Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ankündigung eines kostenlosen Spielmodells

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Ankündigung eines kostenlosen Spielmodells
First BioWare Post First BioWare Post

Fyralon's Avatar


Fyralon
08.01.2012 , 12:54 AM | #71
Quote: Originally Posted by Jagdfalke View Post
Ich finde es auch höchst interessant, dass sie jetzt, wo es Free to play wird, auf einmal in der Lage sein sollen, schneller Content nachzuschieben. Komisch, warum ging das die ganze Zeit nicht?
.....
Tja,warum ging das die ganze Zeit nicht?Weil 7 mal Abogebühren quasi for nothing kassiert wurden bzw für die meisten downtimes der MMO Geschichte die obendrein nichts bewirkt haben ....ne CE für 150,-€ die Standard für 55€....wie leicht kann man doch mit guten Namen wie Star Wars,richtiges Gehype und rumgenöle Leute dazu bewegen die Börsen zu öffnen.


Fyra

Sandower's Avatar


Sandower
08.01.2012 , 01:03 AM | #72
Die allgemeine Stabilität lässt ja so schon zu wünschen übrig und dann sollen die Server alle F2P Spieler noch verkraften können? Ich würde mal sagen Denova HM auf wiedersehen, dann bekommt man da gar nichts mehr hin.

Achso und noch zur Info der Entwickler der sich hier BIOWARE nennt ist in keinsterweise mit dem echten BIOWARE zu vergleichen, da dieses Studio extra für SWTOR gegründet wurde und auch den Beinamen Bioware Austin trägt. Vllt wäre es an sich besser fürs Spiel gewesen noch etwas zu warten und dann ordentlich in den Regalen zu stehen oder direkt an Lucas Arts abgegeben werden sollte!

Tkar's Avatar


Tkar
08.01.2012 , 01:09 AM | #73
Lotro hats auch nicht geschadet. Man muss es nur richtig anstelllen.

Man muss sich einfach damit abfinden, dass FTP + Mircotransaktionen die Zukunft ist, das alte Abomodell ist überholt und nicht mehr zeitgemäß. Ich hätte zwar auch lieber ein modernisiertes Abomodell aber die Jungs wollen Geld verdienen und davon möglichst viel und möglichst gleichmäßig und über eine lange Zeit.

Wenn ich hier aber schon wieder lese FTP macht das Spiel kaputt usw. fragt man sich echt mit was für einer Einstellung manche so rumlaufen. Etwas wird so umgestellt, dass mehr Menschen es nutzen können, das ist wirklich schlimm.......
Bloß keine neuen Impulse von Menschen annehmen die nicht die gleiche Finanzkraft haben wie man selbst....
Außerdem wird das Spiel nur wegen FTP nicht schlechter als es bisher ist.

Weitehrin mehr Spieler die ab und an eine Microtransaktion nutzen = mehr Geld für Weiterentwicklung.
Das ist natürlich auch wieder fatal, wer will schon neuen Content und Verbesserungen? Die 100 Spieler die lieber auf ewig mit ihrem Abomodell allein auf einem letzten Server spielen wollen scheinbar nicht.

Ja jetzt wo es FTP wird , soll es schneller gehen mit Content..... richtig wäre: es muss schneller gehen, den über den neuen Content verdienen die dann ihr Geld. Logisch das da nun mehr kommen wird.


Wer Ironie findet kann sie behalten.

Eskadur's Avatar


Eskadur
08.01.2012 , 01:14 AM | #74
Seh ich das richtig, dass die Digital Deluxe Edition Käufer wieder leer ausgehen?
Irgendwie kann ich keinen Mehrwert zur normalen Version erkennen?.....

Ich habe mir DDE nicht wegen der "Regaleinlage" gekauft sondern ausschliesslich wegen der digitalen Gimmicks, davon sind die DDE Käufer im Gegensatz zu den CE Käufern ausgeschlossen...
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Fyralon's Avatar


Fyralon
08.01.2012 , 01:20 AM | #75
Quote: Originally Posted by Sir_Dragon View Post
Willkommen bei pay 2 win

Aber an der Stelle noch mal Danke an BW, dass ihr es einem so schmerzfrei ermöglicht sich von swtor zu trennen. Und das zu einer Zeit, in der MoP und GW2 in den Startlöchern stehen.

Muss man sich wenigstens nicht lange anderweitig umsehen
Yep 100% agree.

Hier 2 mal die CE für GW2 gekauft,und das hat mich und meine Frau noch vor 3 Monaten gar nicht gejuckt!,und mein WOW Account auf MoP geupgradet.

Ich sag auch mal Danke an BW

Eckenpenner's Avatar


Eckenpenner
08.01.2012 , 01:21 AM | #76
Ich werde wie viele andere auch mit Star Wars aufhören, wenn es Free 2 Play wird.
Ich zahle lieber eine Monatliche Gebühr und kann tun wonach mir ist. Sehe es nicht ein um im Spiel voran kommen zu können jedes mal Geld aufgeben zu müssen.
Man kennt es von anderen Spielen, man bleibt einfach ewig am bezahlen und das ist mir kein Spiel der Welt Wert.

Ich bin absolut gegen FREE 2 PLAY!

Physioman's Avatar


Physioman
08.01.2012 , 01:25 AM | #77
1. Wird sich die Qualität des Spiels in irgend einer Form ändern für Abo-Kunden?

Weniger Fehlerbehebung aufgrund entlassener Mitarbeiter? Weniger Supportkräfte für Tickets oder andere Probleme aufgrund entlassener Mitarbeiter? Insgesamt weniger Patches [Content, PvP, usw.] aufgrund entlassener Mitarbeiter?

Ich finde diese Frage berechtigt, da faktisch erstmal weniger konstante Einnahmen zur Verfügung stehen werden. Die Summe der F2P Nutzer können bei solchen Berechnungen nicht mit einbezogen werden.

Es ist zwar schön zu hören, dass wir weiterhin alle Inhalte voll genießen können und gegenüber den F2P Kunden noch einen Vorteil haben ABER das verhindert ja nicht, dass die Qualität der Inhalte drunter leidet.

2. Was erwartet uns ab dem Moment F2P?

In wie weit füllen sich die Server, dass es aufgrund von Lags nicht mehr möglich ist zu spielen?

In wie weit wird sich das Verhalten der Spieler ändern? Es wird einen Grund dafür geben warum mehr User kommen die vorher nicht bezahlen wollten. Sei es wegen des Alters wodurch das Spiel kindischer werden könnte oder aus sozialen Aspekten und das Spiel ggf. assozial im Umgangston mutieren lässt.

Vielleicht verbessert sich wirklich viel. Der Gedanke Leute dazu zu bewegen sich das Spiel über F2P anzuschauen ist verständlich. Ich hoffe die Risiken wurden vernünftig abgewägt und sogar dafür gesorgt, dass bei aufkommenden Problemen ein vermehrter Support vorgehalten wird. Wenn nicht wird sich für viele Abokunden das Spiel ganz schnell erledigt haben.

Physioman's Avatar


Physioman
08.01.2012 , 01:31 AM | #78
Quote: Originally Posted by Eckenpenner View Post
Ich werde wie viele andere auch mit Star Wars aufhören, wenn es Free 2 Play wird.
Ich zahle lieber eine Monatliche Gebühr und kann tun wonach mir ist. Sehe es nicht ein um im Spiel voran kommen zu können jedes mal Geld aufgeben zu müssen.
Man kennt es von anderen Spielen, man bleibt einfach ewig am bezahlen und das ist mir kein Spiel der Welt Wert.

Ich bin absolut gegen FREE 2 PLAY!
Wenn ich es richtig verstanden habe kann man sein Abo unverändert weiter zahlen und alle Inhalte wie gewohnt nutzen. Faktisch verändert sich für Abo Kunden an der Nutzung des Spiels garnichts und damit ist diese in Massen getroffene Aussage einfach nur so weit bedacht wie Schweine scheißen können. "F2P" gelesen und direkt in den "ENRAGE" verfallen . Einfach mal in Ruhe alles durchlesen und man erfährt, dass man als Abo Kunde gegenüber den F2P Kunden dann Vorteile erhält. Ich sage extra nicht "noch Vorteile erhält" weil ich selber einige Zweifel habe ob die Qualität der Inhalte gleich bleibt. Sollte dem so sein ändert sich nichts außer mehr Spieler. Das ist natürlich sehr schlimm

Shakrax's Avatar


Shakrax
08.01.2012 , 01:37 AM | #79
Finde eigentlich nichts schlimmes an dem Model

Cercetas's Avatar


Cercetas
08.01.2012 , 01:37 AM | #80
Quote:
Aktuelle und ehemalige Abonnenten erhalten 200 Kartellmünzen für jeden bezahlten Monat vor dem heutigen 31. Juli 2012 und für jeden bezahlten Monat ab 1. August 2012 bis zum Start des kostenlosen Spielmodells.
Was soll das heißen???
Ich war glücklich mit dem F2P Modell bis ich mir diesen Satz erneut durchgelesen habe!!
Ich hoffe ich habe das falsch verstanden!
Bekommen WIR, DIE ABONENNTEN die Kartellmünzen nurnoch bis zum Start des F2P Modells??
Danach müssen wir für den Shop ebenfalls Geld ausgeben?
Bitte um Aufklärung!!!
MFG,
CERCETAS!