Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR - Warum nicht SWG als Vorbild ?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
SWTOR - Warum nicht SWG als Vorbild ?

C-mot's Avatar


C-mot
05.10.2012 , 04:43 PM | #21
SWG lebte viel von der Community.
Man konnte eine ganze Menge auf die Beine stellen. Auf Eclipse hatten wir sehr oft Spieler Events (die notwendige Ausrüstung gabs beim Event Händler für paar Credits).
Meist waren es Feste die Gilden zu Jubiläen veranstalteten. Mit Swoop- und Reittier Rennen, Angel Wettberwerbe, PvP Turnieren, Pet Fights, Lotterien, Feuerwerk und am Ende meist eine Rebs vs. Imps Schlacht.
Da Spieler im Spiel auch heiraten konnten gab es auch oft Heiratszermonien (incl. Zickenkrieg ). Ich hatte auch die Freude an einigen Schönheitskonkurrenzen als Zuschauer teilnehmen zu dürfen (der Charme eines Wookie Weibchens ist nur schwer mit der Grazie einer Trandoshanerin zu vergleichen).

Ein sehr schönes Event gab es nochmal gegen Ende von SWG. Damals hat eine Imp Gilde auf Eclipse ihre Stadt zum Themepark ungebaut - gab jede Menge Elite Mobs zum Killen und Rätsel (in vielen Häusern waren spezielle Items versteckt - gecraftete Möbel mit entsprechenden Bezeichnungen im Namen). Hat man dann die Hausnummern dieser Häuser richtig zusammengesetzt gab es eine Koordinaten Position auf Dantooine.
Dort fand man ein abgestüztes Raumschiff mit weiteren Elite Mobs. Einer der Elite Mobs hatte als Loot einen Mandalorianer Helm als Hauptpreis. Viele der anderen Mobs hatten ebenfalls sehr nettes Loot.
Wie gesagt das Event war 100% durch Spieler mit den InGame Werkzeugen erstellt und machte allen riesigen Spass.

Auch die von einem speziellen Event Team der Entwickler immer mal wieder eingestreuten Events waren was Besonderes. Ich erinnere mich an ein Event in Mos Eisley noch preCU.
Damals entschied die RP-Community auf Chimaera von Mos Eisley nach Mos Entha umzuziehen, da Eisley damals zum einzigen Anfänger-Startplatz wurde und sie mit ihrem RP nicht die neuen Spieler "abschrecken" und ihr RP auch unbgestört von OOC Anfängerfragen machen wollten.
Es gab ein grosses SwoopRennen in der Stadt das jäh durch eine Invasion der Sandleute unterbrochen wurde. Die RP'ler in Sturmtruppen Rüstunng sicherten den Weg von der Cantina zum Shuttleport um den Rest der RP-Community zu evakuieren. Der Rest der Spieler kämpfte gegen die Sandleute und es war ein heftiger Kampf sie wieder aus Mos Eisley zu verteiben. Der Endkampf gegen eine Gruppe Elite Executioner der Sandleute fand auf dem Dach der Lucky Despot Cantina statt (einem abgestürztes Raunschiff am Rander der Stadt). Es war extrem laggy aber machte unglaublichen Spass. Rebs und Imps kämpften Seite an Seite, zumindest für die Dauer des Events.

Leider ist soviel Interaktion in SWToR nicht möglich.
Der Vorteil von ToR ist, dass man vom Spiel mit klaren Aufgaben beschäftigt wird, allerdings liegt hierin auch ein Nachteil, da Spieler wenn sie den Content durch haben nicht mehr wissen was sie machen sollen und auf das Spiel warten bis es ihnen sagt wie es nun weitergeht.
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side."

Plejades's Avatar


Plejades
05.10.2012 , 06:50 PM | #22
Quote: Originally Posted by DarthRevolus View Post
Ich habe zwar noch kein Sandbox Game gespielt aber nach dem ich so viel gutes von höre und immer wieder auf zich verschiedenen Webseiten gelesen habe werde ich mir Arche Age ansehen
Jetzt musste ich erstmal schauen was Arche Age Online überhaupt für ein Spiel ist und dann erinnerte ich mich wieder an Videos davon und das sieht schon echt nett aus.


Quote: Originally Posted by MarcelHatam View Post
Es gab bisher schlichtweg noch nie ein Sandbox MMO, dass auch nur annährend den selben finanziellen Erfolg hatte wie viele Themepark-MMOs.
Ich verstehe das nicht warum Sandboxspiele nicht so erfolgreich sind, müsste streng logisch gesehen eine offene, große Spielewelt nicht automatisch den Entdeckergeist der Spieler wecken?

Als ich in z.b. in Swtor auf Tatooine war und diese Häuser in den Felswänden gesehen habe im Jundland habe ich mich sofort gefragt ob man da irgendwie hinkommen kann. Als ich dann am Himmel den Ballon sah dachte ich das wäre es, einfach in den Ballon und bei den Felswandhäusern runterspringen.
Letztens bin ich mit dem Ballon geflogen...aber irgendwie hat der sich nur auf das Dünenmeer beschränkt...gut, ich bin bei Sandraupe raus wegen dem
Spoiler
aber ich glaube der war ja eh wieder auf den Rückweg....was mich stutzig macht denn damals konnte ich den Ballon von Jundland aus sehen. Oder ich hab verguckt...
No one should use a laser but me, at this point. Put your lasers away! Immédiatement!!!

Golumbum's Avatar


Golumbum
05.10.2012 , 07:56 PM | #23
Swg habe ich damals aus vielen gründen gespielt, einer war das rp. Ich kann mich noch an die letzte aufgabe auf der station erinnern als schmuggler. Man flog nicht bei nem x beliebigen mit. Nö, war han solo. Einfach geil das game. Was das rp anbelangte wars auch genial. Ich hab damals beobachtet wie 2 siths von einem mob jedis gejagt wurden durch tatooine wars glaub, anfangsplani? Man zulange her. Gäb echt noch viel über swg zu sagen aber leider der einzigste grund warum ich aufhörte war glaub die grösse der planeten. Man war viel alleine unterwegs. Am schluss kamen sogar bots in swg die in den städten immer für n paar dollars farming anboten. Das fand ich extrem übel
HK-51: Meister. Sie scheinen einen endlosen Vorrat an organischen Unruhestifter zu löschen. Ich finde das erfreulich.

Don-Vincenzo's Avatar


Don-Vincenzo
05.11.2012 , 12:41 AM | #24
Schöne Erinnerungen als mein Shop auf Gorath eine offizielle Auszeichnung von swg gewann)

DarthRevolus's Avatar


DarthRevolus
05.11.2012 , 02:17 PM | #25
Quote: Originally Posted by Don-Vincenzo View Post
Schöne Erinnerungen als mein Shop auf Gorath eine offizielle Auszeichnung von swg gewann)
Bekamm man irgendetwas dafür, Plakete oder sonstiges so das man es im Laden austellen konnte [ und ich meine keine Imba items like WoW ].

Don-Vincenzo's Avatar


Don-Vincenzo
05.12.2012 , 12:20 AM | #26
Oh man, weiß ich gar nicht mehr.
Auf jeden Fall wurde der Shop mit den Fotos auf der HP veröffentlicht und ich glaube es gab nur eien Forentitel.

MarcelHatam's Avatar


MarcelHatam
05.12.2012 , 03:27 PM | #27
Quote: Originally Posted by Plejades View Post



Ich verstehe das nicht warum Sandboxspiele nicht so erfolgreich sind, müsste streng logisch gesehen eine offene, große Spielewelt nicht automatisch den Entdeckergeist der Spieler wecken?

Das sollte man meinen, ja. Aber generell geht der Trend in der Branche doch deutlich mehr Richtung breiterer Zugänglichkeit- wobei ich im Gegensatz zu vielen Leuten persönlich keinen inhärenten Widerspruch sehe zwischen Anspruch und Zugänglichkeit. Für mich ist das alles viel mehr eine Frage der Präsentation. Ein Spiel kann superkomplex sein; solange man den Spieler aber über gut präsentierte und motivierende Tutorials und Menüführung behutsam an diesen Anspruch heranführt, kann er trotzdem seinen Spaß haben.

Leider gibt es viel zu viele Entwickler die meinen „wir sind für Hardcore-Spieler, wir wollen keine Tutorials oder Anfänger“. Dabei war eben jeder Spieler mal ein „noob“, was oft vergessen wird.

Wie gesagt, ich bin sowohl als Spieler als auch als BioWare-Mitarbeiter der die Konkurrenz beobachtet sehr gespannt darauf zu sehen wann sich jemand an das erste Sandbox-MMO mit einem aktuellen AAA-Budget wagt!

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
05.12.2012 , 04:11 PM | #28
Quote: Originally Posted by MarcelHatam View Post
. Ein Spiel kann superkomplex sein; solange man den Spieler aber über gut präsentierte und motivierende Tutorials und Menüführung behutsam an diesen Anspruch heranführt, kann er trotzdem seinen Spaß haben.
Also bei den Operationen tobt ihr euch ja gewaltig aus , vom "behutsam an diesen Anspruch heranführen" kann man da nichts merken. ich persönlich finde die Operationen und die Boss Mechaniken überragend!

Schade nur, dass ihr euch beim Crafting System oder anderen Themen im Spiel nicht genauso viel Mühe gebt

Baerschke's Avatar


Baerschke
05.13.2012 , 12:10 PM | #29
Zugegeben, in den ersten Stunden macht SWTOR mehr Spass als SWG, aber sobald man die immer wieder gleichen Quests machen MUSS um voranzukommen und bemerkt, dass einem das Spiel fast keine Freiheiten bietet, sinkt die Motivation rapide. Ich habe gerne die Story eines Chars durchgespielt, aber nun fehlt mir echt die Motivation. Ich will mit meinem Char etwas erleben (ja, mit dem einen, mit dem ich mehrere Wochen tatsächliche Spielzeit verbracht habe, mit dem ich mich "identifizieren" kann) und sehe nicht den Sinn des Spiels in acht nacheinader geschalteteten Singleplayer RPGs mit optionaler Multiplayerfunktion.

Das Leveln bei SWG hat mich zeitweise nahe an den Wahnsinn getrieben, insb. wenn mal wieder kein Geld für den Trainer da war, oder der am anderen Ende des Planeten stand. Wenn ich keine Lust aufs Dewback-Lair kloppen hatte und bei vielen anderen Gelegenheiten, aber dann fand sich immer etwas anderes zu tun. Selbst nach dem NGE gab es mehr Möglichkeiten für meinen Charakter etwas zu tun, mehr Wege zum Ziel zu kommen, als jetzt bei SWTOR.

Das Hauptproblem ist und bleibt aber, dass ich keine sinnvolle Beschäftigung habe, wenn ich das Singleplayer RPG "Charakterstory" durchgespielt habe (das ohne Frage sehr gut ist).

Bitte Bioware, nehmt Euch ein Beispiel am vielfältigen PvP (gerade in den letzten Monaten von SWG), am umfangreichen Craftingsystem, am Housing und an Spielerstädten! Gerade solche Sachen wie Spielerstädte binden doch auch langfristig: Einerseits ist man in Interaktion mit anderen Spielern, nicht nur zufällig im BG, sondern langfristig und konstruktiv, andererseits bildet sich dabei eine GEMEINSCHAFT mit gegenseitiger Verantwortung.

Nehmt Euch ein Beispiel an den FREIHEITEN die man hatte, nicht jeden Schritt muss das System vorgeben, ich kann meine Story mit etwas Phantasie auch selber fortführen. In einem MMO will ich dennoch individuell sein und nicht einer von hunderten mit genau der gleichen Geschichte.

Das sind Dinge, die langfristig binden, dass sind die Dinge warum ich SWG vermisse.

DarthRevolus's Avatar


DarthRevolus
05.13.2012 , 12:54 PM | #30
@ Marcel dann Googel mal nach ArcheAge ist mommentan in der 5 Closed Beta und soll ein Sandbox spiel werden/ ist es schon.