Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Performance Probleme

First BioWare Post First BioWare Post

Obergoaschoitl's Avatar


Obergoaschoitl
09.07.2012 , 05:16 AM | #61
Ich habe kürzlich wieder angefangen, Swtor zu zocken.
Die FPS probleme sind trotz Neuaufsetzen des Rechners imemr noch die gleichen.

4GB Ram, GTX560ti, quadcore.

Flotte 10-15 fps, PvP unspielbar, Alderaan 15-17 FPS, in Innenbereichen gehts mit um die 30-50 FPS.

Ich werd jetzt auch mal den Support kontaktieren, ich verliere durch die Permanentruckelpartie irgendwie den Spaß.

Kann noch de Ramdisk-Geschichte versuchen...mal sehn.

daripa's Avatar


daripa
09.07.2012 , 06:35 PM | #62
Das Problem ist einfach die Ultra schlechte Engine...die ist vielleicht gut für ein 2D Jump´n´Run - mehr aber auch nicht. Die Performance erinnert mich eher an alte PS2 Emulatoren - nix Halbes und nix Ganzes.

Bestes Beispiel ist doch immer noch, wieviel Einfluss das 2D Interface auf die 3D Darstellung hat. Drückt doch mal "G" und guckt auf die FPS. Jedes Mal stockt das Bild für einen kurzen Moment. Einfach nur lächerlich - und dann wird nach der DxDiag gefragt. Was für Hausfrauen arbeiten hier im Support??

Das Spiel wird mit Free2Play erst recht untergehen. Was glaubt EA/BW denn, was dann für Spieler kommen? Ganz sicher keine mit noch besser Hardware! Die laden sich das Spiel 10-15 Stunden runter - gucken sich dann vielleicht 1,5 Level das geruckel an und löschen es danach für immer...


Das hier http://www.swtor.com/de/community/sh...99#post4861199 interessiert doch auch keinen Mitarbeiter.

Berongar's Avatar


Berongar
09.08.2012 , 08:14 AM | #63
Hallo zusammen.

Ich muss mich dm allgemeinen Tenor hier leider auch anschließen. Hier mal meine Systemeckdaten (ich bin kein Informatiker und kann daher nur auf Logik und Beobachtung vertrauen. Ich bitte, mir dies nachzusehen)

Intel Core i7-2670QM 2,2 GHz with Turbo Boost up ti 3,1 GHz
NVIDIA GeForce GT555M with 2 GB Dedicated VRAM
16 GB DDR3 Memory
120 GB SSD + 750 GB HDD

Keine Ahnung, ob das gut ist oder nicht. Ist auch für meine Erhebung nicht von Belang.
Zwei Fakten:

1. Ich spiele WOW auf Ultra in allen Bereich. Das Spiel ruckelt nicht und läuft stabil.
2. Ich spiele SWTOR mit allem auf niedrig. Das Spiel ruckelt und ich muss einen USB-Ventilator als zurätzliche Kühlung nutzen, damit mein Laptop sich nicht ständig selbst abschaltet.

Technische Aspekte spielen bei dieser Beobachtung in meinen Augen eine untergeordnete Rolle. Klar ersichtlich für mich ist allerdings, dass der SWTOR-Client starke Hardware-Probleme verursacht.

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

Homerclon's Avatar


Homerclon
09.08.2012 , 08:42 AM | #64
Mit dem letzten Patch begannen auch bei mir Performanceprobleme.
In vielen Gebieten fielen die FPS. Auf Dromund Kaas ist es bisher am schlimmsten, dort sind es überwiegend nur noch ~18fps.
Die Grafikdetails reduzieren bringt gar nichts, selbst mit der Grafikeinstellung "Hässlich" (oder Niedrig genannt), bleiben die fps niedrig.


AMD Athlon II X3 450 @ X4 (3,2 GHz)
4 GB RAM
AMD Radeon HD 6850 1GiB

RealAldris's Avatar


RealAldris
09.08.2012 , 08:52 AM | #65
@Berongar,

Deine Daten klingen nach einem Acer 7750G oder etwas vergleichbarem. Falls dem so ist, so gehen die Probleme mit der Überhitzung aber auch zum Teil auf´s Konto des Herstellers. Mit einer ATI 6850 habe ich genau dieselben Symptome. Mittlerweile habe ich in den Energiesparoptionen Änderungen vorgenommen: max. Prozessorleistung auf 50%, Kühlrichtlinie passiv. Dadurch läuft er mit geringerem Takt und wird weiter runtergetaktet, bevor er zu heiß wird. Damit hat´s dann zwar einige Ruckler mehr, aber man kann wenigstens spielen.

Unbestritten ist aber die - im Vergleich zur allgemeinen Leistung und der Micky-Maus-Grafik - geradezu unverschämt hohe Hardwarebelastung. Klagen über Überhitzungsprobleme, auch bei Desktoprechnern, finden sich hier im Forum genug. Lösungen seitens der Entwickler leider keine.
"Ja, der Amerikaner kennt kein pardon. Weil das französisch ist!" (Jochen Malmsheimer)
- Salvo errore et omissione / Irrtum und Auslassung vorbehalten -

Homerclon's Avatar


Homerclon
09.08.2012 , 09:22 AM | #66
Quote: Originally Posted by RealAldris View Post
Klagen über Überhitzungsprobleme, auch bei Desktoprechnern, finden sich hier im Forum genug. Lösungen seitens der Entwickler leider keine.
Was bitte soll der Entwickler daran tun? Einen Techniker vorbeischicken?
Also wirklich, das ist kein Problem für das man das Spiel verantwortlich machen kann.
Da gibts nur zwei Personen (oder eine, falls es die selbe ist) die daran Schuld ist.
Entweder der Nutzer, oder die Person die den PC zusammengestellt hat.

Ein PC (Desktop & Notebook) der wegen eines Spiels überhitzt, kann nur zwei Gründe haben:
A: Verdreckte (oder kaputte) Lüfter & Kühlblöcke. (Staub reduziert die Kühlleistung massiv.) Sauber machen!
(Schuld des Nutzers, auch ein Privat-PC bedarf einer regelmäßigen Wartung.)
B: Unzureichende Kühlung.
Wenn so gekauft wäre es für mich ein Mangel, ich würde also versuchen es im Rahmen der Gewährleistung beheben zu lassen.
Wenn man den PC selbst zusammengestellt hat: Nochmal das Kühlkonzept überdenken und Verbessern.

RealAldris's Avatar


RealAldris
09.08.2012 , 04:32 PM | #67
Quote: Originally Posted by Homerclon View Post
Was bitte soll der Entwickler daran tun? Einen Techniker vorbeischicken?
Also wirklich, das ist kein Problem für das man das Spiel verantwortlich machen kann.
Da irrst Du Dich leider. Meine Bemerkung bezog sich auf mehrere Threads hier im Forum, in denen auf die unverhältnismäßig hohe Auslastung und Überanspruchung der Hardware durch swtor eingegangen wird. Gemessen am Ergebnis ist die Uralt-Engine, die für swtor verwendet wurde, völlig ungeeignet in Bezug auf intelligentes Ressourcenmanagement etc. Und falls es Dir nicht bewußt ist: Trotz der Treiberarchitektur unter Windows ist es sehr wohl möglich, daß Software auch Hardwareschäden hervorrufen kann. Da helfen dann auch keine klugen Ratschläge à la "saubermachen".
"Ja, der Amerikaner kennt kein pardon. Weil das französisch ist!" (Jochen Malmsheimer)
- Salvo errore et omissione / Irrtum und Auslassung vorbehalten -

AelTaev's Avatar


AelTaev
09.09.2012 , 07:59 AM | #68
Ja vor allem da bei mir alles super mit 50 - 70 FPS lief vor dem Patch am Mittwoch.
Und jetz 7 -15 FPS außen und 15 - 20 FPS innen.

Da is ganz groß was verbockt worden.
Ich bin gern der Einzige, der redet - das spart Zeit und verhindert Streitereien.
(Oscar Wilde)

Wo r0xx0rs hobeln, fallen des RP'lers Späne

Mundako's Avatar


Mundako
09.09.2012 , 05:24 PM | #69 This is the last staff post in this thread.  
Hallo AelTaev, Hallo zusammen,

bezüglich der Performanceeinbrüche seit dem letzten Patch beachtet bittet unser aktuelles Sticky: Performance-Probleme seit Patch 1.3.7
Gerne würden wir in guter, alter Hausfrauenmanier (siehe 7 Beiträge weiter oben ) euch bitten, dort im Sticky euren DxDiag-Bericht zu posten, so dass dieser bei der Eingrenzung der Ursache weiterhelfen kann.

Vielen Dank für euer Verständnis.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support