. Gesichtsausdrücke sind ein reines Werkzeug für Rollenspieler. Ich bin mir nur nicht sicher, inwiefern Gesichtsausdrücke das Rollenspiel von Figuren unterstützen, die sich nicht setzen können und deren Unterhaltungen im Allgemein-Gewäsch dahinrauschen, da es ja keine Sprechblasen gibt. Das warne mit Sicherheit zwei Änderungen, die sich Rollenspieler sehr gewünscht haben. An welcher Stelle da die Gesichtsausdrücke rangieren, wage ich nicht zu ermessen. Besonders im Hinblick auf die Tatache, dass ohne Sprechblasen und Sitzgelegenheiten die Gesichtsausdrücke in erster Linie dazu genutzt werden werden, dass Wurstwasser und Co mit ihren Grimassen das Rollenspiel noch zusätzlich erschweren werden.
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

Luchsi's Avatar


Luchsi
09.25.2012 , 02:57 AM | #55
Quote: Originally Posted by Coomander View Post
ps was ich eigentlich viel schlimmer finde is das 3 gefährten seid es sie giebt kaputt sind und zwar der blechkübel von Jedi der robo vom trooper und Scorpia von agenten darum könnte sich mal jemand kümmern sind ja erst knapp 9 monate
Hm?

Meine SCORPIO funktioniert innerhalb der vorgesehenen Parameter.

Was meinst du den genau mit "kaputt"?
Ysissiryl Hitheth-dobluth / Sage / Vanjervalis Chain (formerly: Jen'Jidai (RP-PvP))
Sal'fra Hitheth-dobluth / Operative / T3-M4 (formerly: Sith Triumvirate)
---
Jen'Jidais Vermächtnis - Nettes, zielgerichtetes Chaos

harmi's Avatar


harmi
09.25.2012 , 08:47 AM | #56
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
So toll das Ganze auch im ersten Moment erscheinen mag ist es doch wieder einmal ein schlagender Beweis dafür, dass Spielerwünsche von offizieller Seite ignoriert werden und stattdessen Änderungen nur nach den Wünschen der Entwickler ins Spiel kommen.
Passt zu einem Ausspruch eines Bioware-Mitarbeiters. Sinngemäss hat er gesagt: "Wir machen Spiele die uns gefallen, nicht den Spielern."

Ging zwar um das Ende von ME3, aber vielleicht haben sie diese Philosophie übernommen.

Coomander's Avatar


Coomander
09.25.2012 , 08:50 AM | #57
Quote: Originally Posted by Luchsi View Post
Hm?

Meine SCORPIO funktioniert innerhalb der vorgesehenen Parameter.

Was meinst du den genau mit "kaputt"?
sry war arbeiten konnte mich nicht erklären

Kaputt is vieleicht das falsche wort .
Benachteiligt trifft es wohl eher.Im moment is es so , dass ich meinen Gefährten jede art von rüsstung anziehn kann . Sei es tionisch, columi oder kampange. Neu gekauft oder von meinem Char nicht mehr gebraucht.
Bei droidenbegleitern verhällt es sich allerdings so , dass man ihnen spezielle droidenteile anziehn muss . Also anstatt nen Helm ne sensoreinheit zb, dass is auch durchaus logisch und vertrettbar . Was allerdings garnicht geht ist, dass man ihnen keine Armierungen geben kann die an einen slot gebunden sind .
Also beim helm gehn zwar die verbesserung und die Modifikation rein Aber die HELM armierung die eben an den Helm gebunden ist und nur in einen Helm verbaut werden kann passt nicht in den armierungsslot der Sensoreinheit die aber auch auf dem Helmslot liegt.
Daraus resultiert , dass wenn ich ne 61 armierung in die sensoreinheit einbauen Will ich sie Für teuer geld im Ah kaufen muss und die *kampangen Armierung auf der bank liegen lassen muss weil es heist diese Armierung passt hier nicht rein . Bedeutet ich nehm entweder lowlvl 124er zeugs oder ich kauf mir 5 oder 6 stück im ah um auf gleichem Niveau zu sein wie bei den nicht droiden chars.
Da ich aber nicht gewillt bin MIllionen credits dafür auszugeben sind diese Gefährten einfach nutzlos bzw benachteiligt. Das beste is wenn der ach so tolle HK-51 kommt und das selbe problem hat bzw kein gleichwertiger ersatz dafür vorhanden ist , ist er genauso Nutzlos wie die anderen .

ICh hoffe das ist nun verständlich obwohl es mehr is als ich schreiben wollte

Luchsi's Avatar


Luchsi
09.25.2012 , 09:28 AM | #58
Ah, ja so kann ich das nachvollziehen, ja.

Das ist mir noch nicht aufgefallen, weil meine Scorp "nur" 50 gerüstet ist mit selbst hergestellten Droidenteilen (als Cybertech). In freier Wildbahn bin ich primär mit dem Temple-Bunny unterwegs. *unschuldig pfeif*

Aber ja, das wäre dann in der Tat... "verbesserungsbedürftig".
Ysissiryl Hitheth-dobluth / Sage / Vanjervalis Chain (formerly: Jen'Jidai (RP-PvP))
Sal'fra Hitheth-dobluth / Operative / T3-M4 (formerly: Sith Triumvirate)
---
Jen'Jidais Vermächtnis - Nettes, zielgerichtetes Chaos

Coomander's Avatar


Coomander
09.25.2012 , 09:37 AM | #59
Jup das währe es und ich sag das nicht zum ersten mal

ich würd mich über scorpia als tank freuen , da ich khalyo nicht mag . Naja ich hab ja noch den onkel doc der tankt zwar nicht aber iummerhin heilt er hammer mit kampangen gear ,)

Homerclon's Avatar


Homerclon
09.25.2012 , 02:44 PM | #60
@Devs: Wenn ihr schon an pixeligen Schatten arbeitet, dann stellt doch auch gleich noch hochauflösende Texturen bereit.
Zumindest für die Chars (Spieler & NSCs.).
Gerade in Dialogen, wo die Kamera auch mal in Nahaufnahme geht, fallen die aktuellen Texturauflösungen besonders negativ auf.
In Zeiten wo jede Office-GraKa 2 bis 4 Gibibyte VRAM bekommt, obwohl diese damit nichts anfangen kann, sollten Hochauflösenden Texturen eigentlich Standard sein.

Dann fallen mir noch Animationen ein.
Das man Gehend, Laufend & Rennend gar keine Animation für das drehen hat, ist ... sehr unschön.
Das hab ich schon besser in deutlich älteren Spielen gesehen, sollte inzwischen also eigentlich auch Standard sein.
Und was das drehen auf der Stelle angeht: Unglaubwürdig. Wer hat dabei bitte einen steifen Körper und nutzt einzig die Füße?
Das kenne ich nur als Kehrtwende beim Militär, aber da bewegt sich nur ein Fuß bzw. Bein. Das Standbein bleibt starr. (Man dreht auf der Ferse des Standbeins, mit dem anderen Fuß/Bein drückt man sich ab.)

Andere Punkte wurden ja schon von anderen genannt.