Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

schlechter kundenservice

First BioWare Post First BioWare Post

ersterheld's Avatar


ersterheld
09.07.2012 , 02:59 AM | #1
hallo
ich muß hier leider mal etwas negatives zum kundenservice sagen. mein freund steckt seid nunmehr drei tagen in seiner klassenquest auf grund eines bugs fest . er hat bereits zwei tickets deswegen geschrieben aber es kommt keine reaktion.
ich denke hier müßte seitens bioware wirklich mal etwas getan werden !!

Mondfeuer's Avatar


Mondfeuer
09.07.2012 , 03:06 AM | #2
Ich glaube ja, die haben keine Lust mehr auf SWTOR und wenn die Letzten verschwunden sind, die zahlen, verkloppen sie das Spiel nach Korea und gut ist^^

Vielleicht sollte Bioware mal andere Spiele ankucken, wie es da läuft mit dem Service.....einfach nur bezahlen lassen und dann zurücklehnen ist leider keine gute Strategie Kunden zufrieden zu stellen.....oder?

Naugor's Avatar


Naugor
09.07.2012 , 03:37 AM | #3 This is the last staff post in this thread.  
Hallo ersterheld,

Vielen Dank für den Hinweis bezüglich deines Freundes, der in der Klassenquest feststeckt. Das Problem ist uns bekannt und wir arbeiten daran. Leider haben wir zum jetzigen Zeitpunkt aber noch keine Lösung.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch umgehend informieren.

Vielen Dank für euer Verständnis.
Naugor | BioWare Customer Service - Forum Support | Find help for all EA Games at Answer HQ.

Chricuenza's Avatar


Chricuenza
09.07.2012 , 07:20 PM | #4
Quote: Originally Posted by Mondfeuer View Post
Ich glaube ja, die haben keine Lust mehr auf SWTOR und wenn die Letzten verschwunden sind, die zahlen, verkloppen sie das Spiel nach Korea und gut ist^^

Vielleicht sollte Bioware mal andere Spiele ankucken, wie es da läuft mit dem Service.....einfach nur bezahlen lassen und dann zurücklehnen ist leider keine gute Strategie Kunden zufrieden zu stellen.....oder?
Wieso denken eigentlich alle das die Programmierer eine Kristalkugel oder eine Wunderlampe haben die Probleme sofort lösen würde ???

Hab't ihr "Meckertanten" überhaupt eine Vorstellung davon wieviele tausende Zeilen des Programmcodes durchgesucht werden müssen um den Bug zu finden ?

Wenn ihr so klug seit (wie die Sprüche), dann sollte jeder von euch bei BW um einen Job betteln um es den Leuten die dafür verantwortlich sind zu zeigen wie es geht . . .

Da wir es aber wohl schon beim Einstellungsgespräch und der Aufgabe TIC -TAC - TOE zu programmieren scheitern
Ich bezahl für mein Abo um ohne Einschränkungen zu spielen, und nicht wegen irgendwelchen Geschenken wie Kartellmünzen oder Party Jawa !

Darea's Avatar


Darea
09.07.2012 , 11:33 PM | #5
nur den bug gabs vor dem patch nicht.auch mal daran gedacht. die patchen das spiel echt kaputt hier

Golmadin's Avatar


Golmadin
09.08.2012 , 04:29 AM | #6
Wenn ich sowas schon lesen ... schlechter Kundenservice.

Der Fehler mit den Klassenquests beim Sith-Inquisitor und beim republikanischen Soldaten sind bereits gemeldet. Es sollte eigentlich jedem klar sein, daß bei der Masse an Programmzeilen der Fehler nicht leicht zu finden sein wird. Ausserdem sind die Rufe wie "Ich bezahle schliesslich", "Beeilt Euch mal" und dergleichen ebenso unangebracht wie der Schrei nach Schlechtem Kundendienst.

Vergleicht man das Dienstleistungsprinzip mal mit der Realität, so wird Euch auffallen, daß bei einem Wasserrohrbruch in Eurer Wohnung auch nicht 3 Sekunden später der Monteur vor Eurer Tür steht. Auch der Monteur vergibt Termine und da müssen dann auch einmal Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Wenn Ihr mit Eurer Klasse nicht weiter kommt, levelt einen Twink oder macht was anderes. Es gibt noch andere Dinge als nur den PC.

Habe fertig.
Gildenleitung Republic Force IX
Meister Mothos
Schatten Tank

Asendari's Avatar


Asendari
09.08.2012 , 06:08 AM | #7
Quote: Originally Posted by ersterheld View Post
hallo
ich muß hier leider mal etwas negatives zum kundenservice sagen. mein freund steckt seid nunmehr drei tagen in seiner klassenquest auf grund eines bugs fest . er hat bereits zwei tickets deswegen geschrieben aber es kommt keine reaktion.
ich denke hier müßte seitens bioware wirklich mal etwas getan werden !!
Wie soll man das nun verstehen?

Steckt Dein mysteriöser Freund wirklich in einer Phase fest, z. B. auf einer Raumstation ohne Ausgang?
Dann rate ich den Notfall-Flottenpass oder einer der diversen anderen Teleportmöglichkeiten (Schnellreise, Prioritätstransport, Flottenpass).

Kann er nur die Quest nicht weitermachen?
Dann kann er inzwischen andere Quests weitermachen und die Klassenquest nachholen, da z. B. die Planetenhauptquestreihe unabhängig von der Klassenquest ist.

Außerdem frage ich mich, warum er sich nicht selber meldet, wenn es doch so ein schwerwiegendes Problem ist? Für mich hört es sich wieder eher um einen der vielen Haterthreads an...
Haus Kurita | Server Vanjervalis Chain

Schmugler's Avatar


Schmugler
09.08.2012 , 09:22 AM | #8
Wenn hier einer was am Service auszusetzen hat dann ist es ja immer so das sich sofort wieder einige melden die den niederknüppeln. Die haben durch den Donnerstagspatsch anscheinend Klassenquests für die Klassen Inquesitor, Botschafter und Soldat demoliert. Ich selber sitze hier mit meinem Gelehrten vor nem Missionszugang und komme nicht rein. Ist die letzte Quest dich ich noch offen habe auf Voss und alles ist erledigt dennoch kein Zugang da angeblich nicht berechtigt.
Das ist seit Freitag morgen schon bekannt der Fehler und bisher keine Meldung im Forum dazu zu finden und der Service ist der Meinung das ich eine Lösung zu der Mission haben will und lehnt eine Bearbeitung ab.
Daher kann ich nur bestätigen das der Service hier einer der Hauptgründe sein dürfte warum Spieler abwandern. Der ist einfach grottenschlecht, weshalb ich ja auch in 7 Tagen gehe.

Sowas haben die ja schonmal hinbekommen beim vorletzten Gegnerbereich von Denova. Auch da wollte keiner von denen was wissen davon und dann wurde das behoben aber schuld war laut Service nur der Spieler.

TanteKaethe's Avatar


TanteKaethe
09.08.2012 , 09:31 AM | #9
Quote: Originally Posted by Golmadin View Post
Wenn ich sowas schon lesen ... schlechter Kundenservice.

Der Fehler mit den Klassenquests beim Sith-Inquisitor und beim republikanischen Soldaten sind bereits gemeldet. Es sollte eigentlich jedem klar sein, daß bei der Masse an Programmzeilen der Fehler nicht leicht zu finden sein wird. Ausserdem sind die Rufe wie "Ich bezahle schliesslich", "Beeilt Euch mal" und dergleichen ebenso unangebracht wie der Schrei nach Schlechtem Kundendienst.

Vergleicht man das Dienstleistungsprinzip mal mit der Realität, so wird Euch auffallen, daß bei einem Wasserrohrbruch in Eurer Wohnung auch nicht 3 Sekunden später der Monteur vor Eurer Tür steht. Auch der Monteur vergibt Termine und da müssen dann auch einmal Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Wenn Ihr mit Eurer Klasse nicht weiter kommt, levelt einen Twink oder macht was anderes. Es gibt noch andere Dinge als nur den PC.

Habe fertig.
Sorry...über den Vergleich mit dem Monteur kann ich nur lachen...will dich mal sehen wenn du einen Rohrbruch hast und den Monteur anrufst um nach einen Termin zu fragen. Als Antwort erhälst du dann in ein paar Tagen. Soweit so gut...entweder läuft dir die Bude voll Wasser, du drehst den Haupthahn wenn möglich ab und gehst solange wo anders Duschen bis der Monteur kommt oder du rufst einen anderen Monteur der schneller kommen kann. Blöd ist allerdings dann wenn du dem ersten schon sein Gehalt anbezahlt hast...dann gibts stress. Also um es nochmal auf den Punkt zu bringen, es geht hier rein um´s Prinzip. Arbeiten werden nicht sauber ausgeführt und darüber ist der Kunde dann sauer. Das darf er der Firma, in dem Fall, Bioware/EA dann auch mitteilen, in der Hoffnung das sie ihren Service verbessert solange es sachlich bleibt!
El'loco I Mücké
Dicker'pitter

Et kütt wie et kütt...

MiKesDe's Avatar


MiKesDe
09.08.2012 , 12:38 PM | #10
Das liegt daran, das Bioware anscheinend der festen Meinung ist, das es ausreicht das in den Patchnotes als "bekannter Fehler" abzulegen.

Leider ist das bei dieser "Patchkatastrophe" von Donnerstag so nicht möglich. Sie haben die Questreihen von mindestens 3 oder 4 Klassen zerbröselt.

Sie wollen also neue Kunden gewinnen,und versuchen das, indem sie den potentiell neuen Kunden gleich mehere defekte Mainquests präsentieren? Und die sollen dieses Machwerk dann auch noch weiterempfehlen. Aber sicher doch!

Und dann wird noch etwas von "akribischer Fehlersuche" gefaselt. Ja, hätten sie besser mal vorher akribisch die Quests geprüft, dann stünden sie jetzt nicht da wie Anfänger., die noch nie in ihren Leben einen patch veröffentlicht haben da. Und somit gar nicht über einen Notfallreset nachgedacht haben.

In diesem Fall kann ich nur einen Rollback zur vorherigen Version empfehlen. Das ist die einzig vernünftige und Marketingmässig am wenigsten schädliche Lösung. Denn PR mässig kann sich daraus ein GAU entwickeln.

Denn Bioware wird nur Hohn und Spott ernten, sollte eines der Onlinemagazine herausfinden, was Bioware hier abgeliefert hat.

Denn sich die Mainquest zu schreddern ist im Spielebereich eine der Todsünden der Programmierung. Ein absolutes No Go.

Und natürlich kann man andere Sachen spielen. Aber weiß ich, ob ich da nicht wieder auf eine solch geschrottete Quest stoße? Vielleicht will ich aber gar keinen Agenten oder Kopfgeldjäger sondern einen Jedi Botschafter oder Sith Sorcerer spielen?

Bei meiner Ersatzwahl habe ich natürlich, ohne es zu wissen, sofort ins Klo gegriffen,und einen Trooper gespielt. Dementsprechnd schlecht gelaunt bin ich im Moment auch.

Und statt meinem Sith Sorcerer einfach das Tablett ins Verzeichnis zu legen, und die Quest weiterzuschalten, machen die Gamemaster GAR nichts, ignorieeren das Ticket, und vertrösten im Forum auf einen neuen patch, der irgendwann mal kommen soll.

HALLOOOOO! Wie lange macht ihr schon MMO? Ist das erste, nicht wahr. Das merkt man. An solchen Stellen muß man dann in einem MMO auf Zuruf die Quests manuell korrigieren, damit es weitergeht. Das ist normal. Das ist kein Singleplayergame, auch wenn es sich so anfühlt.

Aber wenn man keine neuen Kunden braucht, ist Bioware auf einem absolut erfolgversprechenden Weg.

Was mir auf jeden Fall aufgefallen ist, ist das die Online-Spielerzahlen seit Donnerstag um ca. 2/3 gefallen sind. Woran das wohl liegen mag?