Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Neue Raumkampf Missionen O.o


Irgendwer's Avatar


Irgendwer
12.12.2012 , 03:02 PM | #11
Irgendwie riecht die ganze Angelegenheit, das man sich die Modifikationen 7 für das Raumschiff im Kartellmarkt kaufen kann, derbe nach Pay2win. Angeblich soll man sich für Geld keine Gegenstände kaufen können, die direkt in das Spiel eingreifen. Wenn Bioware so weitermacht, bin ich die längste Zeit Abo Zahler gewesen.
Ich weis, dass ich nichts weis
Sokrates

Bigicke's Avatar


Bigicke
12.12.2012 , 07:29 PM | #12
Ich habe heute meine letzte Space-Mission geschafft und nach dem Abschluß noch eine "tägliche Quest" bekommen. Die Beschreibung der Mission war bei mir zumindest (! engl. Client!) verwirrend. Da stand sowas wie "weekly mission: monday". Nun da heute (inzwischen gestern) definitiv nicht "Montag" war, sollte meine Verwunderung verständlich sein. Naja als Belohnung gabs Schwarzloch-Münzen, Tagesmarken und die bekannten Space-Mission-Münzen.

Fazit: die Missionen sind durchweg schwer bis knackig. Ich persönlich finde die Missionen nahe Ilum am ehesten machbar. Der Schwierigkeitsgrad zwischen den Missionen unterscheidet sich aber nur geringfügig. Einige Missionen sind auch NUR mit dem Protonen Torpedo zu packen. Man muss definitiv dauerhaft seine Schildwerte im Blick behalten, Barrel-Rolls macht man eigentl.durchgängig. Ihr könnt euch definitiv vom stupiden "Durchfliegen" einer Mission verabschieden, Schilde rauf - Schilde runter, die Flugroute muss genau analysiert werden --> man kann dann leicht erahnen wann EMP oder Unverwundbarkeitsschilde gezündet werden müssen.

Ich war ziemlich froh auch die letzte Mission erfolgreich abgeschlossen zu haben, denn zum 15.mal die gleiche Basis anzufliegen war dann doch irgendwann etwas eintönig^^

also bestes Gelingen! :=)

mrbloodysunday's Avatar


mrbloodysunday
12.13.2012 , 04:03 AM | #13
Ich habe alle neuen Missionen mit der neuen Ausrüstung geschafft, eine schon mehrmals (da in irgendwelchen Abständen plötzlich einige wieder verfügbar sind). Aber bis auf 1-2 keine beim ersten Mal. Man muss die Wege lernen, um sicher durch Asteroiden und Minen zu kommen. Aber wenn man seine Unverwundbarkeit und den EMP richtig timed, ist alles machbar.
Sunkwon Revolverheld
Gilde: Bloody Skies (T3-M4)
Rekrutierung | Armory

Kasob's Avatar


Kasob
12.13.2012 , 05:24 AM | #14
Kann mich meinen beiden Vorposter nur anschließen. Am Anfang habe ich auch gedacht die schafft man nie. Aber nach mehrmaligen fliegen hat man den Dreh raus. Als Belohnung gibt es Spacemarken von 20 bis 80 für Doppelmissionen, Tagesmarken und Schwarzesloch Marken 3-4 Stk. Für Bonusabschüsse gibt es Kodexeinträge.
Ich weiß zwar nicht was man mit den Spacemarken holen soll den mit T5 Set schafft man es nicht, und wer T7 hat braucht sie nicht.

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
12.13.2012 , 06:52 AM | #15
Quote: Originally Posted by Irgendwer View Post
Irgendwie riecht die ganze Angelegenheit, das man sich die Modifikationen 7 für das Raumschiff im Kartellmarkt kaufen kann, derbe nach Pay2win. Angeblich soll man sich für Geld keine Gegenstände kaufen können, die direkt in das Spiel eingreifen. Wenn Bioware so weitermacht, bin ich die längste Zeit Abo Zahler gewesen.
Das sehe ich persönlich etwas anders, denn man hat ja die Möglichkeit, das T7er Zeugs auch durch Flottenauszeichnungen zu erhalten. Mann muss sie also nicht durch den Kartellmarkt kaufen, dann wäre es sicherlich P2W.

Da hier aber die Masse (oder zumindest ein Teil) der Spieler den Anspruch erhebt, spätestens 2 Tage nach Einführung den neuen Pröttel auch an sein Schiffchen gepflastert zu haben, ist es natürlich schwierig. Mit Daylies genügend Flottenauszeichnungen zu bekommen, hatte hier irgendwer im Forum mal ausgerechnet, würde 15 Tage Raummissionen bedeuten. Das ist natürlich einigen vieeel zu lang. Ich finde, es ist die Reise wert, sich das Zeug ohne Kartellmarkt zu beschaffen. So sieht es jeder etwas anders.

Das sieht man ja auch schon an dem Post hier; die neuen Raummissionen sind seit zwei Tagen auf dem Server, und schon kommen die ersten Unzufriedenen, weil sie noch nicht alles durchknüppeln konnten ...
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

Proxxor's Avatar


Proxxor
12.13.2012 , 07:13 AM | #16
jetzt mal unäbhängig vom schwierigkeitsgrad und den preisen für die neuen teile.
hat noch jemand das gefühl, dass er mit den neuen teilen in den alten missionen schwierigkeiten hat?

ich meine z.b. die chiss-barriere, aethen oder vondoru. mit den alten teilen hatte man 100 schaden/salve bei 10 schuss/sekunde. mit den neuen offensivteilen, also strahlenlader und generator, hat man 200 schaden bei 6 schuss/sekunde. rein rechnerisch also mehr, und trotzdem bekommt man rein subjektiv alles viel langsamer zerschossen. könnte natürlich an den schüssen pro sekunde liegen, jedoch werden die auch nicht wieder erhöht wenn ich die anderen neuen teile betrachte.

täuscht das jetzt einfach nur, oder ist da vielleicht noch nicht alles so 100% rund implementiert?

Thypho's Avatar


Thypho
12.13.2012 , 07:14 AM | #17
Dass sie als schwer angekündigt waren ist ja nun hinlänglich bekannt.

Dass sie nun auch schwer sind ist daher auch nicht wirklich verwunderlich.

Mit dem T6 Set habe zumindest ich keine echte Chance bei den neuen Missionen zu bestehen und mich dabei zu dem T7 hochzuarbeiten. Also bleiben noch die alten Missionen um die nötigen Flottenauszeichnungen zu sammeln um sich das neue T7 zu erwerben um dann doch eine Chance in den neuen Missionen zu haben.

Dass man aber erst einmal über 3.000 Flottenauszeichnungen sammeln muss um überhaupt eine Chance zu haben finde ich schon echt heftig. Zumal man dann immernoch erst die Hälfte der Ausrüstung sein eigen nennt.

Rezepte Cybertec 400 - Die gibts beim Hämdler nur als Rezept
Energieschild _______ 700 Flottenauszeichnungen
Raketenmagazin ____ 700 Flottenauszeichnungen
Was man zum Bauen allerdings noch alles braucht weiss ich nicht.
Schiffspanzerung ___ 500 Flottenauszeichnungen
Strahlenlader ______ 500 Flottenauszeichnungen
Strahlengenerator __ 500 Flottenauszeichnungen

Den Schildgenerator habe ich beim Händler noch nicht gefunden. Auch habe ich das Energiemwandlermodul, die Kriegsführungskapsel und den EMP-Generator bisher nur im Kartellmarkt gefunden.

Ein Durchgang der alten Raummissionen (alle) ergibt etwa 100 Flottenauszeichnungen. Also muss man alle alten Missionen etwa 30-mal durch spielen (ergibt 30 Tage). Um 50% der Ausrüstung zu erhalten.
Na super habe mich ja auf die Neuen gefreut weil mir die Alten inzwischen aus den Ohren raushängen.
Oder man kauft sich das Ganze im Kartellmarkt für 1.300 Kartellmarken. Als Abonnent wartet man auf diese Summe auch 3 Monate.

Also für mich hat das doch einen sehr penetranten Geschmack von P2W und ich schenke mir den Aufwand erst einmal.

Die neuen Missionen scheinen echt schön gemacht zu sein, allzu viel habe ich mit T6 allerdings noch nicht gesehen da ich selten länger als 3min überlebe , aber bei dem Aufwand um die vernünftig spielen zu können schenke ich mir das auch.

Schade eigentlich hätte wieder etwas Abwechslung gebracht.
Diplomatie ist das beste Mittel den Frieden zu schützen.
Streitkräfte sind das beste Mittel die Diplomatie zu schützen.

Fordred's Avatar


Fordred
12.13.2012 , 08:07 AM | #18
einen teil kriegste auch bei den missionshändlern auf ilum und co für jeweils 150 Marken.
Quote: Originally Posted by Des Hohen Lied
Ein Unkluger Mann, der zu andern kommt, schweigt am besten still.
Niemand bemerkt, dass er nichts versteht, so lang er zu sprechen scheut.
Nur freilich weiß, wer wenig weiß, auch das nicht, wann er schweigen soll.

Paul_Anerhell's Avatar


Paul_Anerhell
12.13.2012 , 10:30 AM | #19
Quote: Originally Posted by Thypho View Post
[U]

Also für mich hat das doch einen sehr penetranten Geschmack von P2W und ich schenke mir den Aufwand erst einmal.

t.
P2W? Was gewint man dadurch?Man kann nicht mal damit angeben Es ist nur Pay wenn man alles haben möchte und das noch sofort .
Es ist ein minispiel für solospieler in einem MMO,mehr nicht.Eine nette zeitvertreibung bis der neue update kommt.

Proxxor's Avatar


Proxxor
12.13.2012 , 10:59 AM | #20
zeitvertreib? nun ja, der besteht erstmal darin, die ausgelutschen dailys und weltraum-missionen zu machen bis zum abwinken, damit ich den groß angekündigten und von mir persönlich herbeigesehnten neuen space-content erleben darf.

es wäre doch z.b. möglich gewesen die neuen missionen zu staffeln, in 2-3 schwierigkeitsgrade. nicht, dass man mich falsch versteht, ich finds genial wenn ich an den neuen missionen bissel zu knabbern habe. mich fuchst, dass ich sie erst viel später ernsthaft versuchen kann, wenn ich nicht gewillt bin extra zu zahlen oder schon vorher die taschen voller marken hatte.