Thread: Handwerksberufe
View Single Post

Prince_Ironheart's Avatar


Prince_Ironheart
02.06.2013 , 04:20 PM | #3
Quote: Originally Posted by Caphalorn View Post
Hi,

ich spiele nun seit ein zwei Wochen wieder SWTOR und habe mich nach einigem Hin- und Her jetzt endlich auch für eine Klasse entschieden und konnte mir sogar, da ich mein Abo nie gekündigt hatte (schlichtweg vergessen!) auch ein feines mobares Kartellmarkenrüstungsset gönnen.

Das war der Grund warum ich dann Cybertech und Plündern/Unterwelthandel begonnen habe. Ich muss aber nun feststellen dass ich recht viel Geld und Zeit für die Berufelevelei verbrauche, meine Fragen deshalb an die Profis hier:

Ist es Eurer Meinung nach sinnvoll, Cyber-Tech überhaupt zu lernen? Im Galaktischen sind die Sachen recht teuer, aber man bekommt ja Mods bei den Planetenhändlern.

Welcher Beruf ist Eurer Meinung nach, für einen Gelehrten, also ich kann mich selbst heilen, im Kampf, der sinnvollste? Rüstungsbauer / Synthfertigung? Denn die modbare Rüstung ist ganz nett, aber letztendlich doch nur mittelwertiges Zeug, im verlgeich zu Endcontentsachen?

Mit welchem Beruf läßt sich die meiste Kohle verdienen, denn wenn ich die modbare Rüstung nur noch zum "rp´en" anziehe, dann brauche ich ja gutes EQ aus dem Galaktischen oder als Beute?

Besten Dank für ein paar Tipps von Euch.

Grüße
Hi,

das mit den Berufen ist immer so eine Sache und kommt meiner Meinung auch darauf an, ob Du Twinks hast/haben wirst oder eher nicht.

Cybertech als Beispiel lohnt sich für mich auf jeden Fall, denn
-ich kann Ohren für alle Klassen herstellen
-Armierungen und Modifikationen für alle Klassen herstellen
-Granaten
-und noch bissl was anderes

Hier rentiert es sich für, weil ich über Cybertech meine ganzen Twinks ausstatte. Alternativ kannst Du Dir das Zeug auch auf den Planeten für die jeweiligen Marken kaufen.

Biochemie
... ist mein Lieblingsberuf, denn...
-Stims und Medpacks
-Implantate
-Aufputscher

Mit Biochemie hast Du so gesehen einen "endlosen" Vorrat an o.g., da Du es Dir ja nur craften brauchst. Sehr Hilfreich in allen Stufen, sowie im "Endgame"

Kunstfertigkeit
...ist auch sehr nützlich, denn man kann
-Farbkristalle bauen
-Verbesserungen bauen
-Lichtschwerhefte herstellen

Somit auch ein Beruf der mir das Twinken erheblich erleichtert.

Waffenbau
rentiert sich wenn überhaupt dann nur für die Läufe (nur Nicht-Machtklassen) und später dann die Aufwertungen.

Synth-fertigung
Meiner Meinung nach eher "nice to have", aber nicht wichtig. Einzig die Aufwertungen wären interessant.
-Modbare Rüstungen bauen

Rüstungsbau
Siehe Synth-Fertigung

ACHTUNG: Ich habe bei den berufen die meiner Meinung nach "unwichtigen" Dinge die man craften kann weggelassen. Auch will ich nicht die craftbaren Endgamegegenstände erwähnen, denn das würde den Rahmen sprengen^^

Mein Fazit für Dich wäre - Wirst in absehbarer Zeit nur einen Char haben, nimm Biochemie. Wirst Du aber noch einige Twinks hinterleveln, wäre Cybertech die bessere Wahl.
Modbare Rüstungen für die jeweiligen Klassen gibts zt für wenig Geld im AH, deshalb sollte Rüstungsbau und Synth-Fertigung an letzter Stelle komen.

Ist natürlich nur meine persönlich Meinung, entscheiden muss es letztenendes jeder für sich.
Jar'kai Sword
€A's Melkkuh Nummer 329635