Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Lag und Verbindungsprobleme


Redsonia's Avatar


Redsonia
09.13.2016 , 07:53 AM | #41
Es wird mein letzter Beitrag in diesem Thread; denn lesen ist hier scheinbar keine Stärke.

Online-Spiele (vor allem MMORPG) benötigen einen ständigen und „sauberen“ Datenaustausch zwischen den Servern und dem Client (eurem PC). Dieser Datenaustausch spielt sich im Bereich von Millisekunden ab (eure Position wird übermittelt, eure Handlungen usw.) Aber selbst bei längeren Spielzeiten werden eigentlich gar nicht so große Datenmengen übermittelt.
W-Lan, E-net, Hybrid-Anschlüsse, Mobilfunkanschlüsse (Surfstick) usw. sind für alle MMORPG nie zu empfehlen.

Wenn auf dem Weg zwischen eurem PC und den Servern Daten verloren gehen (warum und wo auch immer), fragt der Server ständig neu nach oder „kickt“ euch - oder es kommt erst gar kein „Zugang“ zu den Servern zustande.

Die Folge von „packet loss“ oder „dropped“ sind die „Ping-/Latenz-Schwankungen“.
Und vorweg: an den Servern liegt es derzeit nicht.

Und woran es liegt, müßt ihr schon selbst herausfinden.

Die Befehle „tracert“ und „pathping“ geben nur eine Momentaufnahme wieder. Genau den Zeitpunkt zu treffen, in dem der Ping oben ist oder wo die Verbindung abbricht, ist eher Zufall. Die Latenz (Ping) ist ja nicht dauerhaft im extremen Bereich sondern es sind ständige Schwankungen da einige Daten ja ankommen – ansonsten kickt der Server euch gleich.

Inzwischen läuft fast alles über das Internet: Fernsehen -Video-Streaming, Telefonie, natürlich auch Datenübertragung usw. Wir haben in Deutschland ein teilweise veraltetes Leitungsnetz (Kupferkabel usw.) aber Frankfurt a.M. ist einer der höchst frequentierten Internet-Knotenpunkte der Welt. Die Leitungsnetze, Knotenpunkte sind überlastet, es werden von den Providern zu wenig Ports angemietet … oder oder..
Und es wird eher noch schlimmer werden.

Das Problem kann schon bei eurem Router oder Hausanschluß liegen (vor allem wenn etwas geändert wurde), oder bei dem „Kasten“ an der Ecke, oder beim Knotenpunkt eures Providers usw. Wenn ihr die Probleme nur zu bestimmten Zeiten habt, liegen sie irgendwo zwischen Hausanschluß und dem Server.

Die EU-Server stehen in Irland.
Im Jahr 2015 http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=806863 hat EA eine weitere ISP (Internet-Adresse) für die EU-Server geschaffen > bioware-ic-147166-dln-b3.c.telia.net [80.239.192.78].
Für das Routing der meisten Provider aus Deutschland wird diese Adresse genommen (vor allem scheinbar aufgrund der Peering-Vereinbarungen die sie haben). Auch die meisten Schweizer und Österreicher haben dieses Routing.
Zunächst gehen die Daten nach Frankfurt a.M. und werden dort meistens über mehrere Knotenpunkte weiterverteilt. Sehr oft kommt es zu den Latenz (Ping) – Schwankungen bereits in Frankfurt a.M. Im Netzwerk von Telia geht es dann zum nächsten Engpass > Paris – und dann weiter nach London und weiter nach Dublin (beide hoch frequentiert wegen der Übersee-Kabel-Anschlüsse).

Ist aber normalerweise alles kein Problem. Auch mein Routing geht den gleichen Weg über die Telia-Internetknoten > https://de.wikipedia.org/wiki/Telia_Company
Allerdings nutze ich als DNS-Server den von Google (siehe mein Beitrag oben). Dort steht übrigens auch schon der Vorschlag eine VPN einzurichten.

Vielleicht hilft einigen auch schon, wenn sie den DNS-Cache „flushen“, einen Versuch wäre es wert. Hier ein Link zum Beitrag von Naugor = ehemaliger Kundendienst-Droide

http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=1005#7

Leeren des DNS cache:
• Öffne das Windows Start Menü
• Schreibe ‘cmd’ in das ‘Programme/Dateien durchsuchen’ Feld und drücke die Enter-Taste
• Schreibe ‘ipconfig /flushdns’ und drücke die Enter-Taste



Wenn ich direkte Wege zu anderen Servern in Irland (Dublin) nutze verbessert sich mein Ping nur um ca. 10 Punkte (es werden dann halt nur Glasfasernetze der Kabelanbieter genutzt da ich Kunde von KD bin).

Um festzustellen wo das Problem entsteht müsst ihr ein Programm nutzen, welches eine Zeitlang die Datenübertragung zum Server kontrolliert und auswertet: z.B. PingPlotter, WinMTR, NeoTrace u.a.

Die Adressen sind:
European server: 159.153.72.252
East Coast server: 159.153.92.28
West Coast server: 159.153.68.252

Für einfaches überprüfen ob Daten verloren gehen reicht aber auch ein richtiger Konsolen-Befehl ( -n XXX ist die Anzahl der Pings) – also z.B.: ping 159.153.72.252 -n 200

Wenn alles in Ordnung ist sollte die Statistik so aussehen:
Ping-Statistik für 159.153.72.252:
Pakete: Gesendet = 200, Empfangen = 200, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 35ms, Maximum = 68ms, Mittelwert = 42ms


Wenn ihr ständig Probleme mit dem Ping (Latenz) habt, wendet euch mit den Informationen an euren Provider und verlangt eine Überprüfung (hartnäckig bleiben – meistens wird es sofort auf Drittanbieter geschoben – aber euer Provider arbeitet ja mit denen zusammen = Peering usw.).

Na dann – haut rein – und viel Erfolg.
.
.
Achiever 80% - Explorer 100% - Socialiser 19% - Killer 1%
Hier könnte ein referral-code stehen - stattdessen lieber die Bedingungen zum lesen http://www.swtor.com/de/info/friends --

Lavachquerit's Avatar


Lavachquerit
09.14.2016 , 02:32 PM | #42
Aloah ;o)

#Redsonia - hab das mal gemacht wie Du da beschrieben hast, und das kam dabei raus:

Ping-Statistik für 159.153.72.252:
Pakete: Gesendet = 200, Empfangen = 194, Verloren = 6
(3% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 47ms, Maximum = 124ms, Mittelwert = 52ms

C:\WINDOWS\system32>

...aber was bedeutet das alles?!? Und dann habsch auch dieses - wie hieß es nochgleich - trecern oder so (?) - gemacht, aber bei mir standen da nur Werte zw. 18ms (niedrigste) und 60ms (höchste - aber im Mittel um die 35-45ms). Aber niemals 18K... Und dennoch geht das Spiel nich. Hab diesen Post mit dem flushen ausprobiert ;o) Zwar keine AHnung ob und wenn wie das hilft - fand das aber ne tolle Hilfe ;o) Allgemein ziemlich ausführlich. Danke an dieser Stelle ;o)

Redsonia's Avatar


Redsonia
09.15.2016 , 05:42 AM | #43
Quote: Originally Posted by Lavachquerit View Post
----
Ping-Statistik für 159.153.72.252:
Pakete: Gesendet = 200, Empfangen = 194, Verloren = 6
(3% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 47ms, Maximum = 124ms, Mittelwert = 52ms

C:\WINDOWS\system32>

...aber was bedeutet das alles?!? ....
Das senden der 200 Pings dauert ca. 3,5 Minuten. Während dieser Zeit sind 3 Prozent der gesendeten / empfangenen Daten verloren gegangen.
Wo dieser "packet loss" entsteht kannst du nur mit einem der oben genannten Programme (von allen gibt es auch Free-/Testversionen) z.B. PingPlotter herausfinden.

SWTOR ist sehr "empfindlich".
Zitat: Während manche Anwendung tolerant gegenüber kleinen Datenfehler ist, ist dies beim SWTOR Launcher nicht der Fall.

Bestenfalls kommt die Meldung: Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen.
Oft fliegt ihr einfach aus dem Spiel.

Noch allgemein:
Derzeit haben einige Provider scheinbar wieder Umstellungen (Bastelarbeiten) > IPv4 > IPv6 und es kommt zu Problemen mit der DNS-Namensauflösung.
Wer gar keine Verbindung zu den Spiel-Servern erhält, sollte einmal ein "tracert" oder "pathping" an
> bioware.com oder www.bioware.com
durchführen.
.
.
Achiever 80% - Explorer 100% - Socialiser 19% - Killer 1%
Hier könnte ein referral-code stehen - stattdessen lieber die Bedingungen zum lesen http://www.swtor.com/de/info/friends --

Lavachquerit's Avatar


Lavachquerit
09.15.2016 , 12:29 PM | #44
#Redsonia,

dieses TraceDing habsch gemacht. Wie geht das PathDing? Auch so? Also die Euro-Adresse eingeben und so? Find den Thread nimmer wo da so wunderbar beschrieben war alles

...ich doof...


Habs gefunden ;o)

Lavachquerit's Avatar


Lavachquerit
09.15.2016 , 12:48 PM | #45
Die ersten Zeilen stehen bei 20ms. Dann folgt:

6 20ms 1/ 100 = 1% 1/ 100 = 1% 145.254.2.191
0/ 100 = 0% |
7 63ms 1/ 100 = 1% 1/ 100 = 1% ffm-b11-link.telia.net [80.239.193.217]
0/ 100 = 0% |
8 114ms 1/ 100 = 1% 1/ 100 = 1% ffm-bb3-link.telia.net [62.115.141.234]
0/ 100 = 0% |
9 84ms 3/ 100 = 3% 3/ 100 = 3% prs-bb2-link.telia.net [62.115.120.97]
0/ 100 = 0% |
10 91ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ldn-bb2-link.telia.net [62.115.114.228]
0/ 100 = 0% |
11 83ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% dln-b1-link.telia.net [62.115.116.131]
0/ 100 = 0% |
12 85ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% bioware-ic-147166-dln-b3.c.telia.net [80.239.192.78]
0/ 100 = 0% |
13 92ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 159.153.72.53
0/ 100 = 0% |
14 90ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 159.153.72.252

Ablaufverfolgung beendet.

Armeus's Avatar


Armeus
09.16.2016 , 08:59 AM | #46
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das meine Zahlen richtig mies aussehen.
Das war meine Verbindung gestern Abend, kurz nach 20:00 Uhr, als nichts mehr ging.....
Vodafone natürlich

Quote:
1 0ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% easy.box [xxxxxxxxxx]
0/ 100 = 0% |
2 99ms 5/ 100 = 5% 5/ 100 = 5% dslb-088-064-236-001.088.064.pools.vodafone-ip.de [88.64.236.1]
0/ 100 = 0% |
3 96ms 5/ 100 = 5% 5/ 100 = 5% 188.111.169.68
0/ 100 = 0% |
4 92ms 1/ 100 = 1% 1/ 100 = 1% 88.79.16.8
0/ 100 = 0% |
5 92ms 2/ 100 = 2% 2/ 100 = 2% 92.79.212.209
0/ 100 = 0% |
6 93ms 3/ 100 = 3% 3/ 100 = 3% 145.254.2.175
0/ 100 = 0% |
7 93ms 2/ 100 = 2% 2/ 100 = 2% 145.254.2.175
0/ 100 = 0% |
8 95ms 4/ 100 = 4% 4/ 100 = 4% ffm-b11-link.telia.net [80.239.193.217]
0/ 100 = 0% |
9 94ms 1/ 100 = 1% 1/ 100 = 1% ffm-bb4-link.telia.net [62.115.116.159]
0/ 100 = 0% |
10 109ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% prs-bb3-link.telia.net [62.115.143.195]
2/ 100 = 2% |
11 113ms 5/ 100 = 5% 3/ 100 = 3% ldn-bb3-link.telia.net [62.115.134.95]
0/ 100 = 0% |
12 123ms 4/ 100 = 4% 2/ 100 = 2% dln-b1-link.telia.net [62.115.136.69]
0/ 100 = 0% |
13 121ms 5/ 100 = 5% 3/ 100 = 3% bioware-ic-147166-dln-b3.c.telia.net [80.239.192.78]
0/ 100 = 0% |
14 127ms 2/ 100 = 2% 0/ 100 = 0% 159.153.72.42
1/ 100 = 1% |
15 119ms 3/ 100 = 3% 0/ 100 = 0% 159.153.77.149

Master_ivar's Avatar


Master_ivar
09.20.2016 , 12:39 AM | #47
Hat immer noch nichts mit Vodafone zu tun, bei mir war gestern Abend einer der Telia Schrottserver komplett tot.

Aber bei dir Arpheus ist generell was im Argen.
100ms gleich beim 1. Provider Knoten ist definitiv Murks. Vielleicht sogar irgendeine Trojaner/Virus Infizierung deines Systems.
Da solltest du unbedingt den Vodafone Kundendienst anrufen und dich beraten lassen.

BrianJacob's Avatar


BrianJacob
09.20.2016 , 02:31 AM | #48
Quote: Originally Posted by Master_ivar View Post
Hat immer noch nichts mit Vodafone zu tun, bei mir war gestern Abend einer der Telia Schrottserver komplett tot.

Aber bei dir Arpheus ist generell was im Argen.
100ms gleich beim 1. Provider Knoten ist definitiv Murks. Vielleicht sogar irgendeine Trojaner/Virus Infizierung deines Systems.
Da solltest du unbedingt den Vodafone Kundendienst anrufen und dich beraten lassen.
Hab auch KD und hab mir Hotspotshield geholt übern russen server läufts bestens.. jetzt wo die das problem behoben habne kann ich auch normal wieder rein.

Armeus's Avatar


Armeus
09.25.2016 , 03:08 AM | #49
Hatte den Support von Swtor und Vodafone kontaktiert.
Aussage von Swtor war.......liegt an Vodafone. Vodafone hatte dann die Leitung durchgemessen und einen Reset oder was auch immer gemacht. danach war es besser aber immer noch schlechter als bei meinen Mitspielern.
Pingschwankungen von 100ms bis 400ms sind da schon normal.

Batwer's Avatar


Batwer
09.28.2016 , 12:37 PM | #50
Gibts wieder Server Probleme oder liegt es am Internet?. Hatte vorhin extreme Schwankungen bis gar keine Verbindung. Positiv ist. Das Spiel hat mich nicht rausgeworfen. ^^
You! Yes, exactly you! Click me:
http://www.swtor.com/r/zwyYS6