Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Tanks im Vergleich


Bluegrim's Avatar


Bluegrim
01.16.2012 , 05:42 AM | #1
Das ganze sind nur rein gefühlte Aussagen von verschiedenen Tanks und Heilern, es soll kein Thread sein für "Mimimi meine Klasse ist schlechter als der" sondern ein Aufruf wie das die anderen Tanks sehen. Wir haben die Tanks mal verglichen - in 2 Kategorien - Aggroaufbau und Durchhaltevermögen!

Aggroaufbau-Einzelziel
Hier scheinen die verschiedenen Tanks ihre Vor- und Nachteile zu haben, der Jedi-Hüter startet relativ schnell im Aggroaufbau durch den Griffschlag, d.h. die DDs können sofort loslegen, allderdings hat er wohl ein Defizit im Halten der Aggro. Der Frontkämpfer hat seinen Vorteil das er auch bei Bossen die viel kicken die Aggro halten kann - da einige Attacken aus der Ferne durchgeführt werden können im Aggroverhalten liegt er wohl auf Platz 2 kurz vor dem Jedi-Hüter - der Jedi-Schatten scheint eine kurze Antankphase zu benötigen, allerdings ist er im Aggro erzeugen und halten eindeutig Platz 1

Aggroaufbau-Gruppe
Hier hat der Frontkämpfer eindeutig die Nase vorne, allerdings sind die meisten Gruppe sowieso nicht AE mässig zu tanken da Sie meistens viel zu weit auseinanderstehen und meistens sowieso mit CC gearbeitet wird.

Durchhaltevermögen
Hier kann man natürlich nur auf die Aussagen unserer Heiler vertrauen, haben einige Testläufe gemacht. Der Jedi-Hüter hat wohl die meisten Möglickeiten sozusagen "Notfallmomente" zu überbrücken um hohen Schaden zu neutralisieren. Allerdings scheint er von allen Tank trotz gleichwertiger Ausrüstung - am meisten Schaden zu bekommen - hier hat wohl der Frontkämpfer die Nase vorn - der Jedi-Schatten lässt sich irgendwie schwer einschätzen, unsere Heiler können ihn irgendwie nicht einschätzen, manche Bosse da nimmt er sehr viel Schaden im Vergleich und bei anderen ist er ganz vorne mit dabei.

Endfazit:
Die Tanks sind im Aggroaufbau wohl alle ausgeglichen - sie haben ihre Vor- und Nachteile, bei Kämpfen sind einen sehr begrenzten Zeitfaktor haben um den Boss zu töten hat der Jedi-Hüter etwas nachsehen, da er sehr darauf achten muss die Aggro zu halten - besonders Bosse die nicht-Spottbar sind - können schnell ein Wipe sein.
Aber denke das ist bloss eine Kleinigkeit.
Anders sieht es wohl etwas im Durchhaltevermögen aus, hier scheint die Kluft wohl doch etwas zu Gross zu sein, man kann dies auch teilweise auf den Servern feststellen - viele Raidgruppen haben keine Jedi-Hüter als Maintank und von einigen Stammgruppen hört man das Sie keine Jedi-Hüter mitnehmen.

Wie gesagt - das ganze sind alles nur gefühlte Werte von allen 3 Tankarten - wie seht ihr das ganze?

Zeitgeist_X's Avatar


Zeitgeist_X
01.16.2012 , 05:57 AM | #2
Sehr guter Thread!
Aussagen klar verständlich.
Gut strukturierte Gliederung.

So muss eine Einladung zur Diskussion aussehen



So zu meiner Ansicht:

Ich kann bisher nur für den Jedi-Schatten sprechen. Hier teile ich deine subjektive Meinung absolut. Was die unberechenbarkeit des Schadens angeht, so habe ich noch kein Gefühl dafür, an welcher Mechanik das liegen könnte.

Teldaril's Avatar


Teldaril
01.16.2012 , 06:19 AM | #3
Was das Durchhaltevermögen angeht. Ich habe schon im Beta Forum in jedem Tankthread darauf hingewesen, dass die verschiedenen Tankmechaniken wohl auch dazu führen, dass es für die Heiler einen besseren und einen schlechteren Tank gibt, obwohl alle Tanks im overall reinkommenden Schaden sehr dicht zusammenliegen. Der Frontkämpfer macht das meiste über direkte Mitigation. 16% mehr Rüstung im Baum sprechen eine klare Sprache. Die anderen Tanks gehen mehr auf Avoidence und Schilden was zu zufälligerem Schadensverhalten führt, selbst wenn am Ende alle den gleichen Schaden bekommen haben.

Hier gibt es einen englischen Thread wo für alle 3 Tanks bei gleichen Ausgangssituationen der overall Schaden berechnet wird.

TANKING: A PRIMER

Wie man sieht sind die Unterschiede eher gering, aber trotzdem merken die Heiler einen Unterschied bei den Tanks.

Ich habe aufgrund der Informationen aus der Beta für mich beschlossen einen FK zu spielen, ich bin da mehr nach Theorie, als nach Lichtschwert gegangen.

Meine subjektive Meinung zu meinem Schadensverhalten als Tank:

1. Gruppen: Initialschaden is oft erstmal recht hoch, da fast alle Gegner gleichzeitig treffen, aber dafür pegelt sich der Schadensverlauf nach dem ersten Def CD ganz gut ein.

2. Single Target: Bis jetzt ziemlich kontinuierlicher Schadensverlauf. Spitzen treten nur bei Spezialangriffen auf, denen auch die anderen Tanks unterliegen.

3. CDs: Die Def CDs des FK sind wohl die schlechtesten.
12 sec. 25% Schadensreduktion bei Reaktivschild auf 2 min CD. Der stärkste Def CD.
18 Sec. -20% Hit bei Rauchgranate auf 1min CD. Absoluter Zufall ob das nun etwas bringt gegen Singletarget. Gegen Gruppen steigt die Nützlichkeit.
15% Leben über 10 sec. (5% initial, 1% pro Sekunde hinterher) durch Adrenalinrausch auf 2min CD. Sehr fragwürdiger CD. Bei ~20k Leben macht das grandiose 3k Leben alle 2min. Das Rakata Medipack heilt initial 6k Leben und 2k über 10 sec. hinterher. Und das auf einem 90 sec. CD. Man kann den CD nicht präventiv einsetzen, da sonst die 5% Initialheilung direkt verpuffen.

4.Single Aggro: Meistens ist die Initialaggro nicht sehr hoch, zumindest kann man keine Initialaggro gegen DDs halten, die ihre CDs zünden. Die Zeit muss man mit Spotts überbrücken. Danach sorgt der kontinuierliche Aggroverlauf aber zu 99% dafür, dass man Aggro behält.
TANKING: A PRIMER by Gankstah et al
Tanking stat spreadsheet online by LagunaD et al

Inee's Avatar


Inee
01.16.2012 , 08:29 AM | #4
Wenn man Tanks vergleicht, gibt es grundsätzlich 3 Kategorien, unabhängig davon welches MMO man grade spielt:
Offensive (Damage,Threat)
Defensive (Mitigation, effective health, avoidance, oh **** buttons)
Support (Buffs, Debuffs, sonstige Gimmicks (wie Sprinten, Slow, Interupts, Heilfähigkeiten etc))



Für Damage Analysen wird man wohl den Combatlog abwarten müssen, obwohl ich überzeugt bin, dass der Assa/Shadow dort vorne liegt. Wobei man beachten muss dass Damage nicht gleich Threat ist durch diverse Fähigkeiten. die erhöhte Aggro erzeugen. (Wobei mann auch das scchon berechnen könnnte wenn man die Zeit dafür hat- Threat Modifier sind immer +50%)

Die Sparte Defensive kann man mit diesem Spreadsheet berechnen (abgesehen von den oh **** buttons^^): http://sithwarrior.com/forums/Thread...adsheet-online

So bleibt noch Support. Es gibt bereits ein Raidcomptoll (http://sithwarrior.com/opcomp/index.php) um auch diese zu sehen =). UNd die sonstigen Gimmicks sind ja eh je nach Encounter unterschiedlich gefragt (bis auf die Heilfähigkeit. Aber da die hat eh nur der Assa hat und nur auf sich selber wirkt, würde ich das eher bei Defensive einordnen)

-Raelis-'s Avatar


-Raelis-
01.17.2012 , 03:34 AM | #5
Warum führt ihr den PowerTech als Tank nicht mit auf?
Somit wäre der Vergleich der 3 (bzw. 4) Tankklassen unvollständig.

Azunai_'s Avatar


Azunai_
01.17.2012 , 05:55 AM | #6
weil der powertech exakt das gleiche kann wie der frontkämpfer wäre also nur mühsame extra schreiberei zu jeder klasse die spiegelklasse jedes maö dazuzuschreiben.

Alveran's Avatar


Alveran
01.17.2012 , 06:05 AM | #7
Ich spiele keinen PT aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Der mag vielleicht die gleichen Deff Cds haben aber vom Dmg her sprich also auch vom Aggro Aufbau sind die niemals gleich.

DimeThePG's Avatar


DimeThePG
01.17.2012 , 06:47 AM | #8
Und doch sie sind exakt gleich

Hüter = Juggernaut
Schatten = Assasine
Powertech = Frontkämpfer

Das Problem was viele Leute wie du warscheinlich auch hast ist das der Powertech Hitze aufbaut und der Frontkämpfer Munition abbaut.

Es spielt sich aber HAARGENAUSO nur das sich der Balken in die andere Richtung füllt bzw leert.
Sonst heißen die Skills nur anders es sind aber die Selben Klassen.

Bluegrim's Avatar


Bluegrim
01.17.2012 , 08:28 AM | #9
Ja ich habe mit Absicht nicht die Gegenparts aufgelistet - habe aber auch mit einigen gesprochen - wir haben mal einige Skills verglichen - dabei ist kein Unterschied aufgefallen.

Hüter = Juggernaut (Baut etwas auf, der eine Wut der andere Fokus)
Schatten = Assasine
Powertech = Frontkämpfer (Der Unterschied ist, der eine baut Hitze auf - der eine Munition ab)

Der Talentunterschied ist auch minimal!

AedesAlbopictus's Avatar


AedesAlbopictus
01.17.2012 , 10:30 AM | #10
Yep, es gibt wirklich nur einen minimalen Unterschied.

Der Rest sind andere Symbole, andere graphische Effekte, anderes Design der Ausrüstung und am Wichtigsten andere Bezeichnungen der Fähigkeiten, andere Hintergrundstory.

Aber ansonsten ist's ne 1 zu 1 Kopie, liegt halt an dir was du besser findest. Das Auge spielt ja mit.

Bzw vergleich doch mal selbst.

http://swtor.gamona.de/talentplaner/#vanz2