Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Optimale Rotation des Pyrotech Söldners


salaciousc's Avatar


salaciousc
10.10.2013 , 03:36 AM | #1
Optimale Rotation des Pyrotech Söldners

Die Fähigkeit "Prototyp Partikelbeschleuniger" ermöglicht alle 6 Sekunden einen Railschuß, der keine Wärme erzeugt. Meine Rotation richtet sich nach dieser Abklingzeit von 6 Sekunden. Zudem werden der Thermaldetonator und die Brandrakete unmittelbar nach deren Abklingen erneuert.

Auf "Raketeneinschlag" wird in meiner Rotation verzichtet, da der verursachte Schaden in einem ungünstigen Verhältnis zur Abwärme steht.

Zur Rotation:

1. Entladen (kann durch Kraftschuß nach einem Durchlauf ersetzt werden)
2. Railschuß
3. Thermaldetonator
4. Kraftschuß
5. Kraftschuß
6. Railschuß
7. Brandrakete
8. Kraftschuß

-> Wiederholung

Zusätzlich sollte als Angriffseröffnung eine Brandrakete und ein Railschuß der obigen Rotation vorangestellt werden.

Zu Position 1: Kraftschuß beschleunigt die Rotoation, Entladen führt zu einer größeren Wahrscheinlichkeit, den Railschuß zurückzusetzen und Brandeffekte auszulösen.

Die Anordnung der einzelnen Angriffe auf der Quickslot-Leiste entsprechend dieser Reihenfolge erleichtert die Ausführung dieser Rotoation. ;-)


The Red Eclipse - Lowblow, Scaeva, Salacia

------
Edit: Die ursprüngliche Rotation enthielt zur Entzerrung einen Sprengpfeil. Diese Entzerrung ist nicht erforderlich, ich habe desshalb den Sprengpfeil nachträglich aus der Rotation entfernt.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
10.10.2013 , 03:44 AM | #2
Es spielt tatsächlich jemand einen Pyro Söldner?
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

salaciousc's Avatar


salaciousc
10.10.2013 , 03:55 AM | #3
Ich erziele mit der vorgestellten Rotation bessere Ergebnisse als mit der Arsenal-Spezialisierung.

Lendish's Avatar


Lendish
10.10.2013 , 06:51 AM | #4
Quote: Originally Posted by salaciousc View Post
Optimale Rotation des Pyrotech Söldners

Die Fähigkeit "Prototyp Partikelbeschleuniger" ermöglicht alle 6 Sekunden einen Railschuß, der keine Wärme erzeugt. Meine Rotation richtet sich nach dieser Abklingzeit von 6 Sekunden.

Auf "Raketeneinschlag" wird in meiner Rotation verzichtet, da der verursachte Schaden in einem ungünstigen Verhältnis zur Abwärme steht.

Zur Rotation:

1. Durchschlagende Blaster
2. Railschuß
3. Brandrakete
4. Thermaldetonator
5. Kraftschuß (Reset des Railschusses: 45%)
6. Kraftschuß - nur unter der Bedingung, dass der vorherige Karftschuß den Railschuß NICHT zurückgesetzt hat. Wahrscheinlichkeit für Reset: 70%
7. Railschuß
8. Sprengpfeil
9. Kraftschuß

-> Wiederholung

Zusätzlich sollte als Angriffseröffnung eine Brandrakete und ein Railschuß der obigen Rotation vorangestellt werden.

Die Anordnung der einzelnen Angriffe auf der Quickslot-Leiste entsprechend dieser Reihenfolge erleichtert die Ausführung dieser Rotoation. ;-)


The Red Eclipse - Lowblow, Scaeva, Salacia
Trollst du..?!

Wenn Nein: Deine Rotation ist absoluter Quatsch. Alleine das du im Kampf mit einem einzelnen Ziel mit "durchschlagende Blaster" anfängst und zwischendurch einen Sprengpfeil verwendet sagt alles aus. Sorry aber damit hilfst du niemandem.
Tianna - Sniper | Theyseemerollin - Sniper | Henrietta - Mercenary
Conquerer of the Dread Fortress World #1 | Gatecrasher World #2
Officer of <Seven Stuck> German PvE-Progression Guild @ T3-M4
Recruitment open!!

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
10.10.2013 , 07:03 AM | #5
Quote: Originally Posted by salaciousc View Post
Ich erziele mit der vorgestellten Rotation bessere Ergebnisse als mit der Arsenal-Spezialisierung.
Auf dem Scoreboard mit sicherheit allerdings ist das nicht immer das entscheidene. Mit DoT Skillungen hat man immer gute Zahlen am ende auf dem Scoreboard.
Tayrá

Schicksalsklinge's Avatar


Schicksalsklinge
10.12.2013 , 07:48 AM | #6
Ja es gibt wirklich Leute die den BH auf Pyrotech spielen mich zum Beispiel ^^
warum ?! ...

....weil er so herrlich unaufällig und gemein ist. Brandrakete und Thermaldetonator sind von den Animationen nicht so markant wie Spür- oder Zielsuchraketen. Daher specce ich zwar hin und wieder um aber der Arsenal ist nunmal bei mir eher für den PVE Content.

zur Rota, man ist relativ ungebunden im Gegensatz zum Arsenal und was viel wichtiger ist : "mobiler" da man quasi nur Instantfähigkeiten hat.

Schöne Rota wenn man ein wenig den Gegner überraschen will:

- Brandrakete
- Thermaldetonator
- Autoattack
- Entladen
- Kraftschuss
- Sprengpfeil oder direkt Railschuss


es ist durchaus legitim als Lückenfüller den Sprengpfeil einzusetzen. Früher war das Ding nur für die Levelphase interessant mit 50 stellte man dann fest dass er sich den CD mit dem Detonator teilt.

Ab in die Tonne und wech damit ?! NEIN !!! Dem ist nicht mehr so..

ergo kann man den Sprengpfeill auch gerne wieder aus der Mottenkiste kramen. Vorteil ist bei oben angebender Reihenfolge:

es ticken 2 Dots auf dem Ziel.... Brandrakete und Brennen durch die Autoattacke. WICHTIG WICHTIG ich habe immer wieder festgestellt dass frische Bountys das nicht wissen. Der Dot durch Brandrakete und Autoattacke sind 2 verschiedene Sachen. Ergo immer wieder mit einbinden damit das Ziel schön gegrillt wird.

weiter im Text... das Ziel hat 2 Dots am laufen bisher ist man hoffentlich noch unentdeckt / uninteressant fürs Ziel. Jetzt wirds interessant "Entladen" der Poserangriff des BHs und kurz danach Sprengpfeil / Kraftschuss aufs Ziel.

Jetzt sollte der Railschuss einsetzbar sein.. UND der Thermaldetonator ist drauf und dran deinem Ziel ein neue Defintion von Schmerz zu verpassen. Der Detonator geht hoch und der Railschuss sollte mit 30% Rüstungsdurchstoss auch bei einem Tank bleibenden Eindruch hinterlassen.

Gesetzt den Falls das Ziel lebt noch sollte man jetz in Bewegung bleiben... Elektronetz drauf und den Spass noch mal von vorne.. Dots aufrechterhalten und weiter drauf....

LG

Schicksalsklinge aka Kazaij - Bountyhunter aus Überzeugung
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur

salaciousc's Avatar


salaciousc
10.14.2013 , 03:31 AM | #7
Bei meinem ersten Foreneintrag habe ich versehentlich eine Beschreibung vertauscht, an erster Stelle hätte natürlich "Entladen" statt "Durchschlagende Blaster" stehen müssen. Dieser Lapsus ist inzwischen behoben.

Die Verwendung einzelner Angriffe in einer Rotation ist von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B.
- dem verursachten Schaden
- der Ausführungszeit
- der Abklingzeit
- dem Auslösen von Zusatzseffekten (Procs)
- dem Auftreten von Schadensspitzen
- der Reichweite
und dem Resourcenverbrauch

Die korrigierte Rotation zielt darauf ab, alle 6 Sekunden einen Railschuß (= stärkster Angrif des Pyros, keine Wärmeentwicklung) zu ermöglichen. Der zweite Railschuß trifft den Gegner zeitgleich mit dem Thermaldetonator. Zudem sind die 3 Brennstoffzylinder nach dem 2. Railschuß aktiv.
Der Thermaldetonator kommt unmittelbar nach dessen Abklingzeit erneut zum Einsatz.

Ich verwende absichtlich den Sprengpfeil, da dieser nur zu einer geringen Wärmeentwicklung führt. Die Rotation kann dadurch beliebig oft wiederholt werden, ohne zu einer Überhitzung zu führen. Seit Patch 2.4 sind die Abklingzeiten von Sprengpfeil und Thermaldetonator unabhängig voneinander.

Gegen die Verwendung des Raketeneinschlages (an Stelle des Sprengpfeils) in der vorgestellten Rotation spricht der höhere Resourcenverbrauch und der niedrigere Schaden. Die Option "Flüchtiger Sprengkopf" im Fähigkeitsbaum ist nicht zwingend erforderlich, der Railschuß erneuert den Brennstoffzylinder bereits alle 6 Sekunden. (Brennstoffzylinder ist ebenfalls 6 Sekunden nach dem Auslösen aktiv.)

Entladen und die Kraftschüsse dienen als Zeitgeber für den Railschuß, deshalb ist deren Position in der Rotation zwingend erforderlich und können nicht durch einen anderen Angriff ersetzt werden.

Ich halte es im Übrigen für ziemlich lächerlich, eine Rotation auf Grund eines Angriffes (Sprengpfeil = Quatsch) zu verwerfen.

Lendisch, stelle doch mal Deine bessere Rotation vor!

salaciousc's Avatar


salaciousc
10.14.2013 , 03:38 AM | #8
@Schicksalsklinge
Es ist möglich, gleichzeitig 3 verschiedene Dots auzulösen:

1. Auslösen des "normalen" Brennstoffzylinders, z.B. durch den Railschuß
2. Brandrakete
3. Thermaldetonator

NucleusTRV's Avatar


NucleusTRV
10.14.2013 , 05:44 AM | #9
Um die Vorteile des Pyro-Baumes wirklich nutzen zu können, fehlen der Skillung beim Söldner u.a. der erhöhte Rüstungsdurchschlag des Railschusses aus dem mittleren PT-Baum, oder nicht?

Dennoch werde ich die Skillung bei Gelegenheit mal an der Puppe ausprobieren.
Collecting Bounties for
E N D G E G N E R @ T 3 - M 4
Gildenthread

salaciousc's Avatar


salaciousc
10.14.2013 , 07:42 AM | #10
Hallo NucleusTRV

Die Rotation ist flexibel gegenüber der einzelnen Fähigkeiten im Skilltree. Notwendig ist die Auswahl des Thermaldetonators (keine Hybrid-Skillung) und der Fähigkeiten, welche Brandeffekte und den Railschuß verbessern.

Das Timing hat maßgeblichen Einfluß auf das Ergebnis, nicht die Auswahl einer bestimmten Skillung.

Ich verzichte momentan auf "Schnell-Lüftung", da das Hitzeniveau 20% niemals überschreitet und auf "Flüchtiger Sprengkopf" (Erklärung siehe Oben)