Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

WIE funktioniert der GF ?


Kharys's Avatar


Kharys
12.04.2012 , 02:47 AM | #11
Quote: Originally Posted by torbjeorn View Post
Ich glaub auch das die Mechanik mit den Listen die Logischste Alternative ist ! Aber währe es dann nicht Sinvoll allen DD`s Ein Ticket anzuhängen wenn sie per Gf in nem FP waren ? Es könnte z.B. dann da Stehen : " Du hast mit dieser Rolle (DD) einen Flashpoint abgeschlossen und musst nun mindestens 15 min warten" oder etwas in der Art ! Man könnte es mit der Gesamt anzahl an im GF gemeldeten Spielern/Rollen verbinden . So das diese Regel Immer greift wenn z.B. Das verhältniss von Tank/DD/Heal sich auf 30/50/20 % beläuft !? Wäre dann nicht Theoretisch
eine Schnellere Rotation der Spieler und somit eine kürzere Wartezeit gegeben? Nur so ein Gedanke!
Würde nicht mal helfen, wenn man diese Debuff an den Account heftet, im Gegenteil. Ich würde es dann so machen, dass ich mit dem DD als erstes in den FP gehe. Und wenn ich dann den Debuff habe, logge ich um auf den Heiler und geh da gildenintern. Und falls ich dann mit dem gleichen DD (oder einem anderen des gleichen Accounts) wieder los will, ist der Debuff weg.

Sinnvoller wäre von allen Beteiligten (Tank, Heiler, DD, ich möchte jetzt niemenden persönlich ansprechen) ein wenig mehr Geduld und bessere Manieren, so dass mehr Leute den Gruppenfinder benutzen würden statt ausschließlich gildenintern zu gehen. Ich hatte gestern auch so ein "schönes" Erlebnis, das mich veranlasst hatte, mit meinem Heiler die Gruppe zu verlassen. Ein paar Minuten später war ich mit einem anderen Char gildenintern unterwegs, die Gruppe musste auf den nächsten Heiler warten.

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
12.04.2012 , 03:37 AM | #12
Im Levelbereich dauert es manchmal echt lange, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass es auf Republikseite da noch schlimmer ist (Jar'Kai Sword). Als Heiler+DD Duo die letzte Woche von Level 43-48 immer nebenher im Finder gewesen und nur ein einziges Mal in einen FP gekommen, Invites gab es zwar öfter aber immer hat dann einer abgelehnt, seltsamerweise sehr oft der 2. DD. Ein Gildenkollege wartet da im 30er Bereich selbst als Tank bis zu einer Stunde.

Ansonsten gibt es wie in anderen Spielen auch schon eigentlich gar nicht soo wenige Tanks und Heiler, nur sehr viele die nicht (alleine) in den Finder gehen. Ob nun gleich zu 4. Gildenintern oder zu 3. wird dadurch die Rndliste kaum kürzer. Die sind eben nicht für Rndgruppen verfügbar, mit Tank und Heiler gehen sie Gildenintern mit ihrem DD Twink dann womöglich in den Finder und verlängern so die Liste. Ein anderes Verhältnis von Tank/Heiler/DD in der Gruppe würde da auch nicht viel helfen. Da die Hauptgründe nicht so sehr in der Spielmechanik liegen sondern im persönlichen Bereich wie gut man zusammenspielt und miteinander klar kommt. tanks und Heiler sind durchaus da, sie trauen nur den Rnd Gruppen nicht.

Nach meinen Erlebnissen vom Wochenende kann ich auch jeden verstehen der das so macht. Es gibt zwar auch eine Menge guter Solospieler im GF, aber eben auch viele, die einen einfach nur nerven und selbst nach Bitten irgendwas zu tun oder auch zu lassen trotzdem genauso weitermachen. Das kann zwar auch mal Spaß machen weil es immer wieder anders ist, ist aber häufiger eher Frust.
Was freut man sich doch als Tank wenn man eine Gegnergruppe gerade mühsam zusammen gezogen hat und ein Hexer die sofort wieder in alle Richtungen auseinander wirft oder Symbole nach ausgiebiger Erklärung dennoch ignoriert werden, grundsätzlich nur die goldenen Gegner beharkt werden, der Rest den Heiler frisst, Leute in Schadenseffekten parken usw usw.
Nicht das diese beiden Rollen nicht auch fehlbar wären, so wie manche Tanks mit Gegnern rumtänzeln möchte man meinen die machen einen Tanzkurs, oder Heiler die schlafen oder doch verkappte DDs sind.

Aber einem DD insbesondere Range DD kann es relativ egal sein, was der Rest der Gruppe macht, er wird dadurch kaum in seiner Aufgabe/seinem Spaß behindert, solanger er nicht gerade stirbt. Für ihn wirkt sich eine schlechte Gruppe hauptsächlich dadurch aus, dass er öfter in Gefahr zu sterben gerät (was evtl sogar spannend empfunden wird?) oder es einfach nur länger dauert. Eine gute Gruppe geht einfach ohne besondere Vorkommnise durch.
Einem Tank kann man dagegen sehr einfach den Job richtig schwer machen und ihn geradezu sabotieren und auch der Heiler reagiert vor allem auf das Verhalten seiner Mitspieler. Da wirkt sich unterstützende oder eben gegenläufige Spielweise der Gruppe viel stärker auf den eigenen Spielspaß aus.
Rnd weiß man nicht was da kommt und wenn so ein schlechter FP ausreicht, um einem den Spaß für den Abend zu verhageln meldet man eben gar nicht erst an, sondern questet oder wartet auf die Gilde.

Was allerdings ganz gut funktioniert um das Problem zu umgehen, über die /wer Liste die Gruppe eigenhändig zusammen zu suchen und gemeinsam anzumelden. Die Leute verhalten sich hier meist besser und sind kommunikativer als über den Finder, so dass letztlich sehr wahrscheinlich alle 4 ihren Spaß bei der Sache haben.

PlanetLove's Avatar


PlanetLove
12.04.2012 , 03:41 AM | #13
Nunja 1 Tank - 2 DDs - 1 Heiler ist einfach unausgeglichen, bei den Massen an DDs und dem Verhältnis benötigte Tanks für OPs und für FPs.

1 Tank, 1 Heiler, 4 DD oder 3 DD & 1 "Support" (jede Klasse die etwas heilen oder tanken kann, um etwas auszuhelfen) wäre ausgeglichener. 6er Gruppen ist die beliebste Gruppengrösse in RPGs. Nur sind 4er Gruppen eben viel schneller voll...zumal der Gruppenfinder nicht serverübergreifend ist.

Wallahan's Avatar


Wallahan
12.04.2012 , 04:39 AM | #14
Tankprobleme wird man immer haben. Egal ob serverübergreifend oder größere Gruppen. Wenn mehr DDs gebraucht werden, spielen auch noch weniger den Tank oder Heiler. Warum gab es denn zu Beginn kaum Tanks? Weil man nur für 2 von 10 Raidencountern einen zweiten Tank brauchte.

Als Abospieler kann man jetzt für lau umskillen und mit dem Vermächtnisdingens auch überall. Das Tanken von HC-FP ist kein Akt und es ist für einen durchschnittlich equipten Heiler kein Problem drei DDs gegenzuheilen. Ausnahme stellt derzeit natürlich noch Insel dar, auch wenn da schon Heiler drei DDs gegengeheilt haben.

Es sollte also überhaupt kein Problem sein, einfach mal spontan für den Daily-FP entweder umzuskillen, weil kostet ja nix oder nen Offtank mitzunehmen. Ich kann hier auch nur DDs ermutigen, sich einfach mal als Tanks anzumelden. Wenn ihr die 20 k HP erreicht, habt ihr genug Puffer, daß ein Heiler euch gegenheilen kann und eurer zusätzlicher Schaden sorgt eh dafür, daß der Heiler weniger lange heilen muß. Der Boss liegt schneller. Und falls der Heiler dann meckert ziehst du halt ein Columi-Tankset an. Wenn er dich dann nicht heilen kann oder will, dann ist das noch weniger ein Heiler als du ein Tank bist.

Kharys's Avatar


Kharys
12.04.2012 , 04:54 AM | #15
Meines Erachtens ist nicht das Problem, dass es zu viele / zu wenige einer bestimmten Rolle gibt, sondern der Umgang miteinander im Gruppenfinder.

Ich war neulich im HM falscher Imperator mit meinem Kopfgeldjäger. Nach der ersten Gruppe waren erstmal alle tot und sehr verwundert. Der Tank fragte uns, ob das etwa HM wäre? Nachdem dann alle "Ja" gesagt hatten, erklärte er uns völlig verunsichert, er wäre gerade erst 50 geworden, sei entsprechend (un-)ausgerüstet und wollte eigentlich einen Normalmode-FP machen und bot uns an, die Gruppe zu verlassen. Wir hatten dann aber beschlossen, uns einfach anzupassen und den FP in der bestehenden Gruppe zu beenden. Ging mit etwas Rücksicht aufeinander ohne weitere Probleme in sehr schöner Atmosphäre. Vielleicht nicht so schnell wie mit einem Spieler auf Speed und dem Rest der Gruppe hinterherhechelnd, aber es ging und hat allen Spass gemacht.

Würde man in allen Gruppen auf dieses Maß an Geduld und Miteinander stoßen (statt auf Beleidigungen, wenn was nicht auf Anhieb oder schnell genug klappt), würden wesentlich mehr Spieler auch außerhalb der Freundes- und Gildengruppen Tanks oder Heiler spielen und das Problem wäre keines. Es hilft niemanden, wenn mehr Spieler Tank oder Heiler spielen oder die Gruppenverhältnisse geändert werden, wenn die Tanks und Heiler nur gildenintern oder über Freundeslisten spielen und den Gruppenfinder nur in einer Premade-Gruppe für die Marken nutzen.

PlanetLove's Avatar


PlanetLove
12.04.2012 , 05:13 AM | #16
Stimmt, der Umgang im GF lässt wirklich zu wünschen übrig, Ninjalooter, Beleidigungen, "go-go-go Leertaste!! Geschrei", DDs die Pullen, durchhetzen, eigenes Ding durchziehen ohne Rücksicht auf Verluste.
Geht es nur mir so oder werden in Random GF Gruppen hauptsächlich Tanks und Heiler angemeckert wenn etwas nicht läuft?
In dem Spiel mit den drei Buchstaben ist es aber noch wesentlich schlimmer.....es wird andauernd gekickt! (teilweise wort- und grundlos)