Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sagt mal leise servus


Antowar's Avatar


Antowar
09.29.2014 , 03:20 PM | #1
Hallo ihr lieben,

Antowar und Sielah verabschieden sich mal ne längere Zeit von GSF. Mich jeden Abend aufs neue über KS und Bomberschwemmen aufzuregen tut meinem Herzen nicht gut! Bomber und KS die einen Sateliten schneller anfliegen können als nen Scout (so geschehen heute in der Denon Exosphäre beim start der Runde war ein Bomber und ein KS schneller an Punkt B als ich in meiner Scout. Ich weis die haben nen Speedbuff bekommen...aber sie waren so schnell da das der Satelit eingenommen war bevor ich da war!) sind nicht so mein Ding. Und wenn du das KS dann beschiesst und es dann auch noch nen Verzerrungsfeld zündet finde ich das auch nicht *****elnd. Und wenn das gleiche KS dann seine Rail auflädt und trotz meines Verzerungsfeldes dann zu 100 % trifft (Geschehen 8 mal in der gleichen Runde und in zwei aufeinander folgenden Deathmatches) Kann ich darüber auch nicht lachen!
Das die Railguns nicht auf das Verzerungsfeld reagieren ist zumindestens mir aufgefallen...das gleiche gilt für Railgundrohnen!
Minen die die Schilde zu 100 % ignorieren sorgen zwar bei den Bomberpiloten für Freude...aber der Rest fühlt sich nur veralbert.
Ich weis meine Flash ist darauf ausgerichtet andere Jäger zu jagen und eben KS zu beschiessen...aber wenn ich sie nichtmal mehr treffen kann ist das sinnlos.
Ich finde KS und Bomber sind stark genug gepanzert und haben starke Schilde da müssen die nicht auch noch das Verzerrungsfeld besitzen (Gilt zumindestens für KS...kein Bomber hat soweit ich weis das VZF) Aber das es jeweils einen Bomber und ein KS gibt das zu mir auf Abstand gehen kann und dabei Stoßlaser, 4 Fachlaser oder gar Schwere Laser hat...nimmt der Flash aber mal jeden Vorteil den sie hat.
Ich habe mit Counter Strike aufgehört weil auch da die Sniper überhand genommen haben...das gleiche gilt nun für mich bei GSF
Ich finde es auch nicht unterhaltsam wenn ich auf der anderen Seite stehe und der Gegner hoffnungslos unterlegen ist...solche Kämpfe habe ich ebenso verlassen wie das entsprechende Gegenstück

Ich werde mir nach jedem Update mal die Werte der Schiffe ansehen...aber da ich nicht glaube das sich was ändert....naja.
Schade eigentlich ich habs meistens gemocht....aber in letzter Zeit war es nur noch ärgern....und dabei bin ich noch nichtmal der schlechteste von allen....wie muss es erst Spielern gehen die nicht so gut sind wie ich! Meine Stats sind ja immer noch mit die besten...aber wenn man pro runde bis zu 12 mal von KS und Minen zerlegt wird ist das nicht mehr spassig....jedenfalls nicht für mich.

Wir sehen uns irgendwo auf den Planeten....euch anderen wünsche ich weiterhin viel Spass und Erfolg

Grüße der hinter Antowar

Valyxa's Avatar


Valyxa
09.29.2014 , 03:53 PM | #2
Ja naja, kann ich verstehen, jetzt nicht unbedingt wegen Gunships, obwohl ich die auch ziemlich antiklimaktisch finde in einem Arcade-Shooter, aber so generell geht mir das Matchmaking zunehmend auf die Nerven: Wieviele TDM gehen denn mit weniger als 10 Kills Abstand aus, und wieviele Dominations mit weniger als 200 Zählern Abstand? - 2%, 5%? Maximal.

An manchen Abenden poppt n Duzend Runden lang Boris, Paimei und co. während bei mir Hansi Hinterwäldler seine Stock-Nova gegen Asteroiden segelt, und an manchen Abenden geh ich rundenlang mit geschenkten Siegen ausm Match. Heute Abend hatte ich von knapp 15 Runden GSF genau 1 Match bei dem es eng und spannend war. Da hat ja Huttball ne bessere Quote.

Und dann diese Abschlusslisten, erster 18 Kills, Zweiter 12, Dritter 8, Vierter noch 5, und dann zehn Leute 1 oder 0 Kills.

Man möge mit verzeihen, aber da passt doch was nicht....
Qye (Jedi Sage), Valyxa (Gunslinger) - Vanjervalis Chain

ghosterl's Avatar


ghosterl
09.30.2014 , 03:22 PM | #3
Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Hallo ihr lieben,

Antowar und Sielah verabschieden sich mal ne längere Zeit von GSF.
Das find ich persönlich Schade, auch wenn wir mehr oder weniger extrem gegenteilige Ansichten über GSF haben wars doch immer recht lustig entweder gemeinsam im Team oder gegeneinander zu fliegen. Ich hoff mal du überlegst dir das noch.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Mich jeden Abend aufs neue über KS und Bomberschwemmen aufzuregen tut meinem Herzen nicht gut!
Lustigerweise gehts mir im Moment genauso. Wenn der TDM Ladebildschirm ist komm ich meistens raus und sehe 6-8 Bomer und Kampfschiffe im Feindteam.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Bomber und KS die einen Sateliten schneller anfliegen können als nen Scout (so geschehen heute in der Denon Exosphäre beim start der Runde war ein Bomber und ein KS schneller an Punkt B als ich in meiner Scout. Ich weis die haben nen Speedbuff bekommen...aber sie waren so schnell da das der Satelit eingenommen war bevor ich da war!) sind nicht so mein Ding.
Gerade in Denon ist der Speedbuff wichtig, da die Distanzen sehr viel größer sind als in den anderen Dominationkarten. Wenn du schneller am Satellit sein möchtest als Spieler mit Speedbuff wird das schwer, selbst im Scout - müsstest dann eben Barrel Roll statt Retro Thruster als Engine einbauen oder selber Speedscout spielen.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Und wenn du das KS dann beschiesst und es dann auch noch nen Verzerrungsfeld zündet finde ich das auch nicht *****elnd. Und wenn das gleiche KS dann seine Rail auflädt und trotz meines Verzerungsfeldes dann zu 100 % trifft (Geschehen 8 mal in der gleichen Runde und in zwei aufeinander folgenden Deathmatches) Kann ich darüber auch nicht lachen!
Das die Railguns nicht auf das Verzerungsfeld reagieren ist zumindestens mir aufgefallen...das gleiche gilt für Railgundrohnen!
Minen die die Schilde zu 100 % ignorieren sorgen zwar bei den Bomberpiloten für Freude...aber der Rest fühlt sich nur veralbert
Das mit dem Distortion Field ist einfach Glück, es ist eben Zufall ob man daneben schießt oder trifft, hängt auch vom Laser ab den man verwendet. Quad Laser sind relativ ungenau vor allem auf Maximalreichweite. Railguns ignorieren das Distortion Field definitv nicht, die Drohnen allerdings schon - die treffen IMMER sofern sie denn abgefeuert werden.

Sämtliche Minen wurden durch den Line of Sight Nerf ordentlich geschwächt, und die Minen die ein Drohnenbomber ablegen kann haben keinen Schildruchschlag - außerdem sind die sowieso defensiv so müllig dass sie in Sekunden explodieren sobald man sie erwischt.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Ich weis meine Flash ist darauf ausgerichtet andere Jäger zu jagen und eben KS zu beschiessen...aber wenn ich sie nichtmal mehr treffen kann ist das sinnlos.
Ich finde KS und Bomber sind stark genug gepanzert und haben starke Schilde da müssen die nicht auch noch das Verzerrungsfeld besitzen (Gilt zumindestens für KS...kein Bomber hat soweit ich weis das VZF) Aber das es jeweils einen Bomber und ein KS gibt das zu mir auf Abstand gehen kann und dabei Stoßlaser, 4 Fachlaser oder gar Schwere Laser hat...nimmt der Flash aber mal jeden Vorteil den sie hat.
Da kommt aber ganz schwer die selektive Wahrnehmung durch bei dir, tritt mal einen Schritt zurück und schau dir objektiv an was du da gerade geschrieben hast, vor allem wo doch Kampfschiffe seit jeher Distortion Field ausrüsten können, und früher war das tatsächlich ein Knopf mit dem man zu mehr als 100% allem ausgewichen ist. Da gabs kaum eine Chance was zu treffen.

Scouts haben prinzipielle Vorteile die du da nicht erwähnst - sie haben mehr Basisausweichen als alle anderen Schiffe, sind die einzigen Schiffe die als System sogar zwei unterschiedliche DPS Cooldowns haben (welche du nicht benutzt, wohlgemerkt) und bseitzen die bestmögliche Bewaffnung - und am Flashfire sogar einen eigentlich perfekten Mix an Komponenten.

Das hat sonst kein Schiff. Zudem sind sie ohne Buffs noch die schnellsten und manövrierfähigsten. Was willst du sonst noch dazu? Einen Knopf um Minen verschwinden zu lassen (hmmm da war doch was mit dem EMP Feld oder so)?

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Ich finde es auch nicht unterhaltsam wenn ich auf der anderen Seite stehe und der Gegner hoffnungslos unterlegen ist...solche Kämpfe habe ich ebenso verlassen wie das entsprechende Gegenstück
Das mit dem Kämpfe verlassen ist auch so ein Thema, aber da gibts eh schon einen eigenen Thread dazu.
Vanjervalis Chain
<Black Bantha> Boris
Nikolaj
Asozialer Welpenschläger, Mafiaboss und Spielverderber

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
10.01.2014 , 02:39 PM | #4
Um mal beim Thema zu bleiben: Servus

romfis's Avatar


romfis
10.01.2014 , 02:43 PM | #5
Tschüs!
sysProfile: Gigabyte-Aorus X5V6 | Intel® Core™ i7-6820HK | nVidia® GeForce® GTX 1070 GDDR5 8GB | 15.6" Full HD 120Hz & 5ms Anti-Glare LCD G-SYNC | 2x 8GB DDR4 RAM 2400 MHz G.Skill | NVMe SSD Samsung 960 Pro 2TB M.2 | Windows 10 Pro

Antowar's Avatar


Antowar
10.03.2014 , 08:11 AM | #6
Lustigerweise gehts mir im Moment genauso. Wenn der TDM Ladebildschirm ist komm ich meistens raus und sehe 6-8 Bomer und Kampfschiffe im Feindteam.

Und die Bomberschwemme gibts deiner Meinung nach weil......?

Gerade in Denon ist der Speedbuff wichtig, da die Distanzen sehr viel größer sind als in den anderen Dominationkarten. Wenn du schneller am Satellit sein möchtest als Spieler mit Speedbuff wird das schwer, selbst im Scout - müsstest dann eben Barrel Roll statt Retro Thruster als Engine einbauen oder selber Speedscout spielen.

Habe nix gegen den Speedbuff an und für sich...bin aber der Meinung das son Ks/Bomber selbst damit nicht eher an Punkt B in Denon zu sein hat/darf als der zugegebener Maßen langsamst möglichen Scout nämlich meiner



Das mit dem Distortion Field ist einfach Glück, es ist eben Zufall ob man daneben schießt oder trifft, hängt auch vom Laser ab den man verwendet. Quad Laser sind relativ ungenau vor allem auf Maximalreichweite. Railguns ignorieren das Distortion Field definitv nicht, die Drohnen allerdings schon - die treffen IMMER sofern sie denn abgefeuert werden.

Mein Scout kann bis zu neunundsechzig Prozent Ausweichen Aufbauen...das müsste einen Signifikanten Unterschied bei Aktivierung des VZF in der Trefferquote des Feindes zu ohne ergeben....tut es aber nicht...sobald ich auf 5000 m ran war liegt die Trefferquote von guten KS-lern bei nahezu 100 % und zwar egal ob mit oder ohne VFZ....ich meine bemerkt zu haben das die Rail eher wie eine Rakete reagiert...aktiviert man das VFZ solange der Schuss unterwegs ist geht der vorbei....ansonsten hat er die normale Quote

Sämtliche Minen wurden durch den Line of Sight Nerf ordentlich geschwächt, und die Minen die ein Drohnenbomber ablegen kann haben keinen Schildruchschlag - außerdem sind die sowieso defensiv so müllig dass sie in Sekunden explodieren sobald man sie erwischt.

Wie schön nun kann ich mich oben verstecken wenn die Minen unterhalb von etwas sind gut.....aber irgendwann sollte dich nen Ks bis dahin nicht einfach wegpuste haben....musste auf die andere Seite....ist dann da mehr als ein Bomber....wirds....nun sagen wir es so....... schwierig!


Scouts haben prinzipielle Vorteile die du da nicht erwähnst - sie haben mehr Basisausweichen als alle anderen Schiffe, sind die einzigen Schiffe die als System sogar zwei unterschiedliche DPS Cooldowns haben (welche du nicht benutzt, wohlgemerkt) und bseitzen die bestmögliche Bewaffnung - und am Flashfire sogar einen eigentlich perfekten Mix an Komponenten.

Das hat sonst kein Schiff. Zudem sind sie ohne Buffs noch die schnellsten und manövrierfähigsten. Was willst du sonst noch dazu? Einen Knopf um Minen verschwinden zu lassen (hmmm da war doch was mit dem EMP Feld oder so)?

Das Basisausweichen der Scouts liegt bei 10 % das heisst 9 von 10 Schüssen kommen durch....sehr toll bei schwachen Schilden und schwachen Rumpf
Das sie aber nur ein System haben können sie nur eins nutzen
Und Manovrierfähigkeit ist immer eine Kombination von Drehmoment und Geschwindigkeit das macht sich im Freien Raum zwar nicht so bemerkbar....aber bei ner verfolgung um nen Asteroiden herum macht sich das langsamere Grundfliegen von KS/Bomber recht deutlich bemerbar...sie kommen besser um die Ecken als ne Scout
Und das EMP Feld klappt einigermassen gegen einzelne Bomber....aber nicht gegen eine Wand von Bomber....


[/QUOTE]

Antowar's Avatar


Antowar
10.03.2014 , 08:20 AM | #7
[QUOTE=Antowar;7704804]Lustigerweise gehts mir im Moment genauso. Wenn der TDM Ladebildschirm ist komm ich meistens raus und sehe 6-8 Bomer und Kampfschiffe im Feindteam.

Und die Bomberschwemme gibts deiner Meinung nach weil......?

Gerade in Denon ist der Speedbuff wichtig, da die Distanzen sehr viel größer sind als in den anderen Dominationkarten. Wenn du schneller am Satellit sein möchtest als Spieler mit Speedbuff wird das schwer, selbst im Scout - müsstest dann eben Barrel Roll statt Retro Thruster als Engine einbauen oder selber Speedscout spielen.

Habe nix gegen den Speedbuff an und für sich...bin aber der Meinung das son Ks/Bomber selbst damit nicht eher an Punkt B in Denon zu sein hat/darf als der zugegebener Maßen langsamst mögliche Scout nämlich meiner



Das mit dem Distortion Field ist einfach Glück, es ist eben Zufall ob man daneben schießt oder trifft, hängt auch vom Laser ab den man verwendet. Quad Laser sind relativ ungenau vor allem auf Maximalreichweite. Railguns ignorieren das Distortion Field definitv nicht, die Drohnen allerdings schon - die treffen IMMER sofern sie denn abgefeuert werden.

Mein Scout kann bis zu neunundsechzig Prozent Ausweichen Aufbauen...das müsste einen Signifikanten Unterschied bei Aktivierung des VZF in der Trefferquote des Feindes zu ohne ergeben....tut es aber nicht...sobald ich auf 5000 m ran war liegt die Trefferquote von guten KS-lern bei nahezu 100 % und zwar egal ob mit oder ohne VFZ....ich meine bemerkt zu haben das die Rail eher wie eine Rakete reagiert...aktiviert man das VFZ solange der Schuss unterwegs ist geht der vorbei....ansonsten hat er die normale Quote

Sämtliche Minen wurden durch den Line of Sight Nerf ordentlich geschwächt, und die Minen die ein Drohnenbomber ablegen kann haben keinen Schildruchschlag - außerdem sind die sowieso defensiv so müllig dass sie in Sekunden explodieren sobald man sie erwischt.

Wie schön nun kann ich mich oben verstecken wenn die Minen unterhalb von etwas sind gut.....aber irgendwann sollte dich nen Ks bis dahin nicht einfach wegpuste haben....musste auf die andere Seite....ist dann da mehr als ein Bomber....wirds....nun sagen wir es so....... schwierig!


Scouts haben prinzipielle Vorteile die du da nicht erwähnst - sie haben mehr Basisausweichen als alle anderen Schiffe, sind die einzigen Schiffe die als System sogar zwei unterschiedliche DPS Cooldowns haben (welche du nicht benutzt, wohlgemerkt) und bseitzen die bestmögliche Bewaffnung - und am Flashfire sogar einen eigentlich perfekten Mix an Komponenten.

Das hat sonst kein Schiff. Zudem sind sie ohne Buffs noch die schnellsten und manövrierfähigsten. Was willst du sonst noch dazu? Einen Knopf um Minen verschwinden zu lassen (hmmm da war doch was mit dem EMP Feld oder so)?

Das Basisausweichen der Scouts liegt bei 10 % das heisst 9 von 10 Schüssen kommen durch....sehr toll bei schwachen Schilden und schwachen Rumpf
Das sie aber nur ein System haben können sie nur eins nutzen
Und Manovrierfähigkeit ist immer eine Kombination von Drehmoment und Geschwindigkeit das macht sich im Freien Raum zwar nicht so bemerkbar....aber bei ner verfolgung um nen Asteroiden herum macht sich das langsamere Grundfliegen von KS/Bomber recht deutlich bemerbar...sie kommen besser um die Ecken als ne Scout
Und das EMP Feld klappt einigermassen gegen einzelne Bomber....aber nicht gegen eine Wand von Bomber....
Und da reden wir noch nichtmal davon das du erstmal auf mindestens 1500 m ran musst und dann alles in deinem Umkreis von 3000 meter sein muss....Bomber KS die dann nicht betroffen werden zerlegen dich dann nämlich schneller als du gucken kannst


Bitte nicht misverstehen ich rede hier von Runden in denen 4-8 Bomber/KS sind......mit einzelnen von denen kann man leben...aber Massen davon die auch noch im Block fliegen (son Würfel von 10 x 10 KM) beherrschen das ganze Gebiet
Das ist ähnlich wie beim Fussball Scouts/Jabos Manndeckung...Bomber und KS Raumdeckung und die Raumdeckung ist klar im Vorteil

ghosterl's Avatar


ghosterl
10.05.2014 , 12:15 PM | #8
Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Und die Bomberschwemme gibts deiner Meinung nach weil......?
Ich hab nichts von einer Bomberschwemme geschrieben, nur davon dass Spieler die ich als Gegner bekomme oft auf Kampfschiffe wechseln, vermutlich weil die landläufige Meinung Kampfschiffe wrüden so überlegen sein weit verbreitet ist.

Es hilft ihnen nur kaum was, und ab und zu wenn es dann doch klappt liegts aber am eigenen Team und nicht daran dass der Gegner viele Kampfschiffe aufs Feld setzt.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Habe nix gegen den Speedbuff an und für sich...bin aber der Meinung das son Ks/Bomber selbst damit nicht eher an Punkt B in Denon zu sein hat/darf als der zugegebener Maßen langsamst mögliche Scout nämlich meiner
Es ist ja nicht nur Tempo, sondern auch Antriebsenergieregeneration die man von dem Buff bekommt (zumindest solange derjenige im Spearpoint/Bloodmark nicht das unsinnige Extratempo auswählt). Schön, du bist der Meinung dein Scout sollte prinzipiell vor allen anderen bei B sein - das ist okay, du kannst deinen Scout ja so bauen oder selber den T3 fliegen.

Tust du aber nicht. Stattdessen setzt du auf andere Komponenten welche dir andere Vorteile verschaffen - soweit zumindest die Theorie. Das ist deine Entscheidung, nicht die Schuld des Spiels.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Mein Scout kann bis zu neunundsechzig Prozent Ausweichen Aufbauen...das müsste einen Signifikanten Unterschied bei Aktivierung des VZF in der Trefferquote des Feindes zu ohne ergeben....tut es aber nicht...sobald ich auf 5000 m ran war liegt die Trefferquote von guten KS-lern bei nahezu 100 % und zwar egal ob mit oder ohne VFZ....ich meine bemerkt zu haben das die Rail eher wie eine Rakete reagiert...aktiviert man das VFZ solange der Schuss unterwegs ist geht der vorbei....ansonsten hat er die normale Quote
Nun gut es sind "nur" 68% (33 Basis + 35% vom Cooldown), aber das heißt halt nicht mehr wie früher dass du unverwundbar bist, vor allem auf gerade Linie wo für alle keine Tracking Penalties gelten. Auf 5km Abstand hat man mit der Railgun dann 109% Trefferchance (119% bei 500m - und das ist gleitend, je näher an 500 desto mehr), mit Wingman als Fähigkeit dazu kommt man da dann auf 124%.

Fliegst du nun gerade auf das Ziel zu wirst zu immer noch zu beinahe 50% aller Fälle getroffen. Ist halt so, und wenn es 8 mal hintereinander passiert ist das einfach Pech. Railguns haben 5% Tracking Penalty pro Grad Abweichung, probiers mal mit nicht gerade aus draufzufliegen.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Wie schön nun kann ich mich oben verstecken wenn die Minen unterhalb von etwas sind gut.....aber irgendwann sollte dich nen Ks bis dahin nicht einfach wegpuste haben....musste auf die andere Seite....ist dann da mehr als ein Bomber....wirds....nun sagen wir es so....... schwierig!
Ja, und? Mit was für eine Begründung möchtest du eigentlich 2 Gegner die einen Punkt verteidigen im Vorbeigehen mal eben so wegpusten können? Klar kann man das immer noch machen sofern die Gegner keinen Plan haben (und naja, das passierst echt oft bei uns auf VC), aber wenn das unabhängig vom Gegner und dem Schiffstyp klappen würde müsste man was ändern.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Das Basisausweichen der Scouts liegt bei 10 % das heisst 9 von 10 Schüssen kommen durch....sehr toll bei schwachen Schilden und schwachen Rumpf
Das sie aber nur ein System haben können sie nur eins nutzen
Das Basisausweichen anderer Schiffe ist 5%, das von Bomber 0%, daher weicht ein Scout schon ohne weitere Ausweichkomponenten doppelt so oft aus als andere, und auf die 33% Basis kommt man auch nur als Scout, und das Ausweichen ist nun mal mit Abstand die beste Verteidigung gegen alles - außer Raketen (damit hat man als Scout aber nicht so große Probleme) oder Minen.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Und Manovrierfähigkeit ist immer eine Kombination von Drehmoment und Geschwindigkeit das macht sich im Freien Raum zwar nicht so bemerkbar....aber bei ner verfolgung um nen Asteroiden herum macht sich das langsamere Grundfliegen von KS/Bomber recht deutlich bemerbar...sie kommen besser um die Ecken als ne Scout
Ich hoffe du trollst, weil das kannst du nicht ernst nehmen. Nichts kommt besser um Kurven als Scouts, schau dir mal die Drehraten an. Ehrlich, kein Bomber und kein Kampfschiff kommen irgendwo, IRGENDWIE besser um eine Kurve als ein Scout, außer der Scoutpilot kann nicht fliegen.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Und das EMP Feld klappt einigermassen gegen einzelne Bomber....aber nicht gegen eine Wand von Bomber....
Und da reden wir noch nichtmal davon das du erstmal auf mindestens 1500 m ran musst und dann alles in deinem Umkreis von 3000 meter sein muss....Bomber KS die dann nicht betroffen werden zerlegen dich dann nämlich schneller als du gucken kannst
Ja, und wieder - es ist nicht vorgesehen dass du ALLEINE eine GRUPPE auschalten kannst. Dafür gibt das Team, und wenn das Team schlecht ist kannst du selber noch so gut sein, in den meisten Fällen kann man es nicht allein tragen. Ab und an klappts, aber es passiert recht selten.

Quote: Originally Posted by Antowar View Post
Bitte nicht misverstehen ich rede hier von Runden in denen 4-8 Bomber/KS sind......mit einzelnen von denen kann man leben...aber Massen davon die auch noch im Block fliegen (son Würfel von 10 x 10 KM) beherrschen das ganze Gebiet
Das ist ähnlich wie beim Fussball Scouts/Jabos Manndeckung...Bomber und KS Raumdeckung und die Raumdeckung ist klar im Vorteil
Netter vergleich, aber Strike und Scouts sind ja wohl eher Stürmer als Verteidiger.
Vanjervalis Chain
<Black Bantha> Boris
Nikolaj
Asozialer Welpenschläger, Mafiaboss und Spielverderber

Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
10.06.2014 , 01:53 PM | #9
Quote: Originally Posted by ghosterl View Post
Ja, und wieder - es ist nicht vorgesehen dass du ALLEINE eine GRUPPE auschalten kannst. Dafür gibt das Team, und wenn das Team schlecht ist kannst du selber noch so gut sein, in den meisten Fällen kann man es nicht allein tragen. Ab und an klappts, aber es passiert recht selten.
Bis auf dem hier, kann ich eigentlich allem zustimmen.
Ich meine ich seh es doch selbst, ich als Mittelklasse, eher sogar "schlechter" Spieler, bin regelmäßig auf Imperialer Seite auf den Plätzen 1 bis 3 mit Shakri vertreten.
Um Repulikseite bin ich seltenst einmal besser als Platz 5. Ich alleine kann eben kein Spiel tragen. Das ist gut, aber das ist auch gleichzeitig schlecht.
Könnte ich nun das Feld "räumen", könnte ich zumindest meinen Teamkollegen helfen und ihnen die Chance geben einmal einen Satelliten zu erobern.
Faktum ist aber, in den meisten Matches, trollen irgendwo ein zwei Bomber an den Gegnersatelliten und selbst wenn du nur mal ein Geschütz angreifst, kommen gleich 4 Scouts auf dich zu und du bist tot....
Ich kann im Team fliegen, aber wenn das Team darauf hinausläuft, das sie alle vorpreschen und auf Ansagen nicht hören, dann kann ich nur noch machen, was mir selbst nützt, also versuchen noch irgendwo Punkte zu holen.
Zurück zum Thema, es sollte möglich sein. Ein Feld zu räumen.

Ich stelle mir soetwas wie ein Raketenschiff vor.

Folgende Merkmale für das Schiff:

Hauptwaffe(wird nicht von Nutzer gesteuert): 1 Autogeschütz, das Ziele auf 2000m automatisch angreift.
Nebenwaffe1: 4x Fernlenktrakete* CD 3 min
Nebenwaffe2: 40x ungelenkte Rakten (wie die Rocketpods der Scouts) mit 10000m Reichweite.

Restlich komponeten eher wie die Langsamen Trägen Bomber. Keine Reperaturdrohne.

Zur Fernlenktrakete:

Dieses Ding wird von mir abgefeuert und fliegt dann wie ein kleines Raumschiff (Tempo Bomber mit Max Tempo).
Wenn ich es abgefeuert habe, wechselt die Ansicht in den Pilotenmodus der Rakete. Die Sicht ist hiebei wie die Sniperansicht der Kampfschiffe. Ich kann den Schub nicht ändern, ansonsten Steuerung wie beim Flieger. Die Rakete kann angegriffen werden, hält ca so viel aus wie ein Jagdbomber oder durch betätigen der Hauptfeuerwaffe ferngezündet werden. Kollision mit Objekten machen ebenfalls Bum. Außerdem explodiert die Rakete 30 sekunden nach abfeuern automatisch.
Egal wie, sobald die Rakete hochgeht, erfolgt eine Explosion die alles im Umkreis von 10000m zerstört. Also Freund wie Feind.
Aufgabe dieser Rakete ist es, die Gruppenformationen aufzubrechen. Sprich, wenn da mal eben 4 Schiffe irgendwo campen, soll diese eben jene ins Nirvana befördern.

Das Schiff selbst ist eher verwundbar und muss daher vom eigenen Team gedeckt werden. Außerdem braucht es um die Rakete mehrmals abzufeuern sehr lange Wartezeiten.
Zusätzlich gilt, dass es für das Schiff eine Begrenzung von 2 pro Gefecht gibt.
Sprich möchte ein dritter so eine Schiff nutzen, MUSS er warten bis eines der beiden anderen stirbt oder ein anderes Schiff nehmen. Zu beginn des Matches, werden die beiden Schiffe per Zufall ausgewählt, wenn mehr als 2 diesen Schiffstyp ausgewählt haben.
Das Schiff ist von Beginn an voll ausgebaut, hat eine fest definierte Ausrütung, Crewfertigkeiten wirken nicht und es bringt auch keine Requisition. Anschaffungskosten 20000 Flottenrequisition.
Der einzige Sinn und Zweck des Schiffes wäre, größere Campergruppen aufzubrechen und sollte aufgrund des hohen Preises eher von "erfahrenen" Piloten genutzt werden können.

Paeda's Avatar


Paeda
10.14.2014 , 02:23 AM | #10
Ja, ich glaube es ist an der Zeit sich vom GSF zu verabschieden...
Jetzt einmal abgesehen von den verschiedenen technischen Details, die das Spiel unausgeglichen machen.
Ich hatte vor die Begeisterung für GSF wieder etwas aufleben zu lassen, und hatte begonnen einige Spieler Hinweise und Tipps zu geben, doch nun muss ich feststellen, das sich viele Spieler wieder davon schwerst frustriert abwenden. Ich weis das es lange gedauert hat die Raumschiffe hochzuspielen, und das man sich seine Tricks und Strategien erarbeitet hat. Doch in letzter Zeit ist die Dominanz so mancher Grupierungen so übermächtig das man es oft nicht einmal mehr schafft vernünftig aus dem Spawnpunkt zu kommen. In den letzten Tagen und Wochen habe ich gesehen, das Spielergruppen mit ihren voll ausgerüsteten Schiffen und ihrer Bomber-Sniper-Scout Taktik die gesammten Spiele für mehrere Stunden blockieren, und so massiv dominieren, das sie entweder alle 3 Sateliten einnehmen oder 50 zu >10 gewinnen. Nun, es geht wenigstens schnell..... Tatsache ist, das GSF nur mehr ein Spiel dieser dominierenden Gruppe ist, und jeder andere ohne einen Hauch einer Chanche für mehrere Stunden eigentlich nicht mehr mitspielen kann... Lösung kann ich da leider keine anbieten... ausser vieleicht einem Handicap, das einem dominierenden Spieler einen Defuff auferlegt (der sich nach einigen Stunden wieder veringert) das seine Schiffe schwächer macht, oder spezialisiere Schiffsklassen gegen Sniper und Bomber (als Tarnjäger oder so...). Oder Serverübergreifende Gruppen, oder, oder....
Nun, früher oder später werden unsere "speziellen" Freunde auch hier wieder einen Weg finden uns das GSF für viele Stunden zu vermiesen....

Chiss-Ta (Rep.), Quatschkopf (Imp.), Vanjervalis Chain