Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Abrechnung für Swtor


Hadrians's Avatar


Hadrians
04.02.2012 , 07:46 AM | #1
Selbst Spielezeitschriften geben genau das wieder, was schon viele hier wiedergeben.


http://www.gamestar.de/spiele/star-w...3,2566198.html

Ich bin für meinen Teil genau derselben Meinung, man kann nicht 13€ / Monat verlangen für ein Spiel wo es im Endgame massig happert und dem Spieler quasi aufzwingen ( Vermächtnissystem ) noch mehr Chars auf 50 zu bringen.

Das ist für BW Endcontent

Wir befinden uns mittlerweile im 4 (5.) Monat nach Release und was hat sich bis jetzt geändert? ( nebenbei sind das mal 52€-65€ die man ausgegeben hat also wie ein Vollpreistitel )

Wird 1.2 das Spiel retten? ich würde sagen nein, die die bereits jetzt schon das Spiel verlassen haben, werden nur kurz wiederkehren wenn überhaupt.

Die Neue Op wird für viele schnell durchgespielt werden sein oder es wird bald nicht mal mehr genug Spieler auf einem Server geben um diesen Content überhaupt zu bestreiten.

Der Endcontent der uns mit 1.2 gegeben wird, ist mehr als mager.

Ein paar Bgs und eig. nur noch eine Op sind einfach zu wenig. ( diejenigen die Full T2 Equipt sind brauchen ja nicht mehr in die alten Ops rein )

Das eig. nur noch 1-3 Server überhaupt über den Status Standard hinaus kommen, sagt alles.



Awesome BW really Awesome ^^


Was eigentlich am dringensten fehlt ist:

Dungeonfinder

Serverzusammenlegung ca. 10-15 Server abschalten

Serverübergreifende BGs ( dazu bleibt mal gesagt, das man erst testen möchte ??? wie sich die Wartezeiten verhalten? wenn jetzt schon für Gruppenspieler eine Wartezeit von 4-10min ergibt, was für eine Anmeldezeit wird sich dann erst noch beim aufsplitten zwischen Rated und Unrated ergeben? dafür brauch man doch keine Testphase )


Viele sehen das natürlich ganz anders und das mag für diejenigen die auf der Impseite spielen ( im allgm. viel mehr los ) und diejenigen die auf den 5 vollsten Servern spielen ganz anders aussehen.

Leider ist es für viele bereits unerträglich wie wenig auf den Server los ist und außerdem was dazu noch an Content geboten wird, Story schön und gut aber ich für meinen Teil möchte nicht 4 oder mehr Klassen auf 50 bringen und das für mich als "Content" bezeichnen.

Twinken ist für all diejenigen etwas die gern mal was anderes spielen möchten als ihren Main ( falls es denn einen gibt ) es gibt auch sehr sehr viele Spieler die nur 1 Char spielen möchten und nicht 5 um beschäftigt zu sein.

Um nochmal auf das Abomodell zurückzukommen, ich wäre bereit für ein Game wie zb. Wow Classic und mit dem Addon BC Abogebühren auszugeben, weil dort z.b. immer sehr viel zu tun war und man musste auch nicht unbedingt Ruf grinden wenn man das nicht wollte, Pve mässig gab es mehr als genug zu tun.

Bei Swtor kann man nicht davon sprechen....

discbox's Avatar


discbox
04.02.2012 , 07:47 AM | #2
Wird gleich geschlossen...

Tja, wozu ein Abo wenn es nichts Interessantes zu gibt? Diese Frage wird sich auch Bioware irgendwann stellen müssen. Aber noch schaffen sie es ja ganz gut diese Frage zu ignorieren. Genauso wie sie die Augen davor verschließen dass man in diesem MMO auf zahlreichen Servern nur selten einen anderen Mitspieler antrifft. Mal sehen wie lange Bioware es schafft sich selbst zu belügen.

Ich hoffe das Legacy-System ermöglicht es bald durch diverse updates dass man mit sich selbst spielen kann. Also eine H4, einen Flashpoint mit einem Char und 3 Twinks als Begleiter... dann kann man dieses Spiel auch fertig spielen wenn man allein auf dem Server ist.

Bimbes's Avatar


Bimbes
04.02.2012 , 07:48 AM | #3
/close incomming....leider

edit (noch flott bevor es zu spät ist^^):

"Was eigentlich am dringensten fehlt ist:

Dungeonfinder

Serverzusammenlegung ca. 10-15 Server abschalten"

sehe ich genauso!
Marcel Hatam | German Community Coordinator
Ich unterschreibe dir sofort dass du kein Fanboy bist


Das nehme ich persönlich

Mikomarc's Avatar


Mikomarc
04.02.2012 , 07:50 AM | #4
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Wird gleich geschlossen...
ja weil zuviel von den themen in letzter zeit aufgetaucht sind. aber es ist nunmal ne tatsache.

Cretinus's Avatar


Cretinus
04.02.2012 , 07:50 AM | #5
Langsam kann ich diese Art von Topics nicht mehr sehen.
Fortunately, Cretinus is back!

helbart's Avatar


helbart
04.02.2012 , 07:52 AM | #6
Ich finde es interessant, dass ein Artikel, bei dem es um das angeblich überholte und zu teure Abo-Modell geht, verwendet wird um eine Serverzusammenlegung zu fordern.

Irgendwie hat das eine mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun.
Homer, use the for....
The Force?
The forks! Use the forks!

Hadrians's Avatar


Hadrians
04.02.2012 , 07:52 AM | #7
Quote: Originally Posted by Bimbes View Post
/close incomming....leider
ja und das ist nichtmal das trauigste daran, wenn selbst eine große Spielezeitschrift schon sowas bestätigt, wann ändert ein Hersteller denn mal daran was?

Dass an einem Addon gearbeitet wird, wurde bisher auch nicht bestätigt oder?

Bimbes's Avatar


Bimbes
04.02.2012 , 07:54 AM | #8
Quote: Originally Posted by helbart View Post
Ich finde es interessant, dass ein Artikel, bei dem es um das angeblich überholte und zu teure Abo-Modell geht, verwendet wird um eine Serverzusammenlegung zu fordern.

Irgendwie hat das eine mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun.
Spiel teuer und kein Inhalt = Spieler gehen = weniger Spieler auf den Servern = Server zusammenlegen

wäre es f2p würde ich hier keinen Finger im Forum krümmen. (jaja einige würden sich freuen ) --> Abo läuft eh um den 20. April aus, dann könnt ihr meinen Avatar abfackeln************
Marcel Hatam | German Community Coordinator
Ich unterschreibe dir sofort dass du kein Fanboy bist


Das nehme ich persönlich

Hadrians's Avatar


Hadrians
04.02.2012 , 07:57 AM | #9
Quote: Originally Posted by helbart View Post
Ich finde es interessant, dass ein Artikel, bei dem es um das angeblich überholte und zu teure Abo-Modell geht, verwendet wird um eine Serverzusammenlegung zu fordern.

Irgendwie hat das eine mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun.
Na wenn Swtor F2P wäre, würden es sicherlich nicht so fast skandalös leer auf allen Servern aussehen ( bis auf die 1-5 vollsten Server )

Ich mag Swtor wirklich und es macht Spass aber ich möchte gern auch beschäftigt werden in welcher Form auch immer, aber bitte nicht das mein Ausweg der ist nochmal Chars auf 50 zu bringen, was auch immer weniger Spass machen wird, weil auf allen Planeten gähnende Leere herrscht und das nur nach 4 Monaten, wenn man in Wow nach Addon sagt das es leer ist in den Anfangsgebieten okay ist vollkommen verständlich aber hier?

Wieso gibt es nicht mehrere Ops die trotzdem für Casuals / Hc Gamer ausgelegt sind aber nicht in 1-2 h durchspielbar und dazu kommt noch, das man nach 1-3x durchlaufen voll equippt ist? wo bleibt da noch der Reiz ?

In dem Artikel steht aber nicht nur das dort das Abomodell in Frage gestellt wird, wenn man mal ganz aufmerksam liest, sondern auch das der " Redakteur " mit seinem Char keine Gruppe findet?

discbox's Avatar


discbox
04.02.2012 , 07:58 AM | #10
Quote: Originally Posted by helbart View Post
Irgendwie hat das eine mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun.
Vielleicht nicht offensichlich und direkt...

Aber ein F2P-Spiel z. B. hat immer neue Spieler, die Hürde es mal anzuspielen ist gering.

Ein Vollpreisspiel mit Abogebühren lockt zwangsläufig weniger Spieler. Die finanzielle Hürde ist höher.

Und wer das Spiel mal verlassen hat wird auch weniger häufig die Hürde nehmen und wiederkommen.

Viel schlimmer ist aber dass alles an SWTOR altbacken ist. Serverstruktur mit Server-Shards, Spielmechanik, Quest-Mechanik. Dazu das veraltete Bezahlmodell. Bioware/EA versucht ein Prinzip dass WoW 2007 erfolgreich betrieben hat, ins Jahr 2012 zu retten, aber die Welt hat sich weiter gedreht. Das einzige Unterscheidungsmerkmal: Vertonung udn Star-Wars-Francise. Beides toll. Aber ohne MMO-Faktor und auf leeren Servern in einem halbfertigen Spiel nicht genug.

Selbst wenn der Pipifak der mit 1.2 eingepflegt wird manche Spieler zurück holt - das was da kommt wird nicht reichen um schon ausgestiegene dauerhaft zu halten.