Community-News

01.27.2014

Flashpoint: Kuat Drive Yards

Schon seit Jahrhunderten werden viele der größten und mächtigsten Kriegsschiffe der Galaxis in den Kuat Drive Yards gebaut: Ein riesiger Unternehmenskomplex aus Produktionsanlagen und Docks, die einen Ring um den Planeten Kuat bilden. Als Schlüsselelement in der republikanischen Kriegsmaschine stellen die Kuat Drive Yards schon länger ein mögliches wichtiges Angriffsziel des Imperiums dar. Dank der Strategien des klugen und ambitionierten Admiral Ranken ist die Zeit für einen imperialen Angriff endlich gekommen. Flottenadmiral Bey’wan Aygo, der bothanische Anführer der republikanischen Streitkräfte auf Kuat, weigert sich jedoch, eine für das Militär so wichtige Anlage einfach aufzugeben. Das Resultat ist ein erbitterter Kampf um Kuat, bei dem beide Seiten auf die Hilfe ihrer größten Helden zurückgreifen müssen.

Spiel-Update 2.6 bringt einen neuen Flashpoint für Spieler ab Stufe 15 - Kuat Drive Yards.

Kuat Drive Yards ist ein neuer Instanz-Typ, den wir taktischen Flashpoint nennen. Das Einzigartige an taktischen Flashpoints ist, dass sie rollenneutral sind - sie können also mit jeder Kombination aus allen vier Klassen abgeschlossen werden. Der Gruppenfinder bildet aus den ersten vier Spielern, die er findet, eine Gruppe. Dadurch verringern sich die Wartezeiten enorm, gerade für SPS-Klassen. Wenn ihr schon auf Stufe 55 seid, kennt ihr das vielleicht schon vom Story-Modus der Czerka-Unternehmenslabore und Czerka-Kernschmelze, die beide nun auch als taktische Flashpoints gelten.

Ab Stufe 15 erhaltet ihr im Gruppenfinder in der neuen Kategorie 'Taktische Flashpoints' Zugang zu den Kuat Drive Yards. Neben der Rollenneutralität ist Kuat außerdem stufenneutral und es wird gestärkt, sodass sich Spieler mit sehr unterschiedlichen Stufen zusammenschließen können. Wenn ihr als hochstufiger Spieler also etwas mit einem Freund unternehmen wollt, der eine niedrigere Stufe hat, ist Kuat eine ausgezeichnete Wahl. Bedenkt aber, das Gefährten nicht gestärkt werden, also bringt möglichst eine vollständige Gruppe mit.

Kuat hat eine ungewöhnliche Struktur: Ihr werdet zwei von fünf möglichen Spiel-Szenarios zugewiesen, in denen ihr dann auf einen von drei Endbossen trefft. Ihr tretet, abhängig von eurer Seite, auch gegen verschiedene Feinde an - die Republik muss die Station vom Imperium zurückerobern und das Imperium versucht, die Station zu verteidigen. Zudem gibt es Bonusziele und Mini-Bosse, die sich in den Szenarien auch abwechseln können. Das Resultat ist ein Flashpoint, der sich bei jeder Spielrunde ändern kann. Ihr könnt beim Stufenaufstieg also zurückkehren, um eine neues Spielerlebnis zu haben.

Wenn ihr die Kuat-Tafelberge-Karte im Raumjäger kennt, habt ihr euch vielleicht schon gefragt, was genau es mit dem Konflikt dort eigentlich auf sich hat. Wenn ihr das neue Raumjäger-Startdeck der Flotte besucht, habt ihr die Möglichkeit, direkt mit Admiral Ranken oder Admiral Bey’wan Aygo zu sprechen. Ihr trefft außerdem auf eure exklusiven Raumjäger-Crewmitglieder – Aven Geth, Writch Hurley, Salan Rok und MZ-12 für das Imperium – Oro Wogawa, Kendra Novar, B-3G9 und Ashy für die Republik.

Und wenn ihr Ziele im Flashpoint abschließt, verdient ihr Ruf für das imperiale Frontkommando oder die 1. republikanische Flotte - zusammen mit Erfolgen, Titeln und anderen exklusiven Belohnungen wie der KDY-Schiffsbauer-Rüstung und dem ungewöhnlichen KDY-Orbitalheber-Gefährt.

Wir sehen euch im Kampf um Kuat!

Jesse Sky
Lead Designer