Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Meister Aufstand Inferno, T4-9K?!?


Haehnchen's Avatar


Haehnchen
05.05.2017 , 04:39 PM | #1
Wir haben gerade zu Zweit versucht den Aufstand zu lösen, mit so ziemlich jeder Gefährten/Klassen Kombination. Doch T4-9K ist uns ein unüberwindbares Hindernis. (Der Droide vor dem Endboss).

Punkt 1: die große Void aus der man rauslaufen muss, man ist ohne Skills nicht schnell genug um sie zu vermeiden, mit ausnahme vllt der Fronti/Powertech da der Geschwindigkeit im Gefechtsgeschick aufwerten kann um 15%, aber selbst damit ist es sau knapp. Die macht an nem Tank zwischen 40-50k dmg, was also durchaus mal gegenzuheilen wäre... aber eben auch nur wenn nicht sonst nochg all zu viel DMG kommt... was aber eben der Fall ist

Punkt 2: Die kleineren Raketenvoids. Wir habens in verschiedenen Klassenkombinationen ausprobiert, uns ist nach wie vor nicht 100% klar WER denn nun aus welchem Grund die Raketen bekommt... spielt man zb mit nem Nahkämpfer und nem Fernkämpfer in der Gruppe kriegt sie grundsätzlich der Fernkämpfer. Völlig unabhängig von der Aggro... spielt man mit zwei Nahkämpfern, scheint es so zu sein das der Nahkämpfer der NÄHER dran steht die Raketen bekommt, auch interesssant, beim Fernkämpfer sind es sehr viele Voids, ca 5, beim Nahkämpfer offenbar immer nur eine.

Aufgefallen ist uns das die Raketen je weite rman weg steht länger brauchen bis sie einschlagen, steht man in ca 15 Meter Range zum Boss ist die Zeit nicht ausreichend bis zum Einschalg um der Void auszuweichen, selbst dann nicht wenn man ununterbrochen rennt. Ergo müsste ein Fernkämpfer permanent sehr weit entfernt vom Boss im Kreis rennen. Das kann doch eher nicht Sinn der Sache sein.

Punkt 3: Die Aufladesonden... klar ist, je mehr davon da sind, desto mehr Schaden macht auch der Droide und so häufiger zündet er auch seine große Void. Die Sonden selber schießen aber auch, vornehmlich natürlich auf den Heiler, es kommen derart viele und schnell, das ein DD quasi durchgehend damit beschäftigt wäre sie zu killen, Problem dabei ist dann das sie Sonden auf und hinter Kisten auftauchen, so das man auch immer wieder in Reichweite der großen Void laufen muss, selbst als Fernkämpfer um die Dinger zu killen, was im Grunde nur im eigenen Tod endet.

Es ist uns ein totales Rätsel wie das alles gehen soll, und vor allem wie die Mechaniken nun wirklich funktionieren, wonach wählt der Droide denn sein Ziel für die kleinen Raketenvoids aus, warum legt er nur einzelne voids ab wenn man nur mit Nahkämpfern spielt. Und wie soll man der großen Void ausweichen wenn zb die Temposkills Cooldown haben...

Uns erscheint der Droidenboss derzeit unschaffbar, oder wir übersehen was Signifikantes. Im Netz ist soweit auch nichts zu finden.

Hat jemand den Aufstand Inferno im Meistermodus schon geschafft und mag vllt den ein oder anderen Tipp geben?

Falkenlambedo's Avatar


Falkenlambedo
05.05.2017 , 05:11 PM | #2
1. wieso macht ihr dass zu zweit?
2. gefährten sind zwar "gut" aber keine menschen. Das heißt sie laufen nicht aus Voids raus, sie setzen keine prio heiler etc. pp was es führ euch schwer macht grade wenn ihr beide dd´s seit und keine von euch spoti ist.
Kann mir vorstellen dass man das mit 2 dd gefährten mit heiler und tank spielen kann, muss aber nicht. Versteh auch nicht warum ihr dass zu zweit macht?!
Die Vetereanen aufstände sind an sich relativ einfach, selbst in Meistermodus gibts nur einen der wirklich schwer ist (versucht macht klug wer den erfolg hat wills nicht noch mal machen^^) Wunder mich, dass ihr in diesen scheitert.

PS habe Veteranen und Master clear lustiger weise nur einen im Story

Earlchaos's Avatar


Earlchaos
05.06.2017 , 05:35 AM | #3
Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
1. wieso macht ihr dass zu zweit?
2. gefährten sind zwar "gut" aber keine menschen. Das heißt sie laufen nicht aus Voids raus, sie setzen keine prio heiler etc. pp was es führ euch schwer macht grade wenn ihr beide dd´s seit und keine von euch spoti ist.
Kann mir vorstellen dass man das mit 2 dd gefährten mit heiler und tank spielen kann, muss aber nicht. Versteh auch nicht warum ihr dass zu zweit macht?!
Die Vetereanen aufstände sind an sich relativ einfach, selbst in Meistermodus gibts nur einen der wirklich schwer ist (versucht macht klug wer den erfolg hat wills nicht noch mal machen^^) Wunder mich, dass ihr in diesen scheitert.

PS habe Veteranen und Master clear lustiger weise nur einen im Story
Leider hast du zum Thema nichts beizutragen und hast auch nicht gelesen, worum es eigentlich geht.

1. Weils zu viert ja jeder kann? Haben schon die Veteranenaufstände alle zu zweit gemacht. In der Regel streßfreier als mit irgendwelchen Randoms, die dann permanent in irgendwelchen Voids stehen bleiben, zusätzliche Adds ziehen oder sonstigen Blödsinn machen.. Normalerweise Tank+DD+Heilgefährten+DD-Gefährten.

2. Die Gefährten kriegen beim T4-9K normalerweise keine Voids (und bei den meisten Aufständen kriegen Gefährten eh keinen Schaden, auch wenn sie in Voids stehen.

Und wie gesagt, wir spielen die Aufstände zu zweit als Herausforderung, zu viert kann die jeder Lappen spielen. 5 Meisteraufstände abgehakt, das war Nummer 6. Veteranenaufstände sind alle auf Farmstatus.

Die Frage war allerdings:
1. Konstellation: Tank+Fernkampf-DD+Gefährten: Wieso kriegt der Fernkampf-DD permanent alle 0.5s eine Void? Das klappt übrigens auch wenn der Fernkämpfer durch die ganze Ini läuft. Dabei ist mir aufgefallen (bin einmal von der Plattform gefallen und zurück gelaufen), daß die Dauer bis zum Einschlag vom legen der roten Void je länger dauert, je weiter man von dem Boss weg ist. Bis mehreren Sekunden.

2. 2 Fernkampf-DD: Wer immer näher ist, kriegt die Voids ab und zwar - wenn der andere dann näher ran läuft - immer jeweils so 8-10. Der Einschlag der Personensuchraketen wenn man neben dem Boss teht ist quasi instant (10-15k Schaden pro Rakete). Man überlebt so keine 10 Sekunden.

3. 2 Nahkämpfer (2 Hüter Tanks) - nun gibt es nur alle ~5 Sekunden eine Void. Allerdings bringt einen die große Void dann um.


Die Voids auf den Fernkampf-DD scheint mir ein Bug zu sein. Kann auch sein, daß der Droide nicht richtig zurück setzt und bei jedem Versuch eine Rakete mehr kommt. Wir haben es sicher 20 mal versucht. Tank+Fernkampf, Tank+Nahkampf, Tank+Heiler (Gelehrter, dann kriegt der Heiler die Voids ab). 2 Fernkämpfer.

Würde mich also wirklich interessieren, ob irgendjemand Inferno auf Meister schon mal mit mindestens einem Fernkämpfer abgeschlossen hat.

Gruß

P.S.: Nein, man kann den Droiden nicht unterbrechen um irgendwelche Skills zu verhindern, der macht quasi alles ohne Skills zu aktivieren.

P.P.S.: Ja, natürlich, die Gefährten haben Maxlevel.
Known as Earlchaos, Anirab, Dharia in many worlds...

T3M4 - Trinitas Sancti: Maeverick, Hehith, Radusía, Scoltus etc.

Haehnchen's Avatar


Haehnchen
05.06.2017 , 06:01 AM | #4
Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
1. wieso macht ihr dass zu zweit?
2. gefährten sind zwar "gut" aber keine menschen. Das heißt sie laufen nicht aus Voids raus, sie setzen keine prio heiler etc. pp was es führ euch schwer macht grade wenn ihr beide dd´s seit und keine von euch spoti ist.
Kann mir vorstellen dass man das mit 2 dd gefährten mit heiler und tank spielen kann, muss aber nicht. Versteh auch nicht warum ihr dass zu zweit macht?!
Die Vetereanen aufstände sind an sich relativ einfach, selbst in Meistermodus gibts nur einen der wirklich schwer ist (versucht macht klug wer den erfolg hat wills nicht noch mal machen^^) Wunder mich, dass ihr in diesen scheitert.

PS habe Veteranen und Master clear lustiger weise nur einen im Story
Anstatt los zu hupen warum wir das zu zweit machen (weil, und jetzt kommts, UNS SPASS macht)

Und dann im letzten Satz einen auf Poser zu machen das du Dinger clear hast, hättest du ja mal was konstruktives Schreiben können und zb erklären WARUM ein Fernkämpfer durchgehend die Voids kriegt und das in einer Geschwindigkeit die nicht mehr nachzuvollziehen ist, und warum andere die nicht kriegen.

Aber hauptsache mal nen Satz rausgerotzt ala "ich habs clear und ihr nicht"

Wir wollen es gerne zu Zweit machen weils uns so gefällt (gibt auch Leute die gehen gern zu Viert in ne OP weils Spass macht, oder farmen einen nutzlosen Erfolg nach dem nächsten weils ihnen Spass macht), die Option die Dinger zu viert zu lösen halten wir uns so weit offen wenn es aus irgendeinem Grund unschaffbar erscheint es zu Zweit zu machen (ich gehe nicht davon aus das uns das ganze vor Probleme stellt mit 4 Spielern), der Droide ist die erste Herrausforderung für uns die wir nicht zu Zweit hinbekommen haben, egal was wir auch versucht haben, die Voids sind nicht zu meistern auf unsere Weisen. Und da wir einfach nicht nachvollziehen können warum ein Fernkämpfer da in 0,2 Sekunden Abständen die Voids kriegt ohne jede Pause, in einem Tempo das man denen nur Ausweichen kann wenn man quasi 200 Meter wegrennt, kommt uns das extrem spanisch vor.

Falkenlambedo's Avatar


Falkenlambedo
05.08.2017 , 07:03 PM | #5
Der schaden an allen spielern (4) wird auf die Spieler (2) konzentriert
Heiler gefährten sind meistens auch nicht in der lage so was gegen zu heilen (auch sie können in Voids sterben siehe Master Story)
Vermute auch, dass er wie der 3 Boss in A&V einfach jemand braucht der vor ihm steht und spottet und sonst schaden auf die gruppe macht und der schaden steigt um so weiter weg?
Und das ihr aus Spaß da rein seid stand auch nirgendwo! Kann ja sein, dass ihr niemand gefunden habt oder dass ihr auf einen leeren server spielt oder gar das keiner mit euch spielen will.

Earlchaos's Avatar


Earlchaos
05.09.2017 , 03:50 AM | #6
Hi,

Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
Der schaden an allen spielern (4) wird auf die Spieler (2) konzentriert
nein,

Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
Heiler gefährten sind meistens auch nicht in der lage so was gegen zu heilen (auch sie können in Voids sterben siehe Master Story)
nein (können sie sehr wohl, 5 Meisteraufstände haben wir schon zu zweit geschafft)

Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
Vermute auch, dass er wie der 3 Boss in A&V einfach jemand braucht der vor ihm steht und spottet und sonst schaden auf die gruppe macht und der schaden steigt um so weiter weg?
nein, Haehnchen spielte Tank (Equip 242++) und war am Boss dran. Ich Fernkämpfer (Sabo-Revo, Gear durchschnittlich 245) und habe permanent den Voidspam abbekommen, egal ob ich unter dem Boss stand, auf Max Range oder quer durch die Ini gelaufen bin. Die Frage bleibt - wieso spammt der Boss Voids (Personenschutzgranaten) auf Fernkämpfer (rDD, Heiler) oder ob der einfach nur verbuggt ist.

Quote: Originally Posted by Falkenlambedo View Post
Und das ihr aus Spaß da rein seid stand auch nirgendwo! Kann ja sein, dass ihr niemand gefunden habt oder dass ihr auf einen leeren server spielt oder gar das keiner mit euch spielen will.
Wir spielen auf T3-M4 und sind in einer aktiven Raid-Gilde und raiden auch 3mal die Woche.
Wir lieben die Herausforderung. Wir haben auch schon einige der härteren Aufstände zu dritt/viert gespielt. Mit einer guten Gruppe scheitert man an Aufständen eigentlich nicht, allerdings haben wir in den Veteranenaufständen schon erlebt, daß man 3mal am Endboss in Zersplittert gewiped ist, weil irgendwelche Bratzbirnen in der Void vom Boss stehen bleiben oder AoE zünden und dann keinen Cooldown mehr frei haben (Ok, ist mir auch schon passiert) und wenn der Tank keinen Massenspot hat, wars das halt. Deshalb haben wir irgendwann beschlossen, alle Aufstände zu zweit zu laufen - wenigstens bis wir es einmal geschafft haben. Für die Weekly suchen wir uns dann wenn alle geschafft sind natürlich was leichteres.

Inferno ist leider noch offen.
Frage: Ist es ein Bug oder Absicht, daß ein Fernkämpfer permanent in 0.5s Abstand die Personenschutzraketen abkriegt und somit keine 5s überleben kann, wenn er nicht mit Max speed durch die Ini rennt.

Daß die Aufladedroiden weg müssen, um die große Void abzuschwächen oder zu verhindern ist klar, geht nur nicht, wenn ich keine Millisekunde stehen bleiben kann und der Tank kriegt die nicht schnell genug platt, außerdem buggen die auch rum und schießen auf die Gefährten so daß wir hier in einem Kreislauf des Scheiterns gefangen sind. DD kann keine Droiden töten (bzw garkeinen Schaden machen) -> muss permanent Voids ausweichen. Gefährten werden von Droiden beschossen -> sind irgendwann tot. Tank kann die kleinen Droiden nicht alleine töten -> große Void macht jedesmal 60k+ Schaden.

Wir spielen seit LotrO meist zusammen, alles mögliche. Und wir lieben die Herausforderung, die SWToR leider nur noch begrenzt - eigentlich nur in OPs - bietet.
Known as Earlchaos, Anirab, Dharia in many worlds...

T3M4 - Trinitas Sancti: Maeverick, Hehith, Radusía, Scoltus etc.

Batwer's Avatar


Batwer
05.09.2017 , 08:52 AM | #7
Man sollte sich immer vor Augen halten das die Gefährten dumm wie Brot sind. (Ok, einige Spieler auch. ) Die bleiben gerne in Voids stehen oder laufen gerade da hin wo sie nicht sollen. Wenn man Glück hat können sie den Schaden wegheilen.
Für Neueinsteiger und Rückkehrer:
klick mich: http://www.swtor.com/r/zwyYS6

Earlchaos's Avatar


Earlchaos
05.10.2017 , 03:48 AM | #8
Quote: Originally Posted by Batwer View Post
Man sollte sich immer vor Augen halten das die Gefährten dumm wie Brot sind. (Ok, einige Spieler auch. ) Die bleiben gerne in Voids stehen oder laufen gerade da hin wo sie nicht sollen. Wenn man Glück hat können sie den Schaden wegheilen.
Tl;dr?

Die Frage war allerdings:
1. Konstellation: Tank+Fernkampf-DD+Gefährten: Wieso kriegt der Fernkampf-DD permanent alle 0.5s eine Void? Das klappt übrigens auch wenn der Fernkämpfer durch die ganze Ini läuft. Dabei ist mir aufgefallen (bin einmal von der Plattform gefallen und zurück gelaufen), daß die Dauer bis zum Einschlag vom legen der roten Void je länger dauert, je weiter man von dem Boss weg ist. Bis mehreren Sekunden.
Known as Earlchaos, Anirab, Dharia in many worlds...

T3M4 - Trinitas Sancti: Maeverick, Hehith, Radusía, Scoltus etc.

Earlchaos's Avatar


Earlchaos
05.11.2017 , 02:33 AM | #9
So, gestern in 4er Gruppe im vierten Anlauf geschafft.

Problem:
1. der Boss kriegt keinen Schaden, wenn die DDs sich auf die kleinen Droiden fokussieren
2. Die Personenschutzraketen habe ich immer noch abgekriegt (wenigstens der Heiler - wieder Haehnchen - hat sich gefreut, daß er sie nicht abbekommen hat)
3. Der Encounter ist definitiv verbuggt, die Void, die am Anfang alle paar Sekunden kam (vielleicht 2-3) kam mit jedem Versuch häufiger. Im vierten Versuch bin ich nur noch im Kreis gerannt, da ich pro Sekunde wieder 1 void oder mehr abbekam. Heiler meinte nur, daß ich mehr Schaden bekomme als ein Tank in ner Nightmare-OP.
Known as Earlchaos, Anirab, Dharia in many worlds...

T3M4 - Trinitas Sancti: Maeverick, Hehith, Radusía, Scoltus etc.

flopppy's Avatar


flopppy
05.11.2017 , 04:39 AM | #10
Habs noch nicht im HM gemacht, nur gelesen, wenn die Adds asap gekillt werden, der Boss "harmlos" sein. Einige meinen, die Massen an Voids seien verbuggt, andere meinen das läge an besagten lebenden Droiden, die uU an falscher Position angezeigt werden und daher wohl manchmal zu Problemen beim Ziel tabben führen kann.
Wie gesagt, noch nicht gemacht, kann daher nur gelesenes wiedergeben.
Irgendwie zünden die Aufstände bei keinem so richtig, gehen bei mir selten bis nie auf. Vermutlich daher auch noch nix bei dulfy o.ä. was Uprisings im MM angeht...