Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mit PvP Equip durch schwere Fps im Gruppenfinder

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen > Vorschlagsforum
Mit PvP Equip durch schwere Fps im Gruppenfinder

Vanitra's Avatar


Vanitra
06.12.2014 , 12:47 PM | #11
Im PvE hab ich bisher nur PvPler erlebt die die Fähigkeiten in der Reihenfolge drücken wie sie im Laufe des levels in der Fähigkeitsleiste nacheinander aufgetaucht sind. Was eine Rotation ist scheint da nicht wirklich jemand zu wissen.

Durch sowas hat man dann Kommandos in der Gruppe die permant in Nahkampfreichweite laufen und die Mobs ständig von den Melees wegkicken. Besonders Tanks sehen das gern wenn sie grad bei einer Gruppe aggro ziehen wollen.

Das gilt aber nicht nur für diese Klasse sondern auch für andere Ranges die kicken können wie Botschafter. Lustig find ich es dann wenn das kicken auch bei Bossen versucht wird und noch lustiger ist es wenn der CC weggekickt wird. Da gab es schon so manchen Wipe im FP Korriban.

Desweiteren hat PvP Gear so ansich das da 0 Trefferwertung drauf ist. Demzufolge gehen etwa 10% der Angriffe ins Leere, weil ohne hat man nur 90%. Ein entsprechender Bolster müsste also erstmal dafür sorgen das mind. 100% Trefferwertung erreicht werden. Von 110% will ich gar nichts schreiben ...

Durch einseitiges PvP spielen lernt man den Char höchsten im PvP, was ich bei solchen Typen allerdings auch bezweifel. Im PvE ist man dadurch aber kaum zu gebrauchen. Lernt erstmal die Skills richtig im PvE einzusetzen. Dann bin ich gern dafür sowas einzuführen.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

Neseir's Avatar


Neseir
06.12.2014 , 01:54 PM | #12
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Im PvE hab ich bisher nur PvPler erlebt die die Fähigkeiten in der Reihenfolge drücken wie sie im Laufe des levels in der Fähigkeitsleiste nacheinander aufgetaucht sind. Was eine Rotation ist scheint da nicht wirklich jemand zu wissen.

Durch sowas hat man dann Kommandos in der Gruppe die permant in Nahkampfreichweite laufen und die Mobs ständig von den Melees wegkicken. Besonders Tanks sehen das gern wenn sie grad bei einer Gruppe aggro ziehen wollen.

Das gilt aber nicht nur für diese Klasse sondern auch für andere Ranges die kicken können wie Botschafter. Lustig find ich es dann wenn das kicken auch bei Bossen versucht wird und noch lustiger ist es wenn der CC weggekickt wird. Da gab es schon so manchen Wipe im FP Korriban.

Desweiteren hat PvP Gear so ansich das da 0 Trefferwertung drauf ist. Demzufolge gehen etwa 10% der Angriffe ins Leere, weil ohne hat man nur 90%. Ein entsprechender Bolster müsste also erstmal dafür sorgen das mind. 100% Trefferwertung erreicht werden. Von 110% will ich gar nichts schreiben ...

Durch einseitiges PvP spielen lernt man den Char höchsten im PvP, was ich bei solchen Typen allerdings auch bezweifel. Im PvE ist man dadurch aber kaum zu gebrauchen. Lernt erstmal die Skills richtig im PvE einzusetzen. Dann bin ich gern dafür sowas einzuführen.
Das was du hier PvPlern zuschreibst gilt genauso auf PvEler. Da gibt es genauso total Ausfälle.
Dein letzter Absatz, sry aber das ist auch bullsh*t, durch PvP lernt man meist den char besser zubeherschen als nur durch PvE. Es gibt soviele PvE opfer in den BGs die meinen sie wären die tollsten weil sie PvE machen, du bist vermutlich auch so einer, die meisten PvEler haben nichtmal sämtliche nützlichen skills, die man im PvP brauch, auf den leisten und gebunden.
Und solange es keine abgrenzung gibt und wir im BG auch die PvEler-Opfer ertragen müssen, habt ihr auch die unfähigen PvPler im PvE zuertragen.

Belas_'s Avatar


Belas_
06.12.2014 , 02:51 PM | #13
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
Das was du hier PvPlern zuschreibst gilt genauso auf PvEler. Da gibt es genauso total Ausfälle.
Dein letzter Absatz, sry aber das ist auch bullsh*t, durch PvP lernt man meist den char besser zubeherschen als nur durch PvE. Es gibt soviele PvE opfer in den BGs die meinen sie wären die tollsten weil sie PvE machen, du bist vermutlich auch so einer, die meisten PvEler haben nichtmal sämtliche nützlichen skills, die man im PvP brauch, auf den leisten und gebunden.
Und solange es keine abgrenzung gibt und wir im BG auch die PvEler-Opfer ertragen müssen, habt ihr auch die unfähigen PvPler im PvE zuertragen.
So ist auch meine Erfahrung wenn ich PvP Spieler in einen Fp habe ob Geartechnisch oder man kennt sie das sie hauptsächlich PvP spielen habe ich nur gute Erfahrung gemacht egal on als Tank,Heiler oder DD.
Sie kennen ihr Char mit allen ihren Skills und spielen ihre Rolle auch dementsprechend.
Vanitra du sagst was von Rotation die lernt man in der Levelphase und spätestens 1 Blick ins Internet und man hat sie.
Andersrum wenn man PvE Spieler ohne Erfahrung im PvP spielen sieht da ist es meistens viel schlimmer weil man ein bisschen mehr können muss als wie es in PvE ist.

Commander_Fox's Avatar


Commander_Fox
06.12.2014 , 03:29 PM | #14
PvPler waren schon immer die besseren PvEler!
Ach und dass auf PvP Gear keine Präzision ist, ist Schwachsinn. PvPler nehmen in der Regel keine 100% Nah-/Fernkampf, aber bei 95-97% landet man spielend und das reicht auch. Da geht nix daneben.
Dharoc | Djagg | Ondawan
<Outer Space Myrmidonen> T3-M4
Hawns | Wulffe | Evanic
<Blue Suns> T3-M4

Vanitra's Avatar


Vanitra
06.13.2014 , 01:30 AM | #15
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
Das was du hier PvPlern zuschreibst gilt genauso auf PvEler. Da gibt es genauso total Ausfälle.
Das ist richtig, im PvE lernt man auch nicht wie der Char im PvP zu spielen ist. Das liegt in der Natur der Sache.
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
Dein letzter Absatz, sry aber das ist auch bullsh*t, durch PvP lernt man meist den char besser zubeherschen als nur durch PvE. Es gibt soviele PvE opfer in den BGs die meinen sie wären die tollsten weil sie PvE machen,
Es gibt soviele PvP opfer in den FPs die meinen sie wären die tollsten weil sie PvP machen Wie du siehst kann man das auf beide Seiten beziehen und es stimmt auch.
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
du bist vermutlich auch so einer,
Ich mach nur gelegentlich mal OpenPvP wenn es sich anbietet. BGs interessieren mich nicht und war ich auch noch nie drin, ich farme keinerlei PvP Items. 0 Interesse.
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
die meisten PvEler haben nichtmal sämtliche nützlichen skills, die man im PvP brauch, auf den leisten und gebunden.
Andersum haben aber einige PvPler Skills in den Leisten die man in der entsprechenden Skillung im PvE überhaupt nicht oder nur ganz selten nutzt und spammen die permanent wie zB das wegkicken der Gegner.
Quote: Originally Posted by Neseir View Post
Und solange es keine abgrenzung gibt und wir im BG auch die PvEler-Opfer ertragen müssen, habt ihr auch die unfähigen PvPler im PvE zuertragen.
Na gut, da stimm ich dir mal zu. Gleiches Recht für alle.
Quote: Originally Posted by Commander_Fox View Post
PvPler waren schon immer die besseren PvEler!
Mein erster Lacher heute. Danke dir.
Quote: Originally Posted by Commander_Fox View Post
Ach und dass auf PvP Gear keine Präzision ist, ist Schwachsinn.
Stimmt, da ist eine kleiner mickriger Betrag von 144 pro Set drauf wenn ich richtig geschaut hab, damit würde man auf ca. 94% kommen.
Quote: Originally Posted by Commander_Fox View Post
PvPler nehmen in der Regel keine 100% Nah-/Fernkampf, aber bei 95-97% landet man spielend und das reicht auch. Da geht nix daneben.
Im PvE braucht man 100%. Deine 95-97% sind eine erfundene Zahl die dir grade bequem genug erscheint weil du keine Lust hast dich mit der Materie zu befassen.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

Opaknack's Avatar


Opaknack
06.13.2014 , 02:03 AM | #16
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Im PvE hab ich bisher nur PvPler erlebt die die Fähigkeiten in der Reihenfolge drücken wie sie im Laufe des levels in der Fähigkeitsleiste nacheinander aufgetaucht sind. Was eine Rotation ist scheint da nicht wirklich jemand zu wissen. ...
Liegt vielleicht daran, dass man im PVP selten einen Gegner hat, der 30 Sekunden vor einem steht und man seine Rota komplett durchziehen kann, ohne dass er abhaut, man gekickt oder CCt wird.
Im PVP muss man sehr oft improvisieren und auf die häufig "überraschenden" Situationen reagieren und ein guter PVPler schafft es, in jeder Situation ordentlich Wumms zu machen.
Im PVE muss man weniger improvisieren und sich für die häufig "vorhersehbaren" Situationen eine Routine aneignen (z.Bsp. Rota, gleiche Laufwege, richtige Positionierung usw.).


Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
... BGs interessieren mich nicht und war ich auch noch nie drin, ich farme keinerlei PvP Items. ...
Das qualifiziert dich natürlich als Experten in Sachen PVP.

Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
...Desweiteren hat PvP Gear so ansich das da 0 Trefferwertung drauf ist. Demzufolge gehen etwa 10% der Angriffe ins Leere, weil ohne hat man nur 90%. Ein entsprechender Bolster müsste also erstmal dafür sorgen das mind. 100% Trefferwertung erreicht werden. Von 110% will ich gar nichts schreiben ...
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
... da ist eine kleiner mickriger Betrag von 144 pro Set drauf wenn ich richtig geschaut hab, damit würde man auf ca. 94% kommen. Im PvE braucht man 100%. Deine 95-97% sind eine erfundene Zahl die dir grade bequem genug erscheint weil du keine Lust hast dich mit der Materie zu befassen.
Auf 94% kommt man als DD ja schon, wenn man kein einziges Teil mit Präzi hat.
90% Grundpräzision + 1% Gefährtenbuff + 3% im SKillbaum = 94%.
Aber Hauptsache große Töne spucken und anderen unterstellen, sich mit der Materie nicht zu befassen.

Auf den PVP-Sets sind je nach Klasse 2-3 Präziverbesserungen und dazu hat man sogar noch die Möglichkeit, das Ohrstück oder die Implantate mit Präzi zu nehmen.
Im PVP reichen ca. 95% Präzi oft aus, weil die Gegner in der Regel nur 5% Verteidigung haben.
Ausnahmen mit etwas höherer Verteidigung sind Inquis/Botschafter (+5%), Sabo/Schurken (wenn im mittleren Baum gekillt) und natürlich Tanks. Deshalb nehmen manche ein paar Teile mit Präzision mit rein und andere bevorzugen bei 0 Präzision zu bleiben. Ist Geschmackssache.
100% Präzision braucht man im PVE auch nur, wenn man Operations im Hardmode oder gar Nightmare macht und jeden Punkt mehr Schaden aus seinem Char rauskitzeln will, da die Bosse 10% Verteidigung und Widerstandsfähigkeit haben.
Für alles alles andere (Operations im Storymodes und auch alle HM-Flashpoints) reicht der Schaden auch mit 0 Präzision und auch mit PVP-Sets locker aus.
Vorausgesetzt der Spieler weiß, wie er mit deiner Klasse Schaden macht.

Zu behaupten PVPler seien besser als PVEler oder umgekehrt ist auch Schwachsinn.
Es gibt auf beiden Seiten genügend Top-Spieler und auch komplette Pfeifen.
Es gibt ebenso genügend Spieler die PVP und PVE spielen.

Man kann im PVE immer etwas lernen, was im PVP nützlich ist und umgekehrt kann man auch im PVP einiges lernen was im PVE nützlich ist.
"When you have to shoot...Shoot! Don't talk"
VC T3M4 TRE Versuchung Carok aka Opahuso

Commander_Fox's Avatar


Commander_Fox
06.13.2014 , 02:28 AM | #17
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Stimmt, da ist eine kleiner mickriger Betrag von 144 pro Set drauf wenn ich richtig geschaut hab, damit würde man auf ca. 94% kommen.Im PvE braucht man 100%. Deine 95-97% sind eine erfundene Zahl die dir grade bequem genug erscheint weil du keine Lust hast dich mit der Materie zu befassen.
Wie ich Leute liebe, die mit ihrem Halbwissen protzen...
Genauso wie im PvE Set kann man natürlich auch beim PvP Set selbst entscheiden, wieviel man von welchem Wert mitnehmen möchte, man muss halt nur ummodden. Das macht auch jeder, der erfolgsorientiert spielt. Und meine 95-97% sind NICHT erfunden, denn in dem Bereich bewegen sich alle meine Chars und am (PvP-)Dummy treffen damit beim Kommando/Fronti bis auf Autoschuss auch alle Attacken zu 100%, weils halt Tech oder Spezialangriff ist. Aber auch die paar Prozent, die beim Boss zur 100% fehlen, sind verschmerzbar. Ich mach ja keine NiM-Runs damit.

Ach und zum Thema wer ist besser: Das war natürlich nicht ernst gemeint aber ich traue mir folgende Aussage ganz ehrlich zu: Wer im PvP sehr gut ist und seinen Char 1A beherrscht, wird im PvE sicher keine Probleme haben. Denn im PvP lernt man, alle Skills, die die Klasse hat, situationsbedingt zu nutzen und auch ein brauchbarer PvPler kennt die Rota seiner Klasse und er weiß auch, wann er die durchziehen kann und wann er stattdessen improvisieren muss.
Und ob ich ein paar Skills mehr in der Leiste hab als ich bräuchte: Who cares? Muss sie doch nicht nutzen.
Die Typen, die du ansprachst, die zum Boss hinrennen und dann kicken, das sind im PvP genauso Pfeifen wie in dem Fp/der Op.

@Teslama:
Dharoc | Djagg | Ondawan
<Outer Space Myrmidonen> T3-M4
Hawns | Wulffe | Evanic
<Blue Suns> T3-M4

bronharth's Avatar


bronharth
06.13.2014 , 02:33 AM | #18
1. wenn ihr wiped in nem hm fp, weil einer pvp equip an hat, seid ihr richtig richtig richtig schlecht. bzw unerfahren.
2. pvp-gear ist gut genug. kommt auf den spieler an. ist aber izi.
3. @vanitra dharoc hat recht mit der präzision. er ist vielleicht faul, klatscht dich aber in 3 gcds um. mit einer hand da wo keine sonne scheint. wenn er bock hat. vielleicht macht er nur /laugh
4. das problem ist eher, dass pve-mobsklatscher sich mit 180er pve ins pvp begeben. da hat man dann wirklich ein problem.
5. ich bin super, weil ich pvp mache!

edit: danke für neue signatur, i love you
Teslama
Initium RIP

Vanitra's Avatar


Vanitra
06.14.2014 , 02:53 AM | #19
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Das qualifiziert dich natürlich als Experten in Sachen PVP.
Hab ich doch nie behauptet das ich das bin, Hab genug PvP in Anarchy Online und WoW gemacht und hier noch nie die Lust dazu gefunden. Mach ich nur manchmal wenn sich OpenPvP anbietet. aber auch nur bissl zur Abwechslung.
Quote: Originally Posted by Commander_Fox View Post
meine 95-97% sind NICHT erfunden, denn in dem Bereich bewegen sich alle meine Chars
Meine 2 55er DDs bewegen sich im Bereich 99%-100%. Alles darunter entspricht nicht meinem Anspruch und das betrachte ich auch als gimpig.
Quote: Originally Posted by Commander_Fox View Post
aber ich traue mir folgende Aussage ganz ehrlich zu: Wer im PvP sehr gut ist und seinen Char 1A beherrscht, wird im PvE sicher keine Probleme haben.
Der Aussage kann ich mich sogar anschließen. Umgedreht würd dich das allerdings nicht bestätigen. Entweder sind mir solche Spieler bisher nicht aufgefallen oder aber ich hatte es bisher nur mit den von dir besagten Pfeifen zu tun. zum Beispiel eine gewisse Ziege :> (Name verändert)
Quote: Originally Posted by bronharth View Post
3. @vanitra dharoc hat recht mit der präzision. er ist vielleicht faul, klatscht dich aber in 3 gcds um. mit einer hand da wo keine sonne scheint. wenn er bock hat. vielleicht macht er nur /laugh
PvP hab ich bisher nur mit dem Healschurken gemacht, das braucht dann immer mehrere dharoc's. ^^ In der Sache find ich den Schurken bissl overpowerd, da fällt ein Botschafter Heal schneller.

Aber um jetzt mal wieder zurück zum Thema zu kommen. Ich hab nix gegen PvP Equip im PvE wenn im Bolster die Präzision mit integriert ist.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

OiSeBoi's Avatar


OiSeBoi
06.14.2014 , 03:42 AM | #20
Als ich mit Swtor angefangen habe, hab ich auch noch sehr viel PVE gemacht und sogar meine eigene PVe-Gilde Gehabt. Wenn wir mal Randoms für einen Raid eingepackt haben, habe ich mit den PVP`lern nur gute Erfahrung gemacht. Bei den PVE`lern war das leider nicht der Fall. Die Sache ist ganz einfach die. Zu einem PVP`ler sagst, "stell dich da hin, mach dmg und wenn wenn Voids kommen, bewegen". Und du kannst dir sicher sein, das ein PVP`ler kein Movementgünther ist, das er auf alle Fälle weiß welche seiner Skills DMG machen und das er nicht instant umkippt wenn er mal 1 sek Aggro hat, weil er einfach seine Def CD`s kennt.
Wir hatten z.B. einige Anfänger in der Gilde. Darunter auch einen Hexer Heiler der in fast jedem Raid instant gestorben ist sobald er 1 sek. die Aggro hatte. Dem habe ich damals empfohlen PVP zu machen um einfach das Überleben und seine Def CD`s kennen zu lernen. Wir hatten danach kaum noch Probleme das er einfach aufeinmal tot war.