Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Euer Feedback ist gefragt!

First BioWare Post First BioWare Post

BastianThun's Avatar


BastianThun
07.16.2012 , 07:04 AM | #1 This is the last staff post in this thread.  
Hi Leute!
Wir suchen spezifisches Feedback zu den erweiterten Klassen und Skillungen. Euer Feedback hier, zusammen mit allem anderen Feedback, dass wir intern an Zahlen und Messungen zusammengetragen haben, hat Einfluss auf zukünftige Änderungen in der Klassenbalance. Ähnliche Threads werdet ihr in jedem Forum zu den erweiterten Klassen finden.
Hier sind zwei Fragen, die wir euch gerne stellen würden (bitte antwortet nur über spezifische Skillungen die ihr aktiv spielt, und vergesst nicht, uns mitzuteilen, über welche ihr gerade sprecht!):

1. Was denkt ihr, wie eure Jedi-Schattenskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?

Bitte antwortet in eurem Beitrag nur auf diese gestellten Fragen und schreibt maximal 2-3 Sätze als Antwort auf jede einzelne Frage. Dies ist kein Diskussionsthread. Bitte vermeidet, für gute Übersicht, alle nicht konstruktiven oder vom Thema abweichenden Antworten. Wir werden nicht davor scheuen, Antworten die nicht den Richtlinien entsprechen, kommentarlos zu löschen.

Denkt daran, dass dies nicht der einzige Thread ist, in dem wir euer Feedback sammeln - wenn ihr weiteres Feedback über den Rahmen dieser Richtlinien heraus abgeben wollt, fühlt euch frei, dies in entsprechenden Diskussionsthemen in eurem Klassenforum zu tun. Wir wollen hier eine bestimmte Einsicht in eine Situation gewinnen, wir lesen dennoch stetig die anderen Themen in unserem Forum, um das Feeback und die Sorgen der Spieler im Auge zu behalten.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Trepdead's Avatar


Trepdead
07.16.2012 , 05:41 PM | #2
Infiltration.

Zu1.
Wird garnicht als ernsthafte Gefahr angesehn, da man nur noch Tanks in BGs findet...

Zu2.
Macht derbe Spass. Kämpfe kann man sich aussuchen im BG und ich für meinen Teil kille normalerweise das wo ich dran bin (ausser Tanks, Schurkenheiler und vereinzelt Sniper)
Dies ändert sich jedoch sobald Guard und Heal nen Plan haben. Hier macht der Wächter mit besserem Def, MassBurst und MassCC wesentlich mehr Druck.
Was infis betrifft, gehört Rückzugs-Strategie von Schattentechnik gelöst oder Schattentechnik auf einen min 75% proc erhöht.
Macht die ganze Sache ein bischen anspruchsvoller und gefährlicher.
Atm im PVP einer der sinnlosesten Skills, für einen Burster.

UlleX's Avatar


UlleX
07.18.2012 , 04:14 AM | #3
Ich berichte aus Sicht einer Kinetikkampf-Skillung, die ich fast ausschließlich im PvP spiele.
Quote: Originally Posted by BastianThun View Post
1. Was denkt ihr, wie eure Jedi-Schattenskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
Viele nützliche Fähigkeiten, gerade in den Kriegsgebieten gute Klasse, um alleine Aufgaben wahrzunehmen (Säulen/Türen allein deffen oder attackieren, Zielzone infiltrieren, Huttenball-Verteidigung). Zusätzlich gute Schutzfähigkeiten bei moderatem Schaden. Insgesamt in jedem PvP-Team gern gesehen und als Gegner eher gefürchtet.

Quote: Originally Posted by BastianThun View Post
2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Wie oben, mit 1.3 sind die 1vs1-Eigenschaften merklich reduziert, was aber angebracht ist. Mich nervt, dass es keine kanalisierte Fähigkeit gibt, die einen in den Stealth befördert - häufig steht man viele Sekunden hinter einer Säule, um wieder in den Stealth zu kommen. Als Fazit sehe ich hier (im Gegensatz zu anderen Klassen) aktuell wenig handlungsbedarf.
"Now, here, you see, it takes all the running you can do, to keep in the same place. If you want to get somewhere else, you must run at least twice as fast as that!"
Lewis Carroll, Through the Looking-Glass

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
07.18.2012 , 08:04 AM | #4
Spec: Infiltration

Wie nehmen andere die Klasse war:

Im Random-BG durchaus ein gefährlicher 1vs1-Gegner, wenn man nicht gerade auf eine Tankklasse trifft.

Wichtiger: In "professionelleren" Gefilden, also Highend-PvE und -PvP (mein Hauptspielfeld) wird er belächelt. Ja, er kann durchaus Schaden verursachen, jedoch ist er zu leicht aus dem Weg zu räumen. Er hält nichts aus, die defensiven Cooldowns (3s Resilience) wartet man ab, und hat danach quasi einen "Hexer ohne Bubble" vor sich, der außer seinem Ranged Stun (30s) dennoch als Melee agieren muss. Ist er nicht an einem dran, macht er keinen Schaden.

Zudem muss man nur quasi alle 2 Minuten "Angst" vor ihm haben, denn dann sind die Cooldowns (Machtwirksamkeit, Kampfbereitschaft) abgelaufen und man kann wieder etwas Burst-Schaden drücken. Auch im PvE hinkt man hinter anderen Klassen meilenweit zurück, da der Schaden nicht konstant genug ist.

Sowohl im PvP als auch PvE eher eine Belastung für die Heiler und demnach ein ersetzbarer Slot.
Außenstehende raten deshalb meist, umzuspeccen.

2. Wie sehe ich den Spec?

Überaus spaßig, schnell, mit Low Slash hat man einen nützlichen CC, den man geschickt einsetzen kann. Der gefühlt am besten zum Schatten passende Spec, wenn man sich den klassischen Archetyp eines Schleichers vor Augen hält, aber benachteiligt gegenüber den beiden anderen Bäumen und den unzähligen Hybriden.

Es mangelt im PvP nicht primär am Schaden, sondern an der Überlehensfähigkeit und/oder der Utility, die es rechtfertigen würden, diese Klasse mit diesem Spec einem anderen Spieler vorzuziehen. Force Pull könnte bspw. in den mittleren Baum verlegt werden, um diesen attraktiver zu gestalten. Alternativ mehr Möglichkeiten, im Fokusfeuer zu überleben - selbst wenn 2 Heiler sich um den Infi kümmern, ist das derzeit nicht möglich, zumal die wenigen defensiven Cooldowns, die zur Verfügung stehen, viel zu lange nicht vorhanden sind.

Spielweise momentan: CC geschickt ausnutzen und MEHR Schaden machen als der Gegner es kann, sonst ist man down. Dies geht aber lediglich in 1vs1 Situationen, die es weder im PvE, noch im Ranked PvP wirklich gibt. In Gruppensituationen völlig aufgeschmissen.

Änderungsvorschläge: Mehr Utility ODER mehr defensive Möglichkeiten ODER deutlich mehr (konstanten) Schaden, um den Mangel der anderen beiden Punkte zu rechtfertigen.

Evtl. auch eine konzeptionelle Änderung nötig, oder das Hinzufügen von Skills wie aus WoW bekannt - Schattenschritt: Ein "Port" zum Gegner, also eine Leap-Ability. Wäre ein guter Kontrast zum Tankbaum, der ja ziehen kann. Der Infi hingegen könnte evtl. "leapen" als Gegenstück.

Reedick's Avatar


Reedick
07.20.2012 , 06:18 AM | #5
Spec: Kinetic (31/0/10)

1. Was denkt ihr, wie eure Jedi-Schattenskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?:
Im PvE gern genommener Tank. Von Heilern und DDs durchgehend positives Feedback. Der/Die Heiler werden nicht überfordert und DDs wie Wächter müßen sich nicht zurückhalten.

Im PvP mit Tank Gear + Schild unangenehmer bis "nerviger" Gegner in 1vs1 Situationen. In Random Gruppen wird man nicht wirkl.ernst genommen und bestenfalls als TP Spender für den Heiler bewertet. MVP Stimmen bekommt man wenn überhaupt nur von Heilern, die sich damit für das Bewachen bedanken.

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Im PvE bin ich sehr zufrieden. Entgegen meiner Befürchtungen wirkt sich der nerf von 1.3 hier nicht negativ aus. Da man durch die Setunabhängigen Aufwertungen besser die Punkte für verteidigung, Absorbtion und Schildwert verteilen kann, fühlt es sich hier fast besser an als vor 1.3

Im PvP hingegen sehe ich erheblich Nachteile seit 1.3. Der verringerte Rüstungswert durch Kampftechnik macht den Schatten Tank noch anfälliger gegen Fokusschaden was ihn z.B. im Huttenball als Ballträger auf längeren Wegen unbrauchbar macht. Auf kurzem Weg gg 1 bis 2 Gegner ok aber das schafft auch jeder DD oder Heiler. Generell finde ich die Einflussverteilung des Kompetenzwertes zu nachteilig für Tankklassen und eine Klasse die dazu noch mit leichter Rüstung leben muss ist hier meiner Meinung nach doppelt benachteiligt. Die Überlebensfähigkeit des Schatten-Tanks im PvP sollte verbessert werden. Da die überlebensfähigkeit im PvE ausreichendt ist, kann dies eigendl. nur über eine Überarbeitung der PvP- Tankrüstung erfolgen. Zumindest sollte man auf das selbe Niveau kommen können wie andere Tanks.
I have a bad feeling about this.
Gilde: Kodex [T3-M4]
http://www.kodex.dkp4guilds.com/

DShadowBlade's Avatar


DShadowBlade
12.19.2012 , 04:02 AM | #6
Ich grab den Thread mal aus, weil mir jetzt so in letzter Zeit ein paar Punkte eingefallen sind.

Zu 1.
Nun viele denken der Schatten wäre ja so OP weil er ja so hoch critet und nahezu immun gegen alles ist.

Gegen Argument:
Die hohen Schatten Krits sind pures Glück, da der Schatten die EINZIGE Klasse ist, die weder ihren Krit Wert einzelner Angriffe durch einen Prog steigern kann noch einen Primär Attribute Buff hat.
-> Sprich ein Schatten mit hohen Krits, trifft man ab und an, ist aber dann wirklich Glück.
Ein Hüter/Jugger auf Fokus/Wut. Hat einen 100% Krit Prog, steigert seinen krit. Schaden über seinen Skillbaum und trifft damit auch noch bis zu 5 Gegner.

Gut ein Schatten sollte nicht ein Smasher werden, mir gefällt das mit dem Single Target Damage schon ganz gut, dafür sind wir ja eine Stealth Klasse, aber ein erhöter Krit. Trefferwert über einen Prog im Skillbaum, wie z. B. Schattenfrist gewährt solange Aktiv 20% erhöten Krit. Trefferwert auf Nahkampfangriffe (für Machtangriffe hat man ja Machtwirksamkeit mit 60%), wäre da schon mal sehr schön

Zu 2.
Hybrid (?/?/?) ist Berufsgeheimnis ^^
Schöne Bursts wenn sie kommen, kann aber leider im PvE mit keiner anderen DD Klasse DPS technisch mithalten. (Vorrusgesetzt gleiches EQ Level, gleicht gut gespielt) Gut einsetzbare CC's und eingermaßen Schaden, kommt aber eben an andere DD's nicht ran. Was ich sehr schade finde.

So hoffe das war jetzt nicht zu viel
~>Vanjervalis Chain<~
Frei Orientierte Gilde - Aa'kuan
Lieena Thynior
Rated PvP OragaTeam Mitglied <PvP-PvE >Asation HM 1 2/3 /5

Hudson-Hawk's Avatar


Hudson-Hawk
12.19.2012 , 10:07 AM | #7
Schatten „Gleichgewicht“

1. Was denkt ihr, wie eure Jedi-Schattenskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
Der reine „Gleichgewichtsschatten“ ist die wohl schwächste Klasse beim Schatten und wird auch von vielen so wahr genommen. Hat die geringste Rüstung und macht nur Schaden über einen langen Zeitraum. Toll zwar fürs PVE bis LVL 50 .. danach wird es sehr sehr schwer. Für’s PVP so gut wie nicht zu gebrauchen, ein Teil des Gleichgewichtsbaum wird bei den Tank-Hybriden (missbraucht). Der Gelichgewichtschatten aht aber noch viel Potential nach oben, wenn man ein paar Sachen einbaut bzw. abändert.

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Zum einem funktioniert der Skill „Macht im Gleichgewicht“ nicht richtig (es ist egal wie viele Gegner man trifft ob einen oder mehre .. die Heilung bleibt immer gleich .. entgegen der Skillbeschreibung). Die Schadensreduktion ist von allen drei Bäumen am geringsten 2% . Die Heilung ist nicht zuverlässig und es dauert zu lange bis der Schaden durch ist (sofern er nicht .. wenn es ein Mitspieler ist .. genommen wird). Großteils nur Kinetic-Schaden, der bei gepanzerten Gegnern zu ~55% in der Luft verpufft. Mit den meisten Fähigkeiten muss man auf 10m an den Gegner ran … mit leichter Rüstung wohl gemerkt. Es gibt auch keinen Schutz wie zum Beispiel beim Gelehrten.
Gregar - Lost Zenith

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
12.21.2012 , 07:46 AM | #8
Schatten - As Hybrid as it gets

1. Was denkt ihr, wie eure Jedi-Schattenskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
PvP:
Ich denke grad durch die Stealth-Fähigkeiten, die vielen Def-Cd's und den trotz Tank-Spec relativ hohen Burst-Schaden ist der Schatten eine richtig, schöne Nerv-Klasse. Stehen dann mal die Falschen an einem Geschütz sind dich auch sehr schnell aus dem Weg geräumt und es kann getappt werden.

PvE:
Der Schatten ist ein super Tank, zumindest höre ich das öfter von meinen Gilden-Kollegen Durch den Tank-Spec trotz leichter Rüstung hält man sauviel aus und bekommt relativ wenig rein.
Man kann sich selbst von Brand- und anderen Effekten reinigen um so die Heiler zu entlasten, Kinetik-Abwehr sorgt für mehr Schildchance.
Machtziehen, Sprint und Macht im Gleichtgewicht als Zuckerl oben drauf, machen das Gesamtpaket komplett

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Ich mag meinen Schatten, die Hybrid-Skillung entspricht meinem Spielstil
Ich finde den Schatten sauschön sowohl im PvP als auch im PvP zu spielen, einfach da er super vielseitig ist und auch gerne mal als letzte Rettung in einen Kampf sprinten kann.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von EPIC - www.projekt-epic.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN

simocelli's Avatar


simocelli
05.06.2013 , 11:47 AM | #9
ich muss das jetzt noch mal schreiben sorry...vielleicht erhören mich ja die da oben ^^

Tanken is ja ziemlich geil jetzt.

Aber als Pirscher im bg nur mehr der Witz! Heiler bekommst sowieso keinen mehr down und die meisten anderen klatschen dich auch weg außer der hat keine CDs oder er schielt noch von der Feier Gestern...
und die Stats im PVP Set ?!?! 1 mal Schnelligkeit (54 oder so) im Kopf ?!? wollt ihr mich vera...??!! krit unter 30 % mit dem normal Schrott?! Klar Aufwertungen mit krit sagen dann einige...sicher dann lauf ich mit 540 Bonusschaden herum. Besser ich zieh meine Rüsi aus und bewerf die Gegner damit.

vielen dank. 5 Monate war das mein Lieblingscharakter jetzt möchte ich nur mehr kotzen.
I use sarcasm instead of punshing you in the face.

Alivents's Avatar


Alivents
04.20.2014 , 05:10 AM | #10
vorweg möchte ich folgendes sagen. ich habe bisher immernoch nicht verstanden warum man als jedi schatten, den gleichgewichts-skillbaum hat, zumal man eigendlich kein reiner caster ist wie ein jedi gelehrter.

zu punkt1:
ich glaube das die meisten den jedi schatten hassen im bg. reingehen, aufs maul hauen, rausgehen. manche denken auch immer, wenn sie ein doppellichtschwert sehen, das sie auf tank geskillt sind. mir persönlich ist es völlig egal, wer vor mir steht, endweder er oder ich. man sollte niemanden unterschätzen, egal welche klasse. aber ein jedi schatten bleibt immernoch einer der meist gehassten klassen, im PvP.

zu punkt 2:
ich bin ansich mit meiner skillung zufrieden. ich verwende im PvP und im PvE die selbe skillung. aber ich werde mich hüten die tank skillung zu nutzen. habe keine lust auf beleidigungen. und ganz ehrlich, wenn man mit seiner klasse nicht umgehen kann, oder nicht lernen will, wie man damit umgeht, nehmt eine andere klasse oder spielt tetris. das ist mitunter auch ein grund warum ich auf keinem deutschen server zu finden bin. hier wird swtor nicht mehr als spiel angesehn, jammern steht auf der tagesortnung. man wird beleidigt nur weil man in manchen situationen besser ist als andere.

in diesem sinne, macht weiter so mit swtor. ich hoffe es kommen noch paar updates mit dennen man was anfangen kann.