Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Immernoch gelegentliche Spielabstürze

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Immernoch gelegentliche Spielabstürze
First BioWare Post First BioWare Post

Alisko's Avatar


Alisko
01.07.2012 , 05:00 AM | #1
Hallo,

wie auch viele andere litt auch ich in den letzten Tagen unter permante Spielabbrüche. Während des Spielens ging das Spiel ohne Vorwarnung aus und ich landete auf dem Desktop.

Nach einem der letzten Patches verschwand dieses Problem. Nun kann auch ich endlich etwas Swtor spielen, doch irgendetwas scheint immer noch nicht richtig zu funktionieren. Gerade auf Tatooin im [Helden 4 Bereich] Blut und Sand flog ich mehrmals aus dem Spiel. Und beim 3 mal gab es sogar einen Bluescreen. Sowas hab ich seit Windows XP nie mehr gesehen. Mein alter Feind: "Bluescreen" ...

Gut Windows hat natürlich keine Lösung gefunden. Ich habe lediglich diesen Hinweis bekommen:

Spoiler


Eine gerade aktuell erstellte Dxdiag Datei sieht so aus:

Spoiler


Ach laut Dxdiag ist alles ok. Das Ram ist laut dem memtest auch in Ordnung und ansonsten habe ich derlei Probleme ausschließlich bei Swtor. Ansonsten läuft das Spiel sehr gut und flüssig bei mir. Wie ich vom Support auf andere Anfragen schon gelesen habe, sollte das System stets aktuell gehalten werden. Und darum sage ich es hier: Alle Windows Updates sind geladen, die Grafikkarte ist auch mit einem aktuellen Grafiktreiber ausgestattet und mein Virenprogramm Norton 360 ist auch auf dem aktuellen Stand. Die Festplatten sind Defragmentiert und ansonsten wüsst ich nicht, was ich sonst noch anders machen könnte. Achso die Grafikeinstellungen in Swtor, ob nu alles niedrig mit geringer Auflösung oder maximalen Einstellungen, hatten bislang nie Auswirkungen auf die Spielabstürze.

Vielen Dank für die Mühen schon mal und auf baldige Unterstützung oder Behebung des Fehlers.


Liebe Grüße Kuruk!

Regenkind's Avatar


Regenkind
01.07.2012 , 05:17 AM | #2
....und es nervt.
5 x im Laufe von 3 Std finde ich persönlich unzumutbar. Und mein System ist mit Sicherheit ausreichend -mehr als... - für SW:TOR.
Das Spiel schmiert einfach ab, ohne Vorwarnung, ohne Meldung nachher, laut DXdiag alles klaro. Das Spiel ist einfach weg. Dann gehts wieder ne halbe Std und wieder schmiert es ab. Und ich bin beileibe nicht der Einzige. Alleine von meinen Freunden weiss ich's bei 2en, wo es ebenso ist.
Ich würde mich freuen wenns da mal ein Statement für gibt. Denn das passiert mir ausschliesslich bei SW:Tor. Weder bei Aion, noch bei WoW, noch bei Rift. Also folgere ich daraus, dass es an dem Spiel liegt!
Ich kann mich auch nicht über Lags beklagen, "nur" über diese Abbrüche, die mir das Spiel -in Verbindung mit den endlosen Bugs- langsam verleiden.

Alisko's Avatar


Alisko
01.08.2012 , 06:11 AM | #3
*push*

Und heut um 13:00 Uhr genau der selbe Fehler wie oben genannt!

Mfg Alsiko

Alisko's Avatar


Alisko
01.08.2012 , 06:47 AM | #4
Und stetig grüßt das Murmeltier ...

Seit 13 Uhr schloss sich der Client nun schon wieder 3 mal und ich landete auf dem Desktop.

Alisko's Avatar


Alisko
01.09.2012 , 10:56 AM | #5
Halli Hallo Hallöle!

So und wieder ist es geschehen. Und lustig ist, ich habe gestern mal meinen Computer scherzenshalber neu aufgesetzt. Festplatte komplett formatiert, Windows 7 neu drauf und alle Updates, neueste Treiber alles pikobello sauber.

Und jetzt hab ich mich doch heute mal erdreistet nochmal etwas spielen zu wollen und bin mit meinem Freund in dem selben Helden 4 Bereich von gestern und nun passierte folgendes:

Spoiler


Und weil es so lustig ist und auch nach ner Menge aussieht noch gleich ne brandneue DxDiag Analyse ...

Spoiler


Ach übrigens bei meinem Freund der hier neben mir sitzt tritt dieser Fehler nicht auf. Sonst ist er immer der Fehlergeplagte ...

Ich warte im übrigen immernoch auf eine Hilfestellung durch den Support. Und bis sich da mal was tut, werde ich jeden neuen Absturz hier kund tun.

Ansonsten gibt es nur zu sagen, dass ich diesmal statt der aktuellen Treiber Version der Grafikkarte (11.2), einen noch nicht offiziell veröffentlichten Treiber für meine Grafikkarte nutze (12.1) wodurch sich deren Leistung aber steigert. Und wie oben zu sehen, tritt der selbe Fehler mit 11.2, früheren Versionen und älteren Versionen auf.

Im Interesse der Qualitätswahrung und meiner Spielfreude, erhoffe ich mir baldige Hilfe.

Als "Windows-Flag-Meldung" erhalte ich folgendes:

Spoiler


Kann es sein, dass sich solcherlei Fehler bei ATI-Grafikkarten häufen, oder trügt mich der Schein? Ich kann nur noch einmal bekräftigen, dass ich ansonsten keinerlei Probleme habe und ansonsten alle flüssig und problemlos funktioniert. Ich habe eher den Verdacht, dass bei dem vermehrten Auftreten dieses Fehlers eben doch eher die Software und zwar Star Wars: the old Republik, an den Systemabstürzen schuld ist.

Mfg Alisko

Alisko's Avatar


Alisko
01.09.2012 , 12:06 PM | #6
Ich bin es mal wieder.

Nach nochmaligen durchstöbern des Forums habe ich wieder etwas ausprobiert. Auf Rat eines anderen Forenmitglieds zu einem anderen Beitrag, habe ich mal die Treiberversion 12.1a für meine Grafikkarte installiert.

Und bislang spiel ich schon 30 Minuten ohne Absturz.

Hoffentlich freue ich mich nicht zu früh.

Grüße Alisko

Alisko's Avatar


Alisko
01.10.2012 , 03:13 PM | #7
Und wieder Hallo!

Nun nachdem ich gestern diesen besagten Treiber installiert hatte, ist gestern nichts mehr passiert. Heute spielten wir bis eben gut 2 Stunden. Und jetzt um 22:09 Uhr bin ich aus dem Client geflogen und landete fehlerlos auf dem Desktop.

Windows zeigt mir kein Fehlerereignis an.

Naja immerhin kein Bluescreen.

Mfg Alisko

Ps.: Über eine Stellungnahme seitens des Supports warte ich immernoch. Auf ein Ticket im Spiel selbst, hieß es bislang nur, dass die Problematik der Technik gemeldet wurde und die weiter nichts machen können.

Songano's Avatar


Songano
01.10.2012 , 05:11 PM | #8
Genau diese Probleme hatte ich auch...da iss mir das Game auch mal pro Stunde 2-3x einfach so abgestürzt und ich bin auf dem Desktop gelandet oder es gab einen Freeze.

Ich habe dann rumprobiert und festgestellt, daß wenn ich sowohl die Launcher.exe als auch die Swtor.exe im "Windows 7 Kompatibilätsmodus" starte, ich keine Crashes mehr habe.

Zocke so schon seit etwa einer Woche ohne irgendeinen Crash. Keine Ahung, ob es Euch hilft aber versuchen kann man es ja mal.

Good Luck.

Alisko's Avatar


Alisko
01.11.2012 , 11:16 AM | #9
Und wieder ein Hallo!

Heute ca 45 Minuten gespielt und ZACK, auf dem Desktop gelandet ohne eine Fehlermeldung.

Ich bin ja persönlich mal gespannt, wann sich jemand dazu herab lässt mir hier Hilfe anzubieten (Seitens des Supports). Bzw. nach wievielen Wochen diese massiven Fehler behoben sein werden.

Mfg Alisko

Ps.:

Quote: Originally Posted by Songano
Genau diese Probleme hatte ich auch...da iss mir das Game auch mal pro Stunde 2-3x einfach so abgestürzt und ich bin auf dem Desktop gelandet oder es gab einen Freeze.

Ich habe dann rumprobiert und festgestellt, daß wenn ich sowohl die Launcher.exe als auch die Swtor.exe im "Windows 7 Kompatibilätsmodus" starte, ich keine Crashes mehr habe.

Zocke so schon seit etwa einer Woche ohne irgendeinen Crash. Keine Ahung, ob es Euch hilft aber versuchen kann man es ja mal.

Good Luck.
Das hat leider auch nichts bewirkt.

Ach und natürlich wieder einmal eine aktuelle DxDiag-Datei.

Spoiler

Buddhy's Avatar


Buddhy
01.11.2012 , 11:25 AM | #10
Es ist irgendwie schon ein wenig unfassbar, dass hier keiner Antwortet (also vom Support) ...

Da ein Hardware-Defekt ausgeschlossen werden konnte bei Aliskos Rechner, scheint ja die Software fehlerhaft zu sein...

Generell wäre das nicht einmal ein Problem, wenn es hier im Forum nicht andauernd heißen würde, dass Probleme wohl fast ausschließlich an der Hardware liegen...

Lieber Support, sagt doch einfach mal so was wie "Tut uns Leid, noch ist das Spiel neu, aber wir werden uns auch deines Problems annehmen" ... Das wäre ein Anfang!
Das Spiel ist neu und fehlerbehaftet, ganz klar!
Aber ein Bisschen mehr dazu stehen wäre nicht schlecht, und nicht gleich ein Pauschalisieren, dass jeder User einen defekten Rechner hat... (Denn auch so was soll es geben) ...

Ich hoffe inständig, dass diesen Beitrag endlich mal ein Support-Mitarbeiter liest, denn ähnliche Probleme scheinen recht viele User zu haben...