Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR Performance steigern - auch auf dem Mac

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
SWTOR Performance steigern - auch auf dem Mac

Terkim_Declar's Avatar


Terkim_Declar
01.23.2012 , 06:07 AM | #1
Hallo zusammen,

nachdem ich die vielen Technik-Threads auch über Google nicht mehr finde, die es zu den Themen "Frames per Second steigern" und "Ich will SWTOR auf dem Mac spielen" gibt, schreibe ich hier mal meine dedizierte Tipp-Sammlung auf.

Prolog (datataaaataaa)

Ich gehe davon aus, dass Eure Hardware zum Spiel passt oder besser ist, bzw. dass ihr einen iMac aus Aluminium habt mit "durchgehender Scheibe" ohne Alu-Rand. Außerdem ziehe ich hier mit Euch ein Windows frisch rauf, das ich auf meinem iMac (Late 2011) nur zum SWTOR spielen verwende...zu nichts anderem.

Teil 1 wird für die Windowsler eher langweilig, da gehts um Macs. :-)

1. Der Mac

Mein iMac auf dem SWTOR läuft ist ein iMac (Late 2011) 21.5" mit 2.5 GHz i5 Prozessor und ATI 6750M Radeon Grafikkarte (oha, das ist ja jetzt AMD). 12 GB RAM und 500 GB Festplatte. Der reicht durchaus für SWTOR aus. Achtung: MacBook (Late 2009) - also die weißen Unibody-Geräte sind zu "klein" um SWTOR flüssig zu spielen. Es läuft, aber egal was man tut es ruckelt.

Kurze Apple-Philosophie-Einführung: Hardware wird nur so stark verbaut wie es von der Apple-Software für den Zweck des Rechners benötigt wird. Hat ein iMac einen 21.5" Monitor verbaut, dann gibts auch nur eine Grafikkarte, die diesen Monitor unterstützt, nix größeres.

1.1. Handwerkszeug
So was brauchen wir alles?
- Mac OS X 10.7 mit Bootcamp 4 und allen Updates
- USB Stick mit 1 GB Platz
- Windows 7 64-bit (ich bin Fan der Pro-Edition...also Pro) :-)
- SWTOR Installer bzw. DVDs

1.2. Hardware-Hintergrund...oder was macht das M denn da?
Wer hätte das gedacht? iMacs sind nur größere MacBook Pros. Technisch gesehen verwenden Sie das selbe nur eben in etwas größer. Leider auch die Grafikkartentechnologie. Dabei steht das M leider nicht für "Mac Edition" sondern für Mobile. Eine AMD Radeon 6750M ist also eine auf Energieeffizienz und Abwärme optimierte Variante der "richtigen" AMD Radeon 6750. Meist sind auch die Chipsätze auf den Mainboards die der Laptops. Das sorgt wenigstens dafür, dass unsere All-in-One-Apples nicht weiß glühend vor uns stehen.

1.3. Mac OS installieren und BootCamp vorbereiten
Mac OS X 10.7 lässt sich schön über die Recovery-Partition oder über das selbsgemachte Intallationsmedium installieren. Ich geh auch gar nicht näher auf die Installation ein, aber danach sollte ein Mac rauskommen mit einer GUID partitionierten Festplatte, 1 Partition über die gesamte Größe der Festplatte in HFS+ formatiert und Mac OS X 10.7.2.
Als nächstes startet ihr DIENSTPROGRAMM - BOOTCAMP und legt die Windows 7-DVD ein. In Bootcamp die Haken bei "Windows 7 installieren" und "Aktuelle Software laden" setzen. Ich brauche an dieser Stelle auch den USB-Stick weil ich keine DVD brennen möchte. Ich wähle den Stick (der muss MBR partitioniert und FAT32 formatiert sein) als Speichermedium aus und los gehts. Nach dem Download kommt die Einteilung der Festplatte - für mich reichen hier 120 GB. Danach startet der Rechner neu und zwar direkt in die Windows-Installation. ACHTUNG: Der Bildschirm bleibt länger grau als normal, den Rechner deswegen nicht abwürgen - des passt scho.

2. Windows installieren
In Kurzform: Bootcamp-Partition im Installationsdialog formatieren - alles andere so lassen und Windows installieren. Key rein, fertig.
Der Rechner startet jetzt immer in Windows bei Neustarts. Wenn nicht, dann die ALT-Taste beim Einschalt-Chime gedrückt halten und die Windows-Partition auswählen.

2.1. Bootcamp installieren und Windows Updates
Erste Aktion: Netzwerk-Stecker ziehen, sonst gehen noch während der BootCamp-Installation die Auto-Updates los.
Jetzt starten wir die Installation von Bootcamp. Bis das Fenster kommt kanns auch etwas dauern, also Geduld.

2.2. Bootcamp Intermezzo
Die BootCamp-Treiber sind alt (die AMD Treiberversion ist 8.8 und aktuell meine ich ist um die 10, 11 rum). Meine Versuche die Treiber zu aktualisieren sind alle gescheitert, deshalb wähle ich den bequemen Apple-Way of Life. Wie gesagt...SWTOR bekommt man auch mit den BC-Standardtreibern flüssig.

2.3. Far behind Bootcamp
Nach dem Neustart kommt der Netzwerkstecker wieder ran. Ich verwende als Sicherheits-Tool die Microsoft Security Essentials. Kostenlos, ausreichend, ohne Werbung und wie gesagt, die Installation ist nur für SWTOR, Banking mache ich im Mac-Betriebssystem. Außerdem werden die MSE direkt über die Softwareaktualisierung gepatched...hat auch was.

Nach der MSE-Installation kommen die Windows-Updates an die Reihe. Bitte manuell aufrufen über das Startmenü. Bei mir sind es 104, IE 9 wird bei mir augeblendet. Ich verwende Safari und Chrome.

Nach der ersten Patchorgie - alle 104 Updates installiert und zwar fehlerfrei, geht es weiter mit der Windows-Grundkonfiguration. Bitte Regedit aufrufen und bitte sehr vorsichtig sein, sonst geht die Arbeit von vorne los (sprich Neuinstallation)
HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CURRENTCONTROLSET/CONTROL/SESSIONMANAGER/MEMORY MANAGEMENT den Wert DisablePagingExecutive auf 1 setzen (damit bleibt der Windows Kernel im Speicher)
und den Wert LargeSystemCache auch auf 1 setzen.
Vorsicht: Die Einstellungen können bewirken, dass der gesamte Arbeitsspeicher von Windows reseviert wird, dadurch kann das System verzögert reagieren. Nach ein, zwei Neustarts ist der Effekt aber wieder weg.
Regedit schließen

2.4. Die Auslagerungsdatei
Ab 8 GB braucht man eigentlich keine Auslagerungsdatei mehr als Benutzer. Manche Spiele bestehen aber drauf, also geben wir ihnen ein wenig. Ich stelle die Auslagerungsdatei auf 5 GB fest ein.

2.5. Sonstige Einstellungen
Indexdienst = AUS (Rechtsklick auf die Partition - Eigenschaften - Haken beim Index weg)
Wiederherstellung = AUS
Remotedienst = AUS
Visuelle Effekte = auf optimale Leistung und die Bildschirmschriftarten wieder glätten lassen

2.6. Aero
braucht man für SWTOR nicht und frisst nur Speicher also raus damit.
In der Dienste-Verwaltung sucht man sich den Dienst "Sitzungsmanager für...." und setzt diesen auf Deaktiviert.

2.7. Windows-Komponenten entfernen
In den Systemeinstellungen unter Programme und Funktionen wählen wir "Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen" hier kann man eigentlich alles aus machen bis auf die XPS-Reader-Geschichten und das Microsoft Framework 3.5. Wer den Internet Explorer weiter verwenden möchte sollte den auch hier aktiviert lassen. Wer ihn deinstalliert, der sollte vorher einen Alternativbrowser installiert haben.

Uuuunnd Neustarten

3. Endlich SWTOR
Windows 7 startet noch? Prima. Dann geht es jetzt an die SWTOR-Installation. Standard, brauch ich nichts dazu zu schreiben.
Ist die Installation fertig - egal ob per Download oder per DVDs - begeben wir uns zuerst ins Installationsverzeichnis. Die Launcher.exe mit Rechts anklicken - Eigenschaften - Kompatibilität. "Als Administrator ausführen" anhaken und visuelle Details deaktiveren. Kompatibilitätsmodus auf Windows XP SP3 stellen. Das selbe machen wir für die swtor.exe ein paar Ordner weiter unten.

Jetzt SWTOR starten und die Patches machen lassen. Wenn ihr im Spiel seid und auf Fenstermodus stellt, dann könnt ihr im Taskmanager zwei swtor*32 Prozesse. Einer verbraucht etwa 1 - 1.5 GB Arbeitsspeicher. Dessen Priorität könnt ihr auf "Höchste" setzen, den anderen auf "Höher als gewöhnlich". Bringt ein bisschen was.

4. SWTOR Einsstellungen
Gras und Baumdetails auf 0% - Hallo? Bin ich etwa hier um mir um Botanik zu studieren? So verschwindet auch der "Gras-wachs-5-Meter-vor-mir"-Effekt.
Schatten = aus - sehen eh hässlich aus
AntiAliasing = niedrig - finde ich reicht vollkommen aus.

Mit den Einstellungen habe ich im Spieldurchschnitt 40 fps.


5. Background-Info
Ich verwende nur das was Bootcamp installiert also auch kein Kontrollzenter von AMD. Mir reicht das an Einstellungen, was ich oben getroffen habe.

Beim iMac ist Hitze ein Thema, aber ihr brauch nur einen Temperaturfühler und das ist Eure Hand. Langt von Zeit zu Zeit mal oben ans Gehäuse. Ist es stechend heiß, dann ist eine Pause angesagt. Ausmachen, Stunde warten, danach weiter zocken.

Abspann

Die Tips zur Windows-Optimierung in der Registry stammen aus einem Gothic-Forum, die Tips rund um den SWTOR-Client sind aus dem Internet übernommen. Ich hoffe die Urheber haben nichts dagegen, dass ihr ihre Tips hier noch einmal zusammengefasst habe. Beide Tip-Folgen haben bei mir zu guten Ergebnissen geführt. Deswegen - vielen Dank den Urverfassern.

sfalcke's Avatar


sfalcke
01.30.2012 , 02:37 PM | #2
Dieser Guide hat mir sehr geholfen. Ich spiele auch auf Mac, diese Schritte helfen aber sicher auch Windowsnutzern weiter.

Vote for Sticky!

realskaarj's Avatar


realskaarj
01.30.2012 , 04:06 PM | #3
Nen Sinnloseren Thread hab ich selten gesehen. So ziemlich alles unnütze Informationen die entweder eh schon jeder kennt, oder selbstverständlich sind.

btw. Schatten machen extrem viel aus wenn es um Stimmigkeit der Umgebung geht und Antialiasing auf niedrig als akzeptabel zu bezeichnen ist mal blanker Hohn...

DonHaensl's Avatar


DonHaensl
01.30.2012 , 04:35 PM | #4
Quote: Originally Posted by realskaarj View Post
Nen Sinnloseren Thread hab ich selten gesehen. So ziemlich alles unnütze Informationen die entweder eh schon jeder kennt, oder selbstverständlich sind.

btw. Schatten machen extrem viel aus wenn es um Stimmigkeit der Umgebung geht und Antialiasing auf niedrig als akzeptabel zu bezeichnen ist mal blanker Hohn...
OH MANN! Was für Spackos doch immer wieder aus ihren isolierten, kleinen Nischen auftauchen, sobald ein Online-Spiel draussen ist. Da schreibt mal jemand einen guten Guide, investiert Zeit um anderen zu helfen und sofort hat man die kleinen Nerds und Kinder an der Backe, die gleich das Flamen anfangen.

Leute wie du Realskaarj braucht hier niemand und sollten echt wieder zurück zu ihrem WoW gehen! Dich braucht niemand hier. Und deine beschränkten, sinnlosen und komplett überflüssigen Kommentare schon gar nicht. Mach WoW, lad dir schön deine ololol Damagemeter und AddOns runter und flame wo anders rum.

Ich für meinen Teil hab echt gut dazugelernt und vor allem hat es mir als Mac-User super viel gebracht! Von daher: FETTES DANKESCHÖN lieber TE !!! Super guide! Sollte fast schon sticky werden.

You really made my day! Hab ca 50-60% mehr FPS jetzt. Damit macht das Spiel auch gleich mehr Laune