Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Movement beim Soldaten?

_Mezzo_'s Avatar


_Mezzo_
12.24.2011 , 02:06 PM | #1
Hi Leute,

was ich mich grade beim zocken wirklich gefragt habe, wie wichtig ist das Movement beim Spielen des Soldaten?, bedeutet viel Bewegung das ich generellt seltener getroffen werde oder ist, dass nur Einbildung?, da ich mit dem fehlenden Autoattack momentan eh noch nicht so wirklich klar komme, kommt mir das ständige rumgerenne nicht grade entgegen die Skills haue ich nämlich mit der Maus raus :P

Vielen Dank im Vorraus und schöne Feiertage an alle!

Edit: Sollte eigentlich ins Soldaten Forum, sry :/

Bodicore's Avatar


Bodicore
12.25.2011 , 12:28 AM | #2
Anschiesen in Deckung laufen der mob (fehrnkämpfer) bleibts stehn für ne halbe sek hinter der Deckung hervorkommen anschiessen und dann wieder verschwinden dann ballert man durch die Wand und bekommt keinen Schaden das funktioniert einwandfrei aber ich denke das geht bereits unter exploiten

Aber auch wenn man hinter einer Brusthohen Deckung steht wird desöftern ein miss angezeigt seitens der Gegner ob das gewollt ist kann ich nicht sagen denke mal schon...

_Mezzo_'s Avatar


_Mezzo_
12.25.2011 , 03:05 AM | #3
Quote: Originally Posted by Bodicore View Post
Anschiesen in Deckung laufen der mob (fehrnkämpfer) bleibts stehn für ne halbe sek hinter der Deckung hervorkommen anschiessen und dann wieder verschwinden dann ballert man durch die Wand und bekommt keinen Schaden das funktioniert einwandfrei aber ich denke das geht bereits unter exploiten

Aber auch wenn man hinter einer Brusthohen Deckung steht wird desöftern ein miss angezeigt seitens der Gegner ob das gewollt ist kann ich nicht sagen denke mal schon...
Danke, dass ist mir auch schon aufgefallen, dass man sich so nen Vorteil verschaffen kann naja ich finds nen bisschen billig, weißt du denn auch wie es sich auf offenem Gelände verhält wenn man einfach nur ständig in Bewegung bleibt? sind die Chancen da auch höher nicht getroffen zu werden?