View Single Post

Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
11.25.2012 , 10:45 AM | #1537
Quote: Originally Posted by Mafirva View Post
Das sind dann genau die Leute, die rumheulen, dass Premades das PvP kaputt machen, weil sie selbst nicht an ihrem Taktikverständnis und Spielstil arbeiten wollen, sondern ohne Hirn spielen und gewinnen wollen. Deswegen wird darüber gemimit , dass andere Leute (ob Premade oder nicht) halbwegs mitdenken und sogar Ahnung von ein und der anderen Klasse haben. Ich verstehe, dass man mit so Leuten nicht zusammenspielen will (übrigens ein Grund, warum viele in Premades spielen), genauso finde ich es aber schade, dass genau diese Leute so einen großen Einfluss darauf haben, dass andere aufhören, PvP zu betreiben oder beschließen, die Fraktion zu wechseln, den Server zu wechseln, etc.
Jo ich hatte gerade ein tolles Match. Mal wieder Premate (Gegner). Die üblichen Verdächtigen halt. Bei uns? Random. Viele mit Kampfmeister einer mit Rekruten zwei Leute mit Kriegsheld. Toll fand ich, das sie uns dann in Alderaan gleich noch das dritte Geschütz nehmen mussten.
Zumindest eines könnte man dem Gegner noch lassen, das dieser wenigstens ein paar Marken bekommt.
Auf was ich hinaus möchte. Wenn die Gegnerische Gruppe der eigenen einfach equiptechnisch schon Haushoch überlegen ist, dann könnte man dem Gegner wenigstens eine kleine Chance lassen.
Wenn man aber nur "Farmopfer" ist, dann erwächst daraus Frust.
Da ist das erste Problem, wenn man von vorne herein nur noch am verlieren ist, dann beginnen die Leute nicht mehr auf Sieg zu spielen, sondern nur noch darauf, marken zu farmen.
Wenn man die Wochen davor in die WZs ging um Spass zu haben, das Win/loose Verhältnis ungefähr gleich war und nun geht man nur noch rein um "irgendwie" seine Daylie fertig zu machen, dann läuft etwas schief.
Nicht beim Spieler sondern allgemein. Vor ein paar Wochen ging es doch auch, ich konnte sogar im Rekrutenequipment Problemlos Siegorientiert spielen.
Wenn ich jetzt im Kampfmeisterequipment versuche Siegorientiert zu spielen. Was als Heiler schon schwer genug ist, steh ich oft mit 2 Heilmedalien da. Ist auch irgendwo logisch, bei Gegnern, die einem mit einem Smash mal eben fast die halbe Leiste runterziehen.
Die Hots reichen da halt auf lange sicht nicht aus. Die Gegner wissen mittlerweile, das man Heiler ist und nehmen einen Sofort in den Fokus. Besonders hab ich da einen Smasher lieb gewonnen, der genau weiß, das er mich in 2 Smashes down hat, wenn ich keine CDs ready habe.
Nur hatte man früher mehr gut ausgestattete Spieler. Da hat es Sinn gemacht, nochmal das Medikit zu ziehen nur um ne Granate reinhauen zu können, damit der Gegner nicht Tappen kann. Du warst zwar tot, aber du wusstest genau so eine Aktion kann Siegentscheidend sein.
Zur Zeit ist es aber so, das solche Aktionen gar nichts mehr nützen. Das bedeutet der Teufelskreis spinnt sich weiter. Man kann nicht gewinnen, also spielt man nicht mehr auf Sieg. Man spielt nur noch auf Marken um wenigstens etwas equipment heraus zu holen.
Daher wird es mit 1.6 auch nicht besser werden. Die anderen können zwar schnell Kriegsheld nachholen, aber die Gruppen die jetzt schon Kriegsheld voll haben, werden jetzt schon Marken fürs Elitezeugs sammeln. Dann starten die mit ein zwei Elitesachen zur Realease und während die anderen Kriegsheld farmen, sammel die schon das Elite.
Die Differenz wird gleich bleiben.

Quote: Originally Posted by Mafirva View Post
Ich habe es schon auf meinem Ursprungsserver (Jenjidai) miterlebt, wie man mit der Zeit immer nur gegen ein und die selben Leute gespielt hat. Das macht auf Dauer absolut keinen Spaß und ich befürchte für das PvP auf VC auf lange Sicht das Schlimmste, wenn nichts passiert, wie beispielsweise cross-server-PvP.
Ich hoffe wirklich das kommt, denn ansonsten wird das Imp PvP auf lange Sicht aussterben.