Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Welcher Beruf passt zu welcher Klasse?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Welcher Beruf passt zu welcher Klasse?

Plejades's Avatar


Plejades
05.03.2014 , 08:13 PM | #1
Im Moment bin ich was die Berufe angeht wirklich ein bischen gefrustet. Ich habe mir im Internet einen Guide rausgesucht wo z.b. geschrieben steht das man mit dem Jedi Ritter Syntgfertigung machen sollte...nachdem ich also im Kodex gelesen hatte das man als eine Sammelfähigkeit Hacken brauchen würde, was offensichtlich nicht stimmt da ich um ein blaues Rüstungsteil zu bauen schon Unterweltmetalle brauche , habe ich dann also Hacken wieder verlernt und Unterwelthandel gelernt. Ich bin noch nicht sehr weit mit dem Beruf...eigentlich direkt am Anfang also habe ich dann Treek und T Dings Bums (den Droiden Gefährten des Jedi Ritters) gleich los geschickt um Unterweltmetalle zu holen - beide kamen mit Mißerfolg zurück.

An dieser Stelle setzte meine Frustation ein... ich gebe zu das ich bei den Berufen ein Anfänger und Neuling bin und deshalb werde ich mich davor hüten zu behaupten das Berufssystem ist Murks. Möglicherweise ist einfach der Guide den ich benutze Blödsinn und Synthfertigung und Jedi Ritter harmonieren nicht miteinander.

Das einzige was ich selber herstellen (können) möchte ist folgendes:

1. Stims, Medikits usw.

2. Armierungen, Modifikationen und Verbesserungen

3. Alles was man für diese Aufwertungen brauch...also die Kits, die Aufwertungslots usw...so das ich alles selber bauen kann und für nichts im Galaktischen Marks kaufen muss.

Welcher Berufe brauche ich dazu und welche Klassen sind dafür am besten geeignet...wobei ich sagen muss das ich keinen Soldaten, Sith Inquisitor oder Kopfgeldjäger im moment habe.

Wäre sehr froh über bessere Tipps wie man das mit dem Berufen machen könnte...wie gesagt: ich brauche nicht alle Berufe...nur diese mit denen man oben erwähnte Dinge selber herstellen kann.
No one should use a laser but me, at this point. Put your lasers away! Immédiatement!!!

Nazdika's Avatar


Nazdika
05.04.2014 , 12:41 AM | #2
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
An dieser Stelle setzte meine Frustation ein... ich gebe zu das ich bei den Berufen ein Anfänger und Neuling bin und deshalb werde ich mich davor hüten zu behaupten das Berufssystem ist Murks. Möglicherweise ist einfach der Guide den ich benutze Blödsinn und Synthfertigung und Jedi Ritter harmonieren nicht miteinander.

Das einzige was ich selber herstellen (können) möchte ist folgendes:

1. Stims, Medikits usw.

2. Armierungen, Modifikationen und Verbesserungen

3. Alles was man für diese Aufwertungen brauch...also die Kits, die Aufwertungslots usw...so das ich alles selber bauen kann und für nichts im Galaktischen Marks kaufen muss.

Welcher Berufe brauche ich dazu und welche Klassen sind dafür am besten geeignet...wobei ich sagen muss das ich keinen Soldaten, Sith Inquisitor oder Kopfgeldjäger im moment habe.

Wäre sehr froh über bessere Tipps wie man das mit dem Berufen machen könnte...wie gesagt: ich brauche nicht alle Berufe...nur diese mit denen man oben erwähnte Dinge selber herstellen kann.
Jedi Ritter hat halt Kira als Gefährtin, die Synthweben krittet. Synthweben kann Aufwertungen herstellen und für blaue und lila Aufwertungen braucht man halt gehackte Technikteile. Somit ist dein Guide schon ok, wenn auch die Formulierung etwas fehlleitet (so sie denn vom Guide ist).

1. Stims, Medikits usw. = Biochemie
2. Armierungen, Modifikationen = Cybertech
2. und Verbesserungen = Kunstfertigkeit

3. Alles was man für diese Aufwertungen brauch...also die Kits, die Aufwertungslots usw...so das ich alles selber bauen kann und für nichts im Galaktischen Marks kaufen muss.

Das braucht bissi mehr Ausführungen:
Aufwertungen mit Schnelligkeit, Willenskraft, Stärke, Präsenz und Verteidigung (mit bissi AK) baut Synthweben
Aufwertungen mit List, Reflex, Absorbtion und Schildwert baut Rüstungsbau
Aufwertungen mit Angriffskraft (als Hauptstat), Woge, Präzision, Krit. und HP baut Waffenbau

Die Kits bauen auch diese 3. Die Slot-Komponenten kriegst du von allen Handwerken, die Gegenstände bauen, die einen Slot selber haben können. Am billigsten kommst du zu den Komponenten via Cybertech.

Mein Kommentar dazu: generell muss man unterscheiden zwischen der Nützlichkeit beim Leveln, bzw. Low-level items im GHN verkaufen und Endgame. Mit ersterem kannst du auf jeder Stufe Geld sparen und Geld verdienen. Leute, die anderes behaupten, sagen einfach, dass Geld verdienen nicht ihre Priorität war beim Crewskill Leveln. Endgame ist jedoch, wo du echt Kohle machst und auch langfristiger Einsparungen hast. Da als Bio die lila, unverbrauchbaren Teile benutzen kannst, sehen viele Bio als das nützlichste Handwerk im Endgame. Jedenfalls wenn alle Alts auch schon voll mit Aufwertungen ausgerüstet sind. Bedenken sollte man beim Endgame auch, dass nur das entsprechende Handwerk die Token-Gegenstände zerlegen (und damit lernen) kann. Und auch, dass auf dem Level ziemlich locker andere Berufe hochziehen kannst, weil die Kohle einfach in Massen reinfliesst.

Bio ist immer gut im Vermächtnis zu haben. Da kannst viel Geld sparen für Stims, Medipacks etc. Beim Leveln kommt man gut auch ohne Medipack, Stims etc. durch. Aber nett ist es trotzdem, sie zu haben (vor allem als JK *g*). Cybertech ebenfalls, kannst viel Geld im GHN machen und für alle Alts bauen. Kunstfertigkeit ist so naja, bis zum Endgame. Dann kannst, falls Glück hast beim Lernen, nette Verbesserungen bauen. Waffenbau kann neben den Aufwertungen noch nette Läufe für Soldaten und Schmuggler bauen. Synthweben und Rüstungsbau sind wirklich nur für die Aufwertungen nützlich. An Missi Berufen empfehle ich beim Leveln definitiv Unterwelthandel. Für Endgame laufe ich eigentlich fast ausschliesslich Hacken-Missis. Brauchst da auch UW-Metalle und sonst Zeug. Aber das lila Hacken-Zeug ist wo du echt sparst, wenn es selber farmen kannst, statt GHN.

Dass die Gefährten mit Misserfolg zurück kommen, gibt es bei allen Missi-Berufen und ich kann auch selber kein Muster feststellen, dass der eine, oder andere mehr Misserfolge hat. Ich hab alle Berufe auf 450, viele mehrfach, und führe Buch über die teureren Missis (kreuze eine Wissenschaftlerin mit einer Wirtschaftsprüferin ).

Nazdika's Avatar


Nazdika
05.04.2014 , 04:38 AM | #3
Und noch zum Titel des Thread: "passen" ist relativ. Kommt drauf an, was du willst. Jede Klasse hat Gefährten, die irgendeinen Beruf kritten, d.h. mehr Chancen haben, ausserordentlich gute Resultate zu erzielen. Der Jedi Ritter hat 2 Handwerke, nämlich Bio und Synthweben, die da "passen". Von den Sachen, die du herstellen möchtest:

Bio: bester Kritter ist Doc = Jedi Ritter
Cybertech: bester Kritter ist Schiffdroide mit dem Sensor = alle Klassen, Vermächtnisstufe 12.
Kunstfertigung: kein Kritter, ergo egal welche Klasse (Botschafter hat keine wirklich guten Gefährten, von den Berufen her, deshalb hab ich Kunsti bei denen platziert)

JR wird Stärke-Aufwertung benutzen im Endgame, das macht bekanntlich Synthweben.
Synthweben: beste Kritter sind Kira (Jedi Ritter), Jaesa (Sith Krieger), Schiffsdroide mit Sensor

Plejades's Avatar


Plejades
05.04.2014 , 04:50 AM | #4
Hallo!

Erstmal danke für die ausführliche Antwort!

Biochemie habe ich jetzt schon mit der Schmugglerin komplett ausgebaut und nach dem Guide den ich habe wäre Waffenbau, wegen der entsprechenden Aufwertungen, für die Schmugglerin wohl besser gewesen.
Muss ich mal gucken wie das jetzt mache...Cybertech ist eigentlich noch schwieriger da ich keinen Soldaten oder habe. Ist das denn mit den guten Resultaten wirklich so wichtig oder bringen im Prinzip jeder Gefährte mal was mit?


Quote: Originally Posted by Nazdika View Post
Cybertech: bester Kritter ist Schiffdroide mit dem Sensor = alle Klassen, Vermächtnisstufe 12.
Das kann man im Vermächtnis freischalten oder wie? Bei dem normalen Schiffsdroiden steht nichts da an besseren Chancen für irgendwas.
No one should use a laser but me, at this point. Put your lasers away! Immédiatement!!!

Nazdika's Avatar


Nazdika
05.04.2014 , 11:00 AM | #5
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Hallo!

Erstmal danke für die ausführliche Antwort!
Gerne
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Biochemie habe ich jetzt schon mit der Schmugglerin komplett ausgebaut und nach dem Guide den ich habe wäre Waffenbau, wegen der entsprechenden Aufwertungen, für die Schmugglerin wohl besser gewesen.
Muss ich mal gucken wie das jetzt mache...Cybertech ist eigentlich noch schwieriger da ich keinen Soldaten oder habe. Ist das denn mit den guten Resultaten wirklich so wichtig oder bringen im Prinzip jeder Gefährte mal was mit?
Soldat hat mit Cybertech nix zu tun. Soldat hat nen Rüstungsbau-Kritter. Das sind halt zusätzliche Prozent Chance, dass ein ausserordentlich gutes Resultat erzielt wird. Bei Items, in die Aufwertungen eingebaut werden können, ist das ein Aufwertungsslot, ohne dass du das Kit einbauen musst. Bei anderen Items sind es mehrere gebaute Items. Z.B. macht dann der Cybertech 2 oder selten sogar 3 vom gleichen Item. Das höchste, was der Gefährte zusätzlich haben kann, sind +5% Krit. Aber alle Gefährten kritten ab und zu, ohne dass was spezielles machst. Plus alle Gefähten kriegen noch zusätzliche Krit. mit jedem Tausender zusätzlicher Zuneigung. Plus fürs Handwerk kannst noch im Vermächtnis zusätzliche Krit "kaufen". Auf Dauer macht es schon was aus, jau. Aber es geht hier "nur" um Credits, die du sparst, bzw. zusätzlich verdienst. Kommt halt drauf an, was dir das Wert ist. Im Endgame kann dir das ein paar Mio zusätzlich in die Kasse spülen. Bzw. du hast halt 5% höhere Chance, dass der Gefährte ein Item doppelt baut, das du dann für paar Mio absetzen kannst. Bei den Missi Berufen merkst es auch. Wenn 1 Missi rund 3.5k kostet, merkst dann schon, ob 5% häufiger lila Teile zurück bekommst. Sammeln (ausser Hacken) wohl am wenigsten, ausser man holt sich die Mats via Missis. Aber das ist nat. alles Geschmackssache. Mir machen die Crewfähigkeiten grossen Spass und ich bin leicht perfektionistisch veranlagt

Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Das kann man im Vermächtnis freischalten oder wie? Bei dem normalen Schiffsdroiden steht nichts da an besseren Chancen für irgendwas.
Sobald Vermächtnisstufe 12 hast, gibt es 2 Arten, an die Sensoren für den Schiffsdroiden zu kommen. Du kannst dann im Vermächtnis den Reparaturdroiden für dein Schiff kaufen. Kostet glaub 1Mio, wenn ich mich recht erinnere. Ist dann auf den Schiffen aller Chars desselben Vermächtnisses. Der Rep.droide auf dem Schiff verkauft die Sensoren, glaub für 100k je Stück. Du kannst aber auch auf dem Schiff eines Mitspielers die Sensoren kaufen. Gibt verschiedene Sensoren. Alle meine Unterwelthändler haben auch einen UW-Sensor im Schiffsdroiden, damit sie parallel farmen können. Und Cybertech natürlich. Und ja, ohne Sensor hat der Schiffsdroide keine spezielle Begabung (ausser zu nerven ).