View Single Post

Nataladass's Avatar


Nataladass
12.28.2011 , 07:26 AM | #8
die technologie in star wars war schon immer sehr hochstehend, daher kommt vieleicht auch der grund wieso es keine oder nur sehr marginale weiterentwicklungen gab.

es gibt nicht wirklich ein bedürfniss nach mehr technologie weil alles schon da ist. raumschiffe können schnell grosse distanzen überbrücken, es gibt hochstehende medizin, klone und kriegswaffen.

wenn man noch weiter zurück geht, sprich in die prä-republic ära von 35,000 BBY hatte allerdings das Infinite Empire doch noch den einen oder anderen technischen kniff mehr. Vorallem die Star Forge kommt einem da in den Sinn.
Auf der anderen seite, ein Death Star ist ebenfalls ein technologisches meisterwerk...

Im Vergleich zu Star Trek hatte aber Star Wars auch nie das bedürfniss nach wissenschaftlichen erklärungen. (Bestes Beispiel finde ich hier immernoch Han Solo's Millennium Falcon der den Kessel Run in "less than twelve parsecs" schafft. Parsec ist aber keine Zeit- sondern eine Distanzeinheit. Und die Distanz kann ja nicht weniger sein im Falken) - Das einzige was ich technisch in Star Wars vermisse (und das spieltechnisch sinnvoll wäre) ist eine transportmöglichkeit analog zum Beamen.