Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Starfighter matches - 100% oder 0% ?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Galactic Starfighter
Starfighter matches - 100% oder 0% ?

Danalon's Avatar


Danalon
11.21.2015 , 11:52 AM | #11
Ich habe nicht gesagt, dass man gute Spieler nicht angreifen soll, sondern dass man Dogfights vermeiden sollte. Sofern beide Piloten etwa gleich gut sind und etwa die selbe Ausrüstung haben geht meistens auch der Gewinner schwer beschädigt und ohne Cooldowns aus dem Kampf hervor und macht sich selbst zum leichten Ziel. Außerdem besteht bei Dogfights auf feindlichem Gebiet immer die Gefahr, dass sich jemand von außen einmischt und sich n einfachen Kill schnappt.
Grundsätzlich sollte man immer versuchen seinen Gegner zu überraschen um von Anfang an die Oberhand im Kampf zu haben. Nebenbei bemerkt, das gilt auch, wenn man Kampfschiffe angreifen will. Ich erlebe es so oft, dass Leute versuchen n Kampfschiff frontal anzugreifen und sich dann wundern, dass sie keine Chance haben.

AngLee's Avatar


AngLee
11.21.2015 , 12:39 PM | #12
Mich würden mal eure Taktiken gegen KS interessieren.
Vor allem wenn die sich gegenseitig Deckung geben. Ein einzelnes KS ist ja kein Problem.

Dogfights lassen sich aber nicht vermeiden. Zum einen, ich kann zwar abhauen, aber er bleibt mir auf den Fersen. Ich verbrauch nur noch mehr Energie.
Zum anderen gerade bei Satelliten Eroberungen, muss ich ja am Satellit bleiben. dann wenn wie so oft ich der Einzige am Satellit bin und die anderen iwo sind aber nicht bei mir. Wenn ich da auf Raum kämpfe ist der Satellit weg.

Danalon's Avatar


Danalon
11.21.2015 , 03:59 PM | #13
Gegen Kampfschiffe nehm ich entweder das T1 Kampfschiff mit den üblichen Komponenten. Alternativ geht auch der T2 Scout. Als reiner Kampfschiffjäger mit Quads, Pods, TT, Sturzflug ungeschlagen. Mit BLC, Clusters, Retro gehts auch, aber man kommt nach dem Angriff nur schwer in Deckung. Was generell gegen Kampfschiffe hilft ist Schadensüberladung. Alle Komponenten, bei denen passives ausweichen erhöht wird sind sowohl in Kampfschiffen als auch in Scouts sowieso pflicht, gerade weil passives Ausweichen die beste Verteidigung ist. Sowohl für Scouts als auch für Kampfschiffe ist Cooldownmanagement extrem wichtig.
Wenn sich Kampfschiffe gegenseitig Deckung geben, muss man auch als Gruppe kontern. Es bringt nix, da allein reinzugehn, es sei denn, die Kampfschiffe sind schlecht. Ich kann nur empfehlen immer als Gruppe mit TS GSF zu machen um sich besser absprechen zu können.

Abhauen is durchaus ne gute Strategie, wenn es nötig wird. Wenn ich einen Scout, der alle Cooldowns aktiv hat, auf mich zukommen sehe, seh ich zu dass ich Land gewinne um einerseits seine Cooldowns im nichts verpuffen zu lassen und andererseits danach selber angreifen zu können, während meine Cooldowns laufen und seine nicht. Es sei denn natürlich, es lässt sich aus irgend nem Grund nich vermeiden, dass ich mit ihm kämpfen muss, während seine Cooldowns aktiv sind.
Kämpfe an Satelliten würde ich nicht unbedingt unter Dogfight einordnen. Aus meiner Sicht is das eher so ne Art Close-Quarters-Combat. Abgesehn davon sollte es natürlich eh nicht passieren, dass man allein an nem Satelliten ist. Leider kommt das aber relativ oft vor, weil viele Spieler irgendwo im nirgendwo rumzergen oder campen.

Ohapyday's Avatar


Ohapyday
11.23.2015 , 02:17 AM | #14
voll ausgebaute schiffe sind eine sache .. erfahrung eine andere .. selbst bei piloten die ich schon jahrelang als gegner sehe wunder ich mich manchmal über deren resistents sich tricks abzuschauen ... ich mein wenn ich bei nem frontalangriff durch schnelles wechseln der angriffsrichtung aktiv beschuss ausweiche ohne cd's zu verschwenden ... bleibt der gegner denoch beim nächsten zusammentreffen quasi im raum stehn ... hab seit monaten mir das aktive ausweichen antrainiert ... aber auf red eclipse und t3m4 scheinen piloten sehr lernresistent zu sein ... selbst wenn ich das dritte mal einen campenden bomber vom sat gefegt habe .. . wird er beim 4ten mal wieder so lange im raum stehn bis er explodiert .. gs die 3 mal beim im raum herum stehn abgefarmt werden .. merken auch beim 4ten mal nicht was sie falsch machen

Ohapyday's Avatar


Ohapyday
11.23.2015 , 02:23 AM | #15
in jedem anderen shooter ist movement wichtig um beschuss auszuweichen ... das funktioniert auch in gsf super ... ich machn faß auf wenn ich irgendwan auf nen gegner treffe der aktives ausweichen verwendet .. . aber auf den 2 servern auf denen ich spiele scheint campen und flucht die einzigste verteidigung zu sein ...

Grasasdine's Avatar


Grasasdine
11.23.2015 , 05:14 AM | #16
Ich spiele GSF fast täglich auf T3-M4 auf republikanischer Seite und die Ergebnisse am Ende sind an sich fast immer ausgeglichen.

Das knappste Spiel war Kuat Drive Yards mit 999:1000 verloren.

Das habe ich aber auch öfters.
Gerade bei den Sattelitenspielen.

Bei den Team Deathmatches erlebe ich aber auch, das entweder wir haushoch gewinnen oder nur auf die Kresse kriegen.

Aber allgemein davon zu sprechen würde ich nicht, da jedenfalls bei mir, die Endergebnisse stimmen. Auch die Schadenszahlen und Kills

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
11.23.2015 , 05:59 AM | #17
Kampfschiffe greift man am Besten gar nicht erst frontal an, sondern fliegt einen Bogen und attackiert von der Seite oder von hinten. Da Kampfschiffpiloten oftmals in ihrem "Tunnelblick" gefangen sind, klappt das öfter als man denkt.

Und falls man doch frontal attackieren möchte, fliegt man zick-zack auf den Gegner zu. (Wie vorhin schon jemand unter "aktives Ausweichen" beschrieben hatte.) So ist die Chance größer, dass nicht nur die Einzelteile des eigenen Schiffs beim Ziel ankommen. ;-)

Wenn sie sich gegenseitig decken, dann nimmt man sich das hinterste Schiff der Deckungskette.

Ist schon machbar, man darf nur nicht in Seelenruhe weiter seinen Dogfight machen, wenn man merkt, dass man von weitem beschossen wird.
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^

Ctracer's Avatar


Ctracer
02.11.2016 , 11:58 AM | #18
Matchmaking Systeme kann man nur einführen wenn eine ausreichend große Zahl an Spielern zur Verfügung steht.

Das heißt ohne Cross Server System kein Matchmaking!