Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Operation: Gods of the Machine Guide


Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 07:14 AM | #1
Moin,

nachdem wir bis gestern einen tieferen Blick in die Mechanik geworfen und den ersten Boss der neuen Op im HM gecleart haben, würde ich gerne meine (bzw. unsere) Erkenntnisse mit der Community teilen. Anregungen, Kritik und Korrekturen sind natürlich gerne gesehen. Hierbei soll es sich um ein fortlaufendes Projekt handeln, das mit weiterem Release ergänzt wird.

Tyth Storymode 8er
Spoiler


Tyth Hardmode/Veteran Mode 8er
Spoiler


Tyth NiM/Master Mode 8er
Spoiler


Generell bedanke ich mich bei allen, vor bei allem unsere Raidgruppe, die geholfen haben, diese Informationen zusammen zu tragen und die Mechaniken zu erarbeiten. Insbesondere natürlich auch Dulfy, auf deren Website am Tag des Release ein vollständiger Guide veröffentlicht wurde.

Bei weiteren Fragen zu den Mechaniken stehe ich selbstverständlich zur Verfügung (ingame Coryak(Rep) oder Mercey(Imp) oder hier per Foren-PN). Über Anregungen hierzu würde ich mich sehr freuen - einfachere Taktiken sind immer willkommen.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 07:16 AM | #2
Der zweite Boss ist raus und hält ein paar spannende Mechaniken bereit. Und so funktionieren sie:

Sisters of Carnage Storymode 8er
Spoiler

Sisters of Carnage Hardmode/Veteran Mode 8er
Spoiler

Sisters of Carnage NiM/Master Mode 8er
Spoiler


Ich bedanke mich wie immer bei meiner Raidgruppe von Infinitas, die das Einstudieren dieses Bosses ermöglticht hat und bei den Imperial Pwnstars und Nox, mit denen einige von uns in den Tagen zuvor die Mechaniken lernen konnten. Credits gehen auch an Dulfy, von deren Seite ich einige Infos entnommen habe. Vielen Dank und ein großes Kompliment an Bioware für den Release eines überaus interessanten Bosskampfes, der nicht zu schwer, aber auch nicht zu einfach ist und definitiv in die Top-5 der mMn besten Bosskämpfe in SWTOR gehört.

Viele Grüße
Coryak
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 07:17 AM | #3
Der dritte Boss ist raus und hält ein paar spannende Mechaniken bereit. Und so funktionieren sie:

Nahut, Son of Shadows Storymode 8er
Spoiler

Nahut, Son of Shadow Hardmode/Veteran Mode 8er
Spoiler

Nahut, Son of Shadows NiM/Master Mode 8er
Spoiler


Ich bedanke mich wie immer bei meiner Raidgruppe von Infinitas, die das Einstudieren dieses Bosses ermöglicht hat und bei Team Allstars/Nox. Auch gilt mein Dank an die Member von The-Force, die Tags zuvor 7 Stunden an diesem Boss getryed haben und einen sehr detaillierten Plan erarbeitet haben. Vielen Dank und ein großes Kompliment an Bioware für den Release eines überaus interessanten Bosskampfes, der nicht zu schwer, aber auch nicht zu einfach ist und definitiv in die Top-10 der mMn besten Bosskämpfe in SWTOR gehört.

Viele Grüße
Coryak
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 07:17 AM | #4
Vierter Boss ist auch noch nicht draußen... ;-)
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 07:18 AM | #5
Reserviert für den fünften Boss.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

CarlGustaf's Avatar


CarlGustaf
04.22.2017 , 02:42 PM | #6
Nur eine kurze Anmerkung. Der Boss geht nicht bei 9 Minuten in den Enrage, sondern schon bei etwa 7 Minuten oder 7:15.

Bist du sicher, dass es 32 Sekunden sind zwischen zwei Umkehrungen? Da bei meinem Attentäter-Tank die Machttarnung am Ende immer ready ist um die Adds los zu werden. Das braucht halt immer mindestens 1:15.
Edit: Vom Ende des Casts bis zum nächsten können es 32 Sekunden sein. macht mit Cast 37 (als 74 über 2 Runden)

Was bezüglich den Lanzen Adds noch wichtig für Tanks ist, dass der Strahl einen Debuff verursacht, welcher den Schildgenerator deaktiviert für rund 10 Sekunden.

Ansonsten gut geschrieben.
Natsu Dragonslayer Eideley
YOLO on T3-M4

Gimp aus Leidenschaft

Torvai's Avatar


Torvai
04.22.2017 , 03:36 PM | #7
Quote: Originally Posted by CarlGustaf View Post
Nur eine kurze Anmerkung. Der Boss geht nicht bei 9 Minuten in den Enrage, sondern schon bei etwa 7 Minuten oder 7:15.
Ja, um die 7min.
Quote:
Bist du sicher, dass es 32 Sekunden sind zwischen zwei Umkehrungen? Da bei meinem Attentäter-Tank die Machttarnung am Ende immer ready ist um die Adds los zu werden. Das braucht halt immer mindestens 1:15.
Edit: Vom Ende des Casts bis zum nächsten können es 32 Sekunden sein. macht mit Cast 37 (als 74 über 2 Runden)
38 oder 39 sek nach unseren Beobachtungen.
Kann ja auch gar nicht sein, das Inversion und Add spawns den gleichen Timer haben, sonst würde sich das nicht den ganzen Kampf über verschieben.
Ansonsten gut.
Wir tanken die Welle die während/kurz vor der Inversion spawned einfach nicht und lassen einen oder beide Heiler außerhalb stehen. Die laufen dann so schnell wie möglich raus, damit die Adds vom Boss weg bleiben und werden dort dann vom Tank übernommen. Vorteil daran ist, das man es mit allen Tankklassen spielen kann. Nachteil ist, das ein oder beide Heiler einen Heildebuff bekommen. Was aber verkraftbar ist, da overall nicht wirklich viel Schaden rein kommt.
Sobald man auf den Boss durch zieht(ka ob du das erwähnt hast, soweit hab ich mir die Ausschweifende Erklärung zu "Tanke in jeder Phase die Adds und lass sie nicht zum Boss laufen" nicht durchgelesen^^) kann man auch auf den Tankwechsel verzichten. Dazu muss der aggrohabende Tank während der Inversion einfach aus dem Kreis laufen.

Exocor's Avatar


Exocor
04.22.2017 , 04:41 PM | #8
Quote: Originally Posted by CarlGustaf View Post
Nur eine kurze Anmerkung. Der Boss geht nicht bei 9 Minuten in den Enrage, sondern schon bei etwa 7 Minuten oder 7:15.
Habe ich geändert, danke. Ich hatte hier die Angaben von Dulfy übernommen und darauf vertraut, dass sie richtig sind.

Quote: Originally Posted by CarlGustaf View Post
Bist du sicher, dass es 32 Sekunden sind zwischen zwei Umkehrungen? Da bei meinem Attentäter-Tank die Machttarnung am Ende immer ready ist um die Adds los zu werden. Das braucht halt immer mindestens 1:15.
Edit: Vom Ende des Casts bis zum nächsten können es 32 Sekunden sein. macht mit Cast 37 (als 74 über 2 Runden)
Genau! Die 32 Sekunden sind vom Ende der Inversion, bis er das nächste Mal anfängt, sie wieder zu casten. Dadurch verschiebt sich natürlich auch der Add-Spawn.

Quote: Originally Posted by CarlGustaf View Post
Was bezüglich den Lanzen Adds noch wichtig für Tanks ist, dass der Strahl einen Debuff verursacht, welcher den Schildgenerator deaktiviert für rund 10 Sekunden.
Das hatte ich auch schon beobachtet und hielt es nicht für dermaßen wichtig. Ich werde es aber ergänzen.

Quote: Originally Posted by Torvai View Post
Wir tanken die Welle die während/kurz vor der Inversion spawned einfach nicht und lassen einen oder beide Heiler außerhalb stehen. Die laufen dann so schnell wie möglich raus, damit die Adds vom Boss weg bleiben und werden dort dann vom Tank übernommen. Vorteil daran ist, das man es mit allen Tankklassen spielen kann. Nachteil ist, das ein oder beide Heiler einen Heildebuff bekommen. Was aber verkraftbar ist, da overall nicht wirklich viel Schaden rein kommt.
Sobald man auf den Boss durch zieht(ka ob du das erwähnt hast, soweit hab ich mir die Ausschweifende Erklärung zu "Tanke in jeder Phase die Adds und lass sie nicht zum Boss laufen" nicht durchgelesen^^) kann man auch auf den Tankwechsel verzichten. Dazu muss der aggrohabende Tank während der Inversion einfach aus dem Kreis laufen.
Die Variante haben wir auch ausprobiert, am Ende jedoch festgestellt, dass die Fehlermarge, dass ein-zwei Adds vorm Boss landen (die Heiler müssen ja zum Boss laufen - evtl. Gelehrte mit Phasengang) zu hoch ist.

Auf den Tankwechsel hatten wir auch einmal gezwungenermaßen verzichtet und nach der von dir angesprochenen Methode weitergespielt. Das hat halt den Nachteil, dass der Tank weiterhin die Anti-Heilungs-Stacks hat und weiter hoch stackt.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Zwirni's Avatar


Zwirni
04.22.2017 , 04:44 PM | #9
Kurze Korrektur:
Der Cast "Intensify Rage", der die Stacks auf dem Boss um 2 erhöht, hat nichts mit den Addwellen zu tun, sondern mit dem verbliebendem Leben des Bosses.

Intensify Rage

Only usable while in combat and under 25% health.

Intensifies the Rage Engine's output, generating 2 stacks of Rage.

https://swtor.jedipedia.net/en/abl/intensify-rage-2

CarlGustaf's Avatar


CarlGustaf
04.22.2017 , 04:44 PM | #10
Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Das hatte ich auch schon beobachtet und hielt es nicht für dermaßen wichtig. Ich werde es aber ergänzen.
Naja. 60% Schild auf einem Assa oder gar kein Schild ist dann doch schon ein kleiner unterschied
Natsu Dragonslayer Eideley
YOLO on T3-M4

Gimp aus Leidenschaft