View Single Post

Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
12.09.2012 , 01:36 AM | #21
Ich selbst habe eine lange Zeit lang im PvP voll Heiler gespielt. Meine Heilleitung lag je nach Gegnerteam zwischen 200 und 300k.

Meine Erfahrungen aus dieser Zeit sind:

Werde ich in Ruhe gelassen, kann ich zwei DDs solange gegenheilen bis ich OOM bin. Das bedeutet aber ich kann keine 2 DDs ewig gegenheilen. Ich kann nur einen Mitspieler länger am leben halten. Wenn er halt in der Zeit nicht einen von den beiden DDs down bekommt, die ihn beharken siehts mau aus. Sobald die den down haben bin ich auch gleich tot. Den Burst von 2 DDs überleb ich ohne Guard nicht lange. Nehmen wir noch ein paar Stuns dazu und die Abklingzeiten, habe ich mehr Zeit im Stun verbracht und nachlaufen vom Respawn, als das ich aktiv geheilt habe.
Mir ist immer wieder aufgefallen, das ich trotz mitskillen des decursens, weder Slows noch diverse dots Decursen kann. Werde ich von einem einzelnen DD beharkt überlebe ich so lange ich meine Schutz CDs nutzen kann und dieser keine Burstklasse ist. Bei zweien wirds dann aber schon happig. Hots und Instants alleine reichen da meistens nicht aus, wenn die DD wissen was sie tun. In diesen fällen war die meiste gewirkte Heilung keine Teamheilung sondern selfheal. Aber ein Rofltech drückt mir dennoch 6k Schaden rein, das muss erstmal gegengeheilt werden, wenn der gößte Heal mit Crit gerade mal 4,5k heilt. (bin KM Equipt)

Ich spiele nun keinen voll Heiler mehr sondern einen Hybriden:

Ich bin immernoch realtiv tief im Heilbaum drinnen, kann so meine Teammates mit Hots supporten, kann mich selbst zuhoten und kann druck auf einen einzelnen DD machen. Ich lebe zudem auch länger weil ich ein paar Talente aus dem DD Baum mitnehmen konnte. z.b. um 4% erhöhte Verteidigung.
Meine Werte liegen für Heilung und DMG jeweils zwischen 100 und 150k je nach WZ ist mal das eine oder andere höher. Die Summe sind dann auch 300k wie wenn ich rein 300k geheilt hätte. Ob es für das Team gut ist weiß ich nicht, aber gerade in Novare etc. kann ich zum Gegnerischen Deffer gehen in langsam runterhauen und dann das Geschütz erobern, was ich vorher nicht geschaft habe als reiner Heiler.
Selbst wenn ich ihn nicht schnell genug down bekomme, locke ich so ein paar Gegner zu mir und entlaste so das andere Geschütz. Manchmal kann ich da für 6-10 Sekunden bis zu 6 Gegner binden.
Das traurige ist dann oft leider, das die anderen 6 es nicht schaffen das Geschütz gegen 2 Gegner einzunehmen -.-

Fazit: Heiler an sich sind nicht zu starkt, sondern sehr Situationsabhängig. Das Einzige was wirklich Probleme macht, sind die Burstklassen, dadurch sind Kämpfe oft zu kurz. Auf der anderen Seite wären aber Ballträger im Huttenball sonst nie aufzuhalten. (Vor allem wenn die durchs Feuer gehen können und das noch Problemlos überleben -.-)