Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Performance PVP <> PVE


Metaphysiker's Avatar


Metaphysiker
12.16.2011 , 03:54 AM | #11
Mein Rechner ist maximal Durchschnitt (Phenom II 955, ATI HD 6850) und ich kann ohne Probleme mit maximalen Details und 1920x1080 Auflösung die Kriegszonen spielen. Es scheint wohl ein Problem mit spezifischen Konfigurationen zu sein. Bei mir war es bei RIFT ähnlich, teilweise grottige Performance und bei einem Kumpel mit deutlich schlechterem System lief alles butterweich.

Dehd's Avatar


Dehd
12.16.2011 , 04:02 AM | #12
Selbe problem...

lahm wie sonst was. Mein system is top kann zb battlefield 3 auf höchste einstellung mit max spielern spielen ohne probs...
Auch das besagte " führende " online game wow geht einwandfrei im av mit 40 spielern und aoe gespamme

Kann nicht am system liegen! Problem gibs auch mit sound etc aba das "lahme" Pvp geht garnich.

Kan def nicht am system leigen neuste treiber alles top. dA muss was bei dennen am server sein ka aba an unseren Rechnern liegt es eh nich!

Hoffe das wird balt gefict weil so spiel ich das game au sicher nicht^^

secondary's Avatar


secondary
12.16.2011 , 11:59 AM | #13
wart doch mal ab, in den Treibern bei Nvidia wurden immer für neue Spiele die Treiber angepasst, sobald du es dann startest, nimmt der Treiber die Konfiguration für das Spiel, bei Battlefield 3 musste z.B. Nvidia auch nachliefern, da müssen sich vielleicht Bioware und Grafikchipsbauer zusammen tun, hoffe es klappt dann bei euch

Tomvomlauf's Avatar


Tomvomlauf
12.16.2011 , 01:25 PM | #14
Hab auch die gleichen Probleme im PVP.
Grafikkarte nvidia gtx570.

Saitu's Avatar


Saitu
12.16.2011 , 05:28 PM | #15
Was für eine CPU hast du auch einen AMD? Denn in 90% aller fälle haben leute mit dem problem inklusive mir... einen AMD CPU glaub schon fast daran das es daran liegt und nicht an Graka ....

Remivondemi's Avatar


Remivondemi
12.16.2011 , 05:48 PM | #16
same problem hab Amd quadcore + Nvidia 560 ti

hoffe es findet sich bal ne lösung.

Xelyna's Avatar


Xelyna
12.16.2011 , 06:39 PM | #17
ich hab einen Intel i7 920 und eine HD 6970..sie ist nicht Grottig, aber wie gesagt sonst sind es immer 60+ FPS selbst in stark überfüllten gebieten wo weit mehr als 16 Spieler sind.

Crafti's Avatar


Crafti
12.16.2011 , 06:42 PM | #18
Hallo Felix,

der Unterschied zwischen PvE und PvP besteht darin, daß viele Spieler (bis zu 16) gleichzeitig Spells tätigen und mit dem Server kommunizieren müssen. Und die Kapazitäten, die der Server berechnen und Dein Client darstellen muss (und die ganze Effekte sind natürlich deutlich intensiver, als bei NPCs gemacht..), steigt nicht linear, sondern expotenziell (siehe Datenbanken-Abfragen, etc..).

Vielleicht helfen Dir aber folgende Programme, die die Performance bei langsamen Rechnern um bis zu 50% steigern können (denn vieles der Ressourcen verbraucht schon Dein Betriebssystem mit den ganzen Hintergrund-Programmen).

Mein Rechner gehört selbst nicht zur neueren Sorte (zwar QuadCore, aber dafür weniger Ram und deutlich schlechtere Graka) und fährt selbst im PvP mit hoher Auflösung noch >30 Frames (was deutlich mehr als erwartet ist, bei der Auflösung).

http://www.iobit.com/download.html

Da lädst Du Dir runter:
  • Advanced SystemCare Free 5
  • Game Booster 3
  • Smart Defrag 2

(Ist die Herstellerseite und die Software ist kostenlos (kann man aber auch kostenpflichtig upgraden, wodurch Du dann noch mehr Performance rausholen kannst.. aber unnötig - bei mir holt die Software 46% raus..).

Erst Advanced SystemCare installieren, mal aufmachen und da dann die Empfehlungen ausführen (scanned nach Malware, fixed die Registry etc.).. Dann Festplatte/Partition defragmentieren für schnellere Ladezeiten, und dann dort den Turbo Boost auf Spiele einstellen und ausführen..

Anschließend noch den GameBooster dazunehmen und ausführen.. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Prozesse Du brauchst und welche nicht, nimm einfach die Empfehlung.

Dadurch solltest Du einen deutlichen PerformanceSchub erfahren.

Dann kannst Du ingame noch einige Sachen runterschrauben.. Zum Beispiel Gras- und Baumdetails interessieren im PvP ja wenig (Zum Beispiel bei Alderaan.. wen interessiert da bitte, wie das Gras aussieht?! ).


Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Gruß
Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab.

Quote:
Innovation muss nicht gleich Revolution sein. Es darf auch Evolution sein.
Urheber ist mir leider nicht bekannt, aber eine Aussage, die einfach zitiert werden muss!

Malstrond's Avatar


Malstrond
12.16.2011 , 08:34 PM | #19
Quote: Originally Posted by Crafti View Post
  • Advanced SystemCare Free 5
  • Game Booster 3
  • Smart Defrag 2
Schönes Schlangenöl.

Crafti's Avatar


Crafti
12.16.2011 , 11:34 PM | #20
Quote: Originally Posted by Malstrond View Post
Schönes Schlangenöl.
Versteh ich nicht - erklären bitte.. :P

Wenn es aber das bedeutet, was ich vermute, dann sag ich mal: "Wer's nicht braucht, soll es eben lassen".. - ich habe in jedem Fall eine Performancesteigerung, zumal IObit nun auch nicht gerade ein unbekannter Softwarehersteller ist.

Genau genommen wird Gamebooster von ziemlich vielen Gamern benutzt, da es nicht nur die Performance steigert, sondern auch den Ping senken kann (eben weil es einige unnötige Hintergrundprogramme wie WindowsUpdater etc. für die Dauer des Boosts ausschaltet).

Aber hey, was soll's - dann lass es einfach bleiben.. :P


Nachtrag:

Ingame (imperiale Flotte) ohne Turbo- & Gameboost:
Ram-Auslastung: ~75%
CPU-Auslastung: ~30%
FPS: 54-57


Ingame (imperiale Flotte) nach Turboboost:
Ram-Auslastung: ~68% (- ~9,33%)
CPU-Auslastung: ~30% (+/- 0%)
FPS: 61-64 (+ ~14,4%)


Ingame (imperiale Flotte) nach Turbo- & Gameboost:
Ram-Auslastung: ~66% (-12%)
CPU-Auslastung: ~28% (- ~6,67%)
FPS: 62-66 Frames (+ ~15,3%)


Natürlich kann man das nicht pauschalisieren, sollte nur mal als Beispiel dienen.. Aber in WZ macht sich ein Unterschied von 3-4 Frames und overall 2% mehr CPU-Kapazität schon bemerkbar!

Gruß
Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab.

Quote:
Innovation muss nicht gleich Revolution sein. Es darf auch Evolution sein.
Urheber ist mir leider nicht bekannt, aber eine Aussage, die einfach zitiert werden muss!