Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ninjalooter, die ewige Plage


Han_Salo's Avatar


Han_Salo
03.20.2013 , 07:12 AM | #91
Mann muss aber auch, um wieder beim Thema zu landen, auch zugeben, dass es niemand schwerer hat, seine Gefährten zu "equippen" als der Wächter bzw. der Marodeur, um mal eine Lanze für die Jungs zu brechen. Von daher finde ich dieses "Klick nix, was nicht Deine Attribute hat!" auch nicht ganz fair.

Wenn man sich einmal die Republikanische Seite ansieht, sehen die Gefährten-Stats wie folgt aus:
Ritter (Stärke) 5 Gefährten mit 1x Stärke, 1x Willenskraft, 1x List, 2x Zielgenauigkeit
Botschafter (Willenskraft) 5 Gefährten mit 2x Zielgenauigkeit, 2x List 1x Willenskraft
Schurke (List) 5 Gefährten mit 2x List, 2 x Zielgenauigkeit, 1 x Stärke
Und als Sahnehäubchen der Soldat (Zielgenauigkeit) 5 Gefährten mit 5 x Zielgenauigkeit

Ich habe selber einen Kommando, bei keiner anderen Klasse war es so einfach, die Gefährten mit coolem Zeugs auszustatten, da man immer auf Bedarf gehen konnte, ohne in Erklärungsnotstand zu geraten. Noch nicht einmal beim Kopfgeldjäger, was ja die Spiegelklasse sein soll, oder? Ich meine, da wechselt das je nach Gefährte zumindest mal mit List.

Das verschafft einem einen Riesenvorteil beim Looten, denn man kann ja immer behaupten, es sei für einen selber. Zack, hat man den kompletten Chaostrupp je nach spielerischen Fähigkeiten in Rakata, Kampagne oder gleich Furchtwache rumrennen. - Schön für mich & meinen Kommando, aber fair ist das nicht ...

Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Ist das real ?
Ich denke mal beispielhaft für viele andere 'sinnvolle' Namen ...
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
03.20.2013 , 08:24 AM | #92
aber mann rennt nicht mit 5 gefährten gleichzeitig rum. und selbst bei einem gefährten nimmt mann den der am besten ist. ich hab selber nen wächter auf 32 und spiel da ambesten mit tankgefährte, sonst küss ich nur den boden. auserdem ist es kein weltuntergang oder verbrechen wenn ich kurz im chat frage: kann ich need für gefährte? kommt keine antwort seh ich das als ja und zur not falls einer charbedarf hatt kann mann immer noch tauschen. nur wenn ich da sachen lesen darf wie von kinraven gepostet, dass der maro mitten imkampf lootet und am ende der ini bedarfauf list macht, das teil bekommt und ein ihr noobs im chat ablässt bevor er leavt, kommt einem nunmal das grose kotzen. kaum eine andere klasse verhält sich so. nicht dass ich sage dass alle maros so sind, aber im vergleich ist es vermehrt diese klasse, bei der die spieler sich so benehmen. selten dass ein hunter ninjat oder ein agent. obwohl die teilweise auch viel unterschiedliches gear brauchen.
es ist nunmal die auffälligkeit die da herrscht.
kurz um, tanks und heiler haben da leider ihre erfahrungen gemacht. ich freu mich ja auch immer wenn ich nen maro in der grp der gut spielen kann und sich benimmt. aber leider erleb ich oft genug dinge wie kinraven beschreibt.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Kinraven's Avatar


Kinraven
03.20.2013 , 09:11 AM | #93
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Ist das real ?
Ich hoffe doch nicht^^

Das war nur ein Beispielname! Ich bezeichne diese unangenehmen, pullenden, flamenden als "ololol"- oder "gogogo"-Fraktion. Und für die wäre so ein Name passend... (Bei WoW war der Beispielname "Árthâslóldêàthknîghtshàdów")

Witzigerweise war ich als Tank mal in einem FP mit 2 Maros (*schauder*) und einem Sabo, von denen jeder "-shadow"/"Shadow-" im Namen hatte, einer sogar in der Kombination mit "-roxxor". Da weiß man direkt, dass wird schauderhaft (ich sollte recht behalten^^)!

@topic: Ich habe absolut kein Problem damit, wenn jemand bei einem Teil, das niemand braucht, Bedarf für seinen Gefährten anmeldet (kurze Nachfrage im /p vorrausgesetzt), ich mache das auch! Problematisch wird es, wenn jemand grundsätzlich vorm Tank in der Mobgruppe hängt, dumme Kommentare am laufenden Band abgibt und ohne ersichtlichen Grund als erster (!) Bedarf auf alle möglichen Items anmeldet...
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Michirure's Avatar


Michirure
03.21.2013 , 01:18 AM | #94
Quote: Originally Posted by Han_Salo View Post
..Ich habe selber einen Kommando, bei keiner anderen Klasse war es so einfach, die Gefährten mit coolem Zeugs auszustatten, da man immer auf Bedarf gehen konnte, ohne in Erklärungsnotstand zu geraten. Noch nicht einmal beim Kopfgeldjäger, was ja die Spiegelklasse sein soll, oder? Ich meine, da wechselt das je nach Gefährte zumindest mal mit List.
Das verschafft einem einen Riesenvorteil beim Looten...
Ich hab auch nen Kommando, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich find das von Dir beschriebene Verhalten.. ja wie soll ich sagen.. assi. Ninjalooting bleibt Ninjalooting, wenn man von Beginn des FPs an nicht fragt, ob man für seine Gefährten mitwürfeln darf, unabhängig davon, ob die Gefähren zufälligerweise die gleichen stats tragen, oder nicht.

sendrant's Avatar


sendrant
03.21.2013 , 01:46 AM | #95
Zum Thema Kommando und immer Bedarf:
Beim Thema Ninjalooting geht's ja nicht nur darum, ob man das Teil tragen kann, sondern auch darum, ob man es braucht. Wenn man schon ne T4 Brust hat (egal ob als Drop oder durch Inlays), ist der Bedarf an Columi nur schwer zu erklären. Das kann nur für nen Gefährten sein.

Wenn so einer also in nem FP Bedarf auf Columi-wertiges Zeug macht, fang ich auch an zu bedarfen, egal mit welcher Klasse ich drin bin. Denn der hat da nicht mehr Bedarf dran als ich. (Außer er hat zuvor schon nen guten Grund dafür per Chat geliefert). Bei Rids halten wi's übrigens auch so: Nur weil jemand behauptet, er hätte Bedarf, wird ihm das nicht unbesehen abgenommen... Auch wenn fremde Kandidaten meist vor dem OP-Start angesehen werden, damit man weiß, wie man den DD (oder sonst was) etwa einschätzen muss (tionisch oder furchtwache ist halt doch ein Unterschied). Wenn der Full-T4 Kommando-Heiler dann plötzlich anfängt, Bedarf auf Rakata oder Columi zu machen, wird definitiv nachgefragt...

Es gilt auch beim Kommando: Bedarf ist wenn der Spieler-Char, in der Rolle die er gerade ausfüllt, braucht. Nicht Bedarf ist, dass ich's tragen kann. Auch nicht, dass es ein Gefährte tragen kann, egal ob oft oder selten genutzt. Oder "Bedarf? Klar hab ich Bedarf, ich brauch Credits!"
Verderben dem, der Lügen spinnt,
Unwürd'ges Tun dahinter zu verbergen!


dodnet's Avatar


dodnet
03.21.2013 , 03:24 AM | #96
Quote: Originally Posted by sendrant View Post
Zum Thema Kommando und immer Bedarf:
Beim Thema Ninjalooting geht's ja nicht nur darum, ob man das Teil tragen kann, sondern auch darum, ob man es braucht. Wenn man schon ne T4 Brust hat (egal ob als Drop oder durch Inlays), ist der Bedarf an Columi nur schwer zu erklären. Das kann nur für nen Gefährten sein.
Genau das.

Ich hab T3-4 und würde nie auf irgendwelches grünes/blaues/Columni-Zeugs mit List noch Bedarf würfeln, weil ich es halt nicht brauche. Ich will es max. verkaufen. Und für nen Gefährten nimmt man nicht Bedarf.
Qurilia Scharfschützin

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.21.2013 , 04:34 AM | #97
Schade. Ich habe auch einen Kommando, und hatte mir eine mindestens ebenso große Vielfalt (bei den Gefährten) gewünscht wie beim Schmuggler ... Ich bin da ehrlich enttäuscht.

Na gut, dann kann ich ja immerhin alle Klamotten/Gegenstände mit etwas anderem als Zielgenauigkeit gleich verkaufen ...

Fylimar's Avatar


Fylimar
03.21.2013 , 05:41 AM | #98
Stimme den anderen hier zu: bedarf für Gefährten sollte grundsätzlich nur nach Rücksprache erfolgen - völlig egal, welche Klasse man spielt. Spieler gehen immer vor NPCs - das ist jedenfalls meine Meinung.

TheAxinator's Avatar


TheAxinator
03.28.2013 , 06:03 AM | #99
Mir persöhnlich, wenn ich Tank bzw Heal spiele, noch recht egal wenn mir jemand was wegnimmt. Und wenn es ein "Anfänger" ist, der noch nicht richtig weiss wie das geht, hab ich selbst als dd zu 0% Probleme damit. Für "Anfänger" hab ich volles Verständnis, da man ja nicht verlangen kann, dass sie gleich bei den ersten 5 min im Spiel, Vollprofis sind, wie gewisse Spieler erwarten Aussdem war ich anfangs auch so ein Ninjalotter. (wie man dem auch immer sagt) Habs dann mit der Zeit geschnallt. Und ich bin mir sicher, mind. 80% von denen die hier reklamieren waren es auch. Aber auch ich muss zugeben, wenn in einer Op in hc genauer gesagt so Rakata Zeugs kommt und jemand klaut es mir, wäre ich auch nicht grad glücklich drüber. Schon wegen den IDs. Oder Denova hc das Kampagnen Zeugs. Kann zwar jeder nehmen, aber ich wäre nicht wirklich glücklich wenn jemand anderes das bekommt was ich brauche.

Heute steht bei mir Denova hc mit Gilde an, aber wenn wir einen Random-irgendwas brauchen, der auch noch Kopf braucht, wäre ich die ganze Op lang unberuhigt

DaviosStellaris's Avatar


DaviosStellaris
03.28.2013 , 06:30 AM | #100
zurück zum Thema:
Ich habe das als Lowie und als 50er beim FP raiden mit Randomgruppen so gemacht: Man stimmt VOR dem Run wie gelootet wird (ist in der Regel ganz schnell geklärt). Wenn sich einer nicht daran hällt oder nicht zum Weitergeben willig ist - votekick! natürlich mit kurzer Ankündigung im chat. Das Thema kicken wird ebenfalls vorm Run angekündigt.
In einer OP mache ich als lead (fast) IMMER Beutemeister und sage vorm run, dass wenn nicht eindeutig beim anwesenden Char Bedarf existiert, wird nur mit 50 gewürfelt. Rolls mit 100 bei nicht klassenbegogenem Loot werden ignoriert. Wenn ich nicht lead habe - einfach zuvor klären was mit Mats passiert und wie gelootet wird.
Wie auch immer... bis heute hatte ich NIE mit randoms iwelchen Stress wegem Loot - vll bin ich da auch etwas tolleranter