View Single Post

Redeyes's Avatar


Redeyes
10.04.2012 , 03:47 AM | #26
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Die Wissenschaft geht heute davon aus, dass Homosexualität keine Krankheit ist und damit auch keine Depression.
Woher weisst du, dass die Natur sich nichts 'dabei' gedacht hat, zumindest hat die natürliche Auslese (Homosexuelle pflanzen sich nicht fort) nichts geändert, es kann also davon ausgegangen werden, dass es Evolitionstechnisch durchaus Sinnvoll ist, auch wenn wir es noch nicht verstanden habe.
doch homosexuelle pflanzen sich fort, nur nicht miteinander, dennoch bis tief in die 80er rein gab es genug ***** die mit heteros verheiratet waren, weil eben auch paragraph 175 existierte, der gleichgeschlchtlichen sex unter strafe stellte. Zu einer familie gehören auch kinder, und diese haben dann auch genanteile des homosexuellen partners. es ist also nicht auszuschließen, das homosexualität erblich bedingt ist, nur eben scheint wenn es erblich bedingt ist, das nicht zu dominieren, weswegen von 7 kindern vlt. eines homoerotische neigungen aufweißt. Desweiteren hat sexualtiät nicht nur den sinn der fortpflanzung sondern eben auch des streßabbaus, das wiederum heißt je intelligenter ein wesen ist umso wahrscheinlicher ist es bisexuell.

Sexuelle prägung, schein auch prenatal zu entstehen, also vor der abnablung, somit kann kein mensch was für seine neigung, sondern lediglich was für die auslebung, schließlich bedarf es immer zwei einverständnisserklärungen, wenn das objekt der begierde diese aber nicht abgeben kann, darf man keine sexuelle handlungen ausüben, nicht in der lage eine solche erklärung abzugeben, sind kinder, tiere, tote, objekte. in all diesen fällen kann auch kein vormund oder ähnliches die entscheidung treffen, und somit muß allgemein angenommen werden, das die antwort nein heißt.

Warum ich gleichgeschlechtliche beziehungen in swtor will, ganz einfach weil ich unter keinen umständen mit nem kerl rummachen will, selbst dann nicht wenn ich eine frau spiele ( 2 von 10 chars sind weiblich )