Thread: Handwerksberufe
View Single Post

Zarass's Avatar


Zarass
02.08.2013 , 04:37 AM | #4
@TE
Kurz:
Modbar/Orange ist immer so gut wie die enthaltenen Mods.Wenn du topaktuelle Mods reinsteckst bleibt es auch bis ins Endgame die beste Ausrüstung und keineswegs mittelmäßig.
Deine Berufswahl ist auch ganz ok, im Prinzip besteht da kein Grund zu wechseln.

Länger:
Letztlich dreht sich inzwischen in SWTOR alles im modbare Ausrüstung und woher die Mods kommen. Da alles handelbar ist, kannst du prinzipiell auch alles über Twinks machen (nur für die wiederverwendbaren Bio-Items brauchst du noch das Handwerk selbst).

Es geht es also primär darum, welche Mods du selbst herstellen können willst und welche einkaufen. Jedes Handwerk (außer Bio) stellt wesentliche Mods her - was und wieviel du brauchst ist allerdings klassenabhängig.

Cybertech
Armierungen (7x Rüstung, 0-1x Offhand)
Modifikationen (7x Rüstung, 2x Waffe)
Ohrstücke (1x)

Kunstfertigkeit
Schwertheft (0-2x)
Farbkristall (2x)
Verbesserung (7x Rüstung, 2x Waffe)
Relikte (2x)

Biochemie
Implantate (2x)

Synth-Fertigung, Rüstungsbau, Waffenbau
Aufwertungs-Kits (7x Rüstung, 2x Waffe, 2x Relikt, 1x Ohrstück, 2x Implantat)
Aufwertungen (14x)
Lauf (nur Waffenbau) (0-2x)
(Die Kits der 3 letzten Handwerke sind gleichwertig, die Aufwertungsarten aber verschieden.)
--> Die Anzahlen berücksichtigen nur den Char selbst - möglicherweise willst du auch noch 1-2 Gefährten ausrüsten.

Sowohl während des Levelns als auch dann im sog. Endgame kann also im Prinzip jeder Beruf seinen (mehr oder weniger großen) Beitrag leisten.
Die Rezepte für Endgameitems/Mods bekommst du in der Regel über das Zerlegen eben dieser Items/Mods - bereite dich auf sehr hohe "Lernkosten" vor. Alleridings kannst du dann auch gut verdienen, wenn du die Rezepte erst einmal hast.