Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ränge der Sith


GreatSithiphus's Avatar


GreatSithiphus
02.07.2013 , 12:27 PM | #1
Seid gegrüßt,
Stihs und Sithologen,

ich bin jetzt nicht allzu sehr in der gesamten Lore von Star Wars bewandert (auch wenn ich die Filme gesehen habe). Aber ich habe da eine Frage, die mir gerade etwas Neugierde weckt.

Das Imperium ist ja recht stark militärisch angehaucht, so auch bei den Sith.
Von Darth Vader über irgendwelchen Lords, Akolythen und dann zu den Darth-Lords, empfinde ich als ein klitzeklein wenig verwirrend.
Daher wäre es schön, wenn einer von euch mal die Macht anwendet, mir sinnvoll die Ränge innerhalb der Sith darzulegen. Wer flamt, unsinnige Kommentare gibt und dergleichen tut, nutzt die Macht nicht weise.

Sternenkraehe's Avatar


Sternenkraehe
02.07.2013 , 01:51 PM | #2
Guckst du hier, bei Ausprägung:
http://www.jedipedia.net/wiki/Sith

Und hier nochmal direkt der Titel Darth:
http://www.jedipedia.net/wiki/Darth

Es zeigt deutlich, das größenwahnsinnige Psychopathen immer eine Extrawurst haben wollen. *G*

GreatSithiphus's Avatar


GreatSithiphus
02.07.2013 , 04:27 PM | #3
Das liest sich ja so, als würde selbst ein Akolyth ein Lord gegenüber "Nicht-Sith" sein.
Und der Titel "Darth" hätte jeder sofort, spätestens nach Abschluss der Akolythen-Laufbahn.
Hm....

Danke schonmal. Hat mir doch gut weitergeholfen.

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.08.2013 , 06:34 AM | #4
Aus dem Kodexeintrag üebr Sith-Titel:

Akolythen sind die "Lehrlinge" an der Akademie. Sie haben relativ wenig Rechte, da sie sich ja noch beweisen müssen- und wer die Storyline kennt, weiß, dass sie da nicht alle lebend rauskommen^^ Dennoch erscheint es für einen Soldaten klug, erstmal zu katzbuckeln, man weiß ja nie, wer da rauskommt (und anhand von quests mache ich mal fest, dass auch Akolythen über dem "Fußvolk" der Nicht-Machtbegabten stehen).

Schüler sind die ehemaligen Akolythen, wenn sie von einem erfahrenen Sith angenommen wurden. Sie haben das Anrecht auf die Anrede "mein Sith-Lord" und stehen damit in der imperialen Hierarchie über allen Nicht-Machtbegabten (wobei ich denke, dass Admiräle, Moffs und gewisse andere Personen dies etwas anders sehen und es keinesfalls immer so sein muss).

Wenn sie sich zur Genüge bewiesen haben, und ihr Meister ein "Darth" ist, können Schüler zum Lord erhoben werden, somit stehen sie über allen Schülern und haben nur die Darths (wie ist denn da der Plural? Darthe?^^).

Der Rat der Sith kann einen Lord zum Darth erheben, er gehört damit zu den, sagen wir mal 50, (offiziell) mächtigsten Individuen im Imperium (klar, es rennen auf der Flotte hunderte von Darthse [???] rum, aber das ist halt engine).

Übrigens stehen "reinblütige" Sith immernoch ein winzig kleines Stück über den anderen Rassen, vielleicht einmal von Menschen abgesehen...

Witzige Trivialinfo: Darth kommt nicht von "Dark Lord of the Sith", sondern vom Rakata-Wort für Kaiser/Herrscher...
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Caphalorn's Avatar


Caphalorn
02.21.2013 , 08:40 AM | #5
Ich dachte jeder ausgebildete Sith (Machtanwender der dunklen Seite, meine jetzt nicht die Spezies) ist ein "Darth", so wird es zumindest in der Reihe von Darth Bane beschrieben, der Titel "Lord" wurde doch mit der dunklen Bruderschaft eingeführt, Lord war eben nicht der Herrscher oder Kaiser, Lords konnte es viele geben, das hat den Gleichheitsanspruch in der Bruderschaft symbolisiert.

Der erste "Darth" nach Gründung der dunklen Bruderschaft war doch Darth Bane, nach seinen beiden "Forschungsreisen", eine war ja auf Korriban, die ihn nicht weiter gebracht hatte und bei der zweiten hat er doch ein Holocron von Revan entdeckt und die Lehren aufgenommen und sich dann entschlossen, um seine Abscheu vor der Bruderschaft auch formell kund zu tun, den Titel Darth zu tragen.
Sieg ist Tradition
Roughnecks R.I.P.
Ti'Rion - Rattataki Gelehrter Level 20 (Stand 10.02.2013
Abwesend bis Anfang März 2013 wegen Umzug

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.21.2013 , 10:09 AM | #6
Quote: Originally Posted by Caphalorn View Post
Ich dachte jeder ausgebildete Sith (Machtanwender der dunklen Seite, meine jetzt nicht die Spezies) ist ein "Darth", so wird es zumindest in der Reihe von Darth Bane beschrieben, der Titel "Lord" wurde doch mit der dunklen Bruderschaft eingeführt, Lord war eben nicht der Herrscher oder Kaiser, Lords konnte es viele geben, das hat den Gleichheitsanspruch in der Bruderschaft symbolisiert.

Der erste "Darth" nach Gründung der dunklen Bruderschaft war doch Darth Bane, nach seinen beiden "Forschungsreisen", eine war ja auf Korriban, die ihn nicht weiter gebracht hatte und bei der zweiten hat er doch ein Holocron von Revan entdeckt und die Lehren aufgenommen und sich dann entschlossen, um seine Abscheu vor der Bruderschaft auch formell kund zu tun, den Titel Darth zu tragen.
So ungefähr, ja! Kaans Bruderschaft hatte die Kämpfe untereinander (offiziell) aufgegeben, und der Titel "Darth" beinhaltet nun einmal einen Führungsanspruch. Da aber alle hochrangigen Sith innerhalb dieser Bruderschaft gleich (offiziell) waren, haben sie nur den Titel "Lord" geführt.

Aber soweit ich weiß, war der Titel "Darth" niemals für ALLE in der dkl. Macht ausgebildeten Individuen bestimmt (außer eben im Orden der 2, den Bane gründete, aber da war die Rollenverteilung ja klar geregelt, der Titel alleine löste keine Kämpfe aus).
Dazu handelt das Spiel ja mehrere hundert (tausend?) Jahre vor Darth Bane. Wir Imperiale/Sith sind nicht direkt die Vorgänger von Kaans Bruderschaft.

Bei uns führen, wie oben angegeben, eben schon mehrere den Titel Darth (der Imperator, die 12 Ratsmitglieder, einige Einzelkämpfer wie die Stimme des Imperators, der Zorn des Imperators, einige Gouverneure & andere sehr mächtige Sith. Alles in allem schätze ich etwa 50 Leute [auch wenn es jeden Abend auf der Flotte schon min. 300 Spieler mit Darth-Titel gibt, ist halt das alte MMO-Problem "engine vs. lore"]), und darunter gibt es die breitere Masse der Lords. Die mögen auch mächtig sein, und für Otto Normalsoldat/-bürger sind sie auch genauso mächtig/unnahbar/weisungsbefugt wie ein "Darth", schon weil diese kaum offen in Erscheinung treten (und wenn, dann brennt meist die Hütte^^).
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Kekszwerg's Avatar


Kekszwerg
02.21.2013 , 11:13 AM | #7
Darth Bane ist weit später als TOR angesetzt und die Philosophie der Sith hat sich durch seine "Regel der Zwei" grundlegend geändert.
Zu Banes späteren Zeiten existieren IMMER nur 2 Sith, und die nennen Sich beide "Darth" wobei sich da das Konzept von "1000 konkurrierende Sith" zu "Einer der die Macht verkörpert, und einer der danach strebt" geändert hat.

Also nimmt ein Sith einen Schüler an, der später, wenn Er alles gelernt hat, diesen umbringt und sich selbst einen Schüler nimmt (der bei Bedarf auch ausgetauscht werden kann, wie man beim "Austausch" von Dooku gegen Vader sieht)

Die Reihenfolge Akolyth > Schüler (einschließlich dem Titel "Lord") und Darth(als eigenständige Machtperson mit gegebenenfalls eigenem Schüler(oder mehreren) ist richtig.

MfG

desercitus's Avatar


desercitus
06.04.2013 , 11:02 AM | #8
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Bei uns führen, wie oben angegeben, eben schon mehrere den Titel Darth (der Imperator, die 12 Ratsmitglieder, einige Einzelkämpfer wie die Stimme des Imperators, der Zorn des Imperators, einige Gouverneure & andere sehr mächtige Sith. Alles in allem schätze ich etwa 50 Leute [auch wenn es jeden Abend auf der Flotte schon min. 300 Spieler mit Darth-Titel gibt, ist halt das alte MMO-Problem "engine vs. lore"]), und darunter gibt es die breitere Masse der Lords.
Zunächst der Klarstellung wegen: Der Imperator ist kein Darth, er ist einfach nur der Imperator. Eine andere Bezeichnung für ihn ist nicht geläufig; er steht als Imperator über jedem Darth. Genau genommen würd ich ihn noch nicht einmal als Sith bezeichnen, da er diese, genau wie das Imperium, bloß als Marionette, als Ablenkung benutzt, um ganz andere Ziele verfolgen zu können. Somit würde ich ihn bloß als unvorstellbar mächtigen Adepten der Dunklen Seite sehen.
Sith-Krieger-Story:
Spoiler

Der Zorn des Imperators trägt nicht automatisch den Titel Darth.
Sith-Krieger-/ Jedi-Ritter-Story:
Spoiler


Zum Darth-Titel allgemein: Ich glaube, du schätzt die Grenze, ab der man zum Darth erhoben wird, deutlich zu hoch ein. Allein in den ganzen Planetenmissionen begegnen dir bestimmt mehr als 50 Darths, und man bekommt nur einen mikrokospischen Ausschnitt zu sehen. Das Sith-Imperium ist immer noch riesig. Erfolg, Macht oder Einfluss können jeden Sith zum Darth aufsteigen lassen, und ich denke, es gibt ziemlich viele davon. Vielleicht ein paar Hundert.
Noch hinzuzufügen: Als Darth untersteht man immer noch dem Rat der Sith. Sitzt man bereits dort, ist man nur noch dem Imperator Rechenschaft schuldig. Der Zorn des Imperators ist ein Sonderfall: Er trägt nicht zwingend den Titel Darth, aber als Vollstrecker des Imperators darf er notwendigerweise niemandem als dem Imperator selbst unterstehen. Die Hand des Imperators als Verlängerung seines Willens existiert wohl außerhalb der Sith-Hierarchie.
Es gibt keine Gefühle, nur Frieden.
Es gibt keine Unwissenheit, nur Wissen.
Es gibt keine Leidenschaft, nur Gelassenheit.
Es gibt keinen Tod, nur die Macht.

Isnogut's Avatar


Isnogut
06.04.2013 , 11:32 AM | #9
Man darf eines nicht außer acht lassen:
Es gibt in der Zeitlinie 4 Entwicklungen der Dunklen Adepten:
1. Die Dunklen Jedi wurden von Tython vertrieben und sie landeten schließlich auf Korriban.
2. Die Entstehung der Sith Lords. Dunkle Machtadepten kreuzen mit der Macht und Technologie menschliches und Sith Genom. Die Sith Reinblut entstehen. Hier gründet sich das erste Sith Imperium. (Marka Ragnos und Co.)
3. Der Exodus, nach dem Fall des ersten Sith Imperiums. Die Entstehung des zweiten Sith Imperiums, angeführt von (yours truely) Lord Vitiate. Er ist der aktuelle Sith Imperator in SWTOR.
4.Die Bruderschaft der Schatten hat direkt keine Bindung zu den ursprünglichen Sith Imperien. Es ist eine Ansammlung von Konvertiten, und deren Bewegung sich verselbstständigte. Hier entsteht Bane, der sich als erster wieder zum Darth erhebt. Er erzeugt aus der Asche der Bruderschaft die Regel der Zwei.

So gesehen, ist ein großer Bruch vor der Zeit der Bruderschaft in der Sith Mythologie. Es gibt keine genetischen Erben der Sith Lords. Sith als Rasse sind, laut Angaben mit Korriban ausgestorben. Sith Reinblut wurden später anscheinend mit künstlich erzeugten Plagen dahingerafft. Das Sith Genom ist aber noch bist zu Schlacht um Yavin noch in vielen anderen Rassen enthalten.

Jetzt kann man sich darüber streiten, welche Titel richtig sind und wie man sie richtig erlangt. Beispiel Darth: In der Zeit des 1. Imperiums, wo dieser Titel eingeführt wurde, haben die Machtadepten ihn sich genommen. Es wurde nicht verliehen. Erst Darth Bane nimmt sich wieder diesen Titel. Im Zweiten Imperium wurde es verliehen und während der Bruderschaft völlig abgeschafft.

Fakt ist, alle Machtanwender werden von Nichtadepten als Lord bezeichnet in allen Zeitabschnitten. Bekannte, gängige Sith Lord Titel sind: Imperator, Darth, Lord, Schüler, Adept.


Quote: Originally Posted by desercitus View Post
Zunächst der Klarstellung wegen: Der Imperator ist kein Darth, er ist einfach nur der Imperator. Eine andere Bezeichnung für ihn ist nicht geläufig; er steht als Imperator über jedem Darth. Genau genommen würd ich ihn noch nicht einmal als Sith bezeichnen, da er diese, genau wie das Imperium, bloß als Marionette, als Ablenkung benutzt, um ganz andere Ziele verfolgen zu können. Somit würde ich ihn bloß als unvorstellbar mächtigen Adepten der Dunklen Seite sehen.
Das ist so nicht korrekt. Darth Vitiate ist ein Darth, ebenso wie Darth Sidious oder Darth Kryath. Alle 3 waren Imperatoren und trugen weiterhin den Beinamen Darth
Quote:
Der Zorn des Imperators trägt nicht automatisch den Titel Darth.
Nein. Zorn, Hand oder Stimme des Imperators sind besondere Benennungen, welche speziele Agenten des Imperators erhalten.
Quote:
Zum Darth-Titel allgemein: Ich glaube, du schätzt die Grenze, ab der man zum Darth erhoben wird, deutlich zu hoch ein. Allein in den ganzen Planetenmissionen begegnen dir bestimmt mehr als 50 Darths, und man bekommt nur einen mikrokospischen Ausschnitt zu sehen. Das Sith-Imperium ist immer noch riesig. Erfolg, Macht oder Einfluss können jeden Sith zum Darth aufsteigen lassen, und ich denke, es gibt ziemlich viele davon. Vielleicht ein paar Hundert.
Noch hinzuzufügen: Als Darth untersteht man immer noch dem Rat der Sith. Sitzt man bereits dort, ist man nur noch dem Imperator Rechenschaft schuldig. Der Zorn des Imperators ist ein Sonderfall: Er trägt nicht zwingend den Titel Darth, aber als Vollstrecker des Imperators darf er notwendigerweise niemandem als dem Imperator selbst unterstehen. Die Hand des Imperators als Verlängerung seines Willens existiert wohl außerhalb der Sith-Hierarchie.
Wie weiter oben von mir beschrieben wird im 2. Sith Imperium der Titel Darth an jedem "Penner" gereicht. Entsprechend inflationär ist auch die Qualität der "Würden"träger. Aus meinem Verständnis heraus ist keiner aus der TOR Zeitrechung ein würdiger Darth, denn keiner hat sich den Titel genommen.

desercitus's Avatar


desercitus
06.05.2013 , 04:53 AM | #10
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Das ist so nicht korrekt. Darth Vitiate ist ein Darth, ebenso wie Darth Sidious oder Darth Kryath. Alle 3 waren Imperatoren und trugen weiterhin den Beinamen Darth
Ich meinte speziell den Sith-Imperator, den wir in SW:ToR kennen. Und da kann es sein, dass der mal den Namen Darth Vitiate führte, aber das tut er nicht mehr. Niemand nennt ihn noch so, ich glaube sogar nicht, dass irgendjemand um diesen Namen weiß. Und dann noch davon zu sprechen, er führe den höchsten Titel eines Sith-Lords, halte ich für schwierig, da eben eigentlich niemand ihn so nennt oder weiß, dass er den Titel inne hat, und er sich außerdem wohl selbst nicht mehr Als Teil des Sith-Ordens sieht. Er ist einfach nur noch der Imperator, andere Namen oder Titel hat er weder noch braucht er sie.
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Nein. Zorn, Hand oder Stimme des Imperators sind besondere Benennungen, welche speziele Agenten des Imperators erhalten.
Dem stimme ich zu. Nur die Stimme des Imperators ist hier, wie ich bereits ausführte, ein Sonderfall.
Spoiler
(Sith-Krieger)
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Wie weiter oben von mir beschrieben wird im 2. Sith Imperium der Titel Darth an jedem "Penner" gereicht. Entsprechend inflationär ist auch die Qualität der "Würden"träger. Aus meinem Verständnis heraus ist keiner aus der TOR Zeitrechung ein würdiger Darth, denn keiner hat sich den Titel genommen.
Auf jeden Fall ist der Titel "Darth" kein so herausragender, auszeichnender Titel wie in anderen Zeiten, ja.
Es gibt keine Gefühle, nur Frieden.
Es gibt keine Unwissenheit, nur Wissen.
Es gibt keine Leidenschaft, nur Gelassenheit.
Es gibt keinen Tod, nur die Macht.