Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

RP-Server, was ist das? Oder auch: Rollenspiel, noch nie gehört!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
RP-Server, was ist das? Oder auch: Rollenspiel, noch nie gehört!

deamooon's Avatar


deamooon
05.15.2012 , 02:47 PM | #191
Gut fädn ich auch ein wenig komisch dan ^^

Aldi-Wan's Avatar


Aldi-Wan
05.25.2012 , 12:35 AM | #192
Wirklich gutgemacht und sehr verständlich ,
Deinen Beitrag kann man weiter empfehlen.
MFG

TariCalmcacil's Avatar


TariCalmcacil
07.10.2012 , 04:16 PM | #193
Sehr gute Beschreibung
man merkt, dass du nicht nur am PC Rollenspiele spielst (Immer diese Larper mit ihrem IT und OT... nenene )

Ich hätte allerdings noch zwei Fragen:
Die Leute bei Star Wars sprechen doch ganz normal, wieso also keine modernen Ausdrücke benutzen?
und
Spricht man bei Star Wars die Leute eigentlich mir "Sie", "Ihr" oder "Du" an? Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das war in den Filmen gemischt.... ich glaube auschließlich Adlige/ Jedi/ Sith wurden mit "Ihr" angesprochen.

PS:
Du solltest vielleicht noch einen Link zur Jedipedia in den Startpost setzten, damit die Spieler die die Seite nicht kennen sich dort mehr Hintergrund Infos suchen können.

PfAndy's Avatar


PfAndy
07.10.2012 , 06:19 PM | #194
Ich spreche mit meinen Soldaten (die eher Haudegen sind) in Cantinas oder in der Stadt alle mit du an. Außer Vorgesetze natürlich.

Mein Jedi ist kein Jedi sondern ein mirialandischer Vibroschwertkämpfer und der redet immer frei Schnauze. Jeder wird geduzt, alle sind gleich. Er zeigt Jedi gegenüber nur Respekt wenn er das Gefühl hat von ihnen im Kampf besiegt werden zu können, aber dafür ist sein Selbstbewusstsein meist zu groß.

Auf der dunklen Seite halte ich mich an die Vorgaben vom Orden der Sith (siehe http://swtor-rp.de/index.php?page=Board&boardID=36 )

Mein Mandalorianer hält sich weitgehend an die Vorgaben
  • die traditionelle Rüstung tragen
  • die Sprache Mando'a sprechen
  • sich und seine Familie verteidigen
  • seine Kinder als Mandalorianer zu erziehen
  • zum Wohl des Clans beizutragen
  • sich dem Mandalore anzuschließen, wenn er zu den Waffen ruft.
wobei ich auf die Sprache bezogen lediglich Worte wie Verd (Soldat), Alor (Anführer), Vod (Bruder/Schwester), Buir (Vater/Mutter), Shebs (der Hintern) usw. mit in seine Sätze einbaue.

Ansonsten sehe ich keinen Grund warum ich normale moderne Worte nicht im SWTOR RP benutzen soll. Dieses Elben-lotro-Gesülze kommt einen nur noch selten unter. (Gott sei Dank) Außer du spielt einen übereifrigen Padawan...


Wichtig ist, dass du dir einen Vorgeschichte zu deinem Char überlegst. Also von welchem Planeten stammt er, was sind seine Schwächen, wen akzeptiert dein Char und wer empfindet er als unwürdig (vor allem auf der imperialen Seite muss man als Pureblood oder Mensch einen unterschwelligen Rassismus und die Angst vor Stärkeren mit rein bringen sonst wirkt es schnell lächerlich)... Wenn du dir all dessen klar bist, ist schnell klar zu wem dein Char Du sagt und wer ein Sie verdient.

Wenn du weitere Fragen hast bist du vor allem hier gut aufgehoben: http://www.swtor-rp.de

Dieses Forum hier wird wegen dem ganzen Gejammere von den meisten RPlern gemieden.
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -

TariCalmcacil's Avatar


TariCalmcacil
07.10.2012 , 08:00 PM | #195
@ PfAndy:
Danke für den Hinweis
Ich weiß übrigens wie man Charaktere schreibt und Rollenspiele spielt ( <--- Comiczeichner und -Autor, Jahrelange D&D, DSA, Freihändler, Ratten und Larp-Erfahrung).
Meine Fragen waren auschließlich auf das Rollenspiel hier in Swtor bezogen. Süß, dass man immer für einen blutigen Anfänger gehalten wird (Das ist kein Vorwurf gegen dich, nur eine allgemeine Feststellung Nichts für ungut.)

PfAndy's Avatar


PfAndy
07.10.2012 , 10:21 PM | #196
Naja, der Bereich heißt ja "Hilfe für Neuankömmling" weshalb ich finde, dass hier alles etwas ausführlicher besprochen werden sollte oder zumindest so, dass auch absolute Anfänger im jeweiligen Themenbereich verstehen was gemeint ist. Aber ich hoffe ich hab dir geholfen. Am einfachsten wär es übrigens wenn du Donnerstag Abend ins Slice gehst (Promenade auf Nar Shaddaa) und da erst mal passiv zuhörst. Da haste geballte RP Power

http://swtor-rp.de/index.php?page=Bo...ID=61&f977f758
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -

JaneSavage's Avatar


JaneSavage
11.20.2012 , 04:23 PM | #197
Das war ein sehr gelungener Beitrag ...ein liebes Hallo an euch ....F2Play ist eingetroffen und damit auch (meiner Meining nach) die Zerstoerung des RP Servers...Leute die dort nichts zu suchen haben und nicht wissen was RP ueberhaupt ist nerven mit ihrer staendigen Fragerei wo ist das und wo ist das usw.desweiteren das staendige geflame.Innerhalb von 2 tagen stiess mir das ganze wirklich bitter auf..wenn man sich die Namen ansieht faellt einem nichta mehr zu ein..Todesschnitzel...Depp. deutscxhes Luder und noch schlimmeres.lief dort herrum...ich weiss das ich jetzt selber flame aber ich mach nur meinen Unmut gerade Luft...sorry Leute .Frage : gibt es eine moeglichkeit das zu unterbinden?(bei anderen Online Games kuemmern sich die GMs um so etwas).

LG ein RP Jedi

Isnogut's Avatar


Isnogut
11.21.2012 , 12:46 PM | #198
Was für ein elitärer, voreingenommener Schwachsinn! Wenn mehrere der Rollenspieler so drauf sind wie du, braucht man sich nicht wundern, wenn der Nachwuchs ausbleibt.

Und zu deiner Frage,
nein kann man nicht. Seit der Serverzusammenlegung wurden etliche PVE Server sowie sämtliche RP-Server zu Vanjevalis Chain. Communities wurde nicht gefragt ob sie überhaupt zusammenspielen wollen. Viele PVE'ler sind ebenfalls nicht glücklich über diesen Zustand. Unterbinden wird BW da gar nichts mehr. Es gibt sogar ein Disclaimer indem klar gesagt wird, NUR Namen mit klarer, beleidigender Aussage werden noch geändert. RP und seine Regelung kommt ausschließlich von der Community für die Community.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
11.29.2012 , 11:18 AM | #199
Moin, ich bin jetzt auch neu hier, finde die Einführung sehr gelungen, mir stellt sich dabei nur eine Frage :

Ist das, was ich da tue, noch "Rollenspiel" ?

Ich bekomme graue Haare, wenn ich die Einführung hier lese - sie scheint von "Hardcore-Rollenspielern für Hardcore-Rollenspieler" geschrieben zu sein.

Ich spiele meine Rolle sehr bewußt, aber andererseits ... ? Ist das überhaupt noch Rollenspiel, was ich da tue ? Mir kommen da rheblich Zweifel, wenn ich die Einführung hier lese. (Botschafter, ca. level 6, auf dem Weg zum Gelehrten).

Ich könnte zum Beispiel nicht Mando sprechen - nicht nur, daß ich nicht weiß, ob mein Charakter diese Sprache (jetzt vom Setting her) überhaupt kennen würde - nein, ich als Spieler kenne diese Sprache nur in Bruchstücken !

Kurz und bündig : Ich finde die Einführung für Hardcore-Rollenspieler zwar exzellent, fühle mich als "Anfängerrollenspieler" (10 Jahre generelle Rollenspielerfahrung, aber P&P-Runde erst seit 3/4 Jahr) davon aber ganz schön eingeschüchtert.

Es liest sich für mich eher wie ein "so sollst du dich verhalten !" und ein "So solltest du dich nicht verhalten !"

Edit : Und, P.S. , SWTOR fördert das Spielen der Rolle, wie ich sie mir vorstelle, auch nicht wirklich. Ich möchte einen eher weltabgewandten, ja geradezu pazifistischen Diplomaten spielen - und was bekomme ich ? "Bonus : Töte soundsoviele Fleischräuber". Na toll.
Bioware macht es imho einem wirklich nicht leicht.

JPryde's Avatar


JPryde
11.29.2012 , 11:27 AM | #200
Ich schlage vor, du trennst die Klassenstory und alle Questen komplett von deinem Rollenspiel.

Ich habe es hinter mir mit dem Botschafter und die Geschichte die ich dort nachgespielt habe ist von der Natur der Sache her absolut unvereinbar damit, das andere Botschafter exakt dieselbe Story auch spielen. (selbiges gilt für alle Klassenstories)

Im Rollenspiel ist meine gute Jhoira allerdings einfach eine Jedi-Archäologin, keine Meisterin und ganz sicher nicht die Retterin der Galaxis. Auch ich habe damals Fleischräuber im Dutzendpack abgeschlachtet und auch ich habe mit Qyzen zusammen hunderte Mobs getötet... das hindert mich aber nicht daran, im Rollenspiel eine durchaus selbstbewusste aber diplomatische Frau zu spielen, die von Corellia stammt und sich unter dem Begriff Fleischräuber einen Jungen vorstellt, der in den Slums lebt und für sein persönliches Überleben eben Fleisch klaut.

Und Rollenspiel kann ganz leicht sein, man muss sich nur drauf einlassen. Einfach mal ab und zu nicht rennen sondern gehen... dann besteht von ganz alleine die Gefahr in ein RP verwickelt zu werden
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !