Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

DMG des Wächters zu gering?


Elvasan's Avatar


Elvasan
12.25.2011 , 07:09 PM | #1
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber im PVP scheint mir der DMG zu gering zu sein für eine Klasse, bzw. AC, deren 3 Bäume einzig und allein auf DMG ausgelegt, deren Verteidigung vernachlässigbar bis lachhaft ist (die paar Sekunden pushen durch Skills inbegriffen) und deren einzige Existenzberechtigung somit darin liegt, Schaden zu machen und Gegner möglichst schnell zu killen.
Mittlerweile bin ich Level 37 und nutze den Kampf-Baum, den ich bis auf die oberen beiden Ränge nahezu komplett belegt habe.
Eigentlich hatte ich ja die Hoffnung, dass ich mit der Fähigkeit Präzisionshieb mehr DMG rauskitzeln kann im Kampf, leider wirkt die gegen Stoffies kaum, weil kaum Rüssi am Leib.
Dazu trage ich aktuelle Gear-Teile, sowie passende Waffen. Gerade die sind fürs PvP gedacht.
Meine Stats sind also für das Level eigentlich recht gut. Auch die Nutzung der Skills geht im Kampf schnell von der Hand, dank meiner Razer Naga und dem guten Anlegen der Skills in den drei nutzbaren Quickslots.
Trotzdem fallen die Kämpfe gegen andere DMG-Klassen idr. sehr knapp zu meinen Gunsten aus, bzw. auch mal für meinen Gegner. Oder ich habe rein gar keine Chance, weil die Heals einiger Hexer größer sind, als mein DMG. Da nützt mir auch Beruhigen, Machtstase, Schwertschild, Machttarnung usw. auch nichts, weil ich über die zeit hinweg langsam besiegt werde.

Neulich haben ein Freund und ich mal unsere Werte verglichen. Er spielt einen Schatten und sein Equip ist im Schnitt auf dem gleichen Lvl wie meines. Trotzdem hat er in der SUMME (also bei mir pri-Schaden+sek-Schaden+Bonus-Schaden, bei ihm fehlt logischerweise der sek) mehr Schadenspunkte, als ich!!! Und er spielt den Schatten als Tank! Dazu kann er dank besserer Tarnung aus dem hinterhalt angreifen und hat bessere Möglichkeiten für CC, die sich beim Wächter auf Kampf nur auf 3sek Machtstase sowie (wenn geskillt) auf die 3 Sek durch Meisterschlag und hemmender Wurf. Das Verlangsamen durch Beinhieb lasse ich hier mal beiseite.

An diesem Punkt soll mir doch bitte einer mal etwas erklären: Welche Daseinsberechtigung hätte somit der Wächter in einer Operation? Der Gelehrte, der Kommando und der Schmuggler machen als DD doch eh mehr Schaden (gefühlt, gesehen und gehört, also keine 100%ige Verlässlichkeit auf diese Aussage ) und können dank Rangeattack beim Heiler stehen, bzw. laufen nicht aus dessen Reichweite raus. Dann stellt man noch einen Tank danneben, der einem Guard gibt, bzw. im PvE die Aggro hält und alles passt.

Somit komme ich mir als Wächter so ziemlich unnütz vor und bereue beinahe schon meine Klassenwahl, wobei ich sie trotz der bekannten Mängel gewählt habe, da sie mir am meisten zusagte.

Ich glaube auch, dass es dem Hüter als DD nicht viel besser geht.

Daher hoffe ich, dass (zumindest ein bisschen) am DMG-Output gedreht wird und zwar nach oben. Denn so ist der Wächter keine wirkliche Gefahr, wenn sich der Gegner im PvP nicht allzu dämlich anstellt, bzw. nicht eingeschlafen ist.
Seid der Closed Beta Jedi-Wächter aus Spaß und Überzeugung
und enttäuscht darüber, dass man beinahe zum Smashen gezwungen wird!
RIP "Watchman-Skillung"

Regnator's Avatar


Regnator
12.25.2011 , 07:56 PM | #2
Sorry,

aber das geht mal wieder gar nicht.

Lese mal selber was Du da geschrieben hast.

Im Grunde beschwerst Du Dich darüber das die Klassen ausgeglichen sind und jeder, egal welcher Klasse er angehört, Dich besiegen kann.

Auch wenn es Dich jetzt aus Deinen Träumen reißt. Aber genau das ist Absicht.

Die Klassen sind toll ausbalanciert. Das bleiben Sie auch wenn nicht wieder etliche Kinder anfangen zu heulen, weil Sie sich nicht wie der nächste Luke Skywalker im Godmode fühlen dürfen.

Also....

1.) Aufhören zu heulen! Das ist kindisch und lachhaft. Das Spiel ist wie es ist, und nicht wie einzig Du es gern haben möchtest! (Ich komme überigens sehr gut zurecht und spiele die gleiche Klasse wie Du)

2.) Spielen und anerkennen das Bioware ein tolles Spiel gemacht hat. Anstatt nach Änderungen zu flennen, lass Sie mal machen. Wenn Sie nicht in so einen Scheiß verwickelt werden können Sie sich wesentlich besser darauf konzentrieren neue Welten u. Quests u.v.m. ins Spiel zu bringen.

3.) Das hier ist nicht das erste mmorg. Es ist auch nicht das erste gute. Aber jedes gute ging bisher irgendwann kaputt weil die Leute zuviel rumheulen. Wenn Du der Meinung bist, eine andere Klasse ist besser als Deine. Dann spiel halt die Andere. Keiner hindert Dich daran.


Fazit:
Die Klasse ist toll wie sie ist. Bitte so belassen!

Elvasan's Avatar


Elvasan
12.26.2011 , 04:16 AM | #3
Quote: Originally Posted by Regnator View Post
Sorry,

aber das geht mal wieder gar nicht.

Lese mal selber was Du da geschrieben hast.

Im Grunde beschwerst Du Dich darüber das die Klassen ausgeglichen sind und jeder, egal welcher Klasse er angehört, Dich besiegen kann.

Auch wenn es Dich jetzt aus Deinen Träumen reißt. Aber genau das ist Absicht.

Die Klassen sind toll ausbalanciert. Das bleiben Sie auch wenn nicht wieder etliche Kinder anfangen zu heulen, weil Sie sich nicht wie der nächste Luke Skywalker im Godmode fühlen dürfen.

Also....

1.) Aufhören zu heulen! Das ist kindisch und lachhaft. Das Spiel ist wie es ist, und nicht wie einzig Du es gern haben möchtest! (Ich komme überigens sehr gut zurecht und spiele die gleiche Klasse wie Du)

2.) Spielen und anerkennen das Bioware ein tolles Spiel gemacht hat. Anstatt nach Änderungen zu flennen, lass Sie mal machen. Wenn Sie nicht in so einen Scheiß verwickelt werden können Sie sich wesentlich besser darauf konzentrieren neue Welten u. Quests u.v.m. ins Spiel zu bringen.

3.) Das hier ist nicht das erste mmorg. Es ist auch nicht das erste gute. Aber jedes gute ging bisher irgendwann kaputt weil die Leute zuviel rumheulen. Wenn Du der Meinung bist, eine andere Klasse ist besser als Deine. Dann spiel halt die Andere. Keiner hindert Dich daran.


Fazit:
Die Klasse ist toll wie sie ist. Bitte so belassen!
Lies dir noch einmal durch, was ich geschrieben habe und schalte dabei dieses mal deinen Verstand ein!
1. Heul ich nicht rum.
2. Brauch ich mir so etwas von dir nicht vorwerfen zu lassen
3. Macht der Wächter als REINE DMG-Klasse zu wenig Schaden für seine Verhältnisse.
Ich rede nicht davon den Schaden zu verdoppeln, aber geringfügig erhöhen könnte man ihn und sei es nur um 100 Punkte in der Summe. Aber so stellt er selbst gut gespielt und equipped keine wirkliche Bedrohung dar!
Darüber hinaus sollte man mal eines nicht vergessen:
Außer dem Sithkrieger und der AC Assasine des Inquisitors, hat er noch Gegner, die über Range angreifen und anders als der Schatten hat der Ritter allgemein keine wirkliche Möglichkeit schnell an einen Range-DD ranzukommen und so schon massiven Schaden zu entgehen. Da wäre zwar der Machtsprung, aber der hat CD und eine Mindestreichweite. Dazu kann man natürlich verlangsamt werden und viele Klassen können einen wegstoßen und im gleichen Zuge verlangsamen, während sie dann DMG machen.
Selbst wenn man sich dann wieder langsam nähert, kassiert man wieder ordentlich ein bis man da ist, sollte man dann noch nicht gestunnt sein.
Und wir reden hier über eine Klasse, die kaum eine nennenswerte Verteidigung hat.
Klar macht man eine Punkte in den BGs bisher, aber dabei ist man sehr auf Unterstützung durch andere angewiesen, weil der eigene DMG oft nicht reicht. Und das bei Gegnern, die sich im selben Bereich wie man selber bewegt. Und oft erliegt man als Nahkmäpfer auch mehr Tode als andere Klassen.
Warum? Überleg mal! Du stehst vorne dran, an vorderster Front. Dich nimmt man wegen der Gefahr, die man darstellt mit als erster ins Visier und einfach abhauen geht auch nicht, wenn nicht gerade ein Healer auf dich achtet. So sieht nunmal die Realität aus.
nochmal, für dich, langsam zum mitlesen: Der Schaden der Ritter sollte geringfügig erhöht werden!
Jetzt kannst du gerne kontern, versuch es aber mal vernünftig und mit passablen Argumenten, anstatt mich als Kind zu bezeichnen! Wahrscheinlich bin ich sogar älter als du!
Seid der Closed Beta Jedi-Wächter aus Spaß und Überzeugung
und enttäuscht darüber, dass man beinahe zum Smashen gezwungen wird!
RIP "Watchman-Skillung"

jamaut's Avatar


jamaut
12.26.2011 , 04:18 AM | #4
Kann mich dem Vorposter nur anschliessen.
Ich selber spiele einen Wächter in Bewacher Skillung und bin mit dem Schadensoutput im Grunde recht zu frieden.

PVE technisch ist es halt beim dem Spiel so das Elite Gegner zurecht den Titel "ELITE" tragen und nicht so wie in anderen mmos einfach wegzuklatschen sind.

Gruppenquest sind auch endlich wieder Gruppenquest.

Und im PVP braucht man halt auch eine Gruppe die zusammenspielt und das soll in einem MMO auch so sein......das man zusammenspielt und nicht nach dem Motto "Ich allein gegen den Rest der Welt".

Das spiel ist jetzt gerade mal knapp eine Woche ("offizeller Start") draussen.
Levelt mal hoch, sammelt EQ und schaut wie sich der DMG verändert und wem es trotzdem zu gering ist der soll halt eine andere Klasse spielen.

Habe neben dem Jedi einen Tropper begonnen und es ist sicher angenehmer mit einem ranged zu leveln, als mit einem Melee, mit perönlich gefällt der Nahkampf aber dennoch besser.


Finde es nur irgendwie lustig das viele Leute meinen, das Spiel sei wieder ein Klon der mitunter erfolgreichsten MMO´s der letzten Jahre, und das man von Neuerung nichts merkt
Und auf der anderen Seite wollen sie ja gar nichts Neues.

Und ich hoffe ja nicht das wir irgendwann eine Erweiterung bekommen wo wir Ewoks sind und die Talentbäume auf Konsolenstandard reduziert werden

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
12.26.2011 , 04:59 AM | #5
Alleine schon das "reine DD Klasse" ist ein Fehler. Alle Klasse die auf Schaden skillen sollen den gleichen Schaden austeilen. Vergiß den Unsinn von reinen DD Klassen besser ganz schnell wieder.

Asuna's Avatar


Asuna
12.26.2011 , 08:14 PM | #6
2 Worte...

Sentinel - Watchman

an den Schaden habe ich bisher noch niemanden, weder im BG, noch in Instanzen rankommen sehen

Im PvP habe ich den Beweis unmittelbar vor der Nase in Form einer Tabelle am Ende... dazu kommt noch MASSIVER heal, wenn man vernünftig Spielt, sowie temporäre buffs für die ganze Truppe... sei es nun ein Sprint oder 15% mehr heal/dmg

In Inis mache ich es daran fest, dass ich noch keinen Tank hatte, der meine Aggro halten konnte... Stealth muss ich auf cd halten, um nicht stets aufs Maul zu kriegen.

Der Sentinel ist super genau so wie er ist. Das Balancing im Moment scheint auch recht gut zu sein...
Lerne deine Klasse ordentlich zu spielen.. wenn du deine Klasse gut spielst und es DANN arge Probleme gibt, dann beschwer dich.. aber nicht, wenn dein Unmut einzig daraus entsteht, dass du Fehler machst.

Natürlich reißt dir schonmal jemand den Ars** auf... Natürlich ist jede Klasse dazu imstande die deine zu besiegen. Genau so soll es sein... und jeder DD soll theoretisch auch den gleichen dmg machen - super! Finde das klasse! Denn dann sieht man, wer seine Klasse gut spielt und wer nicht... Ich hebe mich lieber spielerisch von anderen ab, als nur besser zu sein, weil meine klasse "imbalanced" ist

R_A_P_I_E_R's Avatar


R_A_P_I_E_R
12.27.2011 , 09:05 PM | #7
Also PvP-Technisch, ist es als "low Wächter" garnicht so einfach den schaden an den gegner zu bringen, denn groß cc hat man da einfach nicht wohingegen andere klassen vor lvl 20 einfach schon quasi alles an cc haben was sie brauchen oO

Und wer mir nun erklären will wie ich mich da verbessern kann, ich bin da relativ aufmerksam! Mein Bruder bspw. spielt nen Schatten und der haut Hits raus an die ich einfach nicht rankomm, sei es weil ich meine hits nicht ausführen kann weil der gegner nicht stehenbleibt (blabla jaja warum sollte er auch) mein style aber ka 3 sek zum ausführen brauch... zumindest cc fehlt hier noch ganz gut .. bin btw lvl 30.

und nein ich trage kein lvl 12 equip :>

Wer also meint pvp technisch gut zurecht zukommen und da keinem in irgendwas nachzustehen möge mir bitte nachhilfe geben !

lg

Krysh's Avatar


Krysh
12.28.2011 , 04:24 AM | #8
Also ich kann mich nicht beschweren vom Schaden des Jedi-Wächters. Ich spiel meinen selbst auf Kampf und hatte weder im PvE oder im PvP ein Problem.
Als ich noch nicht 50 war, konnte ich in Aldaraan einen Punkt ohne Probleme gegen 2 Gegner einnehmen.
Du musst deine wenigen Defensiv-Skills genau richtig timen. Dann überlebt man schon sehr viel länger.

Seitdem ich 50 bin, geht die Post ab. Mit den ganzen Buffs und ein bisschen PvP Gear mach ich ohne Probleme 4-5k Crits und ich nehm es auch ohne Probleme gegen 2 50er auf.
Das Einzige was mich ab und an stört, ist der CC ich hab einen AOE Blind, Machtstasis und einen Slow. Aber gut wenn man soviel Schaden macht, dann soll man auch nicht soviel CCn dürfen.

Es gibt glaube ich nur 2 Gegner wo ich im 1v1 richtige Probleme habe. Einen sehr guten Healer mit Gear und einen Scharfschützen der den Kampf eröffnet, weil an den kann ich nicht ranspringen.

Ich werd meinen Jedi-Wächter noch auf Watchman austesten, mal gucken was der DOT-Schaden so bringt

dragonf's Avatar


dragonf
12.28.2011 , 05:14 AM | #9
entschuldigt bitte die Frage, aber wen interessiert low lvl pvp? dannn verliere ich halt im low lvl halt mal oder gewinne nur knapp, und? wenn ich auf lvl 50 nichts reisse würde mir das sorgen machen.

Talon-Kast's Avatar


Talon-Kast
12.29.2011 , 06:15 AM | #10
@ Asuna,
wie bekomme ich einen Massiven heal als Wächter? Ich bin nur lvl 22 im Moment und ich sterbe einfach viel zu schnell.

Und an den letzten Poster hier. Dein Post spottet echt jeder Beschreibung. Wo steht geschrieben das man pvp erst mit lvl 50 machen darf?
Echt sehr intolerant sowas! Nicht jeder ist schon lvl 50 und will dennoch pvp machen.
Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben