Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Liebe Community


Gryffton's Avatar


Gryffton
12.20.2011 , 12:12 PM | #11
Hallo zusammen!

Ich möchte ersteinmal sagen, dass ich inzwischen immer wieder erleichtert bin, wenn ich Forenbeiträge lese, die sachlich, höflich und konstruktiv sind.
Als ich vor einer gefühlten Ewigkeit (diesen Sommer) anfing regelmäßig dieses bzw. das vorangegangene Forum zu besuchen, war ich erstaunt, wie angenehm der Umgangston war. Natürlich hätte ich mir SW:TOR so oder so gekauft, weil es mit dieser Franchise einfach Pflicht für mich ist , doch hat mich die Community a) dazu gebracht das Spiel vorzubestellen und b) mir die "unerträglich" lange Wartezeit zu versüßen und mir die Hoffnung gegeben, dass es nach langer Zeit mal wieder ein MMO sein würde, wo es wieder um das Miteinander geht.
Leider habe ich das Gefühl, dass sich der verträgliche, größere Teil des Community inzwischen etwas zurückgezogen hat, weil man diesen ganzen negativen Auswüchsen aus dem Weg gehen will, die, wie es mir vorkommt, nicht nur hier im Forum, sondern auch in den Chats im Spiel mehr Platz einnehmen. (Kommt mir aber vielleicht auch nur so vor, weil ich da einfach zur zeit ein wenig Pech hatte?!)

Jedenfalls habe ich mir (schon vor dem Jahreswechsel) vorgenommen aktiver gegen diese Miesmacherei und Niederbrüllerei im Forum anzugehen und das auf eine bewährt sachliche und höfliche Art.

Vielen Dank nochmal für die Eröffnung dieses Beitrags.
Rollenspieler auf Vanjervalis Chain

Cyberfips's Avatar


Cyberfips
12.20.2011 , 02:14 PM | #12
Absolutes /sign

Wenn ich ins Forum schaue und den 1000. neuen Thread mit dem Warteschlangen-Thema anschaue, und vor allem auf welchen Niveau da geschimpft wird, wird mir schlecht. (Desswegen lese ich die gar nicht mehr )

Ja, es gibt Probleme mit den Warteschlangen! Das dürfte inzwischen auch BW bekannt sein. Warum werden dann trotzdem x Threads mit dem Thema aufgemacht in dem nur geschimpft wird?

Es ist klar, dass die User frustriert darüber sind. Aber es war doch von vornherein klar, dass es so kommen wird. Jeder, der sich Anderes gedacht hat, ist meiner Meinung nach weltfremd.

Und selbst wenn man "stinkig" ist, bringt es doch nichts durch Großbuchstaben und Schimpfworte sich Luft zu verschaffen. Das macht die Wartezeit auch nicht kürzer.

Und ich bin der Meinung, wenn sich jemand in ein oder 2 Jahren das Forums-Archiv anschaut, dieser Jemand über diese Threads nur lachen wird

Also, am Besten sich in Geduld üben und die Sache aussitzen, oder das Spiel hinschmeißen und was anderes zocken. Die paar Meckerer werden auch nicht fehlen!

bruce_wayne's Avatar


bruce_wayne
12.20.2011 , 05:25 PM | #13
wobei die leute, die im forum posten, ja tatsächlich nur einen miniminiminikleiner teil der spielerschaft repräsentieren. ausschlaggebend für die entwickler selbst sind wohl eher (fluch oder segen) schlicht die verkaufszahlen. ich verstehe sehr gut, was der threadersteller meint, aber ich glaube man muss sich das mal klarmachen, um die kleinen und grösseren ausraster der meisten unreflektierten poster als das einzuordnen was sie sind: heisse luft.

geruetzel's Avatar


geruetzel
12.21.2011 , 05:42 AM | #14
kann nur zustimmen.
in der (vermeintlichen) anonymität des internets werden brave, unscheinbare bürger zu vollidioten! es ist unpackbar wie sich alle aufregen wegen der wartezeiten, in 2 wochen hat sichs damit sicher schon erledigt und es wird sich niemand mehr darüber beschweren.
vorallem sollte man sich immer überlegen: würde ich das was ich im forum schreibe, diesen personen (vorallem bioware support) ins gesicht sagen? da würden schon etliche schimpfwörter weniger fallen.

freie marktwirtschaft, leute!
wenns euch nicht passt, dann geht und lasst uns in ruhe

Kuemmerlich's Avatar


Kuemmerlich
12.24.2011 , 09:31 PM | #15
Quote:
wobei die leute, die im forum posten, ja tatsächlich nur einen miniminiminikleiner teil der spielerschaft repräsentieren. ausschlaggebend für die entwickler selbst sind wohl eher (fluch oder segen) schlicht die verkaufszahlen. ich verstehe sehr gut, was der threadersteller meint, aber ich glaube man muss sich das mal klarmachen, um die kleinen und grösseren ausraster der meisten unreflektierten poster als das einzuordnen was sie sind: heisse luft
Meiner erfahrung nach ist der Anteil der Spieler die das Forum nutzen beträchtlich höher als man so annimmt.
Zwar schreibt vielleicht nicht jeder im Forum, aber eine menge sind lesendes Publikum.

Desweiteren ist auch der schreibende Teil erfahrungsgemäß garnicht so klein wie man denkt
Ich habe mal im Forum eines anderen MMO´s die Anzahl der verschiedenen Poster auf den ersten 5 seiten des Allgemeinen Forums ermittelt, und kam da schon auf über 1000 verschiedene Namen - doch eine beachtliche Menge.

Zum verkaufszahlen Punkt:
Ich stimme dir zu das Verkaufszahlen sicher ein wichtiger Faktor sind - Ohne Geld rollt eben nichts in der Welt.

Ich denke aber das gerade im Bereich Kontakt Spieler -> Entwickler ; Entwickler -> Spieler ein "gutes" Forum wichtig ist.

Zeichnet sich ab das im Forum die Trolle und die Flamer regieren so ist es vergebliche Liebesmüh hier ressourcen zu investieren um Kontakt mit der Spielerschaft zu halten.

Sehe ich als Entwickler das ich ein Forum gefüllt mit primär Vernünftigen Leuten habe kann ich deren Kompetenz ("Brainpool") als Ideenschmiede testen und aus der Analyse ihres Feedbacks ebenso meine schlüsse ziehen.

Das nutzen von (ernsthaften, vernünftigen) Internetcommunitys als Denkfabrik zum beidseitigen Nutzen ist heutzutage nunmal ein ganz normaler Prozess.
Revolvermann Jetzt wieder für einen Monat im Forum unterwegs!

bruce_wayne's Avatar


bruce_wayne
12.25.2011 , 01:13 PM | #16
Quote: Originally Posted by Kuemmerlich View Post
Meiner erfahrung nach ist der Anteil der Spieler die das Forum nutzen beträchtlich höher als man so annimmt.
Zwar schreibt vielleicht nicht jeder im Forum, aber eine menge sind lesendes Publikum.

Desweiteren ist auch der schreibende Teil erfahrungsgemäß garnicht so klein wie man denkt
Ich habe mal im Forum eines anderen MMO´s die Anzahl der verschiedenen Poster auf den ersten 5 seiten des Allgemeinen Forums ermittelt, und kam da schon auf über 1000 verschiedene Namen - doch eine beachtliche Menge.

Zum verkaufszahlen Punkt:
Ich stimme dir zu das Verkaufszahlen sicher ein wichtiger Faktor sind - Ohne Geld rollt eben nichts in der Welt.

Ich denke aber das gerade im Bereich Kontakt Spieler -> Entwickler ; Entwickler -> Spieler ein "gutes" Forum wichtig ist.

Zeichnet sich ab das im Forum die Trolle und die Flamer regieren so ist es vergebliche Liebesmüh hier ressourcen zu investieren um Kontakt mit der Spielerschaft zu halten.

Sehe ich als Entwickler das ich ein Forum gefüllt mit primär Vernünftigen Leuten habe kann ich deren Kompetenz ("Brainpool") als Ideenschmiede testen und aus der Analyse ihres Feedbacks ebenso meine schlüsse ziehen.

Das nutzen von (ernsthaften, vernünftigen) Internetcommunitys als Denkfabrik zum beidseitigen Nutzen ist heutzutage nunmal ein ganz normaler Prozess.
stimmt. ich denke aber auch, man sollte nicht vergessen, dass die entwickler, sofern sie tatsächlich mal einen blick ins forum werfen, profis sind. und ganz sicher auch selbst zocken - und somit wohl den grossteil der kommentare einzuschätzen wissen.

ich sehe das forum eher als kommunikationsform für die community untereinander an. und da zeichnet sich vielleicht ein repräsentatives abbild der spieler ab.

edit: ich denke es ist eher unwarscheinlich, dass bei einem millionenprojekt wie sw:tor auf die foren-community als tester zurückgegriffen wird, ohne eine ausführliche und sehr genau überlegte ingame-testphase. dazu gibt es ja die testserver, und wer während der beta die questfeedbacks beantwortet hat, weiss wie gezielt da vorgegangen wird.

Tschecki's Avatar


Tschecki
12.26.2011 , 06:19 AM | #17
Vll liegt es ja an meinem Server, aber die Community von swtor ist bislang die netteste die ich hatte. Hilfsbereit, immer was los kein geflame etc.. Ausnahmen möglich aber sicherlich nicht die Mehrheit.
Die Warteschlangen werden sie schon in den Griff bekommen haben sie eh schon soweit ich weis etwas geändert.

xxlabtecxx's Avatar


xxlabtecxx
12.26.2011 , 01:02 PM | #18
Quote: Originally Posted by Emorna View Post
Toller Post, danke schön dafür

ich hoffe der eine oder andere der gefühlten drölfmillionen "Tötet Bioware für die Warteschlangen" Poster liest das hier und hält einfach mal kurz inne.
Ich war in der Beta auch sehr angetan vom den Umgansformen im Forum und auch vom Verhalten im Ingamechat.
Leider ist davon für meinen Geschmack nicht mehr viel Übrig geblieben.
Wäre schön, aber wahrscheinlich Utopisch, anzunehmen das sich das nochmal ändert.


Vlg

Emorna

ach ja: Vote for /sticky
Muss dir Recht geben, auch die ersten ein bis zwie Tage nach Release herschte Ingame ein sehr höflicher Umgangston ich möchte jetzt auch nich sagen das es an den Leuten liegt die von WoW hier rüber gekommen sind da bei mir in der Gilde viele Ex WoW´ler sind allerdings ist es merkwürdig das es in den Threads die hier in letzter Zeit veröffentlich wurden viele Posts alá " Stufe 50 und was nun?!/LooooL need Addons" geschreie gibt was zwangläufig dazu führt das sich die Seite die gegen Addons ist angegriffen fühlt und verbal zurück schießt.

Naja wir können nur hoffen das Bioware sobald die ganzen "hater" nach dem kostenlosen Monat wieder weg sind ein paar Server zusammenlegen und >einen< Kostenlosen Server-Transfer anbieten damit man nicht auf Servern rumdümpeln muss auf denen Tote Zone ist

secretTempler's Avatar


secretTempler
12.27.2011 , 03:52 AM | #19
Ich wollte eben ein ähnliches Thema anlegen, bin dann aber auf deines gestoßen.

Ich muss dir voll und ganz Recht geben. Was in dieser Community derzeit abgeht, geht auf keine grüne Kuhhaut mehr.

Vor allem die Front zwischen Befürwortern von DMG-Metern etc. und deren Gegnern, sowie zwischen Ex-WoWlern und den anderen scheinen verhärtet zu sein. Man braucht WoW nur erwähnen und es dauert nicht lange bis ein Thread eskaliert. Selbst wenn man einen sachlichen Post schreibt, gib es jemanden der daraufhin beleidigt und das Niveau herunterzieht.

Ich kann es ja verstehen, dass es beim Release die eine oder andere Kritik gibt, weil man vielleicht das eine oder andere mehr in SWTOR erwartet hat, bzw. die Erwartungshaltung von Beginn an hoch war, durch die ganze PR-Maschinerie. Ich selbst habe hier und dort auch geäußert, was mir nicht ganz so gefällt (aber auch was mir gefällt).

Was aber nicht sein muss, ist das zu einem Thema x Threads angelegt werden in x Foren. Was aber zum einen vielleicht auch daran liegt, dass die Suchfunktion immer noch deaktiviert ist und zum anderen, weil die Moderatoren in diesem Forum nicht wirklich aktiv sind (sofern es überhaupt normale Moderatoren gibt). Das klappt in anderen Communities, z.B. in den Communities der Gameforge besser (auch wenn die Spiele nicht immer der Knüller sind, bzw. mir deren Geschäftsmodell etwas gegen den Strich geht). Dort ist aber auch ein ehrenamtliches Team sehr aktiv.

Derzeit wirkt das Forum für Jünglinge und Rekruten nur abschreckend, weil an jeder Ecke nur kritisiert wird (und das nicht immer auf einem hohen Niveau) und beleidigt. Da habe selbst ich manchmal keine Lust irgendwo zu posten, weil man sofort in der Luft zerrissen wird.

Die Frage ist nur: Was können wir dagegen tun? Ganz ohne die Hilfe von Moderatoren geht das wohl nicht. Hier muss EA/BW eingreifen und für genügend Moderatoren sorgen, die auch wirklich moderieren.

Aber ich habe auch schon mal den Verdacht geäußert, dass EA/BW vielleicht auch will, dass sich Communities außerhalb des offiziellen Forums bilden. Das merkt man irgendwie an der unbequemen Bedienung dieses abgespeckten Forums, dem fehlenden Community-Team, welches moderiert und Fragen von Jünglingen beantwortet und an dem Fehlen von Server-Foren.

Bei STO wurden damals auch die deutschen Foren gegen den Willen der Spieler abgeschaltet. Vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen. Das es aber auch ohne hauptamtliche Moderatoren geht, sieht man doch bei der Gameforge. Und viele Moderatoren aus der Community machen einen guten Job.

~ Nesétan - Jedi-Gelehrter ~