Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Für Kopfgeldjäger sollte es eine dritte erweiterte Klasse geben mit ein Gewehr !!!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Kopfgeldjäger
Für Kopfgeldjäger sollte es eine dritte erweiterte Klasse geben mit ein Gewehr !!!

Black-General's Avatar


Black-General
02.16.2013 , 07:20 AM | #1
Seit anbegin der Star wars Sager hatten Kopfgeldjäger immer häufiger Gewehre. Nur weil in episode 2 ausnams weise mal Jango fett 2 blaster hatte solte sich nich jeder anderer Kopfgeldjäger mit zwei migrigen pistolen abgeben (Söldner) oder gar EINE (Powertech) !!!!!
Einige bsp.
Igi 88, BOBA FETT,Bosk und viele berühmte Kopfgeldjäger hatten verdeiledeit nochmal ein Blastergewehr !!!
Also Ich bitte die entwickler denckt darüber mal nach und jeden anderen auch kein Kopfgeldjäger sollte auf sein Gewehr versichten müssten und auf gar keinen fall gezwungen sein müssen ein kleinen migrigen plaster tragen zu müssen und ein generator den man noch nicht mal sieht !!!!!!
Also dritte klasse her oder keine kopfgeljäger mehr.

MrKanister's Avatar


MrKanister
02.16.2013 , 07:35 AM | #2
Und du solltest dir vielleicht mal ein Rechtschreibduden zulegen oder dir zumindest mal Mühe geben, ordentlich zu schreiben.
Zu deiner Idee:
Eine dritte
Klasse einzufügen ist meiner Meinung nach Schwachsinn. Eher sollten die Klassen (sämtliche Klassen) in Sachen Waffenwahl gelockert werden. Es sollten auch Schmuggler und Soldaten die Fähigkeit besitzen, andere Waffen tragen zu können. Eben mit anderen Werten.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
02.16.2013 , 07:50 AM | #3
Quote: Originally Posted by MrKanister View Post
Es sollten auch Schmuggler und Soldaten die Fähigkeit besitzen, andere Waffen tragen zu können. Eben mit anderen Werten.
Dem stimme ich sogar zu.

Holokom's Avatar


Holokom
02.16.2013 , 08:27 AM | #4
kommando mit 2 pistolen..rex ftw

LordAldaris's Avatar


LordAldaris
02.16.2013 , 09:12 AM | #5
Quote: Originally Posted by MrKanister View Post
Und du solltest dir vielleicht mal ein Rechtschreibduden zulegen oder dir zumindest mal Mühe geben, ordentlich zu schreiben.
Zu deiner Idee:
Eine dritte
Klasse einzufügen ist meiner Meinung nach Schwachsinn. Eher sollten die Klassen (sämtliche Klassen) in Sachen Waffenwahl gelockert werden. Es sollten auch Schmuggler und Soldaten die Fähigkeit besitzen, andere Waffen tragen zu können. Eben mit anderen Werten.
Es gibt ja auch schon Blatergewehre mit +List oder Elektrostäbe und und und.... mit denen keiner was anfangen kann. Dieses Problem würde man damit echt umgehen können, und man kann seinen Charakter freier gestalten. Man sieht auch überall Soldaten die mit einem Vibroschwert kämpfen, wäre doch cool, wenn man das auch könnte? Aber na gut... wenn es nur ums schiessen geht ist es wahrscheinlich einfach die Fähigkeiten auf andere Waffen zu erweitern, wenn der Kopfgeldjäger jetzt auf einmal auch Nahkampf können soll wird es kompliziert.

Fearfrick's Avatar


Fearfrick
02.16.2013 , 10:49 AM | #6
Quote: Originally Posted by LordAldaris View Post
Es gibt ja auch schon Blatergewehre mit +List [...] mit denen keiner was anfangen kann.
Jeder Saboteur trägt sowas
Quote:
Ich wurde auch antiautoritär erzogen und bis ich mit euch volllappen pvp gespielt habe, habe ich fast nie geflucht.

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.16.2013 , 11:23 AM | #7
Gibt es diesen Thread jetzt dreimal???

Lockerere Waffenregelungen fände ich gar nicht so schlecht, v.a. sind die meisten Virboschwerter und Elektrostäbe kaum zu nutzen (von dem einen oder andere Gefährten mal abgesehen). Ein Maro mit 2 Vibros/Lichtschwertpeitsche, ein Attentäter mit Elektrostab/Lichtlanze, das wäre mal toll, dann würden sich die verschiedenen Chars noch stärker unterscheiden als Farbe der Rüstung, Layout der Rüstung, Farbe des Lichtschwertkristalls... Die Individualisierung der Chars sollte stärker in den Vordergrund rücken, im Gegensatz zu anderen MMMOs, wo die Chars ohne Rüstung alle gleich aussehen. *hust*Marktführer*hust*
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Menaur's Avatar


Menaur
02.16.2013 , 03:12 PM | #8
Stelle mir gerade vor "Tod aus der Luft" mit nem Gewehr oder gar einer Sturmkanone - da wende ich mich mit Grausen ab. Finde die Waffenregelung wie sie ist für gut gelungen, eine offenere Regelung führt in die Beliebigkeit und macht die Spiegelklassen z.b. Soldat und Kopfgeldjäger zu reinen Kopien was wiederum zur Verarmung der Spielwelt führt.

Wer unbedingt meint nicht ohne Gewehr auszukommen soll halt nen Frontkämpfer oder Agenten nehmen. Es rennen schon genug Leute rum mit Sachen die nicht ihrer Klasse entsprechen wie z.B. Soldaten mit Jediroben, Jedi mit Schurkenrüstung oder Sithkrieger im Kopfgeldjägergewand usw. - wenn man dann auch bei der Waffenwahl freie Wahl hätte würde das das Spiel komplett zerstören.

RakalWoolver's Avatar


RakalWoolver
02.17.2013 , 01:08 AM | #9
Agenten oder Schmuggler sollten auch andere Waffen und Rüstungen nutzen können, was ja auch ganz gut ins Role Play passen würde, von wegen undercover arbeiten und so, Lichtschwerter jeglicher Art mal ausgenommen. Aber das dürfte dann immer nur für bestimmte Quests gelten, wenn z.B. ein imperialer Agent eine republikanische Sondereinheit infiltrieren muss.
Ich will mehr als nur leben, ich will mehr als nur sein.

ichebem's Avatar


ichebem
02.17.2013 , 01:59 AM | #10
bitte lasst die Waffenregelungen so wie sie sind, anhand der Waffen erkenne ich um was es sich bei meinem gegnüber handelt, andernfalls müsste ich die hässlichen klassenymbole einschalten und darauf hab ich wirklich keine Lust. Btw. Die Klassensymbole sollten abgeschafft werden.