Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schade und eigentlich Endtäuschend


LaznotzFraznotz's Avatar


LaznotzFraznotz
06.22.2013 , 07:55 PM | #11
Da muss ich Alrik zustimmen!

Hatte auch schon mit dem gedanken gespielt mein Account auf F2P umzustellen, mit Freischaltungen u.s.w., wenn ich dann einen brauchbaren account fertig hab, hab ich verdammt viel Geld ausgegeben. Überlegt euch mal was man alles kaufen muss (als f2p):
- Charakterslots
- artefaktausrüstung
- Wochenpässte (regelmäßig, 4 im Monat für 1 Inhalt)
- "Sparbuch"
- Aktionsleisten
und vieles mehr..

Dann sollte man das ganze natürlich für den ganzen Account freischalten und dann kann man schon gut und gerne 1000 Münzen pro Freischaltung sprechen und 600 Münzen gibts auch nicht.

Das ganze müsste man mal hochrechnen und einen Bevorzugten Kunden mit einem Abbomenten vergleichen. Abgesehen das Spieler mit einem Abbo nicht gezwungen sind, mehr als 12 Euro zuzahlen.
Laznotz, nicht Latznotz!
T3-M4 | Laz'noobpower | Marodeur

Shemichaza's Avatar


Shemichaza
06.23.2013 , 03:01 AM | #12
Für mich persönlich ist es wichtig, dass es kein pay2win System ist, wie in einigen anderen f2p Titeln.

Ich fühle mich als Abonnent nicht benachteiligt, weil es in Summe günstiger ist, wenn man regelmäßig spielt und alle regulären Features des Spiels nutzt.

Dass es einige schicke Items und zusätzliche Services gibt, für die man evtl. auch als Abonnent zusätzlich Geld zahlt, gehört m.E. zum aktuellen Geschäftsmodell von SWTOR. Wenn dadurch das Spiel auf Dauer eine solide Finanzierungsgrundlage hat, ist es für mich ok.

EvilGerman's Avatar


EvilGerman
06.29.2013 , 04:25 PM | #13
Ich hatte mir die Kartellmünzen gekauft, weil ich dachte, damit könne man die digitale Erweiterung erwerben. Leider irrte ich mich und jetzt kann ich die Erweiterung nicht kaufen, weil ich weder eine Kreditkarte habe noch werde ich meine Kontodaten an irgendwelche Weltnetzdienste herausgeben. Wenn Bioware keine Möglichkeit anbietet für Leute wie mich die Erweiterung kaufbar zu machen, werde ich sie eben nicht kaufen.

Und zu den Kartellmünzen kann ich nur sagen, man kann sich nicht wirklich Sinnvolles damit holen. Eigentlich vollkommen überflüssig das Ganze. Und reine Geldmacherei. Bioware sollte vielmehr dafür sorgen, dass das Spiel relativ bugfrei ist. Das Spiel ist seit 2 Jahren draußen und ich habe den Eindruck, ich spiele eine Beta oder sogar Alpha, so viele krasse Bugs sind da drin.

Das Spiel hat großes Potential, aber es sollte schon mal relativ fehlerfrei sein, das wäre ein guter Anfang.
Ich habe die Kontakte, das Talent und das beste Raumschiff überhaupt

Ztula's Avatar


Ztula
06.29.2013 , 05:12 PM | #14
Quote: Originally Posted by EvilGerman View Post
Ich hatte mir die Kartellmünzen gekauft, weil ich dachte, damit könne man die digitale Erweiterung erwerben. Leider irrte ich mich und jetzt kann ich die Erweiterung nicht kaufen, weil ich weder eine Kreditkarte habe noch werde ich meine Kontodaten an irgendwelche Weltnetzdienste herausgeben. Wenn Bioware keine Möglichkeit anbietet für Leute wie mich die Erweiterung kaufbar zu machen, werde ich sie eben nicht kaufen.
.......

Also bevor ich einfach Kartellmünzen auf Verdacht kaufe schaue ich ob es das gewünschte dafür auch zu kaufen gibt. Es gibt genügend Möglichkeiten die Erweiterung zu bezahlen wenn die alle nicht nach deinem Geschmack sind... Tja man kann es nun mal nie allen recht machen, vielen anderen reichen Sie denn die haben die Erweiterung gekauft.

Und sinnlos sind die Kartellmünzen sicher nicht denn man kann Sie immer nutzen um bei Twinks Charaktervorteile freizuschalten, zusätzlche Inventarslots, Frachtrampen usw.zu kaufen oder einfach sparen falls mal die Klasse oder das Item kommt was man unbedingt haben möchte.

Ich find das derzetige System vollkommen ok, auch wenn man sich als abo schon gefreut hätte wenn wenigstens ab und zu mal ein zusätzliches Häppchen dabei gewesen wäre, z.b. die Kosmetikanpassungen für den 1. Char gratis oder ein spezielles Färbemodul nur für abo's oder was in der Art.

Aber Bio/Ea hat nun mal nur einen Zweck zu erfüllen - Geld zu verdienen! Klingt komisch - iss aber so, nennt sich freie Marktwirtschaft. Und das haben se mit der Umstellung auf f2p geschafft und das ohne wie sonst oft angetroffen einen pay2win Shop einzuführen.
Natürlich führe ich Selbstgespräche - selbst ich brauch ab und zu mal kompetenten Rat.

romfis's Avatar


romfis
06.29.2013 , 10:28 PM | #15
Quote: Originally Posted by EvilGerman View Post
Ich hatte mir die Kartellmünzen gekauft, weil ich dachte, damit könne man die digitale Erweiterung erwerben. Leider irrte ich mich und jetzt kann ich die Erweiterung nicht kaufen, weil ich weder eine Kreditkarte habe noch werde ich meine Kontodaten an irgendwelche Weltnetzdienste herausgeben. Wenn Bioware keine Möglichkeit anbietet für Leute wie mich die Erweiterung kaufbar zu machen, werde ich sie eben nicht kaufen.
Noch nie von Paysafecard gehört?
Highscore: 341.101.299 Credits - Sponsored by Karagga @ TOFN & T3-M4
Die X-Server Option & eine Serverzusammenlegung in der jeweiligen Landessprache werden hier Diskutiert!
"URGENT: EU servers are diying. We need cross server queues or Server merge" goes here.

sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7 2760QM | MS-16F2 | nVidia GeForce GTX 570M 1536 MB GDDR5 | 15.6“ 1920x1080 @ 60 Hz | 4x 4096 MB Samsung | 2x 750GB 7200 Upm Seagate Momentus | MS Win 8.1 Pro WMC 64Bit

JediAresius's Avatar


JediAresius
07.10.2013 , 09:26 AM | #16
Also was manche hier schreiben, ist erschreckend. Zeigt es doch wieder wie die Gesellschaft heute ist.

Abonennten haben alles was sie für ein komplettes Spiel brauchen.

Jeder Kram, den es im Kartellmarkt gibt, ist NICHT SPIELNOTWENDIG !!!!! Es sind Ingame Inhalte, die rein kosmetischer Natur sind.

Woher kommt eigentlich immer dieser Irrglauben das wenn es etwas zu kaufen gibt, man dieses auch kaufen muss ???

und wenn jemand meint, das er seine Bankdaten oder sonst wie nix preisgeben will, ist das sein gutes recht, aber dann muss man vielleicht auch mal das addon halt verzichten, ganz einfach.
Ich frage mich bei solchen Leuten, die sowas behaupten, ob die auch noch nie was bei Amazon gekauft haben oder bei Ebay verkauft haben.

Deep-Rays's Avatar


Deep-Rays
09.04.2013 , 11:00 AM | #17
Ich war vor kurzem noch f2p und habe jetzt ein abo. Meiner Meinung nach hat es sich gelohnt. Wie schon erwähnt wurde, kann man als abonennt alle violetten Gegenstände audrüsten, was einen ziemlich stark machen kann...dann finde ich, dass man einen enormen Vorteil durch die max credits Obergenze hat, denn so kann man sich alles im GH kaufen, was man möchte und hat so auf jeden Fall "besondere Dinge", die sich die f2p nicht leisten können.
Was den Kartellmarkt betrifft, den benutze ich nur, um neue Spezies freizuschalten, was man als f2p auch nur dann machen kann, wenn man sich die kartellmünzen kauft.

Und überhaupt...wenn das Spiel finanziert werden kann, so wie es grade läuft ist doch alles ok. Ist doch viel besser mit abo, aber nicht so vielen Vortelen (meiner Meinung nach gibt es viele Vorteile) zu spielen, als gar nicht ^^
LG

Hypetrax's Avatar


Hypetrax
09.04.2013 , 11:50 AM | #18
Ich weis echt nicht was ihr habt? Ich weis gar nicht was ich mit meinen Marken machen soll. Ich hab letztens erst 2000 verballert damit ich den Stuhl bekomme. Und was hab ich ausgegeben? 0,00 Euro
Man bekommt als Abozahler im Monat 500 Kartelmünzen, ich zB. hab das 6 Monatsabo und bekomm 600. Wenn ich was aus dem Kartelmarkt haben will kauf ich mir das über Credits bzw. über Freunde die Credits brauchen bzw. Tausche ich es gegen Ingame Items.
War dazwischen auch F2P Spieler da man als Schichtarbeiter nicht immer voll zocken kann. 1 Woche nur PVP tagsüber und in der freihen Woche PVE Wochenpass. Die Credits hat man mit den richtigen Berufen schnell herinnen.
Bitte seits realistisch. Nur weil du dir ein neues Auto kaufst bekommst die Service auch nicht geschneckt. Oder wennst dir einen Fernseher kaufst musst auch den Strom zahlen bzw, bei Sat Anlagen zahlst auch den Künsterbeitrag.
Eure sorgen möchte ich gern haben.

--AnthraX--'s Avatar


--AnthraX--
09.05.2013 , 12:29 AM | #19
Der Fokus liegt seit F2P zu sehr auf dem KM und diesem ganzen kosmetischen Quark.
Der eigentliche Inhalt, für die einen ists PvE, die anderen PvP, bleibt zu stark auf der Strecke & die eigenen zuvor massiv angekündigten Innovationen lassen auf sich warten. >SOON< Über fast 2 Jahre!
Nur um mit nem Twink als DD oder Heal die FPs/OPs zu laufen, bietet es wenig Reiz, den Abend diesen auch noch auf Max-Gear zu bringen.
Путин является реальным император

eckithebull's Avatar


eckithebull
09.05.2013 , 02:45 PM | #20
Ich habe mir mit meinen Kartellmünzen z.b. den Reparaturdroiden und das Handelsmarktterminal für ALLE CHARS auf dem Raumschiff gekauft. Was man da Zeit spart! Also ist die Aussage, dass man sich nichts sinnvolles kaufen kann ein bisschen übertrieben. Außerdem wird meiner Meinung nach immer mehr verbessert und an Inhalt hinzugefügt. Ich spiele auch noch Herr der Ringe Online als Abonnent und man schaue sich mal an, was die in 6 (Sechs) Jahren immer mehr verbessert haben! Vor allem hat man als FtP bei HdRO WESENTLICH mehr Nachteile(Weniger Gebiete, Aufgaben, Inventar, Geldbeutel, etc.) Da ist SWTOR ein Paradies dagegen!

Und außerdem: Umsonst ist der Tod und der kostet auch noch das Leben