Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mit diesem PC SWTOR auf Maximum möglich?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Mit diesem PC SWTOR auf Maximum möglich?

LaremFylialas's Avatar


LaremFylialas
04.21.2013 , 11:15 PM | #1
Hallo,

nun, ich bin nicht wirklich ein Neuankömmling
Aber ich muss SWTOR seit Release leider nur auf Mittel und mir gerade mal 10 FPS (Bandicam Trick) spielen, da ich sonst Ruckler ohne Ende hätte (obwohl ich auch Ruckler habe, sobald mehr als 5-6 andere Spieler im Bild sind).

Da ich nun endlich Geld zusammen habe um mir einen neuen PC zu leisten, sollte ich euch fragen, ob dieser PC genügt, um SWTOR auf höchsten Details und ohne Einschränkungen spielen zu können?

MSI 970A-G43, 970 (dual PC3-14900U DDR3)
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz, boxed
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24, low profile (DDR3-1600)
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

3R Systems Design Gehäuse R480 Schwarz
http://www.hardwareversand.de/articl...g0q2n8g&ref=13

Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

Thermaltake Germany Series Munich 430W ATX 2.3
http://www.hardwareversand.de/articl...g0nxhdn&ref=13

PowerColor Radeon HD 7850 V2
http://www.hardwareversand.de/articl...5949&agid=1165

Zusammenbau
http://www.hardwareversand.de/Servic...sket.changed=1

Ich kenne mich mit PC's leider nicht aus und hoffe auf positives Feedback.
Sirenea (Jedi Schatten | Stufe 50)
Jayré (Sith-Hexer | Stufe 50)
Xpirius (Sith-Juggernaut | Stufe 34)
Aniel (Jedi-Hüter | Stufe 22)

Telko's Avatar


Telko
04.22.2013 , 04:22 AM | #2
Wenn ich das schon lese....
Betriebssystem: Windows7 64Bit 30Tage Testversion

Kann dir davon nur abraten und würde noch ein bissl sparen
Rahek

aykiras's Avatar


aykiras
04.22.2013 , 06:15 AM | #3
Mximum? Ich der bekommt sogar schon auf mittel merkbare Ruckler. Ich würd dir von dem PC abraten, allein schon wegen der Bulldozer-CPU.
Nimm lieber einen i5 von Intel zum gleichen Preis, der ist um längen besser für SWTOR.
Wie mein Vorposter bereits schrieb: Spar noch ein bisschen und kauf dir dann einen besseren.

LG Aykiras
Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft. Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht. Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten. Die Macht wird mich befreien.

LaremFylialas's Avatar


LaremFylialas
04.22.2013 , 11:34 AM | #4
Quote: Originally Posted by aykiras View Post
Mximum? Ich der bekommt sogar schon auf mittel merkbare Ruckler. Ich würd dir von dem PC abraten, allein schon wegen der Bulldozer-CPU.
Nimm lieber einen i5 von Intel zum gleichen Preis, der ist um längen besser für SWTOR.
Wie mein Vorposter bereits schrieb: Spar noch ein bisschen und kauf dir dann einen besseren.

LG Aykiras
Okay

Und der? Ist i5
http://www.ebay.de/itm/GAMER-PC-INTE...item2c688a4846
Sirenea (Jedi Schatten | Stufe 50)
Jayré (Sith-Hexer | Stufe 50)
Xpirius (Sith-Juggernaut | Stufe 34)
Aniel (Jedi-Hüter | Stufe 22)

Rungholt_BRHV's Avatar


Rungholt_BRHV
04.22.2013 , 04:09 PM | #5
Quote: Originally Posted by LaremFylialas View Post
Ähhhm.... damit tauscht du jetzt nen 8 kerner gegen einen 4 kerner, halbierst den Ram, GPU takt ist zwar höher als bei der GT630 aber die 4 GB GDDR3 Ram will ich persönlich nicht mehr missen! Habe nämlich auch die 630er! Das einzige Problem bei der Karte ist das es sich um ein dediziertes Modell handelt und für den Zweifelsfall schonmal 1800 MB Arbeitsspeicher für sich selbst reserviert, was bei satten 16 GB Ram jedoch kein Problem darstellen dürfte! Das sind mehr als Du in den nächsten Jahren jemals brauchen wirst! Der Prozessor ist ein BE Modell und somit übertaktbar, obwohl du das bei nem 8 kerner eher nicht tun musst (aber wenn die kühlung gut genug ist sind 3,6 - 3,8 GHrz Taktfrequenz drin - bitte auf keinen Fall selbst übertakten wenn du kein Plan von hast)

Ich vote jedenfalls für den ersten Rechner, leisten tut der auf jedenfall mehr!!! Windows 7 bekommst du auch schon günstig als "refurbished" hinterhergeschmissen. kann dir da z.B. : http://www.pearl.de/ empfehlen. Liefern tun die auch schnell!

Mit bestem Gruss

dit Rung

LaremFylialas's Avatar


LaremFylialas
04.22.2013 , 04:45 PM | #6
Danke sehr. Bin jetzt natürlich etwas aufm Schlauch da der eine so und der andere so sagt. Hoffe auf mehr Antworten
Sirenea (Jedi Schatten | Stufe 50)
Jayré (Sith-Hexer | Stufe 50)
Xpirius (Sith-Juggernaut | Stufe 34)
Aniel (Jedi-Hüter | Stufe 22)

Rungholt_BRHV's Avatar


Rungholt_BRHV
04.22.2013 , 05:05 PM | #7
Die Sache ist ja leider die das Dir kaum jemand sagen kann welche Minimale Konfiguration du beim Rechner brauchst um SWTOR auf Maximum spielen zu können.

Einige scheitern auch mit High-End Systemen und SLI/Crossfire daran. Wogegen andere mit nem bloßen 2 Kerner als Prozessor gar keine Probleme zu haben scheinen!

Klar ist nur... je leistungsfähiger der Rechner desto mehr müsste schaffbar sein! Vorteile sind halt mehr Kerne bei der CPU, mehr Speicher... mehr von allem! Vielleicht auch eine SSD als Festplatte anstatt einer Sata 3!?!
In der Preisklasse bis 500 Euro kann ich Dir jedenfalls "rein" Leistungstechnisch nur zum ersteren raten und dazu in eine Win 7 Vollversion zu investieren!

Ob das jetzt dann ein System ist das SWTOR rocken tut können Dir nur jene sagen die das selbe System haben. Von den Eckdaten her solltest du jedenfalls schonmal zocken können wie ein junger Yoda^^

LaremFylialas's Avatar


LaremFylialas
04.22.2013 , 05:11 PM | #8
Haha gut danke Also doch der erste PC. Vielen Dank
Sirenea (Jedi Schatten | Stufe 50)
Jayré (Sith-Hexer | Stufe 50)
Xpirius (Sith-Juggernaut | Stufe 34)
Aniel (Jedi-Hüter | Stufe 22)

Rungholt_BRHV's Avatar


Rungholt_BRHV
04.22.2013 , 06:15 PM | #9
Ich kann jetzt nur von meinem System augehen:

AMD Athlon2 x4 @ 3,00 Ghz, 4GB Ram DDR3 1333, GT630 4GB GDDR3 (1800 MB dediziert), SATA 2 Platte und Win7 Ultimate 64bit!

Aufm Schiff: locker 50 - 60fps
Tattooine: 45 - 55 fps
Alderaan: 40 - 55fps
Flotte: 15-45 fps (ab und an weniger, je nachdem wieviele drauf sind schonmal runter auf 10)

Das Manko in meinem System: Die Graka in verbindung mit dem Arbeitsspeicher! Jetzt nur auf dieser Seite online!
1,29 GB in gebrauch, im Cache gelagert 1,8 GB , reell sind frei 1,1 GB Ram. Aufgrund der Graka habe ich keinen direkten zugriff auf die 1,8 GB und kann das auch nicht abstellen. Also liegt der Hund eindeutig dort begraben! Wäre mehr verfügbar, würde ich auch 250 Leute auf der Flotte aushalten mit mindesten 30 frames!
Von daher müsstest du das mit dem erstgenannten Rechner hinbekommen. Wie gesagt ist das aber eine kann - Sache und ich kann nur nen Vergleich zu meinem Rechner ziehen!

PS: Wegen 60Hz TFT ist V-Sync an und im Grafiktreiber der dreifachpuffer eingestellt, weshalb ich eh nie Werte über 60 fps bekomme ohne Tearing^^

eXs_Mr_D's Avatar


eXs_Mr_D
04.23.2013 , 04:42 AM | #10
Die wichtigste Frage überhaupt wurde komplett übersprungen und teilweise durch Halbwissen ersetzt.
Scheinbar muss hier niemand wissen in welcher Auflösung denn überhaupt gespielt werden soll.

19 Zoll mit 1280*1024
24 - 27 Zoll mit 1920*1080
oder wohlmöglich 3 Mal Full HD mit 5760*1080?

Kann es sein dass das einen Unterschied macht und erst geklärt werden sollte?

Quote: Originally Posted by aykiras View Post
...Ich würd dir von dem PC abraten, allein schon wegen der Bulldozer-CPU.
Nimm lieber einen i5 von Intel zum gleichen Preis, der ist um längen besser für SWTOR.
Der AMD hat 4 Module, 8 Threads, ist auf 4 GHz übertaktet und kostet ca. 130 Euro.
Vergleichbarer (übertaktbarer) Intel i5 hat 4 Kerne, 4 Threads und kostet mind. 190 Euro.

Intel baut aktuell die leistungsfähigsten und energieeffizientesten Prozessoren; hat aber alles seinen Preis.
Sobald das Budget begrenzt ist - und das ist hier ganz offensichtlich der Fall - fährtst du mit dem AMD besser. Das gesparte Geld kannst du alternativ in eine etwas größere Grafikkarte investieren.

SWTOR wird weder den Bulldozer noch den i5 gänzlich auslasten. Die würden erst mit einer Grafikkarte vom Schlage der HD 7970, GTX 690 oder Titan zum limitierenden Faktor. Solche Karten allein kosten zwischen 400 und 950 Euro und sollten (vorerst) zu vernachlässigen sein.

Der Vorschlag mit der SSD ist prinzipiell gut gemeint und richtig. Das ganze System profitiert ungemein von einer SSD. Nur was die FPS angeht wird dir eine SSD leider nicht helfen da sie lediglich die Start- und Ladezeiten beeinflussen kann.

Grobe Zusammenstellung für ca. 500 Euro:

- AMD FX Prozessor ab 3,5 GHz
Der FX 6300 basiert auf der aktuelleren Vishera Architektur, braucht max. 95 Watt (TDP) und ist damit leichter/leiser zu kühlen. 6x 3,5 GHz mit Option zum übertakten wird dir auch über Jahre reichen.
Preislage um die 120 Euro.

- ATI Raedon 6870
Ich hab mich nicht verschrieben, sondern rate absichtlich zur vorletzten Generation (statt 7xxx).
Die Karte würde mit ~140-150 Euro wunderbar in dein Budget und System passen und stellt
SWTOR problemlos in FullHD (Max. Details) dar.

- Arbeitsspeicher
Prinzipiell empfiehlt sich 8 GB mit einem x64 einzusetzen. 1333er RAM tut es völlig und wäre 4 GB
wassergekühltem Ultra-Leet-Hyper-Ram im Kalaschnikow-Design vorzuziehen.
Ihr mögt nun schmunzeln... aber so nen Mist gibt es wirklich - und es wird sogar gekauft.

- Netzteil
Jedes Markennetzteil ab 400 Watt bietet die benötigten Anschlüsse, hat genug Leistung und ist nicht unnötig teuer.

- Festplatte / SSD
Für die Darstellung und FPS der Spiele nicht relevant. Daher keine wirkliche Priorität zu Anfang.
Solange du an den anderen Teilen nichts einsparen musst ist eine SSD eine feine Sache.
Andererseits ist dies auch eine feine Komponente für zukünftige Aufrüst-Aktionen und die Preise werden in der
Zwischenzeit weiter fallen.

Das die Wahl der Hauptkomponenten auf AMD/ATI fiel hat übrigens nichts mit Fanboy oder Marken-Hype zu tun.
Einzig und allein das Budget gibt diese Wahl vor. Mit nem Budget von 800-1000 Euro könnte - nein sollte - man durchaus über Intel/Nvidia nachdenken.