Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Was haltet ihr vom Sabo in Operationen?


Ishiki's Avatar


Ishiki
06.19.2012 , 05:28 AM | #1
Ich würde gerne mal eure Meinung zu dem Saboteur in Operationen wissen. Wer das Amerikanische Forum mitliest wird wahrscheinlich jetzt schon wissen, worauf ich hinaus will. Und vor allem was dort seit Monaten bemängelt wird. Zum einen, warum hat der Sabo keinerlei Kurzeitbuffs für die Gruppe? Warum ist unser Energiehaushalt so extrem eingeschränkt? Warum gibt es kein Schwarzesloch Vibromesser? Warum ist unser Schaden wenn man mach andere Klasse vergleicht mit komplett Rakata im Bereich von Columni? Warum gibt es immer wieder Nervs die unseren Schadens Ausstoß noch weiter nach unten drücken? Klar im PvP vielleicht noch verständlich, doch für das PvE echt Tödlich! Ach wo wir grade bei Tödlich sind, ich habe den Tödlichkeits Baum geskillt. Warum? Weil der zum Glück noch recht gut wegkommt und mittlerweile der Schaden auch über Verborgenheit liegt. Damit fahre ich noch einigermaßen gut taktisch gesehen weil ich sowohl am Boss oder etwas entfernt sein kann egal ob ich stehe oder laufe. Das Ganze soll jetzt kein herum Geheule sein, doch mich würde mal interessieren was ihr so denkt. (Vor allem auf HC und Albtraum gesehen).
Server: T3-M4
Saboteur Sanitäterin - Ai'a & Täuschungs Attentäterin - Ai'raa

Giora's Avatar


Giora
06.19.2012 , 05:37 AM | #2
Ich halt vom Sabo in Operations nix ...
Sabo gehört an den Arsch von nem Stoffi oder nem Heiler und dabei immer schön das Vibromesser ins Genick dengeln
Saboteur aus Leidenschaft der Leiden schafft.
FU 1.2
FU 1.3 erst recht
Giora - Saboteur Stufe 55 RR 10+

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
06.19.2012 , 09:32 PM | #3
Also ich denk der Sabo DD wird einfach unterschätzt gerade was den Lethality spec angeht. War kürzlich in EK und KP mit meinem Healsabo, und nachdem ich in EK erstmal auf den Lethality spec klar kommen musste war ich doch sehr überrascht wie oft ich die Agro der Bosse in KP hatte, grad die 30% Phase war unschön da ich hin und wieder damage pausen einlegen musste. Ich denk mit etwas Übung und DD statt Healequip kann der Lethalitysabo ordentlich Schaden fahren. Auch vom Management war ich positiv überrascht da man sich quasi auf CD den TA holt, Stim Boost immer an ist und man sich alle 20 sec noch 10 Energie wiederherstellen kann. Auch die Adrenalin Sonde mit nur 1:30 CD und 66 Energie war nice. War gefühlt einfacher zu managen als mit healspec.

Zu deinen Fragen:

Warum hat der Sabo keinerlei Kurzeitbuffs für die Gruppe?

Da außer Maro und Sniper keine andere DD Klasse kurzzeit Buffs hat warum sollte der Sabo welche haben? Und das nen Hexer DD Schilden kann zähl ich nicht da der als DD ja Schaden machen soll.

Warum ist unser Energiehaushalt so extrem eingeschränkt?

Wie oben beschrieben empfand ich es nicht so, was aber an mangelnder Erfahrung und Übung mit dem spec liegen kann.

Warum gibt es kein Schwarzesloch Vibromesser?

Weil der Schmuggler sonst auch ne Off-Hand haben müsste, dieser jedoch die Teile auch in die Main-Hand packen könnte.

Warum ist unser Schaden wenn man mach andere Klasse vergleicht mit komplett Rakata im Bereich von Columni?

Kann ich nicht beurteilen hab keinen Log mitlaufen lassen aber wenns nach Agro geht war dem nicht so, falls ich mal wieder auf dumme Gedanken komme und als DD rum spazier werd ich mir mal die Zahlen angucken.

Warum gibt es immer wieder Nervs die unseren Schadens Ausstoß noch weiter nach unten drücken?

Entweder weil so viel geheult wurde oder weil der Schaden wirklich zu hoch war oder ne Mischung aus beidem.

player-klaus's Avatar


player-klaus
09.22.2012 , 10:01 AM | #4
Quote: Originally Posted by GettoGecko View Post
Also ich denk der Sabo DD wird einfach unterschätzt gerade was den Lethality spec angeht. War kürzlich in EK und KP mit meinem Healsabo, und nachdem ich in EK erstmal auf den Lethality spec klar kommen musste war ich doch sehr überrascht wie oft ich die Agro der Bosse in KP hatte, grad die 30% Phase war unschön da ich hin und wieder damage pausen einlegen musste. Ich denk mit etwas Übung und DD statt Healequip kann der Lethalitysabo ordentlich Schaden fahren. Auch vom Management war ich positiv überrascht da man sich quasi auf CD den TA holt, Stim Boost immer an ist und man sich alle 20 sec noch 10 Energie wiederherstellen kann. Auch die Adrenalin Sonde mit nur 1:30 CD und 66 Energie war nice. War gefühlt einfacher zu managen als mit healspec.

Zu deinen Fragen:

Warum hat der Sabo keinerlei Kurzeitbuffs für die Gruppe?

Da außer Maro und Sniper keine andere DD Klasse kurzzeit Buffs hat warum sollte der Sabo welche haben? Und das nen Hexer DD Schilden kann zähl ich nicht da der als DD ja Schaden machen soll.

Warum ist unser Energiehaushalt so extrem eingeschränkt?

Wie oben beschrieben empfand ich es nicht so, was aber an mangelnder Erfahrung und Übung mit dem spec liegen kann.

Warum gibt es kein Schwarzesloch Vibromesser?

Weil der Schmuggler sonst auch ne Off-Hand haben müsste, dieser jedoch die Teile auch in die Main-Hand packen könnte.

Warum ist unser Schaden wenn man mach andere Klasse vergleicht mit komplett Rakata im Bereich von Columni?

Kann ich nicht beurteilen hab keinen Log mitlaufen lassen aber wenns nach Agro geht war dem nicht so, falls ich mal wieder auf dumme Gedanken komme und als DD rum spazier werd ich mir mal die Zahlen angucken.

Warum gibt es immer wieder Nervs die unseren Schadens Ausstoß noch weiter nach unten drücken?

Entweder weil so viel geheult wurde oder weil der Schaden wirklich zu hoch war oder ne Mischung aus beidem.

1. so ein beschwichtigendes kluggescheisse habe ich ja in meinem ganzen leben noch nicht gelesen.
2.nieeeeeemals klaust du iwem die aggro. besonders in den endphasen eines kampfes. wenn dann a. in der anfangsphase. weil du deinen burst brain-afk raushaust ohne antanken zu lassen b. wenn du im gegensatz zum tank absolut übertrieben overgeared bist. und c. wenn du mit einer kompletten guffeltruppe unterwegs bist.
3. mal iwan/iwo die aggro geklaut zu haben, sagt ja sooooo vieeeel über die raidtauglichkeit des saboteurs im allg. aus.
4. ist der saboteur derart unbeweglich, dass du bei jedem movementboss in der dps-liste hinter den healern landest... und der neue sprint wird daran nichts ändern.
5. unser energiemanagment ist derart unflexibel, dass es trotz immer aktiven stimboost, schwierigkeiten macht permanent den säurepfeil aufrecht zu erhalten wenn man nicht nach jedem style einen autoshot raushauen will (6min bossfight) und dann noch auf adds zu reagieren (zwischenburst-phasen).... neiiiiinn es ist ja so überhaupt absolut in ordnung, da will ich mir gleich noch nen 2. sabo hochspielen, weil ich nicht genug bekommen kann.
5. 1.0 war der schaden also zu hoch... ja klar, da konnten 50erbm's auch noch lvl 10er onehitten... stapelbare debuffs, kein wogen-nerf...blablabla
6. und das mit dem vibromesser und teile in die mainhand packen... na klar, weil der mara das z.b. darf, dürfen schmuggler und sabo nicht, oder was???
7. außer maro und sniper hat also niemand was??? was ist z.b. mit dem spot??? aber neiiiiin, der sabo braucht ja so ganz bestimmt nichts, um ihn evtl, vllcht mal irgendwann für eine gruppe interessant zu machen??? weil er so absolut super klar kommt, weil er so überkrass beliebt ist, dass jede progressgilde am liebsten nen ganzes raid nur mit sabos stellen würde??? und darum laufen auch überall wo man hinschaut auf dd gespeccte sabos rum???
8. den ta holst du dir auf cd und schaffst es bestimmt ganz locker mind. 1 stapel permanent aufrecht zu erhalten...
soll ich so weitermachen??? merkst du jetzt was du da schreibst???

hau blos ab, alter


so meine meinung zum dd-sabo in operationen:

-inv erst wenn overgeared (um dps verlust zu kompensieren)
-1 fehler und energiemanagment ist dahin (sabo als risikofaktor) =dps verlust
-da immer letzter am boss wird er niemals an die anderen dd's herankommen = dps verlust
-der zap ist das einzige was das raid interessiert um an irgendwelchen trashmobs vorbeizukommen (wobei der sabo gerade für trash ja gut genug ist)
-ganz grvierende probleme immer in der optimalen position zu kämpfen (hinter/neben dem boss) =dps verlust
-wenig defense (der heal muß extrem auf den sabo aufpassen, ab 40%hp ist man immer mal nen instant wipe zu haben)=stressfaktor
__________________________
sabo ist also ein leidiger stress- und risikofaktor mit hohem dps verlust

es ist ein echtes trauerspiel

Brasandus's Avatar


Brasandus
09.28.2012 , 08:28 AM | #5
Ist mir alles garnicht so aufgefallen wie ich mit meinem Sabo DD in TfB den Endboss gekillt habe.
Auf fast jede Frage lässt sich leider nur mit Theorycrafting oder L2P antworten.
Energiemanagmant ist fehlerunverzeihend, keine Frage. Dann mach halt keine.
Schaden unter anderen Klassen kann ich nicht bestätigen.
Aggro hat man selbstverständlich wenn nur am Anfang eines Kampfes da man seinen Vanish regelmäßig nutzt.
(Wobei Aggro wirklich kein Faktor ist der das beherrschen der Klasse zeigt.)
Defense ist der Sabo mit seinen 2 Schilden besser gesegnet als manch andere Klasse, vorrausgesetzt man weiss sie an der richtigen Stelle zu nutzen.

Beschäftigt man sich mit seiner Klasse findet man auch ihre Vorteile, aber in der heutigen "Gib-mir-Guide-sonst-geht-nix" Zeit ist das wohl nicht mehr IN.
Natürlich ist es bedauerlich dass Bioware auch das neue Set wieder mit verkehrten Werten bestückt hat.
Wäre aber doch zu leicht wenn mans auf dem Silbertablett serviert bekommen würde.

Opaknack's Avatar


Opaknack
09.28.2012 , 03:56 PM | #6
Der Heilsabo ist ok und kann alles, auch Denova Hardmode heilen.

Aber wie sieht es beim Schaden aus?
Die Preisfrage da ist: Wie viel DPS bekommt ein guter Damage-Sabo auf der Übungspuppe hin?
Aber da ein Boss keine Puppe ist, ist das Entscheidende eher, wie viel ein Sabo hinter anderen DDlern zurückliegt. Oder kommt er an die anderen DDs ran? Z.Bsp. wie schneidet er wirklich im Vergleich zu Söldner, Maro, PT oder Sniper ab?

Hat ein Sabo da irgendwelche Zahlen und Fakten vorliegen? Würde mich wirklich interesieren.

Danke

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
09.29.2012 , 10:26 PM | #7
Quote: Originally Posted by player-klaus View Post
1. so ein beschwichtigendes kluggescheisse habe ich ja in meinem ganzen leben noch nicht gelesen.
2.nieeeeeemals klaust du iwem die aggro. besonders in den endphasen eines kampfes. wenn dann a. in der anfangsphase. weil du deinen burst brain-afk raushaust ohne antanken zu lassen b. wenn du im gegensatz zum tank absolut übertrieben overgeared bist. und c. wenn du mit einer kompletten guffeltruppe unterwegs bist.
3. mal iwan/iwo die aggro geklaut zu haben, sagt ja sooooo vieeeel über die raidtauglichkeit des saboteurs im allg. aus.
4. ist der saboteur derart unbeweglich, dass du bei jedem movementboss in der dps-liste hinter den healern landest... und der neue sprint wird daran nichts ändern.
5. unser energiemanagment ist derart unflexibel, dass es trotz immer aktiven stimboost, schwierigkeiten macht permanent den säurepfeil aufrecht zu erhalten wenn man nicht nach jedem style einen autoshot raushauen will (6min bossfight) und dann noch auf adds zu reagieren (zwischenburst-phasen).... neiiiiinn es ist ja so überhaupt absolut in ordnung, da will ich mir gleich noch nen 2. sabo hochspielen, weil ich nicht genug bekommen kann.
5. 1.0 war der schaden also zu hoch... ja klar, da konnten 50erbm's auch noch lvl 10er onehitten... stapelbare debuffs, kein wogen-nerf...blablabla
6. und das mit dem vibromesser und teile in die mainhand packen... na klar, weil der mara das z.b. darf, dürfen schmuggler und sabo nicht, oder was???
7. außer maro und sniper hat also niemand was??? was ist z.b. mit dem spot??? aber neiiiiin, der sabo braucht ja so ganz bestimmt nichts, um ihn evtl, vllcht mal irgendwann für eine gruppe interessant zu machen??? weil er so absolut super klar kommt, weil er so überkrass beliebt ist, dass jede progressgilde am liebsten nen ganzes raid nur mit sabos stellen würde??? und darum laufen auch überall wo man hinschaut auf dd gespeccte sabos rum???
8. den ta holst du dir auf cd und schaffst es bestimmt ganz locker mind. 1 stapel permanent aufrecht zu erhalten...
soll ich so weitermachen??? merkst du jetzt was du da schreibst???

hau blos ab, alter
1. Du scheinst keine Tageszeitung zu lesen.
2. Hättest du genauer gelesen hättest du auch mitbekommen wann ich aggro gezogen habe, nämlich ab <30%, aber du kennst den spec möglicherweise garnicht.
3. Nein sagt es nicht, aber jedesmal in der 30% Phase zu ziehen ist zumindest ein Indiz.
4. Bei mir ist movement nicht Klassengebunden, aber vielleicht liegts auch nicht an der Klasse.
5. Ich empfinde das Energiemangement beim Heal Sabo als überaus flexibel und wie schon erwähnt bietet der Lethality spec bei entsprechender Skillung noch mehr Möglichkeiten. Aber ja es liegt wieder an der Klasse.
5. die 2te . Sicherlich spielten da auch andere Faktoren rein, jedoch hatten andere Klassen auch diese Möglichkeiten.
6. Dir ist scheinbar nicht bewusst das die Spiegelklasse des Maro aka Wächter ebenfalls über 2 Waffen verfügt und der Kommando sich auch keine Off-Hand kaufen konnte weil der Söldner sonst auch ne Off-Hand hätte haben müssen.
7. Spott ist recht nützlich, jedoch verständlicher Weise Klassen mit möglichem Tank spec vorbehalten und trotz nutzen kein Buff, um welchen es ging. Und was Progressgilden angeht so hat sich direkt nach dir ein Concealment Sabo mit TfB Serverfirst zu Wort gemeldet, gz an dieser Stelle.
8. Nur so als Tipp, man kann sich TA per shiv holen und sofern man den nicht sofort wieder raushaut hat man nachdem der CD wieder rdy ist ganze 4sec um ihn erneut zu triggern was auch die degenerartion time wieder reseted.

Wenn man von der Artikulationsfähigkeit eines Menschen auf dessen IQ schließen könnte, würde ich hier fast Thesen aufstellen, welche dummen Menschen fälschlicher Weise mangelnde Ausdrucksfähigkeit attestieren, da diese jedoch selbst meinen üblichen Zynismus übersteigen würden, werde ich nicht näher auf deine letzte Aussage eingehen.

ScarXZira's Avatar


ScarXZira
10.01.2012 , 12:13 PM | #8
Also meine Erfahrungen als Operative in Operationen sind durchaus gut.
Besonders der Tödlichkeits specc kann was und macht definitif spaß.
Außerdem weis ich ned was das dauernde gewhine soll.
Klar wir machen weder imba schaden im PvP noch wirklich im PvE, sind dafür aber vermutlcih eine der vielseitigsten und spaßigsten Klassen die es gibt.

Meiner Meinung nach ist der Sabo in raids am besten wenn man ihn als Lethalety spielt da er mit seinen Dots ab 30% des Lebens einen ordentlichen Schadensboost erfährt udn generell einen leichter aufrechtzuerhaltenden sustained DMG besitzt. Über dei defensiev kann ich auch nicht klagen das die Schildsonde effektiv alle 45 Sec gezündet werden kann und wir zur not auch noch ausweichen und Vanish besitzen. Das einzige was ich bemängeln kann was nicht ausrüstung und Co betrifft ist ds das energiemanagement in Burstphasen manchmal ziemlich heavy ist. Kann allerdings durch vorausschauendes spielen und diverse Stims und Sonden bewältigt werden. Gerade bei Kephess im Hardmode kann das Energiemanagement ziemlich zach sein.

Von den zahlen her... bei Toth und zorn rund 1300 dps bei den Panzenrn rund 1400 dps beim Rancor 1250 Dps und bei Jarg und Sorno rund !!! 1600 Dps.
Wie man sieht ist der Sabo besonders gut bei Kämpfen wo man auf mehreren Gegnern seine Dots aufrecht erhalten kann bei Jarg und Sorno ist dies gleich doppelt möglich daraus resultieren bei Sturmrufer und Feuerbrand sowie bei Jarg und Sorno meines Ermessens so gute Werte (Rakata,Schwalo misch Gear)
Wo die anderen DPS Klassen ein wenig hinterherhinken (der einzige aus unsrer Gruppe der mich überholen konnte war ein voll schwarzes loch Equipter Marodeur).

Fassen wir also nochmal die stärken und schwächen des tödlichkeits sabos in Operationen zusammen

+ Sehr gut gegen "Zwillingsbosse" wenn ordentlich gespielt
+ Relativ kurze CDs auf verteidigungsfähigkeiten
+ Kann zur Not heilen ( kann einen schon mal den Ar*** retten)
+ Viele CC's
+ Recht guter AOE dmg
+ guter sustained DMG

- Schlechte Burst Phasen ohne Vorbereitung
- Burst und AOE Phasen sind sehr Energiehungrig
- Wenn einmal OOE und Adrenalinsonde auf CD ist er ziemlich nutzloß
- Nahkämpfer
- Nicht so Tanky wie ein PT oder ein Maro
- Kein soooo toller schleicher wie der Heimlichkeits Spec
- Dot Mechanik kann ungewohnt sein
- Relativ schwehr zu spielen

Fazit: Für mich sieht das nach einer relativ ausgeglichenen klasse aus. Er hat seine vor und Nachteile natürlich aber wenn man weiß wo die Schwächen liegen kann man dennoch gute ERgebnisse abliefern. Ausserdem soll das Speilen ja spaß machen. Wenn einem der Sabo zu schwer/ zu stressig is dann soll er sich nen Söldner oder was in der Richtung holen. Wer jedoch auf Stress und herzinfakt steht soll sich den Sabo antun.

Also ich gehöre zu letzteren und bin vollends zufrieden damit.
So vertraut mir, ich bekunde die Worte des roten Mondes. Vom großen Geist geboren und als Bote Gottes erwählt. Und so ist es das alles zu einem heiligen, kalten Klumpen erstarrt.
Erst dann wird sie erscheinen die elende Bestie.

NucleusTRV's Avatar


NucleusTRV
10.04.2012 , 02:48 AM | #9
Quote: Originally Posted by ScarXZira View Post
Von den zahlen her... bei Toth und zorn rund 1300 dps bei den Panzenrn rund 1400 dps beim Rancor 1250 Dps und bei Jarg und Sorno rund !!! 1600 Dps.
Wie man sieht ist der Sabo besonders gut bei Kämpfen wo man auf mehreren Gegnern seine Dots aufrecht erhalten kann bei Jarg und Sorno ist dies gleich doppelt möglich daraus resultieren bei Sturmrufer und Feuerbrand sowie bei Jarg und Sorno meines Ermessens so gute Werte (Rakata,Schwalo misch Gear)
Wo die anderen DPS Klassen ein wenig hinterherhinken (der einzige aus unsrer Gruppe der mich überholen konnte war ein voll schwarzes loch Equipter Marodeur).
Also wenn diese Zahlen stimmen, habt Ihr bei Euch keine ordentlich umgebauten DDs und der Maro bleibt scheinbar ebenfalls unter seinen Möglichkeiten...
Collecting Bounties for
E N D G E G N E R @ T 3 - M 4
Gildenthread

ScarXZira's Avatar


ScarXZira
10.11.2012 , 02:31 AM | #10
Quote:
Also wenn diese Zahlen stimmen, habt Ihr bei Euch keine ordentlich umgebauten DDs und der Maro bleibt scheinbar ebenfalls unter seinen Möglichkeiten..
Das mag sein, aber wir sidn auch keine Progressgilde von daher is das ein ganz anderes Thema. ich wollte hiermit nur zeigen das der Sabo durch aus auch DPS fahren kann wenn er will / nicht ganz falsch gespielt wird.

Da das hier jetzt allerdings alles andere als ein Beitrag zum Thema ist würde ich vorschlagen das wir dies Diskussion hier beenden.

Zurück zum Thema.

Ich habe festgestellt das es der saboteur in der Neuen Operation ziemlich schwer hat. Einerseits ist es aufgrund von lästigen Schilden nicht möglich die Dots effektiv auszunützen noch ist es möglich deine Rota zu fahren. Hier wird Burst tatsächlich benötigt und den hat der Tödlichkeitsbaum nunmal nicht. Noch dazu kann im HM das Movement dir das Genick brechen da deine Bewegungsmöglichkeiten trotzdem eher eingeschränkt sind. Wenn man mit dem Sabo in die neue OP will sollte man auf den Tödlichkeitsbaum verzichten da hier Burst gefragter ist.

Binn wegen der neuen Op extra auf meinen weniger gut equipten Marodeur umgestiegen und habe mich instant zurechtgefunden. Es ist echt ein ziemlich steiler schritt ( und ich meine fall) abwärts wenn man vom Sabo DD weg kommt. Ich kann sogar neben dem Spielen Fußball schauen ohne irgendwelche Probleme zu bekommen.
Meiner Erfahrung nach sind nach dem Sabo alle klassen dann leicht zu spielen in den Op's
So vertraut mir, ich bekunde die Worte des roten Mondes. Vom großen Geist geboren und als Bote Gottes erwählt. Und so ist es das alles zu einem heiligen, kalten Klumpen erstarrt.
Erst dann wird sie erscheinen die elende Bestie.