Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Unterwelthandel


ABCom's Avatar


ABCom
03.09.2012 , 11:39 PM | #1
geht nur mir so oder meint ihr auch unterwelthandel ist derb fail was die richtung der missionen angeht ?

beispiel im schnitt bekomme ich pro lvl bereich 2-3 geschenkmissionen 1-2 stoffmissionen und 0-2 metall missionen!

der verbrauch dazu is einfach zu überblicken:
geschenke logisch für gefährten die menge aber sinnlos!
stoffe nur gebraucht für synth und da nur für leichte rüstung!
Unterweltmetall braucht man für Cybertech Rüstungsbau und synth mittlere und schwere rüstung!

Stellenweise werden einem ja sogar volle 5 geschenkmissionen geboten (lachen oder weinen is da nur noch die frage)

wenn ich das jetzt also richtig betrachte habe ich gefühlt von genau den mats die am meisten gebraucht werden die wenigsten missionen!

das die missionen generell ziemlich faildesignt sind sieht man ua auch an hacken oder habt ihr schon jemals ne reichhaltige grad 4 tresorkistenmission gesehen ?
oder man betrache bioanalyse wo reichhaltige missionen zu 90 % proben sind und gemische meist nur ergiebige missionen !

XElementalX's Avatar


XElementalX
03.12.2012 , 02:59 AM | #2
Es wäre einfacher gewesen, statt einem sinnlosen Whine lieber die Frage zu posten:

"Wie komme ich an mehr Unterweltmetall-Missionen?" oder

"Wie komme ich an mehr Rohstoffe für meine Tradeskills?"

Die Antwort:

1. Bei jedem Zonen (= Neuladen/Ladescreen) werden die Missionen neu gemischt.

Du kannst also durch z.B. Rein- und Rausrennen aus dem Raumschiff, durch PvP etc. immer wieder die verbleibenden Missionen mischen.

2. Du kannst Einweg-Missionen machen.

Gerade in Unterwelthandel finanzieren die sich auf den meisten Servern durch ihre Erträge problemlos und liefern einen deutlichen Überschuss. Das gilt umso mehr, wenn die Gefährtensympathie hohe Werte hat.
Now playing:
Revolverheld John <Das Wayne-Vermächtnis>
Sithdartha <Das Gautama-Vermächtnis>

discbox's Avatar


discbox
03.12.2012 , 05:19 AM | #3
Der Zonen-Wechsel ist meiner Meinung nach ein Workaround - und Ladebalken sehe ich auch ohne sowas oft genug. Kann man machen, macht das System aber nicht besser.

Und Einwegmissionen sind wieder was ganz anderes.

Es sind zuviele nutzlose Geschenkmissionen und zu wenige andere. Punkt. So geht es mir. So macht das ganze wenig Spaß. Das Mengenverhältnis dieser Missionstypen ist ungeschickt und nervig.

Die Kritik ist berechtigt, da braucht man nichts umständlich als Frage formulieren, damit nicht wieder jemand glaubt das denglische "Whinen" im Forum anwenden zu müssen.

Neglience's Avatar


Neglience
03.12.2012 , 06:40 AM | #4
es gibt auch leute die wollen tatsächlich mehr gefährtengeschenke als handwerksmaterialien. von daher ist das kein argument. ich z.b. hole ausschließlich gefährtengeschenke während dem leveln, wäre ziemlich nervig wenn da nur noch 1 drin ist und der rest nur mats wären.

es ist einfach zufall ob gerade viele gefährtengeschenksmissionen oder mat-missionen angezeigt werden.

Luckorforever's Avatar


Luckorforever
03.12.2012 , 06:51 AM | #5
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Der Zonen-Wechsel ist meiner Meinung nach ein Workaround - und Ladebalken sehe ich auch ohne sowas oft genug. Kann man machen, macht das System aber nicht besser.
Raumschiff betreten & wieder verlassen dauert bei mir ~ 5-6 Sekunden, sehe da kein Problem.

Zarass's Avatar


Zarass
03.12.2012 , 05:22 PM | #6
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Der Zonen-Wechsel ist meiner Meinung nach ein Workaround - und Ladebalken sehe ich auch ohne sowas oft genug. Kann man machen, macht das System aber nicht besser.
Sei doch froh und dankbar, daß das überhaupt geht.
So selbstverständlich fnde ich das im Grunde gar nicht. Ohne diese Möglichkeit wäre es wirklich übel.

Quote: Originally Posted by discbox View Post
Es sind zuviele nutzlose Geschenkmissionen und zu wenige andere. Punkt. So geht es mir. So macht das ganze wenig Spaß. Das Mengenverhältnis dieser Missionstypen ist ungeschickt und nervig.
Da ist nichts nutzlos oder ungeschickt.
Für dich und deine Zwecke vielleicht, ok ja, das mag sein. Aber für andere kann das ganz anders aussehen, wurde ja schon ein Beispiel gepostet.
Du wirst ja wohl kaum erwarten, daß ein Crewskill speziell auf deine ganz persönlichen Wünsche zugeschnitten wird.

Quote: Originally Posted by discbox View Post
Die Kritik ist berechtigt ...
nein !

Syadasti's Avatar


Syadasti
03.13.2012 , 12:37 AM | #7
Doch die Kritik ist mehr als berechtigt !

Das ganze Crewskill-System ist schlecht designbed. Warum kann ich nicht einfach in einem Menü einstellen Stufenbereich (wenn freigeschaltet), was geholt werden soll (Metalle, Geschenke oder Stoffe) und in welcher Menge (mittel, gut, reich ergiebig) und der Server teilt mir dann nur noch mit was es kostet und wie lange es dauert und ich klicke auf annehmen oder abbrechen?
Das wäre gutes design, da es den Spielern die Entscheidung läßt. was sie wollen und was sie brauchen.

Aber einige hier sind mit diesem unkompfortablem System ja scheinbar glücklich. Ich schätze wenn man euch auf einem Kaktus setzt würdet ihr euch wohl auch nie beschweren, da man ja eine Sitzgelegenheit hat und nicht mehr stehen braucht, da kann man ja nich tsagen dass die gefundene Lösung suboptimal ist, da lieber die Stacheln schön argumentieren.

Wohngebietsuwe's Avatar


Wohngebietsuwe
03.13.2012 , 07:48 AM | #8
Quote: Originally Posted by Syadasti View Post
Doch die Kritik ist mehr als berechtigt !

Das ganze Crewskill-System ist schlecht designbed. Warum kann ich nicht einfach in einem Menü einstellen Stufenbereich (wenn freigeschaltet), was geholt werden soll (Metalle, Geschenke oder Stoffe) und in welcher Menge (mittel, gut, reich ergiebig) und der Server teilt mir dann nur noch mit was es kostet und wie lange es dauert und ich klicke auf annehmen oder abbrechen?
Das wäre gutes design, da es den Spielern die Entscheidung läßt. was sie wollen und was sie brauchen.

[...]
Ehm, ja genau. Das wäre das Gleiche, wenn ich für den Crew-Skill "Plündern" in den Optionen einstellen könnte, dass doch bitte am Raumschifflandeplatz möglichst 20 Chanlon-Vorkommen liegen sollten, damit ich sie nicht auf ganz Nar Shaddaa zusammensuchen muss. Was ist das denn bitte für ein "gutes Design"? Du willst per Knopfdruck möglichst gleich alle Materialen (= Joa, ich brauche bitte nur "Reichhaltige Luxusstoffe 2. Grades", und das 8x bitte), die Du zum Bauen eines Gegenstandes brauchst. Wenn Du das so willst, nutze lieber das GH, weil da läuft es so. Rohstoff aussuchen und bezahlen, fertig. Dann brauchst Du auch keine Crew-Fähigkeit zu verschwenden.

Ich erkläre mir das derzeitige Missionensystem pseudorealistisch (Bedingung: Man liest sich mal die Beschreibungen der Missionen durch): Es brennt eben nicht alle Nase lang ein Erzfrachter aus, dessen reichhaltige Reste man plündern lassen kann.

Aber ich verstehe schon: Viele möchten einfach alles haben, ohne viel dafür tun zu müssen und das dann möglichst fix. Entspricht auch exakt dem Konzept eines auf lange Sicht angelegten MMORPGs. Dieses Konzept beinhaltet, dass die Spieler möglichst nach 2 Wochen mit dem Spiel fertig sein sollen, damit keine monatlichen Gebühren entrichtet werden müssen. /seufz
Bück' dich Fee, Wunsch ist Wunsch!

Drool_Krath's Avatar


Drool_Krath
03.13.2012 , 08:33 AM | #9
Wobei es schon saumäßig nervig ist, dass man Mandalorian Iron wirklich nur durch crit. Unterworld bekommen kann, oder aber die teuren Missionen kauft / mit dem Twink farmt.

Vor allem weil bei Slicing: Da ist ja öfters mal eine 340er Mission dabei (so jeder 2.-4. Versuch), aber meist ist es Investigation oder Archäologie. Underworld hatt ich bisher ein einziges Mal raus.
Da wurde ich mir wirklich mehr Ausgewogenheit wünschen.

CarsonMcCall's Avatar


CarsonMcCall
03.13.2012 , 09:57 AM | #10
Und trotzdem ist die Kritik berechtigt.
An manchen Tagen wären mit 5 Metallmissionen mit mittlerem Ertrag lieber als 3x reichhaltige Gefährtengeschenke, 1x guter Stoff und 1x guter Metallertag.
Wen ich die Gefährten dem Metall hinterher hetzen will, dann möchte ich wenigstens die Gelegenheit haben auch Metall zu bekommen und nicht irgendwelche Gefährtengeschenke
die mir am Popo vorbei gehen.
Kein Thema: es muss nicht 5x reichhaltige Metallmission sein, aber es müssen wenigstens ausreichende Metall-Missionen da sein.
Man gibt seine Kredits nun mal nicht für Geschenke aus, wenn man Metall will.
Und jetzt warte ich darauf, dass mir jemand antwortet, dass ich Crewskill eben dann weiter machen soll, wenn mal ausnahmsweise genug Metallmissionen da sind.
Einen besseren Beweis für das nicht ganz ausgereifte Missionensystem gäbe es nämlich nicht......wenn man ganze Abende (bei mir sind es meist Abende) einen Teil des Spiels nicht wahrnehmen kann, weill es einem einfach nicht angeboten wird...oder weil man seine Zeit mit Zoning verbringen muss, bis einem das Angebot gefällt...oder mit Betreten und Verlassen des eigenen Raumschiffes....
Man sollte sich solcher Tricks einfach nicht bedienen müssen in einem gut zuende gedachten System.

Nicht das ich nicht auch so klarkomme.....aber nervig ist es schon.