Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wann kommt Flashpointfinder


Telvonis's Avatar


Telvonis
03.02.2012 , 06:38 AM | #91
Irgendwie dreht sich die Diskussion wieder im Kreis. Halten wir doch mal fest das die Masse der Spieler (und die ist nicht im Forum unterwegs) das Spiel einfach spielt mit den Möglichkeiten die zur Verfügung stehen. Kein automatischer Gruppenfinder sorgt dafür das viele von denen auf Anfragen reagieren, sich Freundeslisten anschaffen etc. um Instanzen zu erleben.

Sollte das automatische Tool kommen, werden sie den Weg des geringsten Widerstandes gehen. Sagt das nun aus, das sie im Grunde an Freundschaften und Interaktion garnicht interessiert sind, sondern nur zweckmässig das machen, da es ihnen einen Vorteil bringt? Vielleicht, aber warum sollte man so ein Verhalten noch unterstützen oder fördern.

Immerhin jammern ja auch viele das der Content schon durch ist und langeweile aufkommt. In den Anfängen von WoW, wo auch Everquest 2 recht gut besucht war, dort gab es viele Situationen wo man sehr sehr lange für ein Erfolgserlebnis gebraucht hat, aber darauf war man dann auch Stolz. Dort ging ohne eine funktionierende Gilde oder Freundeslisten garnichts. Keine Interaktion mit den Menschen hinter den anderen Charakteren sorgte dafür das man vom Gruppenspiel nichts erlebte. Und ich finde das gut. Meiner Meinung nach sollte das Gruppenspiel ein Werkzeug sein um gleichgesinnte zusammen zu führen.

MMORPG's sind ein Genre in das man Zeit und eigeninitiative stecken muss, damit es funktioniert. Natürlich hat Blizzard < 8 mio. Computerspieler dazugeholt. Und ich sage mit Absicht Computerspieler und nicht Rollenspieler. Wobei die Masse davon sich anpassen könnte/würde. Soviele Millionen Spieler sind es garnicht die ohne einen DF kündigen würden. Sie sind nur sehr lautstark das es einem so vorkommt als sei es der Großteil der Community.

Dementsprechend hoffe ich, das so ein Tool Serverübergreifend niemals kommt. Es existiert ja bereits eines, das nur ändern. Loskoppeln vom /who, als eigenständiges Fenster, unterteilen nach Stufen und das müsste doch reichen. Ein MMORPG lebt davon das die Spieler selber aktiv sind, dort Möglichkeiten zur passivität zu implementieren halte ich doch für irgendwie kontra produktiv.

Grischu's Avatar


Grischu
03.02.2012 , 06:58 AM | #92
Quote: Originally Posted by Jerymyas View Post
Naja, das Beispiel hinkt gewaltig. Übrigens nett sich sowas "Mehrheitsentscheidung" ! Aber egal - die ganze Diskussion geht an der Realität vorbei.
wenn du mit 3 Männern in einem Raum bist und die wollen einen flotten 4er machen und du willst nicht, dann ist das auch eine "Mehrheitsentscheidung".......
Erst wenn das letzte Abo gekündigt ist wird man merken dass man die Server nicht mit leeren Versprechen betreiben kann.

Klimklam's Avatar


Klimklam
03.02.2012 , 07:47 AM | #93
Quote: Originally Posted by Telvonis View Post
Irgendwie dreht sich die Diskussion wieder im Kreis. Halten wir doch mal fest das die Masse der Spieler (und die ist nicht im Forum unterwegs) das Spiel einfach spielt mit den Möglichkeiten die zur Verfügung stehen. Kein automatischer Gruppenfinder sorgt dafür das viele von denen auf Anfragen reagieren, sich Freundeslisten anschaffen etc. um Instanzen zu erleben. .
Halten wir doch mal meine persönliche Meinung fest:

Die Mehrheit der reinen PvE Spieler kommt zu Stufe 50 und da das Spiel bis dahin total auf Solo Spiel ausgelegt ist, haben sie eben keine FL Listen usw. Im besten Falle suchen sie paar Mal nach einer Gruppe, finden keine und werden einfach den nächsten Twink anfangen. Wenn sie irgendwann die Schnauze voll vom twinken haben werden, wird das Spiel still und heimlich gecancelt.

Und noch eine Sache zu Freundschaften usw.:

Unsere heutige Zeit erfordert im privaten und beruflichen Flexibilität. Auch mit einer festen Gruppe bist du zu Zeiten am spielen unter Umständen wo eben deine "Leute" nicht spielen......

Kann ich zwar nicht objektiv belegen....du aber deine Aussage auch nicht.

Allerdings spricht für meine These:

- das automatische WZ-Tool scheint sehr gut anzkommen
- jedes Spiel mit einen LfG Tool ist sehr erfolgreich

Booth's Avatar


Booth
03.02.2012 , 08:04 AM | #94
Quote: Originally Posted by Klimklam View Post
Halten wir doch mal meine persönliche Meinung fest:
Die Mehrheit der reinen PvE Spieler kommt zu Stufe 50 und da das Spiel bis dahin total auf Solo Spiel ausgelegt ist
Total? Es gibt also keine H2/H4-Missionen - keine Low-Level-Flashpoints? Ja dann...
Quote:
Wenn sie irgendwann die Schnauze voll vom twinken haben werden, wird das Spiel still und heimlich gecancelt
So wird es bei mir definitiv sein... in geschätzten 3-10 Jahren

Aber prinzipiell bin ich längst für ein serverübergreifendes Gruppensuchtool, da es viele nunmal wünschen - allerdings eben mit ein paar Einstellungsmöglichkeiten, wie z.B. die Gruppensuche für sich selber auf den Server zu beschränken, bzw. sich selber auch nur für Leute des eigenen Servers anzeigen zu lassen.

Quote: Originally Posted by Grischu View Post
wenn du mit 3 Männern in einem Raum bist und die wollen einen flotten 4er machen und du willst nicht, dann ist das auch eine "Mehrheitsentscheidung".......
Hehe... schöne Analogie
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Klimklam's Avatar


Klimklam
03.02.2012 , 08:10 AM | #95
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Total? Es gibt also keine H2/H4-Missionen - keine Low-Level-Flashpoints? Ja dann...
Er behauptet doch selber die Spieler gehen den Weg des geringsten Widerstandes......was ja auch total richtig ist. Nein, es gibt keinerlei Notwendigkeit die Sachen zu machen weil man bis Stufe 50 auch Solo alles schafft. Es ist eben schlechtes Design wenn ich auf Stufe 50 dieses plötzlich ändere. Das ist ein Bruch im Design, welchen eben Blizzard vor langer Zeit erkannt hat.

Und bitte jetzt nicht dieses Argument von dir mit dem Spass. Ich gönne es dir ja, dass du 16 unterschiedliche Storys in x verschiedenen Sprachen erleben möchtest und anerkenne es auch ja auch als Conent. Für manche ist ja auch Selbstkastration "Spass".

Pindelfix's Avatar


Pindelfix
03.02.2012 , 08:11 AM | #96
Hehe... schöne Analogie [/QUOTE]

ich auch finde so

/like

Server: Vanjervalis Chain
(RP-PvE)
Serverweiter Gruppensuchkanal: /cjoin SNG

Razalgaz's Avatar


Razalgaz
03.02.2012 , 08:13 AM | #97
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Hehe... schöne Analogie
zum Glück ist das keine Homologie

Booth's Avatar


Booth
03.02.2012 , 08:31 AM | #98
Quote: Originally Posted by Klimklam View Post
Nein, es gibt keinerlei Notwendigkeit die Sachen zu machen
Bei dieser Formulierung gebe ich Dir ja völlig recht, wobei sich diese Formulierung doch deutlich anders liest, als "totale Ausrichtung" ... es ist für mich ein unterschied, ob man sagt "Gruppenspiel während der Levelphase ist nicht notwendig" oder "das Spiel ist während der Levelphase total auf Solospiel ausgerichtet" - der letzte Satz impliziert in mir den Gedanken, daß es quasi nur Solospiel GÄBE bzw. das nur möglich ist.
Quote:
Es ist eben schlechtes Design wenn ich auf Stufe 50 dieses plötzlich ändere
Schlecht? Weiss ich nicht... aber aus meiner Sicht ist es explizit GEWOLLT. Denn man WILL offensichtlich im Levelbereich die Spieler nicht zum Gruppenspiel "zwingen", sondern nur ermuntern.

Aber das ist doch sowieso das ewige Dilemma eines Spiels, welches viele verschiedene Spielweise vereinigen will - Kompromisse überall. Die ich für mich aber sehe und akzeptieren kann.
Quote:
Für manche ist ja auch Selbstkastration "Spass".
Du meinst wie z.B. jeden zweiten Abend mit höchster Konzentration am Massen-Raid arbeiten, um dann alle paar Wochen einen Zufallsloot ergattern zu können?!

Wie gesagt... Kompromisse sind halt nötig. Und ich finde den Kompromiß des nachdrücklichen Angebots von Gruppspiel, aber die Zwanglosigkeit desselben recht gut.

Und es gibt auch garantiert Leute, die nach Level 50 kein Gruppenspiel machen. Die werden Dailies machen, um dann ihre Daily-Belohnungen zu holen, und fangen dann eben irgendwann neu an. Die spielen tatsächlich SWTOR grössenteils wie ein Single-Player-Spiel. Und ich verstehe den Ansatz von Bioware so, daß sie genau solche Leute AUCH ansprechen wollen. Ich selber DACHTE, daß ich so jemand bin, bin es aber gar nicht

Oder anders formuliert: Wenn ich nicht von Bioware die Chance erhalten hätte, SWTOR anzuspielen (also zu wissen, daß ich es allein spielen kann), hätte ich nie mit Gruppenspiel begonnen

Und 4er-Gruppen machen mir einen großen Spass... unglaublich aber wahr. An dieser Stelle übrigens ein Danke an all die vielen netten Leute auf Vanjervalis Chain

Von daher gebe ich Dir recht, daß es ein Design-Bruch ist - nur empfinde ich ihn nicht als schlecht. Zudem verstehe ich ihn als explizit GEWOLLTEN Design-Bruch... und akzeptiere ihn somit.

Nichtsdestotrotz gönn ich ja allen möglichst bald ihr serverübergreifendes LFG-Tool... und mir gönn ich die Option es auf meinen Server zu beschränken
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Pyrobladex's Avatar


Pyrobladex
03.02.2012 , 10:07 AM | #99
Quote: Originally Posted by Rogwart View Post
Ein Gruppensuchtool welches den 'Suche' Status nicht zurücksetzt wenn ich eine Gruppe joine oder einen Flashpoint besuche, stattdessen aber meine Bemerkungen bei jedem Zonenwechsel löscht, keine Angabe oder Selektion nach gewünschten Rollen zulässt und darüber hinaus auf der wenig funktionalen globalen Charsuche aufbaut ist in meinen Augen kaum zielführend - Tutorial hin oder her.

Ich spiele auf einem der besser bevölkerten Server - aber mehr als 10 Leute mit lfg Flag habe ich noch nicht im 'Tool' gesehen.
Eben dieses. Die ach so genannte vorhandene LfG Funktion ist einfach für die Tonne. Will nicht wissen, woher man solch ein Produkt bezieht.

Telvonis's Avatar


Telvonis
03.02.2012 , 11:55 AM | #100
[QUOTE=Klimklam;3208941]Halten wir doch mal meine persönliche Meinung fest:

Ja, in Ordnung das Wörtchen hatte ich vergessen. Aber ich sehe das für mich, auch ohne so ein Tool eine Menge Gruppen gebildet werden, Sowohl für Helden questen und für Flashpoints.

Und ja, im beruflichen Leben ist mehr flexibilität gefragt, aber in meinem persönlichen Umfeld und auch bei Freunden/Bekannten Bundesweit und im Ausland sehe ich doch eher noch Arbeitszeiten bis 18/20 Uhr. Dementsprechend sind auch die Server eher am Abend gut besucht wie viele Erfahrungsberichte im Forum zeigen.

Das die jetzige Form des Gruppe suchens eher suboptimal ist bestreite ich garnicht. Aber wenn das Genre MMORPG dahin abdriftet das man Solo levelt und auch später sich alleine in einem Tool anmeldet um dann mit fremden schnell was zu machen ohne zu kommunizieren, dann sollte man dem ganzen einen neuen Namen geben, denn es ist nicht mehr das was das Genre MMORPG geprägt hat.

Ich sehe ja auch das es mehr und mehr in Richtung SC2 geht, wo man halt gegen irgendwen ein Match macht. Und ich persönlich ziehe mich eben aus dem Grund der immer unpersönlicher werdenden Spielweise zurück. Denn das hatte ich zu Diablo 2 im battle.net oder über Lan mit Freunden schon, nicht gerade eine Weiterentwicklung des zusammenspielens für meinen Geschmack.

Wozu spielt man denn ein Spiel in dem Millionen gleichgesinnte herumirren, wenn ich letzten Endes eh nur alleine für mich bleibe?

Ich bleibe dabei, das zusammenspielen sollte nicht Mittel zum Zweck sein um Bosse zu töten, sondern Gruppencontent sollte dafür da sein das gleichgesinnte zusammen Spass haben. Und dafür muss man sich eben erstmal finden.

Ein automatisierts Tool ist dafür einfach kontra produktiv. Man lernt niemanden mehr kennen, man schließt keine Kompromisse um zusammen was erleben zu können. Ist der Spieler mit dem ich sonst immer meine FP mache aufeinmal verhindert, weil er andere Arbeitszeiten hat, dann wird nicht geschaut ob man zu einer anderen Zeit/anderen Tag was zusammen machen kann, man wird ersetzt. Das fasst bitte nicht verallgemeinernd auf, aber so kommt es eben rüber.

So, und warum es mich stört, obwohl ich doch nicht auf das Tool zugreifen muss ist einfach die Tatsache das eine nicht unerhebliche Zahl an Mitspielern die vorher zu Kompromissen bereit waren und mit denen man Spass hate durch das Tool sehr schnell wegbrachen. Das sagt natürlich auch einiges über die persönlichkeit dieser Leute aus, aber verübeln kann ich es ihnen weniger. Klar sagt man sich "Bevor ich warte geh ich jetzt, dann hab ich später Zeit für mich". Und dahin driftet nicht nur die MMORPG Szene ab, "Ich, mir, mich" nennt es wie ihr es wollt.

Und für ein MMO ist gerade die Community wichtig, wenn da niemand ist der einen vermisst wenn man weg ist länger oder den man selber vermisst wenn derjenige nicht mehr spielt, dann steigt Versuchung selber aufzuhören, weil wozu?