Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

DMG des Wächters zu gering?


Asuna's Avatar


Asuna
12.29.2011 , 03:49 PM | #11
Jeder deiner DoT crits heilt dich um 2% deiner max HP
In der Regel - bzw so sollte es sein - befindet sich auf deinem Ziel IMMER ein DoT. Durch deinen Tree erhälst du nochmal 15% mehr crit auf deine DoTs. Auf dem ganzen PvP Kram ist Crit drauf - nicht ohne Grund. Das sorgt schonmal für einen angenehmen >standartmäßigen< Fluss an crits.

Durch geschickten Einsatz von Zen (Erhöht critchance der DoTs um 100% und heilt die komplette Truppe um 1% ihrer max HP pro crit) heilt man schon eine ganze Menge im Verlauf des BGs. Als Watchman kann man dazu noch eben jene Fähigkeit viel öfter verwenden, da man viel schneller Centering - also die 30 stacks - aufbauen kann. Heißt, dass die größte Schadensquelle und die normale Schadensrotation ganz nebenbei auch noch heilt.
Rechnet man das jetzt mal zusammen und geht von etwa 12k HP bei allen 8 Leuten aus...
2 Dots, die alle 1,5 sekunden ticken und mit Zen alle critten. Einer 6 Sekunden lang - 4 Ticks. Einer 10,5 Sekunden lang - 7 Ticks. 11 Crits... wenn alle in Reichweite sind, dann wird der komplette Raid um 11% geheilt. Du selbst sogar noch mehr, da du für jeden Crit noch zusätzlich 2% bekommst... 33% Heal für dich selbst.

3960 HP + 7 * 1320 = 13200 bei einer einzigen Benutzung von Zen... welches man wesentlich öfter als einmal einsetzt. Dazu kommen noch die normalen DoT crits ohne Zen, die nur dich selbst heilen.

Klingt nicht viel.. und es sind natürlich nicht immer alle in Reichweite.. aber wenn man das 10 mal oder öfter benutzt, dann kommt einiges zusammen und man hat als reiner DD eine ganze Menge geheilt und dabei massiven Schaden ausgeteilt. Und das ohne irgendwelche Fingerakrobatik verüben zu müssen.

edit: mit 22 hat man es als watchman natürlich noch sehr schwer, weil einem einfach die skills fehlen um eben den permanenten fluss an dot crits zu gewährleisten... da kann ich dir leider nicht viel sagen außer "sei tapfer und beiß die zähne zusammen" ^^

dragonf's Avatar


dragonf
12.29.2011 , 06:00 PM | #12
@ Talon-Kast:

Intollerant? lol
Ich bin auch noch nicht lvl 50 und mache auch hin und wieder pvp und manchmal werde ich mächtig verhauen. und? Ich halte ein perfektes balancing in jedem lvl Bereich für absolut unmöglich weil sich die ganzen Klassen unterschiedlich schnell entwickeln, deswegen lege ich eher darauf wert das ganze balancing auf lvl 50 funktioniert.

Seyjun's Avatar


Seyjun
12.29.2011 , 07:28 PM | #13
Im low lvl Bereich macht der Wächter keinen Spass. Ab 30+ geht dann aber die Post ab. Es gibt keine Klasse die meinen Marodeur im 1v1 umhaut, egal ob Tank oder DD, ausser der Gegner spielt um einiges besser bzw. meine Skills buggen wieder einmal. hi @DMG Animation + GCD aber kein Focusaufbau DMG..
Im 1v1 reichen die Def Skills auf jeden Fall aus, man kann nur nicht erwarten ohne Support durch Bewachen und Heilung in eine Gruppe von Gegnern rein stürmen zu können und was zu reißen, aber welche DD Klasse übersteht schon den Focus von 3-4 Gegnern?

Das ein Schatten höhere DMG Zahlen schafft, sollte dich nicht wundern, er hat Energie als Ressource, 2-3 Hardstyles und er darf erstmal warten bis zum nächsten harten Hit von hinten, während du kontinuierlich deinen DMG raus haust. Ausserdem fehlt dem Schatten ein Gapcloser, den bekommt er soweit ich weiß nur in der Tankskillung.

Laurai's Avatar


Laurai
12.30.2011 , 05:59 PM | #14
Danke an den Vorposter. Dein Post hat mich dazu gebracht meinen Wächter wieder aus der Versenkung zu holen

Lescarian's Avatar


Lescarian
01.04.2012 , 06:09 AM | #15
Auch wenn der Thread hier schon ein paar Tage alt ist, so lobend über den Damage zu sprechen - vor allem mit Beispielen wie, dass kein Tank die Aggro halten kann, wenn der jenige mal loslegt, was die Heals anbelangt und wie "krass" der Schaden im PvP doch ist, dass selbst ein Schurke Probleme hat, da er ja nach ein paar "Hardstyles" auf Energie warten muss - ist äußerst euphemistisch, nein, eigentlich träumerisch ohne realen Bezug.

Ich habe in keinem BG (sind serverbezogene queues oder? Ich bin jedenfalls auf Gnawer's Roost) (bin seit ca. ner Woche 50, farme meine Marken und bin daher meistens im BG), einen Sentinel in den Top3-5 im Damage gesehen, sobald mehr als 2 Schurken, Schatten oder Trooper dabei waren. Ich habe auch - weder in der Beta noch jetzt - nur einen Sentinel jenseits der 160k Damage gesehen, die meisten sind auf 120k, wenn das mal hinhaut. Ein Schurke macht ohne Sitting-Duck-Skills locker an die 200k auf Level 28 (Guildmate, gestern). Ein Schatten - egal ob Damage oder Tank geskillt - kommt meistens über 200k. Clicquot (Guildmate) auch schon mal über 300k, mittlerweile wahrscheinlich sogar regelmäßig. Trooper kriegen die 150k Grenze auf Level20 geknackt. (Mein Vanguard, Level 20)

Ein Trooper, Commando oder Vanguard ist egal - schafft die 200k Grenze ebenfalls locker.

Jetzt mag man mir gegimpe unterstellen - aber wie gesagt, nicht ich komme meistens nur bis 120k Damage (wenn überhaupt), sondern "komischerweise" auch alle anderen Sentinels - WENN denn mal welche im BG sind, was im Vergleich zu anderen Klassen schon seltener der Fall ist.

Ist wie gesagt auf Gnawer's Roost so, und in den BGs, in denen ich bin - von anderen Situationen kann ich schlecht sprechen, da ich's nicht selbst gesehen habe.
Sollte ich also bei meinem Damage mit Watchman-Skillung was falsch machen (Combat ist in etwa gleichwertig, Focus etwas niedriger), bin ich für generelle Tipps offen Ich zerge allerdings bei Domination nicht mitten auf der Map, bei Huttball nicht irgendwo am A*** der Welt und bei Assault nicht ausserhalb des Türbereichs. Von daher gibt's immer mal Ruhephasen für 10-20 Sek. stellenweise, wo gar nix passiert. Die 120k schaffe ich dann, wenn ich nahezu permanent im Fight bin. Die 25 Kill-Medaille krieg ich aber fast jedes Mal, liegt also nicht an mangelnder Beteiligung. Generell bin ich so mit 6-8 Medaillen dabei, im Schnitt.

Ups - der PvE-Part, da war ja was.
In den Szenarien wo ich mit jemand anderen zusammen gelevelt hab oder gestern, beim 50er Worldboss auf Belsavis, wurde ich eigentlich immer vom Schatten outdamaged. Ich würde mich versuchsweise weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass mich Trooper und Schurken ebenfalls locker outdamagen.

DarthBabbler's Avatar


DarthBabbler
01.04.2012 , 06:54 AM | #16
Das Geheimnis des Wächters lautet perma Zentrierung. Dann macht er nämlich immer fast doppelten Schaden und heilt sich auch. Die Heilung wird übringens besser je mehr Wächter mit diesem Build rumlaufen.

Avokar's Avatar


Avokar
01.14.2012 , 06:17 AM | #17
Quote: Originally Posted by Lescarian View Post
Ein Schurke macht ohne Sitting-Duck-Skills locker an die 200k auf Level 28 (Guildmate, gestern). Ein Schatten - egal ob Damage oder Tank geskillt - kommt meistens über 200k. Clicquot (Guildmate) auch schon mal über 300k, mittlerweile wahrscheinlich sogar regelmäßig. Trooper kriegen die 150k Grenze auf Level20 geknackt. (Mein Vanguard, Level 20)

Ein Trooper, Commando oder Vanguard ist egal - schafft die 200k Grenze ebenfalls locker.
Dieses DMG-Output vergleichen im PVP ist bissl schwierig, findet ihr nicht?

Ich meine... klar... wenn du nen guten Lauf als Wächter hast und heal im Rücken, kannst du schön was anrichten in den Feindesreihen. Aber dann gibts wieder Momente wo man einfach nur abnippelt, weil man im CC steht und bevor der vorbei ist wurde man schon von 4 Feinden umgerubbelt.

Außerdem machen Kommandos und Hexer und was weiß ich.... extremen AE DMG. Aber was bringts? Klar die machen halt mit einem Knöpfchenklick gleich mal 1500 oder mehr dmg an 5 feinden, aber das heißt noch lange nicht, dass das wirklich eine effektive spielweise ist.

Genau so, wie wenn ich mich bei zB pvp alderaan mal zurückhalte und lieber ein terminal deffe, als ständig dem nächsten frag nachzulaufen.

Das ist eben oft der Unterschied....
Manche spielen zB huttenball nur für sich und jagen den stockerlplatz am dmg-meter... andere kümmern sich darum den ball in die endzone zu tragen (übrigens das geilste pvp konzept wie ich finde *gg*).

Egal ob du am Ende ganz oben stehst mit dmg oder nicht...
Wenn die BG runde verloren ist hat niemand was davon.
(Ich gebe die MVP stimmen sowieso immer nur den most-heal spielern bzw. leuten die sich besonders hervorgetan haben.

Und zum Schluss noch zu Revolverhelden/Scharfschützen:
Ja, die machen böse dmg... und ja, ich kanns mir gut vorstellen, dass die im dmg meter ganz vorne liegen. Bei diesen Chars kommts halt stark aufs stellungsspiel an. Und wenn ich mich wo hinhocke und 15min nur ballern kann, ohne dass sich jemand für mich interessiert, dann geht da schon was.

Als Wächter stehst halt immer im Gedränge und mit TAB bist du ein attraktives Ziel!

Na dann Leute...
Das war mein Senf!

VIEL SPASS!!! Vergesst das nicht!!! )

Rasdwatrium's Avatar


Rasdwatrium
01.15.2012 , 02:23 AM | #18
Einer unserer Wächte auf Darth Traya war mal mit 700k ausm BG gegangen, ich selber hänge in der Regel zwischen 250-300k rum. Möglich ist es also auf alle Fälle.

Master_Robby's Avatar


Master_Robby
02.01.2012 , 03:54 AM | #19
Also ich spiele einen Wächter auf Kampf geskillt und habe folgendes bemerkt ( lvl 50 )

Der Wächter ist mehr als jede andere Klasse auf sein EQUIP angewiesen.
Klar kann man durchaus mit dem Wächter recht passabelen Schaden raushauen, aber nur wenn das Gear auch stimmt.
Ich bin 50 geworden gehe in ein BG und könnte quasi 3 Stunden auf einem Sith Inqui rumhauen ...der heilt sich gegen oder blizt mich ganz schlicht und einfach kurz um.
Null Chance ....
Besseres Equip vorallen Dingen bessere Lichtschwerter ermöglichen auch einen recht passabelen Schadensoutput ...
Recht passabel hört sich jetzt nicht so überzeugend an, ist es im Endeffekt auch nicht ...man hats nicht einfach wenn man in einen Pulk von Imps springt ....ohne heal im Nacken kannste ganz schnell wieder einpacken!

Noch dazu ist man in einem schnell laufenden Kampf gar nicht in der Lage alle Fähigkeiten auszuspielen.

Im PvE ist es ähnlich ...ohne das Gear läuft gar nix und mit ist es meiner Meinung nach zwischen gut und böse.

Man kann jetzt natürlich argumentieren ..."oO bei mir hält kein Tank die Aggro" wie oben das der Fall war ...
Dann vorweg schon mal ein l2p für dich .... schon mal was vo antanken lassen gehört ...
Wenn der Tank gut ist hält er im Normalfall die Aggro ...natürlich nicht wenn du sofort draufhaust als gäbe es keinen Morgen.

Mein Fazit ist einfach: Klasse ist mit richtig gutem Equip passabel aber auch nicht so überragend wie andere. Man hat es viel schwieriger als andere Klassen.

Meiner Meinung nach sollte da doch ein kleiner push kommen.

Hitomo_x's Avatar


Hitomo_x
02.01.2012 , 05:09 AM | #20
ja, der wächter auf kampf sieht erstmal ineffizient aus ...

aber der burst-damage is beachtlich (skill synergien)
man kann die fokuskosten von Hieb und Klingensturm
(auch durch Zen) auf 1 bis 0 drücken ...

obwohl für den kampf-wächter transzendenz oft die
bessere wahl für das investieren der zentrierungstapel
darstellt ...

der Burst-damage-Kämpfer steht dem Dot-Wächter in nichts nach ...

gutes, level gerechtes equip natürlich vorrausgesetzt ^^

gruß