Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Denova 16er HC - 2. Boss (Panzer) - Aggroprobleme


fuetterer's Avatar


fuetterer
08.22.2012 , 05:36 AM | #1
Hi zusammen!

Wir sind mittlerweile mit unserem Raid beim Endcontent "Denova 16 Hardcore" angekommen. Je nach Raidzusammenstellung klappt es mal besser mal schlechter.

Allerdings haben wir beim zweiten Boss sehr häufig Aggro Probleme mit unseren Hüter Tanks. Obwohl wir alle DDs aufs Aggromanagement trimmen und teilweise die Tanks auch 3-4 Sekunden antanken lassen, kommt es häufiger zu Aggroverlust (vor allem kurz vor oder bei den Wechseln).

Eigentlich ist der Raid fast komplett mit T4 ausgestattet und entsprechend aufgewertet. Teilweise sind die DDs mit mehr T4 ausgestattet als die Tanks - (aber nur 2 oder 3 Teile), was aber aus unserer Sicht kein Problem sein sollte bei der Aggro. Wenn wir Soldaten als Tanks nehmen, hatten wir weniger Probleme, da diese vermutlich generell mehr Schaden verursachen.

Als Abhilfe verwenden unsere Tanks nun Stärke Stims bzw. Aufputscher - aber auch das hilft nicht 100%ig.

Ich wollte mal Fragen ob es bekannte Probleme bei dem zweiten Boss in Bezug auf das Aggro-Management gibt? Oder ob die Bossmechanik, dass man häufig die Ziele wechselt bzw. bei der Doppelzerstörung laufen muss irgendwie das Aggromanagement (vor allem bei Hütern/ Juggernaut) zu Problemen führt.

Merkwürdig ist außerdem, dass dieselben Leute im 8er keinerlei Probleme haben. Also auch ohne spezielles Aggromanagement oder spezielle Skillungen/ Stims hatten wir da noch nie Aggro Probleme - nur im 16er.

Vielleicht hatten ja auch andere schon das Problem mit den Tanks im 16er oder jemand weiß von bekannten Problemen bei dem Boss?

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
08.22.2012 , 07:15 AM | #2
Hi, uns gings gestern 8er HC auch so. Bin selber DD und wenns auf die Wechsel zugeht muss man echt bisschen vom Gas mit dem Schaden, damit das nicht passiert. Bin auch voll T4 (auch auf beiden Lichtschwertern) und da wirds dann hart für die Tanks die Aggro zu halten, speziell hier. Am besten kurz vor den Wechseln den Aggro-Reduce zünden und nach dem Antanken nicht die Maximalschadensrota fahren, sondern eine leicht abgeschwächte, am besten eher mit Dots als Direktschaden.

An den anderen Bossen war das Aggromanagement in der Tat wesentlich unproblematischer!
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage)
Craeg (Scoundrel) | Dacs (Commando) | Vayus (Guardian)
<Taking the Jawas to Alderaan> rDD gesucht! Infos HIER.
T3-M4

Jyroshi's Avatar


Jyroshi
08.22.2012 , 07:27 AM | #3
16er hab ich bislang keine Erfahrung mit, aber in meiner 8er Gruppe hab ich es auch schon oft erlebt das ein Hüter Tank Probleme hatte die Aggro zu halten obwohl die Aggro-Reduce Skills der DDs auf Cooldown liefen.
Frontis oder Schatten halten sie dort definitiv besser.

Als RangeDD gibts die Chance zwischendurch auf das andere Ziel zu wechseln und dem Tank so zu ermöglichen wieder einen Aggro-Vorsprung aufzubauen - klappt bei Toth und Zorn jedenfalls gut, hängt bei den Panzern aber natürlich davon ab das im Prinzip jemand von drüben dann ebenfalls wechselt damit der Damage auf beide in etwa passt.

mrphstar's Avatar


mrphstar
08.22.2012 , 07:37 AM | #4
Quote: Originally Posted by Ardarell_Solo View Post
Hi, uns gings gestern 8er HC auch so. Bin selber DD und wenns auf die Wechsel zugeht muss man echt bisschen vom Gas mit dem Schaden, damit das nicht passiert. Bin auch voll T4 (auch auf beiden Lichtschwertern) und da wirds dann hart für die Tanks die Aggro zu halten, speziell hier. Am besten kurz vor den Wechseln den Aggro-Reduce zünden und nach dem Antanken nicht die Maximalschadensrota fahren, sondern eine leicht abgeschwächte, am besten eher mit Dots als Direktschaden.

An den anderen Bossen war das Aggromanagement in der Tat wesentlich unproblematischer!
Von was für "Wechseln" bei den Panzern reden wir hier bitte genau?
Zummindest im 8er legen wir die Panzer seit 1.2 wöchentlich und haben noch nie nen Tankwechsel gemacht?
Über 16er kann ich nicht sprechen, aber im 8er wüsste ich jetzt nicht, was es zu wechseln gibt.

Prigoth's Avatar


Prigoth
08.22.2012 , 08:23 AM | #5
Es ist definitiv so das dass Aggro-Management quasi zum Bossfight gehört und eine eigene Mechanik darstellt.
Wer als DD bei uns im 16er Aggro zieht failt. Tanks können nicht mehr tun als maximale Aggro zu stylen.

Werd unsere Tanks nochmal fragen ob die speziell etwas anders gemacht haben.
Abyss - Progressive Raiding Guild

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.22.2012 , 08:25 AM | #6
Was für ein Wechsel ???

Tank-wechsel??? -> Das ist unnötig

Linker Panzer :1 Heal
Rechter Panzer: der rest der Heals

Tankswitch ist nicht nötig


Unsere Gilde hatte noch nie Aggroprobleme bei den 2 Panzern, weder im 8er noch im 16er

Gute Tanks haben mit ihrer Rotation: 1800-2400 TPS
DD's kommen auf 1600-1700 TPS (nicht DPS)

Eure Tanks sollten die single target spots in ihrer Rotation einarbeiten.

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.22.2012 , 08:35 AM | #7
Quote: Originally Posted by Prigoth View Post
Tanks können nicht mehr tun als maximale Aggro zu stylen.
Doch können sie...

Manche Tanks holen sich die Ausdauer/Zielgenauigkeit/Willenskraft.... Aufwertungen - andere holen sich Angriffskraft + Def Stat als Aufwertung

Abhängig davon ändert sich der Bonus-Schaden und dadurch auch die TPS
Ein Tank Kollege von mir hat 490 Bonusschaden und ich habe 684....
in der Regel fahre ich 200-300 TPS mehr als er

fuetterer's Avatar


fuetterer
08.22.2012 , 08:44 AM | #8
Quote: Originally Posted by Biberteddy View Post
Was für ein Wechsel ???

Tank-wechsel??? -> Das ist unnötig

Linker Panzer :1 Heal
Rechter Panzer: der rest der Heals

Tankswitch ist nicht nötig

Unsere Gilde hatte noch nie Aggroprobleme bei den 2 Panzern, weder im 8er noch im 16er

Gute Tanks haben mit ihrer Rotation: 1800-2400 TPS
DD's kommen auf 1600-1700 TPS (nicht DPS)

Eure Tanks sollten die single target spots in ihrer Rotation einarbeiten.
Wir reden aber beide von Hardcore, wo der Tank den +100% Schaden Debuff bekommt und damit dann mit einem Hit zwischen 8 und 12k Schaden abbekommen kann?

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.22.2012 , 08:46 AM | #9
hjaaaaaa

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.22.2012 , 08:48 AM | #10
im 16er HC ist "Verbrennen" vom linken Panzer ein Witz, das kann 1 Heiler (sogar Hexer) gegenheilen.
Nur der rechte Panzer macht dmg/heal Technisch Probleme ....