Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

F2P - Das "worst case Scenario" für Gamer?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
F2P - Das "worst case Scenario" für Gamer?

blaubarschboy's Avatar


blaubarschboy
08.31.2012 , 01:15 PM | #21
DAMALS war F2P wirklich ein zeichen für ein billiges Asia Onlien Spiel, mit Pay to Win sowie Grinde prinzip. Das ganze hat sich aber stark geändert, da es viel mehr Spieler heutzutage gibt, die sogennante Casual Gamer, diese zahlen nicht gerne monatlich oder überhaupt etwas, deshalb setzen fast ALLE jetzt auf F2P (Crytek will da voll einsteigen, ich dneke EA steht auch dahinter) und viele MMORPGs, wie LOTRO - AION - AoC haben auch auf F2P (aber eben Hybrid, also es gibt immer noch das Abo) umtgestellt, und bei ALLEn dieser MMORPGs war es unterm Strich ein Gewinn für die Spieler, sowie die Betreiber, man hatte somit mehr Geld für neue inhalte, die Spieler hatten mehr Leute auf den Servern und es wurden viele neue ABonnente dazu gewonnen, klar bringt es auch böse Nachteile mitsich, wie eben z.b. die Gefahr, dass die Spielerschaft -> die Community eines Spiels sich ins negative wandelt, wenn sie doch avor wirklich gut war (in SWTOR hab eich bisher nur nette Spieler gefunden).
Die Spiele wie AION, AoC und LOTRO haben eben kein P2W prinzip und es sind keine Grind oder "billig" Asia Spiele (gut bei Aion darf man auch gerne etwas grinden^^...), und es werden denke ich viele weitere Folgen (keine die Umsteigen wie SWTOR , denn es gibt ja sonst nur noch WoW - welches aber weitaus genügend Abonnenten hat - und RIFT, die mir gerade noch einfallen, welche mit Abo leben -> sondern neu Entwickelte, welche sofort auf F2P setzen aber eben Qualitativ höher liegen und wert auf ein fiares Prinzip und kein P2W setzen MÜSSEN, damit sie auch genug Spieler bekommen und halten werden.)

ICH PERSÖNLICH bevorzuge auch ein klassisches Abo-modell, aber aus dem Grund, dass ich IMMER zahlen muss, habe ich auch schon öfters mal länger aufgehört, und ibn dann nach ein paar Patches etc. erst wieder eingestiegen, bei F2P jedoch könnte ich trozdem weiterspielen.
Solange man den Shop auf dinge wie EP-Boosts und Skins belässt passt es für mich.
Zhigour @ T3-M4
das Trivoz Vermächtnis
Ich möchte die Welt brennen sehen!

Willthor's Avatar


Willthor
09.01.2012 , 06:52 AM | #22
und schon wieder schließt ein F2P MMO die Tore:
City of Heroes

Quote:
Der Umstieg auf das F2P-Konzept scheint sich allerdings nicht ausgezahlt zu haben. So gab NCsoft nun bekannt, dass die Weiterentwicklung von City of Heroes nebst dem Standalone-Addon City of Villains eingestellt wird und das Online-Rollenspiel am 30. November 2012 seine Pforten dicht machen wird. Der Ingame-Shop (»Paragon-Markt«) wurde bereits geschlossen.
STATION-NETWORK
SciFi Games und Spacesims Fanpage seit 1999
STATION-NETWORK auf Facebook, Twitter , Youtube
Wanted: News Redakteure und Foren Moderatoren

Trihion's Avatar


Trihion
09.01.2012 , 09:07 AM | #23
Quote: Originally Posted by Willthor View Post
und schon wieder schließt ein F2P MMO die Tore:
City of Heroes
Nach 8 Jahren darf das auch mal seine Tore schließen.

City of Heroes

Saltanara's Avatar


Saltanara
09.03.2012 , 05:52 AM | #24
Ehrlich gesagt ist es mir egal ob jeden Tag ein F2 P Spiel den Bach runtergeht oder nicht.

Einfache Sache der Markt bereinigt sich selbst.

Erayzor's Avatar


Erayzor
09.03.2012 , 08:22 AM | #25
HDRO wurde auch gerade an Pro7Games verkauft.... Ich denke das war dann auch der Todesstoß für diese Community.
Denn ich pers. definiere F2P auch mit einer gewissen Klientel. Wenn ich mir z.b. RoM oder Aion anschaue.... Ein allgemein-chat ist dort quasi nicht mehr existent, da nur noch Währung dort angeboten wird. Dazu kommt das ich in Aion als F2P nutzer keinen Chat nutzen kann. Und am Tag nur soundsoviel Mats für Handwerk. Das sind einfach Dinge die mir zu antesten eines Spiels den Spaß rauben und direkt wieder von der Platte verschwinden...
Ich zahle lieber jeden Monat meinen festen Obulus und weiss, das ich dafür Qualität bekomme. Bei RIFT und WOW funktioniert das hervorragend. Und das sind die einzigen Spiele die ich über längere Zeit siele und spielen werde.

Und Crytek und Konsorten wünsche ich mal so nen richtigen Genickbruch mit ihren Social-core-casual-cross-media-shootern, etc.... wo man fürs nachladen Geld bezahlen muss (Vermutung...War mal eine Überlegung von EA zu BF4)
"Those are brave men knocking at our door. Let´s go kill them!!"

blaubarschboy's Avatar


blaubarschboy
09.03.2012 , 04:05 PM | #26
Quote: Originally Posted by Erayzor View Post
HDRO wurde auch gerade an Pro7Games verkauft.... Ich denke das war dann auch der Todesstoß für diese Community.
Denn ich pers. definiere F2P auch mit einer gewissen Klientel. Wenn ich mir z.b. RoM oder Aion anschaue.... Ein allgemein-chat ist dort quasi nicht mehr existent, da nur noch Währung dort angeboten wird. Dazu kommt das ich in Aion als F2P nutzer keinen Chat nutzen kann. Und am Tag nur soundsoviel Mats für Handwerk. Das sind einfach Dinge die mir zu antesten eines Spiels den Spaß rauben und direkt wieder von der Platte verschwinden...
Ich zahle lieber jeden Monat meinen festen Obulus und weiss, das ich dafür Qualität bekomme. Bei RIFT und WOW funktioniert das hervorragend. Und das sind die einzigen Spiele die ich über längere Zeit siele und spielen werde.

Und Crytek und Konsorten wünsche ich mal so nen richtigen Genickbruch mit ihren Social-core-casual-cross-media-shootern, etc.... wo man fürs nachladen Geld bezahlen muss (Vermutung...War mal eine Überlegung von EA zu BF4)
Bei RIFT läuft das hervorragend? Auf den Servern ist nicht viel los, habe es selbst längere Zeit gespielt. Ich war auf dem 2. größten Server Brutwacht, da ist momentan nicht die Hölle los aber es geht noch. Der größte Server ist schon noch ganz schön voll das ist Brutmutter aber alle anderen sind fast ausgestorben... alle (!) transferen (weil man alle 7 Tage transferen kann wann und wohin man will) auf diese beiden Server. Content kommt zwar häufig nach, aber ich frage mich wielange noch? Denn PR machen sie kaum ,das spiel existiert meist für sich alleine, es kennt nichtmal jeder (!?) wir (Die Community) haben das schon oft angesprochen aber gut, anscheinden wollen sie garnicht mehr Spieler :/
Wielange es RIFT also noch mit Abo druchhält weis ich nicht, da startet aber ja bald die neue Erweiterung, wenn sie das gut hinebkomen und auch mal schön Werbung schalten könnten sie damit groß rauskommen. (Aber ganz ehrlich, mir macht RIFT spaß und es ist auch immernoch mein Plan B da wiede rhinzugehne, wenn SWTOR untergeht: Aber die liebe im Detail fehlt da einfach vollkommen oder einfach ein Theme, oder ne gute Story und das bietet mir derzeit SWTOR).
Aber gut, ich selbst mag Spiele wie sie Crytek jetzt bringen will auch nicht, ich zahle auch viel lieber meinen Monatsbetrag und bekomme etwas geboten! Sobald das nicht der fall ist, höre ich auf zu zahlen.
Zhigour @ T3-M4
das Trivoz Vermächtnis
Ich möchte die Welt brennen sehen!

Aaryn's Avatar


Aaryn
09.08.2012 , 01:25 AM | #27
Solange ich als Abo Bezahler DAS bekomme was ich momentan auch erhalte ohne irgendwelche Einschränkungen kann mir F2P gestohlen bleiben da es für mich eh nicht in frage kommt.

Die ganzen neuen Hater/Trolle/Flamer usw. die mit Free to Play sich bei uns einnisten werden von Woche zu Woche auf die Igno gesetzt und fertig.
Söldner | Scharfschütze | PowerTech
Jedi-Ritter | Jedi-Botschafter | Schmuggler

EMK_AY's Avatar


EMK_AY
09.08.2012 , 02:24 AM | #28
ihr alle überseht einen kritischen punkt
ALLE METIN 2 4STORY LOST CHAOS ASIS WITTERN EIN NEUES BESSERES SPIEL WO SIE DEN BEZAHLENDEN SPIELERN DEN SPAß VERDERBEN WEIL SIE TOTAL ASSOZIAL SIND z.b. SIE WÜRFELN BEI ALLEM BRAUCHEN ABER NICHTMA 1/4 ABER NEIN DAS IST NICHT ALLES SIE ZAHLEN FÜR NE OP WOLLN AUF IHRE KOSTEN KOMMEN UND WÜRFELN IMMER ALS LETZTER ABER DENN VON 1-2000 UND WENN SIE EINMAL UNFAIR BEHANDELT WERDEN HEULEN SIE DEN KUNDENDIENST VOLL BIS DER ODER DIE SPIELER/IN GEBANNT WIRD

SOLL SWTOR IN KNAPP DREI MONATEN SO AUSSEHEN???????

Faradas's Avatar


Faradas
09.08.2012 , 03:21 AM | #29
Quote: Originally Posted by EMK_AY View Post
ihr alle überseht einen kritischen punkt
ALLE METIN 2 4STORY LOST CHAOS ASIS WITTERN EIN NEUES BESSERES SPIEL WO SIE DEN BEZAHLENDEN SPIELERN DEN SPAß VERDERBEN WEIL SIE TOTAL ASSOZIAL SIND z.b. SIE WÜRFELN BEI ALLEM BRAUCHEN ABER NICHTMA 1/4 ABER NEIN DAS IST NICHT ALLES SIE ZAHLEN FÜR NE OP WOLLN AUF IHRE KOSTEN KOMMEN UND WÜRFELN IMMER ALS LETZTER ABER DENN VON 1-2000 UND WENN SIE EINMAL UNFAIR BEHANDELT WERDEN HEULEN SIE DEN KUNDENDIENST VOLL BIS DER ODER DIE SPIELER/IN GEBANNT WIRD

SOLL SWTOR IN KNAPP DREI MONATEN SO AUSSEHEN???????
Süß.
Thesaka-Kommando-Artillerist/Gefechtssanitäter; Thes-Revolverheldin-Hybrid
Therros-Frontkämpfer-Schildspezialist; Thekol'ak-Schurke-Knochenflicker

Faradas's Avatar


Faradas
09.08.2012 , 03:29 AM | #30
Quote: Originally Posted by blaubarschboy View Post
Die Spiele wie AION, AoC und LOTRO haben eben kein P2W prinzip und es sind keine Grind oder "billig" Asia Spiele (gut bei Aion darf man auch gerne etwas grinden^^...), und es werden denke ich viele weitere Folgen (keine die Umsteigen wie SWTOR , denn es gibt ja sonst nur noch WoW - welches aber weitaus genügend Abonnenten hat - und RIFT, die mir gerade noch einfallen, welche mit Abo leben -> sondern neu Entwickelte, welche sofort auf F2P setzen aber eben Qualitativ höher liegen und wert auf ein fiares Prinzip und kein P2W setzen MÜSSEN, damit sie auch genug Spieler bekommen und halten werden.)
Bei Lotro gibts doch schon seit langem das P2W Konzept. Im PvP Shoptracker/Insignien. Monster können sich Rangskills einfach so kaufen, wo andere teilweise jahrelang PvP für machen mussten.

Im PvE Heil und Krafttränke, kaufbare Staterhöhungen. Buffs für die legendären Waffen etc....

Früher oder später wird jedes noch so streng limitierte Shopkonzept aufgeweicht, da sich mit Fluff eben nicht die Menge an Geld verdient lässt. Ist leider so.
Thesaka-Kommando-Artillerist/Gefechtssanitäter; Thes-Revolverheldin-Hybrid
Therros-Frontkämpfer-Schildspezialist; Thekol'ak-Schurke-Knochenflicker