View Single Post

Lord-Janis's Avatar


Lord-Janis
12.07.2012 , 10:37 AM | #57
Quote: Originally Posted by Ardarell_Solo View Post
Ich geh eigentlich recht vorsichtig mit meiner Ignore-Liste um, außer ich wurde tatsächlich persönlich beleidigt. Will eigentlich versuchen, möglichst flexibel zu spielen...

Gestern, erneut bei Illum, dann ein GF-FP-Erlebnis, das mein persönliches bisheriges Highlight war:

Anfang vom FP fragt der Tank: Speedrun? Darauf alle: Gerne!

Speedrun hieß bei ihm aber, dass er alle Trashgruppen und Bosse sofort angegriffen hat, aber das in einem irren Tempo - und er konnte dabei verdammt gut spielen: Hat, obwohl das als Hüter ja nicht so leicht ist, spielend die Aggro auch von weit verstreuten Gruppen gehalten, seine CCs fein verteilt, DefCDs benutzt, sodass der Heal trotzdem nie Stress mit ihm hatte.

Ich war mit nem Revo T4/T5 drin, der eigentlich auch recht fix im Gegner Wegfokussen ist, aber da musste ich mich echt ranhalten, um am Tank dranzubleiben. Der andere DD fragte dann irgendwann noch grinsend "Doch kein Speedrun?", musste dann aber auch die Beine in die Hand nehmen, um überhaupt am Tank dranbleiben zu können.

Das Ganze hat am Ende nen Tick länger gedauert als beim Umgehen, aber nicht viel, würde schätzen 3-4 Minuten.

ABER: Das hat dreimal so viel Spaß gemacht, war echt mein Gruppenfinder-Highlight bisher. Und bei dem Equip-Stand, den die meisten Spieler in HC FPs inzwischen haben, kostet das Turbo-Umklatschen von allem, was sich in so ner Ini tummelt, kaum Zeit und macht deutlich mehr Spaß.

Hab dem Tank das am Ende auch gesagt und er antwortete vielsagend: Das mögen aber nicht alle...
also bei so einem speedrun würd ich auch mit machen wird wenigstens nicht langweilig^^
(blöd nur das ich noch keine lv 50 reps habe)

(möchte nur nicht wissen was mansche hartcore alles umgeher dem tank sagen würden; wärn höchst warscheinlich in einen par sec auf seiner igno list und haben die grp verlassen)
"You are required to do nothing, least of all believe.
Shut one's eyes tight or open one's arms wide,
either way, one's a fool"

-Flemeth