Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gefährten (Sammelinfos / Guide)

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 04:45 AM | #1
Grüße Euch zusammen,

für die jenigen, die noch keine große Erfahrungen mit Gefährten (in anderen Spielen auch als Pet bekannt) haben, möchte ich hier mal versuchen meinen kleinen Beitrag zu diesem Thema zu leisten. Aus welchem Grunde diesen Beitrag? Das ist ziemlich simpel, denn leider gibt es hier "noch" keinen eigenen Forumsbereich für das umfangreiche Thema Gefährten, welches doch ein großen Teil des Spielinhaltes in SW:TOR (Star Wars: The Old Republic) ausmacht.

!!! WICHTIG !!! Dieser Beitrag kann Spoiler enthalten, heisst kann Dinge verraten die ihr vielleicht noch gar nicht wissen möchtet. Das der Text sehr umfangreich ist, bitte ich um verständnis wenn ich nicht alles in Spoiler verstecke, dadurch dürfte der text ziemlich komisch dann ausschauen, daher habt ihr die Möglichkeit HIER noch abzubrechen, ansonsten viel Spass beim lesen und ich hoffe ich kann mit einigen nützlichen Hilfen hier und dort aushelfen.

Weiterhin sei darauf hingewiesen das es sich beim Text um von mir persönlich gemachte, empfundene Inhalte handelt, welche so offiziell nicht zutreffen müssen, BW (BioWare) trägt für den Inhalt keinerlei Verantwortung. Auch ich trage keine Gewähr, versuche jedoch möglichs Tatsachen weiter zu reichen.


F) Was sind die Gefährten?
A) Die Gefährten sind die treuen Begleiter die jeder Charakter in SW:TOR an seiner Seite hat. Diese Unterstützen Euch beim spielen, besonders wenn Ihr nicht in einer Gruppe, bzw. in keiner vollen Gruppe unterwegs seit.

Es gibt sie für die verschiedenen Hauptaufgaben:

  • Tank (Gegner an sich binden)
    • Nahkampf Tank (Kämpft wie der Name vermuten lässt direkt am Gegner)
    • Fernkampftank (Kann auch auf Distanz tanken / kämpfen)
  • Heiler
  • DD (Damge Dealer / Schadensausteiler)
    • Nahkampf DD (wie beim Tank oben)
    • Fernkampf DD (wie beim Tank oben)

Die Gefährten haben folgende Merkmale:
  • Eine eigene Story (Geschichte)
  • Fähigkeiten (Heilung, Spotten, Kampfattacken)
  • Können genau wie Eure Chars ausgestattet werden *
  • Haben vorlieben (für bestimmte Geschenke / Verhaltensweisen)

* Hier ist zu beachten das Ihr keine Ausrüstung kauft die an eine bestimmte Klasse (etwa Kopfgeldjäger) gebunden ist, denn dann könnt Ihr diese Eurem Gefährten NICHT anlegen!

F) Gelten für die Gefährten die selben Attribute (etwa wie Stärke und Intelligenz) wie für meinen Charakter?
A) Ja auch der Gefährte benötigt die selben Attribute, je nach Klasse (Aufgabe) andere, wie Dein Charakter.

F) Wirken die Set-Bonis (zum Beispiel vom Columni-Set bei meinem Gefährten?
A) Nein ** die Setbonis wirken nicht bei den Gefährten. Was sich schon daran vermuten lässt das Deine Gefährten andere Fähigkeiten haben (am Namen dieser zu erkennen) wie Euer Char.

** Hierbei handelt es sich um eine nicht bestätigte Info (sprich nicht offiziell)

F) Welche Möglickeiten habe ich den Gefährten zu steuern oder macht dieser alles alleine ?
A) Deine Gefährten kannst Du 1) über die Gefährtenleiste 2) per Tastatur steuern. Und nein Deine Gefährten machen nichts von alleine, die Ausnahme ist wenn Du angegriffen wirst, Deine Gefährten NICHT auf passiv gestellt sind, dann greifen dieser den ersten Gegner an, welcher Dich angegriffen hat. Soweit ich weiss greifen die Gefährten NICHT dadurch an, das Du jemanden angreifst, sondern erst wenn Du selber Schaden erhälst.

F) Kann ich meinen Gefährten sockelbare (orange) Items anlegen ?
A) Ja das kannst Du, damit erhälst Du die Möglichkeit diese Gegenstände, genau wie die bei Deinem Charakter selber, mit Amierungen ***, Modifizierungen ***, Verbesserungen *** zu sockeln.

*** Diese Sockelsteine können durch die Berufe Cybertech und Kunsthandwerk hergestellt werden.

F) Welche Vorteile, oder was genau bringt mir die Zuneigung bei den Gefährten?
A) Zum ersten bringen Dir die Zuneigungen bei Deinen Gefährten Vorteile bei den Herstellungsberufen, um genau zu sein stellen Deine Gefährten die gegenstände schneller her (Zeitgewinn). Zum anderen erhällst Du von Deinen Gefährten hin und wieder Geschenke (keine Ahnung ob dies immer so ist und wo von genau das abhängig ist, denke mal von der Höhe der Zuneigung). Desweiteren hast Du eine weitere Möglichkeit mit Deinen Gefährten Dialoge (Gespräche) zu führen, bei einigen Beziehungen (bis zur Hochzeit) aufzubauen und kleine Mini- Zwischenquests zu spielen.

F) Wie kann ich die verschiedenen Fähigkeiten auf der Gefährtenleiste beeinflussen (aktivieren / deaktivieren / manuell steuern)?
A) Dazu gibt es auf deren Leisten die kleinen Schaltflächen mit den kleinen grünen Anzeigen (Schaltern) (welche Anzeigen ob diese aktiviert, bzw. deaktiviert sind), die Du mit der Maus (Links- Rechtsklick) aktivieren / deaktivieren kannst. Hier gibt es zwei Unterschiede. Die mit dem kleinen viereckigen Schalter drinn werden mit der Rechten und die mit dem schmalen Schalter mit Linken Maus aktiviert / deaktiert. Du must ein wenig aufpassen und schauen das Du auch die richtigen Fähigkeiten dabei auswählst, denn die Kampf-, Heil-, Tank-Fähigkeiten können ebenfalls mit der linken Maustaste bedient werden. Um sicherer zu gehen das nichts schief läuft solltest Du vor dem Kampf Dein Ziel abwählen, so ist die Chance auf ungewollte Aktionen kleiner. Im Kampf selber musst Du halt genau hinschauen, mit eine wenig Übung alles kein Problem.

Zudem kannst Du alle Fähigkeiten direkt über die Tastatur (Tastenkürzel (einstellbar)) steuern. Das Aktivieren / Deaktivieren musst Du bei den Fähigkeiten mit dem viereckigen Schalter jedoch mit der Maus machen. Die flachen lassen sich per Tastatur aktivieren und deaktivieren.


F) Welche Arten von Fähigkeiten stehen meinen Gefährten zur Verfügung?
A) Die Fähigkeiten können wieder gegliedert werden:
  • Angriff
  • Passiv (hohlt den Gefährten zurück und oder schaltet diesen Passiv)
  • Offensive Fähigkeiten (Haltungen) (Angriff) (auf ein gewähltes Ziel)
  • Deffensive Fähigkeiten (Haltungen) (Verteidigung)
  • Einzelschaden (auf einem Ziel)
  • Bereichs- Flächenschaden (auf mehrere Gegner)
  • Einzelschadenverstärkung (verstärkt den Einzelschaden und verkürtzt eventuell Abklingzeiten)
  • Flächenschadenverstärkung (verstärkt den Flächenschaden und verkürtzt eventuell Abklingzeiten)
  • Einzelheilung (heilt ein ausgewähltes Ziel)
  • Heilung über Zeit (heilt ein oder mehrere Ziele je nach Fähigkeit über eine gewisse Zeit)
  • Flächenheilung (heilt mehrere Ziele)
  • Einzelspot (Aufmerksamkeit eines Gegners auf sich ziehen)
  • Flächenspot (Aufmerksamkeit mehrerer Gegner auf sich ziehen)
  • Schaden über Zeit (verursacht Schaden über einen Zeitraum)


F) Wann bekommen meine Gefährten neue Fähigkeiten und wo, bzw. wie lernt er diese?
A) Dies geschieht mit den Levelups die Ihr und somit gleichzeitig auch Euer Gefährte macht. Ihr müsst für das lernen seiner neuen Fähigkeiten NICHT zum Lehrer, auch nicht damit diese auf höhere Stufen steigen, das geschieht alles automatisch. Sobald Ihr Levelup habt, Euer Gefährte eine neue Fähigkeit erhält, ist diese auch direkt auf seiner Leiste und einsatzbereit.

Danke für das lesen, Kretik und Lob. Schön wäre wenn dieser Beitrag eventuell gepinnt werden könnte später.

MfG Van
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 04:45 AM | #2
Tipps zu den verschiedenen Fähigkeiten der Gefährten:

Es macht oftmals Sinn nicht alle Fähigkeiten blind zu aktivieren, da zum Beispiel die Flächeneffekte Euren CC (Crow Control (Betäubungen, Droiden hacken, Stuns)) brechen können, was durch aus ungewollte Folgen haben kann.

Beispiel:
Ihr möchtet eine Gruppe pullen (angreifen) in der 3 normale Gegner + 1 Elite sind. Nun entscheidet Ihr Euch das ihr den Elite mit CC z.B. Wirbel des Hexers heraus nehm für eine Minute aus dem Kampf. Ihr habt alle Fähigkeiten bei Eurem Gefährten aktiviert, also auch die Flächeneffekte / Spots und greift dann an. Sobald Euer Gefährte dann in den Kampf eingreift geht dieser seine gesamten aktivierten Fähigkeiten duch, somit auch die o.g. Flächeneffekte, schon wird der Elite aus der Controle gerissen, je nach Positionierung der Gegener und Eurem Kampfes.

Umgehen kann man dies auf verschiedene Weisen. Wenn Ihr eine Möglichkeit habt zum Beispiel eine Wand hinter die Ihr laufen könnt, dann stellt den Gefährten auf "Passiv", gebt Euch ein Schild, sofern vorhanden, setzt den gewünschten Gegner in den CC, die restlichen Gegner greifen Euch dann an. Nun lauft mit dem Gefährten hinter die ausgewählte Deckung (z.B. unsere Wand), wartet das die Gruppe kommt und weit genug vom CC'ten Gegner entfernt ist. Ist sie in gewünschter Position schickt Euren Gefährten mit seinen aktivierten Flächenfähigkeiten (z.B. den Flächenspot beim Tank) auf einen der Gegner, der Rest vom kampf läuft dann wie gewöhnlich ab, alle normalen Gegner töten dann den Gefährten auf den Elite im CC. Gegebenen Falles heilt Ihr, sofern Ihr dies könnt (je nach Klasse) Euch und Euer Gefährten noch mal hoch vorher und schildet. Denke ich brauche da nicht weiter ins Detail zu gehen.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, hier ist immer ein Wenig Überlegung vor dem pullen gefragt. Schaut Euch die Umgebung / Deckungen / Standorte der Gegner an und entscheidet dann für eine Taktik. Manches mal hat man keine Möglichkeit für das obige Beispiel, weil z.B. die Deckung fehlt sich zu verstecken, oder es stehen über all Gegner herum. Dann kann es sinnvoll sein einfach die Flächeneffekte vom gefährten zu deaktivieren, dann den Gefährten auf einen der Gegner schicken, den gewünschten Gegner dann CC'n. Wie gesagt man muss hier und dort tüfteln und vor allem seine eigene Spielweise finden. Man kann mit gut gespielten Gefährten Managment viele Situationen meistern die meist vorher nicht danach ausgeschaut haben. Übung und Erfahrungen macht den Meister.


Ich stehe Euch natürlich gerne für Tipps zur Verfügung.

Fähigkeiten auf der Leiste des Gefährten immer mal im Auge zu behalten. Es kann schon mal passieren, das die ein oder andere Fähigkeit, gewollt oder auch ungewollt aktiviert, bzw. deaktiviert wurden.

Unützliches deaktivieren / beim Heiler die Schadensfähigkeiten z.B.:
Bei Heilgefährten kann es manches mal sinnvoll sein die Kampffähigkeiten (wie zum Beispiel Schüsse, usw.) zu deaktivieren, damit diese sich mehr auf die Heilung konzentriert. jedoch ist das auch ein umstrittenes Thema, weil die CD's (Abklingzeiten) der anderen Fähigkeiten natürlich trotzdem laufen und es nicht bewiesen ist (jeden Falls hab ich es nicht zu 100% festgestellt) das der gefährte dann besser den anderen Dingen nach geht, oder ob er dann einfach mit mehr Autoschuss den er immer macht (den man auch NICHT deaktivieren) kann agiert.

CC vom Gefährten deaktivieren oder aktivieren:

Ob man die CC-Dinge deaktiviert muss man ebenfalls wieder je nach Spielweise und Situation selber ermessen, dafür gibt es keinen Richtwert.
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 04:46 AM | #3
Platzhalter Zuneigung / Geschenke

Extra Quest (Spezielle Gefährten Quests / Hochzeit)
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 10:10 AM | #4
Ausstattungen (Rüstungen / Waffen)

Eure Gefährten könnt Ihr fast identisch ausstatten wie Eure Charaktere selber, bis auf ein paar kleine Ausnahmen, etwa das die Set-Bonis natürlich nicht greifen. Ansonsten könnt Ihr ihnen auch blaue, lilane und orange Rüstungen und Waffen anlegen, letztere beiden lassen sich ideal für die eigenen Bedürfnisse sockeln.

Sockeln von Gegenständen für Eure Gefährten
Achtet beim entsockeln darauf das Ihr keine Gegenstände entsockelt die vom Level höher sind wie Ihr selber, zum Beispiel kann das passieren wenn Ihr Gefährten frühzeitig bekommt, zum Beispiel 2-3 Level unter dem vorgesehenen (Itemlevel des Gefährten). Denn dann bekommt Ihr diese bis Ihr auf dem Level seit nicht wieder gesockelt und müsst Euch Ersatz verschaffen.

Zum sockeln habt Ihr viele verschiedene Möglichkeiten:
- Durch Items die gedropt sind (diese ent- umsockeln)
- Durch Abzeichenhändler in den Levelgebieten / auf der Flotte
- Durch das PvP (die orangen Items Level 20 / 40 direkt anziehen, oder halt entsprechend nach Wunsch umsockeln)
- durch Berufe (Cybertech / Kunsthanderker + Sammelberufe Plündern, Unterwelthandel)
- durch Quests / H2+ / H4 (als Belohnung, oder von den Items die man dort zum Teil erhält)


!!!Hinweis!!! Die Set-Bonis zum Beispiel von den Columni-Sets wirken nicht auf Eure Begleiter.

Um die möglichst beste Leistung aus Euren Gefährten zu hohlen, solltet Ihr regelmäßig drauf achten auch deren Ausstattung auf Level aktuell zu halten, so gut es eben geht. Denn ein schlecht equipter Gefährte ist nicht sonderlich nützlich und effektiv.

Anpassungen
- folgt später ...

MfG van
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 10:13 AM | #5
Platzhalter für Gefährten und die Berufe

Missionen von den Sammelberufen
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

Vanhyde's Avatar


Vanhyde
05.28.2012 , 10:15 AM | #6
Platzhalter Gefährtenübersichten (welche Klasse hat welche Gefährten, wann, wo erhält er diese, Links extern dazu)
IMPERIUM - DIE TODESFÜRSTEN - HANDSMAIDEN OF ATRIS
| Einer für Alle "Digitaler Therapeut" Alle für Einen |
( ^^^ klicken ^^^ )

--Aileen--'s Avatar


--Aileen--
06.30.2012 , 04:42 AM | #7
/vote for STICKY
tipp 10 k zuneigung bringt 5 prozent extra crit auf den erfolg der mission/beruf
stand mal in einer f&a runde drin - logische schlussfolgerung 1 prozent crit je 2000 zp
lg laady aileen