Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Lead Designer Daniel Erickson verlässt Bioware

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Lead Designer Daniel Erickson verlässt Bioware
First BioWare Post First BioWare Post

g-ForceOnLan's Avatar


g-ForceOnLan
10.04.2012 , 12:46 PM | #41
etwas gutes hats: evtl bekommen wir nen Lead Designer der nicht sagt das ninja/samurei rüstungen und superhelden kostüme tolle star wars outfits sind...
wer nix kann, kann rechtschreibung...

Bobmieze's Avatar


Bobmieze
10.04.2012 , 12:55 PM | #42
Top Leute können ja nachrücken, aber EA wird weiterhin ein gieriger Konzern bleiben. Ich kenne das von der Firma, in der ich arbeite. Es wird zwar ständig von Qualität gesprochen, aber interessant ist nur, wie man möglichst kostengünstig produziert und es dann teuer verkauft. Wird bei EA nicht anders laufen, da werden Kunden noch so manches mal den schwarzen Peter abbekommen.

Ich liebe SWTOR, mag gar nicht daran denken, dass das den Bach runter gehen könnte. Aber ich denke, es wird sich schon irgendwo einpendeln.

Diamolo's Avatar


Diamolo
10.04.2012 , 01:24 PM | #43
Ich miche mich ungerne ein, aber eine Frage habe ich
WER unterstützt den EA ??
Ihr indem ihr FIFA und so ein Rotz kauft =)
Und dadurch steigt EA Konzern.
ABer schaut euch mal die Entwicklung von BW an ??
BW gibt es seit 1995.
Und wieviel Spiele hat es rausgebracht ??
Nicht soviel wie EA oder Blizzard. Bzw was den Kunden Intressiert.
Die Heutigen kunden wollen schnell spielen und schnell neu ausprobieren
Wo BW mit Herz und Seele lange arbeitet an einem Spiel.
Könnt mich verbessern wenn ich falsch liegen sollte. =)
Spoiler

http://www.youtube.com/watch?v=ZF_NV3yHxyI

Sefanas's Avatar


Sefanas
10.04.2012 , 01:52 PM | #44
Quote: Originally Posted by Diamolo View Post
Die Heutigen kunden wollen schnell spielen und schnell neu ausprobieren
Wo BW mit Herz und Seele lange arbeitet an einem Spiel.
Könnt mich verbessern wenn ich falsch liegen sollte. =)
Dann versuche ich das mal

Vor einiger Zeit bin ich über einen Artikel bei buffed gestossen, wo es um ein Projekt auf Kickstarter ging, "Project Eternity" von Obsidian. Das ist ein klassisches RPG im Stil von Baldurs Gate und war mit 1 Mio recht hoch angesetzt. Die 1 mio wurden innerhalb eines Tages erreicht und es gab über 30k Unterstützer, mittlerweile ist der Stand irgendwas bei 2,3 Mio und 50k Unterstützer.

Das ist jetzt ein Beispiel, gibt sicher noch andere. Aber für mich zeigt es, dass es noch genug Leute gibt die bereit sind für Rollenspiele uä zu zahlen, in die man dann auch einiges an Zeit investieren muss und nicht einfach so hopp hopp in 6h durch ist. Das trifft sicher auch auf MMO RPG zu, nur kommt es eben auf die Umsetzung an und da happert es, zumindest im Moment, halt bei Swtor etwas, vielleicht erholgt sich das Spiel ja. Totgesagte leben ja bekanntlich oft länger

getsnipped's Avatar


getsnipped
10.04.2012 , 02:05 PM | #45
Ich glaube auf Seite 1 hat jmd geschrieben, dass die Story nicht weitergeführt wird!? o.O Bis jetzt war doch der Stand, dass die Story nur "zurückgeschraubt" werden soll?
Ich hoffe einfach mal, dass die ihre Entscheidung nochmal überdenken... mal ehrlich meiner Meinung nach lebt das Spiel nur noch durch die Story höffentlich kehrt da nochmal ein Sinneswandel ein. Spiele das Spiel nämlich eigentlich sehr gerne

discbox's Avatar


discbox
10.04.2012 , 03:31 PM | #46
Quote: Originally Posted by g-ForceOnLan View Post
etwas gutes hats: evtl bekommen wir nen Lead Designer der nicht sagt das ninja/samurei rüstungen und superhelden kostüme tolle star wars outfits sind...
Mal was anderes als Mäntel mit Wülsten und Tragflächen am Bademantel?

Ich wäre hoch erfreut.

Quote: Originally Posted by Diamolo View Post
WER unterstützt den EA ??
Ihr indem ihr FIFA und so ein Rotz kauft =)
Von EA habe ich nur CnC Generals und Red Alert 2 gespielt (Westwood R.I.P.). Vielleicht noch was anderes, aber das ist mir dann entfallen, die publishen ja recht viel (will man die KOTOR-Reihe als EA-Produkt sehen?). Die typisch EA-Titel wie FIFA kann wer anders spielen. Wenn ich Fußball spielen wollte würde ich mir einen Ball kaufen.

Die Murx-Bude hat bisher noch jedes Studio verheizt dass sie übernommen hat. Und dann die Namen ausgequetscht wie eine Zitrone, mit Titeln fragwürdiger Qualität. Das meiste ist verbuggt verschimmelt udn wird nie in einen guten zustand gebracht. Da ist die EA-Karawane längst weiter gezogen... Kunde hat gekauft, das reicht.

Funktioniert aber bei einem MMO nicht, die übliche EA-Masche.

Thorrbert's Avatar


Thorrbert
10.04.2012 , 03:40 PM | #47
Quote: Originally Posted by blaubarschboy View Post
welches Gerücht, behauptet denn, dass die Storys nciht weitergeführt wird? Der Neue Kopf bei SWTOR, der zur F2P Wende kommt oder schon da ist, hat betont, dass sie ERSTMAL nicht weitergehen, da man erstmal Content bringen will der bei Stange hält, da Story zu schnell durch ist und dafür zu aufwendig, es werden erstmal PvP und Raid Inhalte kommen und die Story wird danach, wenn erstmal genug abwechslung oder eben anderen Inhalten da sind, welche bei Laune halten weitergeührt.
Genau das interpretiert der geneigte Leser als "Story wird nicht fortgesetzt". Und zwar zu recht. Im Vergleich zum üblichen Marketing-Geschwurbel war der neue BW "Kopf" sogar regelrecht undiplomatisch. Story hat aktuell keine Priorität. Und dass sie die mittelfristig nicht mehr bekommen wird, zeigt der Abgang von Erickson.

Ich will Dich nicht beleidigen, aber ich halte deine Sicht für naiv.

Skka's Avatar


Skka
10.04.2012 , 03:50 PM | #48
Mit dem Weggang von Drew Karpyshyn alleine ist BW für mich nicht mehr BW... und es gehen wohl immer mehr...
me<you

Mykar's Avatar


Mykar
10.04.2012 , 03:54 PM | #49
Quote: Originally Posted by Skka View Post
Mit dem Weggang von Drew Karpyshyn alleine ist BW für mich nicht mehr BW... und es gehen wohl immer mehr...
Drew hat ja auch gesagt, dass er aus der Spielebranche raus ist.
Die ME Bücher von ihm hab ich mir gekauft. Die ersten Bücher die ich zu spielen gekauft hab und wohl auch die letzten *denk*.
Das er bei ME3 schon weg war, ist in dem Spiel sehr deutlich zu spüren!

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
10.04.2012 , 11:47 PM | #50
Ich schätze mal, wenn der neue Planet Makeb + neues Levelcap eingeführt wird- wird es eine "Allgemeine Story" für alle Klassen der jeweiligen Fraktion geben (wie z.B. die Einnahme von Corellia), keine spezifische Klassenstory.

Für alle 8 Klassen die Klassenstory fortzusetzen ist ein riesiger Aufwand (jeweils unterschiedliche Story + Vertonung). Bei dem Aufwand wäre es auch ok, wenn es in einem Addon released werden würde (wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, ggf. dann in dem Kartellshop).

Ich finde es nicht schlimm, wenn die Klassenstory erstmal nicht fortgesetzt wird, die Baustellen im Game liegen bei den Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb von Operations- denn von den Klassenstorys gibt es 8 Stück, und die Levelphase (wo man die Klassenstory erlebt) ist wirklich super gelungen.

Nur auf neue Operations zu setzen fänd ich zu eintönig (nur um die Leute ja zu einem Abo verführen).
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]