Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Feature Wunsch: Level Up vom Spieler ab-/anschaltbar machen

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen > Vorschlagsforum
Feature Wunsch: Level Up vom Spieler ab-/anschaltbar machen

Skahnder's Avatar


Skahnder
01.07.2012 , 02:10 PM | #41
Versteh das Problem nicht? wenn es dir darum geht nicht so schnell maximal stufe zuwerden kannst du auch einfach nicht alle quest machen.. wenn du aber die quest wegen der story machen will ist es doch egal welches lvl du bist?

Francher's Avatar


Francher
01.07.2012 , 02:25 PM | #42
Naja, wenn man diverse Quests auslässt, kriegt man auch nicht unbedingt alles mit, was man möchte/sollte...

Ich fände das ein gelungenes Feature... /agree

murmeltierchen's Avatar


murmeltierchen
01.07.2012 , 02:33 PM | #43
Dann hast du es wirklich nicht ganz verstanden...

Wer den Quest-Content gerne levelnah komplett durchspielen möchte muss sich bei anderen Exp-Quellen (Spacecombat, PvP, FPs) ziemlich kastrieren.
Es geht um das Gesamtbild: die Story der Quests erleben, sich über passende Belohnungen freuen und einen gewissen Schwierigkeitsgrad haben.

Anfangs hatte ich Esseles, Hammerstation und Athiss je einmal gemacht, habe alle Quests jedes Planeten gemacht, jede Bonusserie sowie die Gruppenquests.
Das Ergebnis war, dass ich mit lv 27 (!) von Taris runterging. Ab dann habe ich sehr viel übersprungen und danach auch keine Bonus-Serien mehr gemacht, wurd auf Corelia 50 und hatte da noch Quests übrig.
Spacecombat war nichtmal mit drin, Gebiete vollständig erforschen, Datacrons sammeln oder FPs mehr als 1x machen auch nicht.

Items konnte ich auf Taris alle blind verkaufen, Commendations waren nutzlos und die Gruppenquests konnte ich solo machen, weil ich meine avoid-deflect-avoid-miss-miss-Rota bei den Mobs gefahren habe.
Das war ein Gefühl des "durchrollens" und ich gehöre zu den Spielern, die gerne auch mal was vom Spiel sehen und sich an einer H2+-Quest die Zähne ausbeißen.

Gerade Quest-Gruppen kriegen aktuell schnell Probleme. Einer ist nicht da, man würd aber gern den Char weiterspielen und geht solang PvP oder FPs machen, levelt aber dadurch davon.

Exp-Sperre dürfte eigentlich kein allzu aufwendiges Feature sein.
Zugunsten einer Exp-Sperre sollte Bug-fixing etc natürlich nicht vernachlässig werden, aber es wäre auch für mich ein sehr willkommenes Feature.
Wer es nicht nutzen will, muss es ja nicht nutzen.

Skahnder's Avatar


Skahnder
01.07.2012 , 02:36 PM | #44
ich glaube für lvl 50 gibt es bestimmt noch genug schwere sachen also kann das absolut nicht nach vollziehen

Balmung's Avatar


Balmung
01.07.2012 , 02:58 PM | #45
Gut, dann kannst du es eben nicht nachvollziehen, dann gehörst du eben zu den Spielern für die ein solches Feature völlig egal sein kann, weil es dich nicht betrifft. Ganz einfach.

Quote: Originally Posted by blindhai View Post
Dagegen!

Das Spiel ist immer noch in einer Art Betastadium und sollte erstmal überall vernünftig laufen, so wie es gedacht ist. Solche "Bonusfeatures" kann man dann mal in 6 bis 12 Monaten planen, wenn die wichtigsten Sachen drin sind.
Das es noch nicht überall vernünftig läuft ändert an dem Thema hier absolut null und in 6 bis 12 Monaten ist es zu spät, so ein Feature hätte direkt mit dem Release drin sein müssen. Je früh dieses Feature daher jetzt käme um so besser, denn es würde gar BW dabei helfen viele Spieler länger halten zu können, als sie es jetzt können.

Hätte es das Feature zum Release gegeben, hätte ich viel mehr Gruppenspiel gemacht, viel mehr an Flashpoints teilgenommen (genau genommen hab ich noch nicht einen gesehen) und hätte viel mehr Spielern geholfen, wie ich es auch schon bei Gruppen Quests in Aion sehr gerne getan habe. Anderen Spielern zu helfen macht mir sehr viel Spaß, aber dafür will ich nicht vom Spielsystem bestraft werden, dann macht es mir nämlich keinen Spaß mehr Anderen zu helfen. Und so mit geht jede Menge des MMO Aspektes des Spiels kaputt.

Viele Spieler unterschätzen hier wie problematisch es ist zu viel XP zu kriegen, wenn es dagegen zu wenig gibt schreit die Community laut auf weil das ja dann in Grinding ausartet.

Es gibt aber immer zwei Seiten der Medaille und daher ist nicht nur zu wenig XP schlecht oder sondern zu viel auch. Und wir reden hier nicht nur von ein bisschen zu viel. So extrem wie es hier teilweise für viele ist, wäre es umgekehrt so als müsste man auf jedem Level 1/3 grinden.

Was für Nachteile zu viel XP hat, hab ich im ersten Post des Thread geschrieben, lest den bevor ihr hier postet, damit ihr versteht worum es geht.

Gaeron's Avatar


Gaeron
01.07.2012 , 03:28 PM | #46
Ich finde den Vorschlag richtig gut. Wer will, kanns abschalten und wer schnell leveln will, kann das weiterhin gerne tun.
/agree
Für alle die nicht warten wollen: http://www.youtube.com/watch?v=GY171iahhh4
Alles andere als "Katzenjammer" http://www.youtube.com/watch?v=tpaVZ4jGYw4

Boengern's Avatar


Boengern
01.07.2012 , 06:06 PM | #47
Kann den Vorschlag nur gutheissen. Bin rel. neu im Spiel und nachdem mir klar wird, was man alles machen kann, und v.a. auch für was für kleine Sachen man ziemlich viel EP bekommt, z.B. entdecken von irgendwelchen Klohäusern am A**** der Galaxis, stört es mich nun jedes Mal, wenn ich schon den "Ausgeruht"-Buff krieg.
Ich lauf auch ma gern herum und erkunde die Welt, da trifft man auf jede Menge Aufgaben neben der Storyquest, da könnt ich soviel EP macheen, dass sich einige FPs schon garnicht mehr lohnen würden, weil die Items sich im Prinzip schon nicht mehr lohnen.

Klares /Sign !!

fg

fairefils's Avatar


fairefils
01.07.2012 , 06:39 PM | #48
DAFÜR, ein gute Idee.

Einziger Einwand, den ich gelten lasse: es gibt andere Features, die womöglich wichtiger sind.

Ferocit's Avatar


Ferocit
01.07.2012 , 07:25 PM | #49
EGAL

Ja, man levelt zu schnell. Trotzdem würde ich das Feature nicht nutzen, weil ich den Content nicht künstlich in die Länge ziehen mag. Für mich würde dieses Feature nur ein Symptom bekämpfen, aber nicht die Ursache: Zu viele XP für Quests, allgemein zu einfach.

Wir sind inzwischen dazu übergegangen, dass wir Quests ein paar Level über uns abschließen. Wobei das mit inzwischen 48 eher schwer wird.
··· Logic Is The Faith Of The Future ···

Balmung's Avatar


Balmung
01.07.2012 , 08:13 PM | #50
Hä? Wieso sollte man damit den Content künstlich in die Länge ziehen? Wenn man die Sperre nur nutzt um nicht über zu leveln aber sonst genau den gleichen Inhalt macht, dann zieht man doch nichts in die Länge? Nur der Schwierigkeitsgrad wird halt wieder normal und das macht natürlich die Kämpfe etwas länger, was man aber nicht als künstlich in die Länge ziehen nennen kann.

Selbstverständlich kann man die Sperre auch intensiver nutzen und damit dann tatsächlich den Content für sich in die Länge ziehen in dem man dann eben Gruppen Quests, Flashpoints usw. auch mehrmals machen kann. Aber man kann es ja auch wirklich nur verwenden um den Schwierigkeitsgrad für sich auf einem Level zu halten.