Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Operation: Gods of the Machine Guide


Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 04:52 PM | #11
Quote: Originally Posted by Zwirni View Post
Kurze Korrektur:
Der Cast "Intensify Rage", der die Stacks auf dem Boss um 2 erhöht, hat nichts mit den Addwellen zu tun, sondern mit dem verbliebendem Leben des Bosses.

Intensify Rage

Only usable while in combat and under 25% health.

Intensifies the Rage Engine's output, generating 2 stacks of Rage.

https://swtor.jedipedia.net/en/abl/intensify-rage-2
Danke für die Info & korrigiert.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Torvai's Avatar


Torvai
04.23.2017 , 10:55 PM | #12
Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Die Variante haben wir auch ausprobiert, am Ende jedoch festgestellt, dass die Fehlermarge, dass ein-zwei Adds vorm Boss landen (die Heiler müssen ja zum Boss laufen - evtl. Gelehrte mit Phasengang) zu hoch ist.
Unsere Heiler laufen nicht zum Boss, sie bleiben draußen stehen. Klar bekommen sie dadurch den heildebuff, ist aber halb so wild, da der Schaden nicht wirklich wild ist. Und die Heiler brauchen dann beim wieder vorm Boss weglaufen nachdem sie reingezogen wurden nicht so lange, dass die adds vorm Boss landen.
Quote:
Auf den Tankwechsel hatten wir auch einmal gezwungenermaßen verzichtet und nach der von dir angesprochenen Methode weitergespielt. Das hat halt den Nachteil, dass der Tank weiterhin die Anti-Heilungs-Stacks hat und weiter hoch stackt.
Klar. Ist aber sinnvoller, als zu versuchen, da noch n Tankwechsel zu machen. Wie gesagt, in der Phase, wenn man voll aufn Boss durchzieht und neue Adds nur noch kitet.

Aber ist am Ende auch egal. Viele Wege führen nach Dromund Kaas

Exocor's Avatar


Exocor
07.25.2017 , 07:47 AM | #13
Guide für Boss zwei ist draußen.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Zwirni's Avatar


Zwirni
07.28.2017 , 08:19 PM | #14
Moinmoin,

ein paar Anmerkungen zu dem Guide:

Quote: Originally Posted by Exocor View Post
In P1 spielen wir das so, dass jeweils ein DD sich um eine Gegenmaßnahme kümmert. Diese haben alle 16 Sekunden einen aggro reset und gehen bei ca. 80% in ein Schild.
Die Countermeasures gehen bei exakt 50% in ihr immun Schild, heilen sich wieder hoch und schießen für diesen Zeitraum nicht auf jemanden. Es macht also duchaus Sinn beim 3. oder 4. (je nach DPS) Aggroreset sie auf 50% zu pushen damit sie kurz nicht schießen. Gerade als Saboteur Revolverheld ist dies kaum zu vermeiden.
Zudem casten sie ihre Aggroreset Fähhigkeit exakt alle 30 Sekunden, auch wenn sie im immun-Schild sein sollten.

Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Weiter gibt es in P1 und allen darauffolgenden Phasen eine Tankwechsel-Mechanik. Hierbei casten Aivela und Esne jeweils "Remote Access" und veruschen damit, das Polaritätsmodul des jeweils aggro habenden Spielers zu sabotieren. Wechselt man nicht innerhalb der nächsten ~20 Sekunden, casten beide Bosse "Spieß"/"Spike"
Der Zeitabstand zwischen Remote Access und Spike beträgt lediglich 12 Sekunden und nicht 20. Gut zu erkennen in diesem Clip: https://clips.twitch.tv/ConfidentPerfectJalapenoUnSane
Der Spike wird nur gecasted wenn man bereits den RemoteAccess dieses Bosses abbekommen hat. Also sollte man von Esne den roten RemoteAccess kriegen und nach 12 Sekunden immer noch Aggro von Esne haben casted sie Spike. Der Spike ersetzt nicht einfach den nächsten RemoteAccess, daher vielleicht die Verwirrung.

Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Wie man erkennt, welche Farbe die schnellen Glares auf den jeweiligen Seiten haben, ist relativ einfach. Man betrachtet eine der Glares im Osten oder Westen (also an den stumpfen Ecken). Geht ein Strahl über diese Glare hinaus, ist dieser Strahl nicht von dieser Glare. Startet er dort, gehört er zu ihr.
Ebenso kann man sich die Telegraphen der Laser anschauen. Diese haben Indikatoren in Form von Zacken bei rot bzw. Halbkreisen bei blau. Wenn man etwas darauf achtet kann man sofort erkennen, ob der Strahl zu einem gerichtet ist oder nicht. Bei dem roten Laser wäre dies der Fall wenn die Zacken auf euch gerichtet sind, bei dem blauen wenn die Halbkreise zu euch hin geschlossen sind.
Hier gut zu erkennen: https://clips.twitch.tv/EnticingColdbloodedSoymilkDoggo

Quote: Originally Posted by Exocor View Post
P3: Diese Phase ändert sich gegenüber dem Storymode am meisten. Die Tankwechselmechanik gibt es weiterhin, solange beide Bosse aktiv sind. Da die Bosse nun beweglich sind, empfiehlt es sich, diese bei einem Tankwechsel die Positionen tauschen zu lassen.
Dies ist sicherlich Ansichtssache, allerdings sei hier der Zusatz erlaubt, dass es durchaus erfolgreiche Gilden gibt, die diese Phase anders spielen. Wer daran Interesse hat kann ja meinen Thread lesen.

Zwirni

Exocor's Avatar


Exocor
07.29.2017 , 06:40 AM | #15
Quote: Originally Posted by Zwirni View Post
Moinmoin,

ein paar Anmerkungen zu dem Guide:



Die Countermeasures gehen bei exakt 50% in ihr immun Schild, heilen sich wieder hoch und schießen für diesen Zeitraum nicht auf jemanden. Es macht also duchaus Sinn beim 3. oder 4. (je nach DPS) Aggroreset sie auf 50% zu pushen damit sie kurz nicht schießen. Gerade als Saboteur Revolverheld ist dies kaum zu vermeiden.
Zudem casten sie ihre Aggroreset Fähhigkeit exakt alle 30 Sekunden, auch wenn sie im immun-Schild sein sollten.



Der Zeitabstand zwischen Remote Access und Spike beträgt lediglich 12 Sekunden und nicht 20. Gut zu erkennen in diesem Clip: https://clips.twitch.tv/ConfidentPerfectJalapenoUnSane
Der Spike wird nur gecasted wenn man bereits den RemoteAccess dieses Bosses abbekommen hat. Also sollte man von Esne den roten RemoteAccess kriegen und nach 12 Sekunden immer noch Aggro von Esne haben casted sie Spike. Der Spike ersetzt nicht einfach den nächsten RemoteAccess, daher vielleicht die Verwirrung.
Danke und korrigiert.


Quote: Originally Posted by Zwirni View Post
Dies ist sicherlich Ansichtssache, allerdings sei hier der Zusatz erlaubt, dass es durchaus erfolgreiche Gilden gibt, die diese Phase anders spielen. Wer daran Interesse hat kann ja meinen Thread lesen.
Die Variante, den Wechsel wie in P1 und P2 umzusetzen, habe ich auch schon gespielt. Allerdings war mir das zu risikoreich: Ein Tank-Positions-Wechsel während der Glare-Phase ist mit einigem Farben tauschen verbunden. Ein Wechsel danach ist machbar, jedoch hat man, wie du geschrieben hast, nur ein 12-Sekunden-Fenster zum wechseln. Da der Cast idR während der Glare-Phase kommt, verkleinert sich dieses Zeitfenster nochmals. Das Spike-Risiko war mir da einfach zu groß.
Im Endeffekt macht unsere Variante hierbei keinen großen Unterschied. Die Heilerbelastung steigt minimal, weil sich die Radiances kurz überlappen, aber etwaige mDD's können Aivela sowieso hinterherspringen, oder rDD's von der anderen Seite aus Schaden machen. Vielmehr macht das die Spielweise einfacher, bei der Tanks die Gegenmaßnahmen einsammeln, da diese jeweils auf ihren Seiten bleiben können und mehr ein Gefühl dafür entwickeln können, wann ihre Gegenmaßnahmen ihren aggro reset durchführen. Die Gegenmaßnahmen von DD's einsammeln, so wie ihr das spielt, war für uns keine Option. Zum einen nehmen Tanks weniger Schaden von den Gegenmaßnahmen als DD's, was die Heilerbelastung wiederum verringert, zum anderen ist unsere Taktik auf maximale DPS-Uptime auf den Bossen ausgelegt. Im HM kann man es sich vielleicht erlauben, ständig target switching zu betreiben, spätestens im NiM wird der Enrage-Timer aber durchaus eine Rolle spielen. Insofern wollen wir das direkt sinnvoll spielen und keine dahingehend kontraproduktiven Taktik einspielen.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

tonatoprice's Avatar


tonatoprice
08.01.2017 , 02:35 AM | #16
Wir lassen am Ende einfach die Countermesures auf die Heals, weil wir seit 2 Wochen en ziemlich geilen Heal haben dem das nichts ausmacht mit 100 Stacks rumzulaufen.

Ansonsten würde ich pauschal Coryak recht geben hier, da ich weiss, dass es Zwirnis Blut in Wallung bringt.
Orvetec
in memoriam: Raidbremsen, stella nova, black bantha, Das Dunkle Feuer, Imperiales Finanzamt @Vanjervalis Chains (best server EU)

Zwirni's Avatar


Zwirni
08.01.2017 , 03:47 AM | #17
Quote: Originally Posted by tonatoprice View Post
Ansonsten würde ich pauschal Coryak recht geben hier, da ich weiss, dass es Zwirnis Blut in Wallung bringt.
Ich liebe dich auch

Aber nunja, gegen Gefühle argumentieren lohnt sich nicht, also bleibt jeder bei seiner Meinung geht seiner Wege .

XayunCooliX's Avatar


XayunCooliX
08.01.2017 , 08:22 AM | #18
Quote: Originally Posted by tonatoprice View Post
Wir lassen am Ende einfach die Countermesures auf die Heals, weil wir seit 2 Wochen en ziemlich geilen Heal haben dem das nichts ausmacht mit 100 Stacks rumzulaufen.
Du meinst weil er ohne die Stacks auch nicht mehr heilt?!

worexx's Avatar


worexx
08.01.2017 , 09:27 AM | #19
Hi

Quote: Originally Posted by Zwirni View Post
Kurze Korrektur:
Der Cast "Intensify Rage", der die Stacks auf dem Boss um 2 erhöht, hat nichts mit den Addwellen zu tun, sondern mit dem verbliebendem Leben des Bosses.

Intensify Rage

Only usable while in combat and under 25% health.

Intensifies the Rage Engine's output, generating 2 stacks of Rage.

https://swtor.jedipedia.net/en/abl/intensify-rage-2
Soweit ich das gesehen habe, ist der cast "intensify rage" nicht Boss% bbhängig, sondern es startet ab 30% Boss Health ein Timer, der 14s-15s den Cast "Intensify rage" von 0,8s auslöst-wahrscheinlich sind es genau 15s, aber man kann es schwer erkennen, da der cast <1s ist.
Wird der Boss geheilt, so ändert das auch nichts an dem Timer. Auf Jedipedia (s. Link oben) wird ein CD von 12s angeben.
Wahrscheinlich startet der Timer bei <30%, wenn eine laufende Inversion beendet ist; das müsste mal getestet werden.

Grüße

Exocor's Avatar


Exocor
11.30.2017 , 09:14 AM | #20
Informationen zu Boss 3 sind im entsprechenden Post editiert. Mir fehlen noch einige relevante HP-Zahlen, die ich (noch) nicht kenne. Von daher würde ich mich über Ergänzungen freuen.

Für einen umfangreicheren Guide mit bunten Bildern und weiterführenden Anweisungen empfehle ich den The-Force-Guide von Ray. Besten Dank an euch. Eure 7-Stunden-Aktion hat uns am nächsten Tag durchaus etwas Zeit eingespart.

Edit: Enrage-Tiimer reineditiert. Heute tatsächlich auf den Live-Servern heraus gefunden. Es zeigt sich wie immer: Der Orvedeff hilft.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!