Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Elmbo's Avatar


Elmbo
02.26.2013 , 06:31 PM | #261
Ich habe in den letzten Wochen auch mal einen Frontkämpfer-Tank auf 50 gelevelt, nachdem ich davor nur DDs gespielt habe. Im Gegensatz zu einigen Schreibern hier im Thread habe ich eigentlich überwiegend positive Erfahrungen gemacht. In den meisten Gruppen in FPs oder H2s/H4s hatte ich überhaupt keine Probleme mit den DDs. Kann sein, daß ich da Glück hatte, aber meine Mitspieler waren überwiegend diszipliniert.
Sicherlich gab es ein paar "Spezialisten", die grundsätzlich vor dem Tank losschlagen mußten- von denen waren mindestens zwei Drittel Wächter, irgendwie scheint diese Klasse einen bestimmten Spielertyp anzuziehen^^. Es gibt natürlich auch viele sehr nette und kompetente Wächter, soll kein Pauschalurteil sein, die Häufung ist nur auffällig

Gerade im niedrigeren Levelbereich/ bei Neulingen kommt taktisch falsches Verhalten der DDS oft auch einfach aus Unwissenheit, nicht immer aus Egoismus oder Rücksichtslosigkeit vor. Hatte da ein nettes Erlebnis bei einer H4 der Nar Shaddaa- Bonusreihe:
Unsere Gruppe besteht aus einem Frontkämpfer-Tank (meiner Wenigkeit), einer Gelehrten-Heilerin, einem Kommando- und einem Wächter-DD. Der Wächter war bei den ersten Mobgruppen immer als erster auf den Mobs und hat dann grundsätzlich auf den stärksten Gegner draufgekloppt, massig Schaden gefressen und uns anderen den Schweiß auf die Stirn getrieben. Erst dachte ich, der will mich hier verarschen, mit ca. Level 30 muß der das doch besser wissen. Nachdem ich dann freundlich nachgefragt habe, warum er mir immer die Initialaggro nimmt und grundsätzlich erstmal auf Elitemobs draufhaut, kam heraus, daß das sein erstes Mmo ist und er einfach keine Ahnung hat, was seine Rolle in einer Gruppe ist und ihm gar nicht bewußt war, daß er mit seinem Verhalten dem Tank und dem Heiler das Leben schwer macht. Er stellte sich als sehr netter Mitspieler heraus und war sehr dankbar für unsere Tipps. Wir haben dann mit der Gruppe alle H2/H4 Quests der Bonusreihe zusammen gespielt,hatten alle einen netten Abend und ein Neuling hat die Grundlagen des Gruppenspiels gelernt^^.
Sicher gibt es auch andere Fälle mit ignoranten und/oder pöbelnden DDs. Es macht aber auch immer nen Unterschied, wie man seine Mitspieler auf Fehler anspricht. Ich habe auch schon öfter erlebt, daß ein ach so toller Tank einen neu 50er DD in einem HC-FP nach einem Fehler zur Sau gemacht hat ("Was spielst für einen Scheiß, du Noob...") und dann abgehauen ist.
Sobald jemand mir oder einem anderen Gruppenmitglied gegenüber beleidigend wird, hab ich die längst Zeit mit ihm/ihr gespielt, egal ob DD, Tank oder Heiler. Entweder verläßt er die Gruppe/wird rausgewählt oder ich gehe. So Leute braucht man in seiner Freizeit nicht.^^

Ich wollte hier auf jeden Fall auch mal ein etwas positiveres Feedback eines Neu-Tanks geben, damit sich nicht alle gleich ganz entmutigen lassen

MfG

palumpa's Avatar


palumpa
02.27.2013 , 01:24 AM | #262
Das mit den Maros/Wächtern fällt einem denke ich eher auf, da sie vor oder neben einem stehen wenn man tank ist. Gestern erst in einer Gruppe 2 Maros gehabt, die immer schön gewarten haben bis ich mit dem Jugger rein bin, haben auf Ansagen cc gesetzt (waren Falscher Imp) und sich auch immer von schwach zu stark durchgemetzelt.

Es liegt aber nicht immer an den DDs. Nach dem ich mitm tank die GF dayly weg hatte, kurz auf den Heal umgeloggt um auch ihm die marken zukommen zu lassen, da er frisch 50 ist. Nach ewiger Wartezeit (kA bistimmt 5min - für einen verwöhnten tank der selten mehr als 5sec hat ist das viel^^) gabs dann aauch eine Gruppe für Enter. Von HP ger waren alle min T3, also eig kein Problem. Ging aber nicht so los.... Erste Gegnergruppe am Eingang, keine 30ec und ich lieg im Dreck^^ tank hatte die erten beiden gruppen gepullt aber nur die Aggro der ersten gehabt. Es kam wie es kommen musste, 2-3 Heal und ich konnte mich über die Aufmerksamkeit der zweiten Gruppe freuen und micht T1 und fast allem auf CD da der Tank ja nicht sterben sollte war ich schell kaputt. Und es ging weiter^^ die Gruppen gingen auch so down, aber anstallt mich aufzuheben, rennt der tank in die nächste Gruppe rein (2 Elite, 1 Starker und Freunde). Kein cc o.ä., was einen DD das Leben kostete, der mich kurz zuvor mich per BR zurückholen musste. Immerhin hatte sich der tank auch mal im Chat gemelden und zugegeben, dass er nicht gesehen hat, wer noch down ist.
Der Rest ging eig. locker durch. Auf dem Weg zum letzten Boss kam aber die die Überraschung. Nachdem der Sniper (wiederholt) mal etwas vorgerannt ist( was ja nicht tragisch war, da die gegner schneller down waren als ich heilen konnte ) bekam ich den lead und der tank ist wortlos aus der Gruppe raus.... Ich mein, was soll das denn? Wenn einen etwas stört, meldet man sich kurz im Chat, dann sollte gut sein (wenn nicht 2te warnung und beim 3ten mal raus - meine Meinung, wobei ich nie über die erste Ansage hinauskomme). Oder zumindest mal schreiben, dass man off zu weil RL, wäre es auch ok gewesen, nur bitte mal eine Rückmeldung im Chat.
Naja haben den FP dann mit tank-pet beendet und gut ist.
Wie man sieht, sind nicht immer DDs die bösen. Hab auch schonmal einen heiler erlebt, der nur mit Autoattacks geheilt hat (Söldner), und das reicht bei Kaon nicht immer.

Die Moral von der Geschichte: Gibt auch tanks/heiler, die ihren Job anscheinend nur ungern machen, aber die Wartezeit umgehen wollen, um schnell an Marken zu kommen. Nur da es mehr DDs gibt fallen diese eben in der Masse stärker auf, wobei ich sagen muss, dass es trotzdem relativ selten ist, nur erinnert man sich eher an negatives als an positives (so sind die Menschen).

mrbloodysunday's Avatar


mrbloodysunday
02.27.2013 , 02:51 AM | #263
Ach ja, einfach zu köstlich das Thema hier xD

Da ich seit einigen Monaten nur noch meinen Revo spiele, kann ich nur noch aus DD-Sicht erzählen. Und ja, es gibt auch Tanks und Heiler die einfach keinen Plan haben. Da ich 63 BIS ausgerüstet bin schaue ich mir am Anfang eines FP immer erst meine Mitspieler an. Ist der Tank sehr gut ausgerüstet, kann ich ganz anders spielen, als wenn es ein T1 Frischling ist. Ich passe meine Taktiken dann entsprechend an, ist ja nicht schwer.

Ich weiß, es gibt auch BIS-Tanks, denen kann ich ganz leicht die Aggro beim Trash klauen indem ich einfach mal richtig Gas gebe. Das mache ich aber nur wenn ich mir sicher bin, dass ich mit den Mobs die sich zu mir drehen auch klar komme. Es ist ja auch nicht so, dass DDs keine Def-Skills hätten.

Ist der Tank nicht gut ausgerüstet, halte ich mich weitestgehend zurück, lasse ihm paar Sekunden Zeit, CCe was wenn ich kann, und dann gibts auch keine Probleme. Wenn ich merke, dass mein DD Kollege was nicht rafft, dann gebe ich freundliche Tips. Und was soll ich sagen, ich war noch nie genötigt eine Gruppe zu verlassen weil gar nichts ging.

Was ich aber immer noch am schönsten finde sind Heiler die lieber Flächenschaden machen als zu heilen, und Tanks die mit 10% Leben aus einem Kampf direkt in die nächste Gruppe springen, selbst wenn der Heiler tot ist, oder noch 50 Meter weit weg. Oder auch Leute die Unterbrechen nicht kennen, gerade zB in Kaon bei den Söldnerfuzzis.

Nicht nur DDs machen Fehler...
Sunkwon Revolverheld
Gilde: Bloody Skies (T3-M4)
Rekrutierung | Armory

Askanti's Avatar


Askanti
02.27.2013 , 03:33 AM | #264
Man muss aber klar unterscheiden, ob man FP´s im Lowlevel oder im End-Content spielt. Klar haben viele DD´s keinen blassen Schimmer von der unterschiedlichen Spielweise der Klassen, da sie beim Leveln meist eh stark genug sind. Selbst in den H2/H4 Missionen macht es keinen Unterschied. Ich selbst spiele Heiler und Tank, da ich dann meistens nie im Grp-Finder warten muss.
Bei den HC-FP´s merkt man schnell , welcher DD was taugt und welcher nicht. Erstaunlich finde ich allerdings wirklich, das die meisten DD´s nicht unterbrechen. Ich meine, sie brechen sich nix ab dabei, aber es liegt wahrscheinlich daran, das sie ja keinen Schaden fressen.

Was den kommunikativen Umgang betrifft, habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Viele DD´s sind einfach glücklich, endlich eine Heal/Tank Formation gefunden zu haben, bei denen sie mitspielen können

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
02.27.2013 , 10:17 AM | #265
Quote: Originally Posted by Askanti View Post
Bei den HC-FP´s merkt man schnell , welcher DD was taugt und welcher nicht. Erstaunlich finde ich allerdings wirklich, das die meisten DD´s nicht unterbrechen. Ich meine, sie brechen sich nix ab dabei, aber es liegt wahrscheinlich daran, das sie ja keinen Schaden fressen.

ne, weil kicken MACHT KEINEN schaden.
es ist klar dass die mehrheit die tankt oder heilt ihren job gern macht. auch viele dd spielen gut. aber mann merkt schnell wer sich etwas mit den klassen beschäftigt und wer nicht. auch haben viele eine klasse gewählt die sie zwar cool finden aber mit ihr nicht richtig umgehen können.

ich hab neben assa-tank als main, den ich seit release habe und den super behersche, noch nen PT tank der auch spass macht, mir aber etwas probleme macht. auch hab ich nen T3 ausgerüsteten sniper, der allerdings ist nur noch bankchar, ich komm mit den net klar. als heiler hab ich nen sabo, den ich gut behersche. ich hab nen hexer auf lv 17 mit dem ich aber überhaupt net klar komm. ich zieh mir jetzt nen juggertank hoch, muss aber sagen dass ich mit dem irgendwie net warmwerde. den söldnerheiler den ich noch habe macht auch gut spass.
und sowas kommt von einem guten tank. ich komm mit 2 von 3 tankklassen net klar, obwohl ich weis wass die können. der spielstil von denen liegt mir einfach nicht. da ist es leichter neu anzufangen. das muss mann austesten welche klasse und welche rolle einem liegt. mancher maro-dd ist vlt besser mit nem tank beraten oder wer meint als melee auf range zugehen, sollte vlt nen range dd spielen. ich hab jetzt so ziemlich alle klassen und rollen durch. mein fazit ist einfach dass mir der assa super spassmacht und ich ihn behersche. auch söldnerheiler und saboheal liegen mir. der rest ist spielbar aber ich werd nie gut mit den anderen klassen sein. deren spielweise ist einfach nicht mit meiner passend. das muss mann auch bedenken. manche schämen sich das zuzugeben. aber es ist nunmal keine schande wenn die gespielte klasse nicht ganz zu einem passt. es zeugt meiner meinung nach eher von gröse und weißheit sich das einzugestehen.

ich hab schon hexer erlebt die nicht wusten dass sie verbündete ziehen können und söldner die ihren cc nicht kannten. klar alle haben mal angefangen und vollblut tanks und heiler helfen auch immer gerne ( was ich bisher sehr oft bemerkt hab) auch stellt sich oft heraus dass ein dd nur ne grose klappe hatt. aber es sind wie immer die schlechten die auffallen und über die gejammert wird.seltsamerweise betrift das oft den maro. das ist halt so eine auffälligkeit. ich hab geatern nach 5 wochen mal wieder ne rnd getankt, weil ich durch die negativbeispiele hier wieder lust bekam, ich werd wohl wieder als tank rnd zur verfügung stehen. aber ich weis genau dass ich irgendwann wieder ne absolute pflaume erwischen werde, die mich ärgert. tja deren wartezeit wird länger und länger wenn ich mir den ptr anschaue werden die neuen inis echt knackig und alleine hammerstationn der endboss wird viele zur verzweiflung treiben. ich freu mich darauf.
aber mann erkennt die guten wirklich nur daran dass sie herausforderungen annehmen und sich nicht davor drücken.

in diesem sinne eure kerri^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.27.2013 , 10:39 AM | #266
Lass dich vom Hüter/Jugger mal nicht abbringen, ich finde der geht sehr schwerfällig los, aber rockt dann irgendwann richtig! Mein erster Jugger kam nicht über Nar Shadaa raus (steht da jetzt nackelich rum und kümmert sich um meine Auktionen), dann habe ich beschlossen mir einen Hüter zu machen- der ist inzwischen >40 und macht wirklich Spaß (obwohl mein Main auch der Attentäter ist), obwohl ich noch an der Mechanik knabbere (Fokusgeneration etc.) und er wirklich eine kleine Schwäche im Bereich Gruppentanken hat (v.a. wenn die DD mal wieder nicht warten können)!

Mit dem PT kam ich nicht wirklich klar, zwar hat er es bis Voss geschafft, dümpelt aber nun da rum. Meiner Meinung nach kriegt er unverhältnismäßig viel Schaden (trotz ganz guter defensiver Werte), obwohl er sich nicht schlecht spielen lässt...
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
02.27.2013 , 11:18 AM | #267
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Lass dich vom Hüter/Jugger mal nicht abbringen, ich finde der geht sehr schwerfällig los, aber rockt dann irgendwann richtig! Mein erster Jugger kam nicht über Nar Shadaa raus (steht da jetzt nackelich rum und kümmert sich um meine Auktionen), dann habe ich beschlossen mir einen Hüter zu machen- der ist inzwischen >40 und macht wirklich Spaß (obwohl mein Main auch der Attentäter ist), obwohl ich noch an der Mechanik knabbere (Fokusgeneration etc.) und er wirklich eine kleine Schwäche im Bereich Gruppentanken hat (v.a. wenn die DD mal wieder nicht warten können)!

Mit dem PT kam ich nicht wirklich klar, zwar hat er es bis Voss geschafft, dümpelt aber nun da rum. Meiner Meinung nach kriegt er unverhältnismäßig viel Schaden (trotz ganz guter defensiver Werte), obwohl er sich nicht schlecht spielen lässt...
k ich werd mal am jugger dranbleiben, alleine wegen klassenbuff. der pt frisst wirklich gut schaden.stetig aber gering. während ich mit dem assa teilweise viel ohne heal pack oder auch mal in denova hc gern mal "vergessen" werde, frisst der assa doch erstsunlich selten schaden, dann aber gut. beim jugger weiß ich dass er gut ist, ich tank schlieslich neben nem jugger assa hc^^ nur ist es eben die spielweise die mir im mom noch echt ungewohnt ist. naja der assa spielt sich halt echt cremig und der selfheal reist auch was raus.ich sagte dass ich ihn spielen kann, aber dass ich ihn wohl nie so gut wie den assa hinkrieg.ist halt der anspruch den tanks ansich selber haben ( gut ist nie gut genug) ohne healpet werd ich wohl nicht auskommen, anders halt der assa. da geht viel mit Hk^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

palumpa's Avatar


palumpa
02.27.2013 , 12:09 PM | #268
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post

ich hab neben assa-tank als main, den ich seit release habe und den super behersche, noch nen PT tank der auch spass macht, mir aber etwas probleme macht. [...] ich zieh mir jetzt nen juggertank hoch, muss aber sagen dass ich mit dem irgendwie net warmwerde. [...]
Die Spielweise von Jugger und PT ist relativ ähnlich, mit dem unterschied, dass man als jugger genau einen Massenspot hat und schon ist schluss mit AE tanke^^ (man hat zwar AE Fähigkeiten nur helfen die nicht wenn die Gegner alle irgentwo im Raum stehen, da ist PT bei weitem besser). Aber wer gerne Jugger/PT tank spielt sollte auch jeweils die andere Seite mal testen. Assa ist da was besonderes. Ich hab zwar einen kleinen, der steht aber auch schon ne weile dumm rum. Mich würde der fehlende spung stören denke ich (war schon beim PT unter lvl30 schlimm^^), aber das sollte sich bestimmt mit der Zeit auch legen, oder auch nicht

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.27.2013 , 12:54 PM | #269
Ich habe grad mal nachgeschaut: Wir haben uns weit vom eigentlichen Thema (ein DD heult über den Mangel an Heilern und Tanks^^) entfernt- aber ist glaub ich auch besser so

...to be continued und so
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
02.27.2013 , 01:29 PM | #270
Quote: Originally Posted by palumpa View Post
Die Spielweise von Jugger und PT ist relativ ähnlich, mit dem unterschied, dass man als jugger genau einen Massenspot hat und schon ist schluss mit AE tanke^^ (man hat zwar AE Fähigkeiten nur helfen die nicht wenn die Gegner alle irgentwo im Raum stehen, da ist PT bei weitem besser). Aber wer gerne Jugger/PT tank spielt sollte auch jeweils die andere Seite mal testen. Assa ist da was besonderes. Ich hab zwar einen kleinen, der steht aber auch schon ne weile dumm rum. Mich würde der fehlende spung stören denke ich (war schon beim PT unter lvl30 schlimm^^), aber das sollte sich bestimmt mit der Zeit auch legen, oder auch nicht
kriegst ein 2sek sprint und du kannst gegner alle 40 sek ranziehen. mit massengedankenkontrolle und gedankenkontrolle sowie verdorren hatt der assa viel spotpotenzial. dazu kommt der selfreg und der absulut stylische kampfstil. ich war schon damals von den ersten bildern begeistert. darum ist mein favorit klar der assa. zumal er nicht über rüstung wie der jugger/PT funzt. vert dann schild/absorb. alles was rüstungreduziert lacht der assa aus.

aber wie gesagt, es ist mehr der spielstil vom jugger/PT mit denen ich net so klar komm. jeder tank hatt seine vorzüge und nachteile. nur find ich hatt der assa mehr vorzüge. ist geschmackssache. der assa spielt sich halt schöner, find ich. daher komm ich mit dem besser klar. ist halt persönliche einstellung und so kann jeder seine lieblingstankklasse spielen.^^ ich spiel die jetzt wegen story und um ersatz für die gilde zu haben^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend